Immer wieder Durchfall, Appetitlosigkeit und Erbrechen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
A

AlexAlex

Benutzer
Mitglied seit
22 März 2021
Beiträge
73
  • #101
Hallo zusammen,

Mika hatte heute Nacht (vermutlich zwischen 1.00-2.00 Uhr) ein Unfall irgendwo im Garten, oder auf der benachbarten Baustelle. Wir haben ihn heute morgen gegen 6.00 Uhr im Haus gefunden mit zwei schwer verletzten Pfoten (links, vorne und hinten) und ihn sofort zum Notdienst gebracht. Es sieht so aus, als ober er die Pfoten irgendwo eingeklemmt/eingequetscht hätte.

Ihm fehlen einige Krallen, Abschürfungen bis an die Knochen und zusätzlich ein Knochenbruch, welcher operiert werden muss, an der Elle vorne.

Er ist und bleibt vorerst in der Tierklinik und wird für die OP, die morgen ansteht, vorbereitet.


Wir bringen gerade alle unsere Kraft auf, um Mika gute Gedanken zu schicken....


In der Hoffnung, dass alles wieder gut wird,
Alex
 
Werbung:
TiKa

TiKa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Juli 2019
Beiträge
708
  • #102
:cry: Ich hoffe mit, dass alles gut wird.
 
-Sabi-

-Sabi-

Benutzer
Mitglied seit
31 März 2021
Beiträge
80
  • #103
Oh Gott der Arme. Alles Gute für Ihn, halte uns bitte auf dem Laufenden ❤️
 
Kiara_007

Kiara_007

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Januar 2020
Beiträge
598
  • #104
Oh nein 😪
Immerhin hat er es bis nach Hause geschafft.

Alles Gute deinem armen Schatz und das er bald wieder nach Hause darf.
 
Kayalina

Kayalina

Forenprofi
Mitglied seit
4 Juni 2020
Beiträge
1.436
Ort
am Bodensee
  • #105
Oh nein, wie furchtbar. Ich drücke euch die Daumen, dass er schnell wieder fit wird!
 
P

pfotenseele

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 September 2014
Beiträge
1.347
  • #106
oh nein :(
ich halte auch fest die daumen!! armer käfer....
 
A

AlexAlex

Benutzer
Mitglied seit
22 März 2021
Beiträge
73
  • #107
Hallo zusammen,

Mika ist seit gestern Zuhause. Es geht ihm den Umständen nach gut. Er hat viel gefressen und viel getrunken.

Da er die verletzte Hinterpfote gut benutzen kann, ist er nicht ganz eingeschränkt in seiner Bewegung und findet sich jetzt schon in seinem provisorisch eingerichteten Gehege (Krankenzimmer) zurecht.

Beim Schnurren ist er jetzt ein Weltmeister. Und nach Aufmerksamkeit rufen, das konnte er schon gut und jetzt noch besser. (Ich habe heute Nacht drei Stunden im Gehege verbracht/geschlafen)

Um seine Vorderpfote, welche mit Pins zusammengehalten wird, müssen wir noch bangen - die war vor der OP entzündet. Wir hoffen, dass Mika und ABs die Entzündung bekämpft bekommen.

Vielen Dank an Alle, die Mika gute Wünsche schicken! Das kann er wirklich brauchen.

Gruß
Alex
 
Zuletzt bearbeitet:
A

AlexAlex

Benutzer
Mitglied seit
22 März 2021
Beiträge
73
  • #108
Hallo zusammen,

Mika geht es nach der OP von Tag zu Tag besser. Er ist immer länger wach und wirkt aktiver. Leider ist die Schwellung an der Vorderpfote noch nicht ganz weg. Wir merken aber täglich Verbesserungen. Er belastet inzwischen die Pfote auch ganz leicht.

Gestern hat er den seit der OP ersten Kot-Absatz gehabt. Es war fast perfekt. Es war fest wohl geformt und nicht stinkend. Die Menge war auch nicht zu viel. Es ist noch ein Tick zu hell, was aber bei der aktuellen Diagnose (siehe Anlage) nicht verwundert. Auf jeden Fall scheint ihm die selbstgekochte Pute, die wir ihm seit etwas mehr als vier Wochen geben, am besten zu schmecken und zu bekommen.

Wir werden nun versuchen ganz langsam die Enzyme im Futter einzuführen.

Soweit in Kürze zu unserem Stand.

GrußAlex
 

Anhänge

  • 20210621_4.pdf
    1,2 MB · Aufrufe: 4
-Sabi-

-Sabi-

Benutzer
Mitglied seit
31 März 2021
Beiträge
80
  • #109
Hallo,
Wir hatten das bei uns auch mal im Verdacht und sollten das auf Verdacht füttern. Das Pulver hat er gar nicht angenommen aber Almazyme Tabs wurden wie Leckerlies gegessen. Wir sind Gott sei dank nicht mehr drauf angewiesen aber falls es bei dir auch so ist, kannst du das ja in Absprache mit deinem Tierarzt ausprobieren ☺️
Die da waren das almapharm astoral Almazyme Tabs, 650 Tabl.

freut mich dass es bergauf geht ☺️
 
A

AlexAlex

Benutzer
Mitglied seit
22 März 2021
Beiträge
73
  • #110
Hallo Sabi!

es ist der zweite Tag, dass Mika die Tabs bekommt. Er frisst die tatsächlich mit den Leckerlis! Alles Futter, was vorher mit Enzymen versetzt war, hat er gekonnt ignoriert, aber die Tabs frisst er einfach so o_O:giggle:.

Danke für den Tipp!

Hallo zusammen!

Mika wurden Anfang der Woche die Fäden unter Narkose gezogen (ohne Narkose ging es nicht). Wir sind froh die doofe Tröte/Schutzkragen los zu sein!
Die Wunden heilen, die Pfote ist abgeschwollen. Sie wird aber noch geschont. Mika kann sie noch nicht voll einsetzten. Mal schauen, wie es wird.

Nach insgesamt 13 Tagen Antibiotika ist Mika nun seit drei Tagen ohne. Wundersamer Weise ist der Kot nahezu perfekt. Seit den Enzymen stinkt es mehr - aber eben eher den Enzymen. Die Konsistenz und Form sind perfekt. Nur die Farbe ist noch etwas zu hell.

Insgesamt fahren wir seit ca. 6 Wochen mit selbst gekochter Pute und Felini Complete als Suppliments sehr gut. Mika hat, seit er die Pute bekommt keine Rückfälle mehr gehabt, es gab auch keine Wunden an den Lippen mehr und er hat stätig zugenommen.

Heute wiegt er 4,6-4,5kg.

Ich bin gespannt, ob die Enzyme noch was bewegen können.

Leider suchen wir immer noch nach einer gesunden Ballaststoffe und Kolenhydrat-Quelle. Nur Flohsamenschalen ist bestimmt nicht sehr förderlich auf Dauer. Zucchini wurde nach drei Tagen verweigert.

Hat jemand Tipps für "Gemüse zum Fleisch"?

Gruß
Alex
 
-Sabi-

-Sabi-

Benutzer
Mitglied seit
31 März 2021
Beiträge
80
  • #111
Hallo Sabi!

es ist der zweite Tag, dass Mika die Tabs bekommt. Er frisst die tatsächlich mit den Leckerlis! Alles Futter, was vorher mit Enzymen versetzt war, hat er gekonnt ignoriert, aber die Tabs frisst er einfach so o_O:giggle:.

Danke für den Tipp!

Freut mich dass ich helfen konnte ☺️ Wir waren damals auch ganz verzweifelt und waren heilfroh als er es gegessen hat ☺️ Bei uns hat das damals auch gut geholfen, obwohl er es am Ende gar nicht hatte, aber der Arzt meinte damals dass es vielleicht irgendwas akutes war und jetzt vorbei ist.



Bei dem Rest kann ich leider nicht helfen 🙈 aber es klingt doch schonmal sehr gut wie es ihm jetzt geht, vor allem dass er den Unfall auch recht gut überstanden hat. Ich hoffe die Pfote heilt schnell. 🍀
 
Werbung:
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
5
Aufrufe
303
Kayalina
Kayalina
Antworten
2
Aufrufe
102
Stefanie Hanke
S
Antworten
13
Aufrufe
8K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
Antworten
1
Aufrufe
2K
FallenAngel
FallenAngel
Antworten
15
Aufrufe
17K
Hexe173
H
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben