Sammy hat heftigen Durchfall

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Mautzi

Mautzi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
445
Alter
40
Ort
Hofheim am Taunus
Hallo Ihr, brauch mal euren Rat.
Grade war ich im Bad und Sammy geht auf's Kaklo. Ich höre nur ganz viel Luft, schaue rein und er hat heftigen Durchfall. Wie dünner Brei. :(
Was kann ich machen bis morgen?
Er hat nach unserem Umzug und der Zahn OP ziemlich abgenommen, wiegt nur noch 3,5 Kilo. Wenn ich ihm jetzt noch sein NaFu streiche, frisst er gar nix mehr.
Bin echt ratlos und hab schon bisschen Angst!
Bin für jeden Tipp dankbar!!!
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Hallo Irina,
ich würde erstmal gar nichts machen (erst recht nicht das Nassfutter streichen).;) Der Durchfall kann sooo viele harmlose Gründe haben, besonders wenn er erst heute aufgetreten ist.

Hat Sammy irgendwas ergattert, was rumstand? Bei Lucy reicht ein winziges Stück Fleischwurst, Schinken oder ein Tupfer Sahne. Wenn die Ursache "kurzfristige falsche Ernährung" ist, wird der Durchfall morgen verschwunden oder zumindest wesentlich fester sein.

Beobachte Sammy weiter (klar, machst du sowieso), wenn es sich nicht bessert, kannst du ab morgen handeln.

Mach dir nicht so schnell Sorgen, das wird bestimmt.
LG
 
Mautzi

Mautzi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
445
Alter
40
Ort
Hofheim am Taunus
Sammy und fressen, das is so ne Sache :(
Er frisst sehr wenig und immer unter dem Druck der anderen beiden Fresssäckchen. :rolleyes: Er lässt sich leicht verteiben und frisst dann lieber gar nix :(
Alleine essen mag er gar nicht. Er frisst also eher zu wenig als zu viel und außer Katzenfutter eh nix. Also die Sache mit dem Ergattern kann ich ausschließen.
Durchfall macht mich immer so fertig.
Mautzi hatte einen Tag DF und 1,5 Wochen später war sie tot :(
Klar, das kann bei Sammy ganz andere Ursachen haben, aber das ist das, was mir immer zuerst in den Sinn schießt :(
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
38
Hattest du nicht geschrieben, dass er solche Angst vor den Böllern hatte?
Aufregung und Stress können auch Katzen auf den Magen-Darm-Trakt schlagen.
Vielleicht kannst du bis morgen Abend oder bis übermorgen warten? Ich kann mir gut vorstellen, dass es dann schon wieder gut ist :)
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
Mir fällt da leider nur strengste Diät ein. Unsere Drei haben auch seit gestern richtig fiesen Durchfall. Zum Glück hatte ich noch Hähnchenbrust im Kühlfach, das gab es dann heute, gekocht mit ein bischen Reis und ich hoffe, das die Sache bald ausgestanden ist.:confused:
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Ich versteh dich soo gut, auch ich kenne die Panik, die sofort aufkommt, wenn etwas nicht stimmt. Aber empfindlichere Katzen reagieren ja sehr schnell mit Durchfall. Hat Sammy wegen/nach der Zahn-OP Antibiotika bekommen? Dann ist der Darm möglicherweise "angegriffen", was die Sache noch verstärkt. Beispielsweise die Knallerei in der Nacht können Sammy "auf den Darm geschlagen" sein, auch das würde Durchfall bedeuten.

Natürlich würde ich auch nicht lange warten und ihn bald dem TA vorstellen, wenn es sich nicht bessert. Nur würde ich, besonders wenn Sammy ein so pingeliger Fresser ist, nicht so schnell umstellen und ihm was geben, was er kaum oder gar nicht frisst. Dadurch erzeugst du bei ihm noch mehr Stress, der (so hoffe ich ganz fest) nicht nötig ist.

Ich drücke euch die Daumen, dass morgen eine deutlich sichtbare Besserung im KaKlo liegt.
 
Mautzi

Mautzi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
445
Alter
40
Ort
Hofheim am Taunus
Das mit dem Stress vermute ich auch. Es war nämlich nicht nur Silvester, nein, am nächsten Tag kam auch noch meine Schwerster mit Familie zu besuch :eek:
Er nimmt jede veränderte Situation so schwer mein kleiner Mann :rolleyes:
Heute war auch glaub ich nix mehr, die Nacht hat er wie immer auf meinem Kopfkissen verbracht. Er hat ruhig geschlafen, kann kein großes Bauchweh gahabt haben.
Nach seiner OP hat er kein AB bekommen.
Und gefressen hat er heute morgen mit viel Hunger :)
Erstmal bin ich beruhigter. :)
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Ich wollte schnell mal nach Sammy "schauen". Das hört sich doch schon beruhigend an.

Liebe Grüße und weiter gedrückte Daumen.
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
Der Durchfall kommt sicher von dem Stress.
Ich würde ihn aber trotzdem mal auf Diät setzen,mit Hühnerfleisch und etwas Reis,das schont den Magen.
 
Mautzi

Mautzi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
445
Alter
40
Ort
Hofheim am Taunus
Gestern Abend war doch wieder der gleiche Brei im Kaklo wie am Abend zuvor :(
Hab beim TA angrufen, der sagte, man solle nochmal bis morgen abwarten und ihn bis dahin auf Schonkost setzen.
Wir werden wohl heute hinfahren müssen wenn's nicht besser wird...
Mal sehen, was der Tag so bringt.
 
L

linchen2002

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
166
Alter
51
Bei stressbedingtem Durchfall funktioniert Nux vomica D12 sehr gut.Am besten als Globulis 3 x täglich ca. 5 Stück.
Das solltest du dir für solche Katzen einfach mal in die Hausapotheke legen.
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Es ist zwar nicht ungewöhnlich, dass stressbedingter Durchfall etwas länger dauert, aber der TA-Besuch wird ja dann schon wegen des Flüssigkeitsverlustes wichtig.

Ich glaub immer noch an was ganz Harmloses, drück aber weiter die Daumen (vielleicht siehts nachher schon viel besser aus und die Fahrt bleibt Sammy erspart).

Wir denken an euch.
 
Mautzi

Mautzi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
445
Alter
40
Ort
Hofheim am Taunus
Andy war vorhin mit ihm beim TA. Er hat kein Fieber, das Fell glänzt und der Bauch war weich. Das ist alles gut.
Er hat ne Aufbauspritze bekommen und soll fünf Tage Diät kriegen. Die will er aber nicht :(
Hilfe, wie bekomm ich ihn soweit, dass er das Zeug futtert??? :confused:
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Andy war vorhin mit ihm beim TA. Er hat kein Fieber, das Fell glänzt und der Bauch war weich. Das ist alles gut.
Er hat ne Aufbauspritze bekommen und soll fünf Tage Diät kriegen. Die will er aber nicht :(
Hilfe, wie bekomm ich ihn soweit, dass er das Zeug futtert??? :confused:
Das Erste klingt doch schon mal gut.
Das Futter würde ich in winzigen Mengen geben (damit du nicht so viel wegwerfen muss) und immer wieder anbieten - und gaaanz lieb zureden;) ).

Ich hoffe auf deine Geduld und Sammys Nachgiebigkeit.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben