Momo ist zu dick

Werbung:
oneironautin93

oneironautin93

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 August 2020
Beiträge
641
  • #162
Dann hoffe ich sehr, dass es dir jetzt wieder besser geht? Freut mich, dass du noch geantwortet hast.
Leider nicht, aber was soll man machen...
Nun bin ich aber wieder verwirrt. Was hat mehr Kalorien - Trofu oder Gefriergetrocknetes?
TroFu müsste eigentlich immer mehr haben. Alleine schon deshalb, weil es ja zusammengepresst ist, also auf die Stückzahl kommen dann ja automatisch mehr Kalorien. Aber auch je nach Zusammensetzung des TroFus, das ist ja nicht nur Fleisch sondern auch zugesetztes Fett (und Rohfaser und sowas, damit es einfacher die Form behält). Gefriergetrocknetes Fleisch (Tastycat Freezies, Cosma Snackies usw.) ist ja wirklich nur das Fleisch. Das kann man sogar wieder rehydrieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
ElfiMomo

ElfiMomo

Forenprofi
Mitglied seit
30 September 2020
Beiträge
2.007
  • #163
Ein Vergleich divereser getreide - und zuckerfreier Leckerlis wäre mal interessant ...
@Firosu : Bei 5 gr Purizan " Huhn & Fisch" sind das 26,5 kcal. Auf zwei Tiere wären wir bei knapp 14 kcal. Ob das nun so extrem ist, bin ich überfragt?
Beim Taubertal-Perser hab ich gestern gesehen, dass er div. Leckerchen getestet hat:
Katzensnack im Test - Taubertalperser

Ist ein bisschen mühsam, sich durch jedes einzelne durchzuklicken, aber da kann man sich sicher gut dran orientieren. Ein Vergleich von Kalorien ist aber nicht dabei.

Ich hab auch nach gefriergetrockeneten Leckerchen geschaut, mir gefällt nur nicht, dass die so bröselig sind und zerfallen.
 
Neporick

Neporick

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 Juli 2020
Beiträge
214
  • #164
@ElfiMomo : Den Leckerli - Test bei den Taubertalperser hatte ich noch gar nicht gesehen. da schau ich gleich mal reinIch kenne da nur den ausfüüüührlichen Nassfuttertest 🤣 . Zum Zerbröseln: Die Trockenfleischwürfel von Purizon und Miamor bröseln nicht falls du sie mal ausprobieren möchtest.

Zum Trockenfutter: Da habe ich mich auch als Leckerli völlig davon gelöst. 5 gr sind ca. 10 bis 13 "Bröckchen". Selbst wenn man eine kleine Packung Trofu zu 300- 400 gr kauft, braucht man ewig zum aufbrauchen. Da habe ich die Befürchtung dass das Aroma verloren geht und es den Katzen mangels Abwechslung langweilig wird.
 
MagnifiCat

MagnifiCat

Forenprofi
Mitglied seit
3 August 2020
Beiträge
3.012
Ort
Bochum ganz im Osten
  • #165
Vielleicht sind unsere da besonders anspruchslos, aber wir nutzen noch immer den einen Sack Trockenfutter, den wir gekauft hatten, als die beiden zu uns gekommen sind. Damals kannten sie nur Purina Trockenfutter und wir haben gedacht, wir müssten sie langsam umgewöhnen. Das Umgewöhnen ging super schnell und der Sack kommt langsam an sein Ende.
Aber als Leckerli finden beide das beim Clickern nach wie vor ganz super!

Das Aroma - öhm, es riecht scheusslich - geht leider gar nicht verloren; das Zeug ist jetzt fast ein Jahr alt und stinkt vor sich hin!
 
R

Ronni

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11 Dezember 2018
Beiträge
11
  • #166
Trockenfutter lässt sich sehr gut einfrieren und kann dann in bspw. Monatsportionen entnommen werden. Bei uns gibt es da keine Unterschiede in der Anziehungskraft der Leckerchen. Sicher ist Trockenfleisch das gesündere Leckerchen.
 
ElfiMomo

ElfiMomo

Forenprofi
Mitglied seit
30 September 2020
Beiträge
2.007
  • #167
Das hier lieben sie:
20210410_114329.jpg
Wird nicht das Gelbe vom Ei sein, ich finde daran gut, dass die Stückchen sehr klein sind. Halb so groß wie bei anderem Trofu - liegt es daran, dass es für Kitten ist? Davon bekommen sie auch niemals mehr als 10 Stück/Tag und auch nicht jeden Tag.

@Neporick danke für den Tip mit Cosma, die probiere ich aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
ElfiMomo

ElfiMomo

Forenprofi
Mitglied seit
30 September 2020
Beiträge
2.007
  • #168
Trockenfutter lässt sich sehr gut einfrieren und kann dann in bspw. Monatsportionen entnommen werden. Bei uns gibt es da keine Unterschiede in der Anziehungskraft der Leckerchen. Sicher ist Trockenfleisch das gesündere Leckerchen.
Echt, einfrieren? Das ist mal ne gute Idee.
 
R

Ronni

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11 Dezember 2018
Beiträge
11
  • #169
Echt, einfrieren? Das ist mal ne gute Idee.

Bei uns funktioniert es ganz einfach im Gefrierbeutel.
 
oneironautin93

oneironautin93

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 August 2020
Beiträge
641
  • #170
Ich hab auch nach gefriergetrockeneten Leckerchen geschaut, mir gefällt nur nicht, dass die so bröselig sind und zerfallen.
Die Catz Finefood Meatz wären vielleicht noch was, das ist auch nur Fleisch und nicht bröselig. Die Streifen lassen sich auch sehr gut in kleine Bröckchen zerteilen.
Halb so groß wie bei anderem Trofu - liegt es daran, dass es für Kitten ist? Davon bekommen sie auch niemals mehr als 10 Stück/Tag und auch nicht jeden Tag.
Ja, TroFu für Kitten ist normalerweise extra klein (gibt da aber auch Ausnahmen). Was genau bekommen deine Katzen denn und wie oft? Schreib mal einen typischen Tag auf und dann einen, an dem sie mal besonders viel bekommen haben.

Bei uns sieht das so in etwa aus (typischer Clickertag, 3-4x/Woche):
  • 3-4 Streifen Catz Finefood Meatz pro Katze, in Ministückchen geteilt
  • 1cm Malzpaste
Früher vor Ausschlussdiäten usw. wegen Fionas Allergie so:
  • 3x/Woche Futterpuzzle, 5-8g pro Katze
  • an Puzzle-Urlaubstagen/Clickern entweder 10-15 Cosma Snackies pro Katze, oder was zum Schlecken (da haben sie noch die Miamor Malzcreme bekommen), da eine halbe Packung (so ein halber Stick) pro Katze
  • Bei Medikamenteneinnahme/wenn krank Miamor Trinkfein, so viel wie nötig um das Medi etc. zu verabreichen, alternativ Malzpaste
 
FindusLuna

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2017
Beiträge
2.824
Alter
28
Ort
Schweiz
  • #171
Hallo :)

Ich finde auf den neueren Fotos hat sie eine wunderbare Figur! Mein TA sagt immer, wenn eine Katze Mal einen Infekt erwischt oder so, nimmt sie ganz schnell ab und eine Katze ohne Reserven ist dann schnell in einem kritischen Zustand. Er macht sich Sorgen, wenn gar keine Taille mehr da ist, kein Hals mehr zu erkennen ist und wenn er die Rippen nicht mehr ertasten kann. Auch gibt es Katzen mit sehr dichtem Fell, die wirken auch schneller mal moppelig, dabei ist es nur viel Haar.

Aber eine ganz schöne Prinzessin hast du da :)
 
Werbung:
ElfiMomo

ElfiMomo

Forenprofi
Mitglied seit
30 September 2020
Beiträge
2.007
  • #172
@FindusLuna: Dichtes Fell find ich gut 😁. Hat sie tatsächlich. Aber einen dicken Bauch leider auch.
Die Catz Finefood Meatz wären vielleicht noch was, das ist auch nur Fleisch und nicht bröselig. Die Streifen lassen sich auch sehr gut in kleine Bröckchen zerteilen.

Was genau bekommen deine Katzen denn und wie oft? Schreib mal einen typischen Tag auf und dann einen, an dem sie mal besonders viel bekommen haben.
Die CatzFinefood schau ich mir auch mal an. Leckerchen sind das oben fotografierte Trofu oder kleine Fleischstücken (die sind Mini) von Lidl.
  • Clickern ca. 4-5/Woche ca. 8 Stck.
  • Fummelbrett an den anderen Tagen ca. 10 Stck.
  • Leckerchen schmeißen ca. 3-4/Woche ca. 8 Stck.
  • Malzpaste ca. 2 cm nur noch max. 3/Woche
Gar nicht schlecht, sich das mal so exakt vor Augen zu führen. Für mich klingt das okay an Menge. Etwas weniger ginge natürlich noch, an Tagen mit Fummelbrett und Schmeißen sind es ja schon fast 20 Stck. 😳

Vorher haben wir zwischendurch noch mal andere Leckerchen gegeben, Dreamies o.ä. Milkies etc. Oder Fummelbrett und Clickern an einem Tag, Malzpaste jeden Tag. Das haben wir nun alles reduziert und ich denke, es wird!
 
FindusLuna

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2017
Beiträge
2.824
Alter
28
Ort
Schweiz
  • #173
@FindusLuna: Dichtes Fell find ich gut 😁. Hat sie tatsächlich. Aber einen dicken Bauch leider auch.

Die CatzFinefood schau ich mir auch mal an. Leckerchen sind das oben fotografierte Trofu oder kleine Fleischstücken (die sind Mini) von Lidl.
  • Clickern ca. 4-5/Woche ca. 8 Stck.
  • Fummelbrett an den anderen Tagen ca. 10 Stck.
  • Leckerchen schmeißen ca. 3-4/Woche ca. 8 Stck.
  • Malzpaste ca. 2 cm nur noch max. 3/Woche
Gar nicht schlecht, sich das mal so exakt vor Augen zu führen. Für mich klingt das okay an Menge. Etwas weniger ginge natürlich noch, an Tagen mit Fummelbrett und Schmeißen sind es ja schon fast 20 Stck. 😳

Vorher haben wir zwischendurch noch mal andere Leckerchen gegeben, Dreamies o.ä. Milkies etc. Oder Fummelbrett und Clickern an einem Tag, Malzpaste jeden Tag. Das haben wir nun alles reduziert und ich denke, es wird!

Ja oder? ;) Aber das ist echt so, mein TA hat mir Mal von einem Fall erzählt, Kurzhaarkatze, total flauschiges Fell, man habe gar keine Taille mehr gesehen (war Anfangs seiner Karriere) und er dachte so, oooh mein Gott!!! DIÄT!! Dann hat er abgetastet und huch, das Tierchen hatte einfach soo dichtes Fell :D Das war ihm eine Lehre.
 
oneironautin93

oneironautin93

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 August 2020
Beiträge
641
  • #174
Etwas weniger ginge natürlich noch, an Tagen mit Fummelbrett und Schmeißen sind es ja schon fast 20 Stck

Du könntest das Werfen z.B. mit dem Clickern kombinieren, je nachdem was gerade geübt wird ist das sogar ganz gut, mache ich hier auch. Also nicht extra nochmal Leckerli werfen, sondern das eben weglassen und beim Clickern werfen, dann haben sie den Spaß ja trotzdem, die Leckerlis sind aber nochmal reduziert.
 
Neporick

Neporick

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 Juli 2020
Beiträge
214
  • #175
Wie gesagt Leckerlis gibt hier vielfältige und ich habe meist vier verschiedene Sorten in 5 gr Portionen aufgeteilt.

Verteilen tue ich sie folgendermaßen:

Täglich: 1 TL laktosefreier Naturjoghurt pro Katze --> abends vor dem zu Bett gehen

3 - 4 Mal in der Woche : Leckerli - Suche/ Leckerli - Werfen : 5 gr pro Suche für beide zusammen

1 - 2 Mal in der Woche: Fummelbrett: 10gr für beide zusammen

alle 14 Tage: Wiegen: ca. 1 cm Malzpaste pro Katze ( bis sie Paste von der Waage abgeschleckt haben, habe ich das Gewicht 🤣

Es gibt aber auch Wochen, wennz. B. wieder Mal ein Zimmer in Mäkeltown belegt wird, in denen es keine Leckerli gibt. ich habe mir nun mal ein Buch zum Thema Clickern bestellt. Das wollte ich die ganze Zeit schon ausprobieren, bin aber noch nicht dazu gekommen. Dann wird es an den Tagen, an denen geclickert wird natürlich nicht noch zusätzlich Leckerlis geben.

Im Moment habe ich das Gefühl, dass es vom Maß her stimmt. Und seitdem ich letztes Wochenende den "Phantomkater" meiner Eltern zu Gesicht bekam, habe ich das Gefühl, dass sowohl Nepomik als auch Olivia zarte, zierliche Elfen sind und ich mich wegen nichts Sorge:oops:
 
ElfiMomo

ElfiMomo

Forenprofi
Mitglied seit
30 September 2020
Beiträge
2.007
  • #176
Ich hab gerade Momos Bauch gekrault und bin ein bisschen entsetzt. Das ist doch nicht nur der Hautlappen/die Urwampe, sondern fühlt sich richtig gefüllt/wie Fett an 😳. Oh man! Ich mach mir wirklich Sorgen.

Leckerchen werden jetzt deutlich reduziert. Ihr seid wirklich sicher, dass ich beim Nafu aber nach wie vor nicht rationieren sollte? Es sind, denke ich, nach wie vor max. 500 g, die sie frisst. Eher weniger. Kann es nicht genau "kontrollieren", sie fressen ja unbeobachtet und so kenne ich nur die Gesamtmenge von beiden.
 
O

Odenwälderin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 November 2013
Beiträge
620
  • #177
Ich hab gerade Momos Bauch gekrault und bin ein bisschen entsetzt. Das ist doch nicht nur der Hautlappen/die Urwampe, sondern fühlt sich richtig gefüllt/wie Fett an 😳. Oh man! Ich mach mir wirklich Sorgen.
Wenn Du mal eine kranke Katze gehabt hast die innerhalb von Tagen vor deinen Augen abgebaut hat ohne das Du irgendwas tun kannst dann kannst Du dir Sorgen machen.
Natürlich ist eine fette Katze ein Problem.
Wenn ich bedenke wieviel Futter die letzen Tage gefressen wurden glaube ich nicht an die Bikinifigur von den zwei Mädels im Sommer. Aber sobald der Sommer kommt wird gemäkelt.
 
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12 November 2014
Beiträge
8.443
  • #178
Wenn ich bedenke wieviel Futter die letzen Tage gefressen wurden glaube ich nicht an die Bikinifigur von den zwei Mädels im Sommer. Aber sobald der Sommer kommt wird gemäkelt.
Bei uns ist das Winter-Wurschdi schon ausgezogen und statt dessen hockt hier wieder die gertenschlanke Ninja-Jägerin... (OK, nicht ganz, aber moppelig ist da aktuell nichts mehr, ein Pfund ist bestimmt schon runter. Hat ja auch mehr als genug gemäkelt die letzten Wochen...)
 
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2017
Beiträge
8.057
Ort
Vorarlberg
  • #179
Das ist doch nicht nur der Hautlappen/die Urwampe, sondern fühlt sich richtig gefüllt/wie Fett an 😳.
schön weich und flauschig?

So fühlt es sich bei Irmi auch an und die ist ausgesprochen sportlich. von oben gesehen hat die richtig viel Taille während unten die Urwampe lustig herumbaumelt. Irmi ist dreifarbig. Unvorteilhafterweise ist die Grenze zwischen farbig und weiß genau da wo die Urwampe anfängt, so ist das super betont wie sie hin und her schwingt.
 
K

KatzeK

Forenprofi
Mitglied seit
23 September 2020
Beiträge
1.226
  • #180
Bei uns ist das Winter-Wurschdi schon ausgezogen und statt dessen hockt hier wieder die gertenschlanke Ninja-Jägerin...

Same same hier.

Madame mäkelt wie verrückt, hat aber bestimmt auch schon 500gr runter im Vergleich zum Winter.

(Von den Tonnen flauschigem Fell das hier in Brocken rumliegt will ich gar nicht erst anfangen, ihr Fell ist da echt der Hammer. Hatte ich so bei noch keiner Katze vor ihr. Ich frage mich schon ob das was damit zu tun hat dass die kleinen Lackfellchen da vielleicht anders "konstruiert" sind oder aber ob sie nicht doch irgendwas außerhalb von EKH (das ist sie laut Tierheim angeblich) mit drin steckt? Flauschekatze die sie ist.)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
10
Aufrufe
2K
gisisami
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben