Katzen haben 2 Wochen durchfall

  • Themenstarter SammyRay
  • Beginndatum
  • Stichworte
    darmerkrankung durchfall

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

SammyRay

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. März 2023
Beiträge
3
Hallo, ich bin neu hier und hab direkt mal ein doofes anliegen.
Meine zwei Kater Sammy und Ray sind beide um die 7-8 monate alt. Beide Kastriert natürlich und keine geschwister. Nun zum problem: Beide haben seit 2 wochen durchfall. Und zwar richtig. Mal breiig und mal wirklich wie Wasser. Habe schon kot über 4 Tage (sicher ist sicher) beim tierarzt abgegeben. Ergebnis: keine parasiten und keine bakterielle Infektion. Hab jetzt bestimmt schon eine Woche lang Paste gegen durchfall gefüttert mit Hühnchen,Möhrensuppe und bisschen reis. Und beide haben immernoch durchfall. Tierarzt weiss nicht genau worans liegt. Und sagt nur weiter schonkost und Paste. Aber es kann doch nicht sein das es einfach nicht weg geht. Beide sind aber top fit und munter spielen auch ganz normal wie sonst auch. Dehydriert sind sie auch nicht. Hattet ihr das schonmal? Und was kann ich noch tun?
Liebe Grüße:)
 
A

Werbung

Hallo, willkommen um Forun.

Wenn es bei deinen Fellchen keinen Parasitenbefall gibt und auch sonst keine Erkrankung nachweisbar ist, dürften sie auch keinen Durchfall haben.
Ich weiß nicht, ob der Nachweis von Giardien bei der Kotuntersuchung automatisch abgedeckt ist. Ich rufe daher @Yarzuak dazu.

Mein Tipp: erneut Kot sammeln und untersuchen lassen. Evtl vom TA in eine TK wechseln, oder Zweitmeinung bei einem anderen TA einholen.
Wenn du 14 Tage DF hättest und der Arzt sagt dir, dass du gesund bist, kämen dir sicher berechtigte Zweifel.
Du wirst im Laufe des Tages sicher noch Zuschriften erhalten, die aussagekräftiger sind als meine. Alles Gute für deine Katertiere.
Herzliche Grüße aus dem Hause Waldtrolle mit Balu und Mogli.
 
  • Like
Reaktionen: KleinerZoo
Guten morgen und willkommen

Was bekommen sie zu fressen und wie viel
 
Schau mal @KleinerZoo, da hat der TE es geschrieben:

"Hab jetzt bestimmt schon eine Woche lang Paste gegen durchfall gefüttert mit Hühnchen,Möhrensuppe und bisschen reis. Und beide haben immernoch durchfall."
 
Schau mal @KleinerZoo, da hat der TE es geschrieben:

"Hab jetzt bestimmt schon eine Woche lang Paste gegen durchfall gefüttert mit Hühnchen,Möhrensuppe und bisschen reis. Und beide haben immernoch durchfall."
🙈danke ich glaub ich sollte um die Zeit zweimal lesen 🤔
 
Wie heißt denn die Paste, die der Tierarzt Dir mitgegeben hat?
 
Werbung:
Wenn beide gleichzeitig Durchfall bekommen vermute ich auch eher eine ansteckende Ursache wie zum Beispiel Giardien. Da kommt es immer wieder vor, dass die Tests nicht anschlagen. Ist die Kotprobe in ein externes Labor geschickt worden?
 
Wenn es bei deinen Fellchen keinen Parasitenbefall gibt und auch sonst keine Erkrankung nachweisbar ist, dürften sie auch keinen Durchfall haben.
Jaein 😅 Es besteht durchaus die Möglichkeit, dass "nur" eine Dysbiose vorliegt - also ein Ungleichgewicht der Darmbakterien. Da müssen nicht zwangsläufig Parasiten oder so beteiligt sein. Aber womöglich meinen wir eh das gleiche.
Ich weiß nicht, ob der Nachweis von Giardien bei der Kotuntersuchung automatisch abgedeckt ist. Ich rufe daher @Yarzuak dazu.
Das kommt auf die Art an. Es ist meiner Erfahrung nach eher ungewöhnlich, dass ausgrechnet Giardien nicht dabei sind, bzw. der Test darauf bei einer größeren Untersuchung ausbleibt. Abgesehen von Schnelltests vielleicht, ist mir kein größeres Kotprofil bekannt, das Giardien nicht abdeckt.

@SammyRay hat der Tierarzt denn ein solches Profil in einem Labor veranlasst oder wurde sallopp mal alles, was so geläufig ist, in der Praxis getestet?
Ich würde nämlich ebenso dazu raten, ein großes Kotprofil mit allem drum und dran in einem Labor machen zu lassen - und sei es nur, um Gewissheit zu haben, auch wenn der Tierarzt das nicht für nötig hält. Das deckt so ziemlich alles ab, allerdings würde ich wohl noch soetwas wie Pilze u.Ä. dazu bestellen wollen, eben einfach, um alles einmal untersucht zu haben. Das Labor selbst kann da in der Regel auch gut beraten. Wenn eine Sache übersehen/nicht getestet wird, steht ihr nämlich sonst da und könnt, wie wir, ein Profil nach dem anderen anlegen lassen, weil es ggf. nicht aufhört mit dem Durchfall.

Da Mimi damals ein Jahr durchgängig Durchfall hatte, waren wir sogar so verzweifelt, dass wir eine Analyse der Dysbiose haben machen lassen, um herauszufinden, wo genau das Problem liegt - also warum unsere Darmaufbaumaßnahmen nicht funktioniert haben. Das hätten wir uns sparen können 😅 denn entgegen dem, was uns unsere Tierärzte (zu dem Zeitpunkt 5 verschiedene) gesagt haben, dauert so ein Aufbau nicht zwangsläufig nur bis zu 6 Wochen, sondern weitaus länger - je nach Alter der Tiere und des Grades der Schädigung. Diese Analyse kann aber helfen. Und sei es nur, wie bereits erwähnt, um sich selbst zu beruhigen.

Sofern nichts nachgewiesen werden kann, dennoch eine Dysbiose besteht, würde ich nach Mitteln zur Darmsanierung fragen. Oder ist die Paste genau dafür? Bzw. ..... Was ist das für eine Paste? Fragen wir mal so rum 😊
 
  • Like
Reaktionen: pfotenseele und Die Pfötchen-WG
Jaein 😅 Es besteht durchaus die Möglichkeit, dass "nur" eine Dysbiose vorliegt - also ein Ungleichgewicht der Darmbakterien. Da müssen nicht zwangsläufig Parasiten oder so beteiligt sein. Aber womöglich meinen wir eh das gleiche.

Das kommt auf die Art an. Es ist meiner Erfahrung nach eher ungewöhnlich, dass ausgrechnet Giardien nicht dabei sind, bzw. der Test darauf bei einer größeren Untersuchung ausbleibt. Abgesehen von Schnelltests vielleicht, ist mir kein größeres Kotprofil bekannt, das Giardien nicht abdeckt.

@SammyRay hat der Tierarzt denn ein solches Profil in einem Labor veranlasst oder wurde sallopp mal alles, was so geläufig ist, in der Praxis getestet?
Ich würde nämlich ebenso dazu raten, ein großes Kotprofil mit allem drum und dran in einem Labor machen zu lassen - und sei es nur, um Gewissheit zu haben, auch wenn der Tierarzt das nicht für nötig hält. Das deckt so ziemlich alles ab, allerdings würde ich wohl noch soetwas wie Pilze u.Ä. dazu bestellen wollen, eben einfach, um alles einmal untersucht zu haben. Das Labor selbst kann da in der Regel auch gut beraten. Wenn eine Sache übersehen/nicht getestet wird, steht ihr nämlich sonst da und könnt, wie wir, ein Profil nach dem anderen anlegen lassen, weil es ggf. nicht aufhört mit dem Durchfall.

Da Mimi damals ein Jahr durchgängig Durchfall hatte, waren wir sogar so verzweifelt, dass wir eine Analyse der Dysbiose haben machen lassen, um herauszufinden, wo genau das Problem liegt - also warum unsere Darmaufbaumaßnahmen nicht funktioniert haben. Das hätten wir uns sparen können 😅 denn entgegen dem, was uns unsere Tierärzte (zu dem Zeitpunkt 5 verschiedene) gesagt haben, dauert so ein Aufbau nicht zwangsläufig nur bis zu 6 Wochen, sondern weitaus länger - je nach Alter der Tiere und des Grades der Schädigung. Diese Analyse kann aber helfen. Und sei es nur, wie bereits erwähnt, um sich selbst zu beruhigen.

Sofern nichts nachgewiesen werden kann, dennoch eine Dysbiose besteht, würde ich nach Mitteln zur Darmsanierung fragen. Oder ist die Paste genau dafür? Bzw. ..... Was ist das für eine Paste? Fragen wir mal so rum 😊
Also ich hab extra den kot mit auf giardien testen lassen und der war negativ. Der Tierarzt sagte zu mir es kann durch aus sein das es wegen stress kommt oder auch weil sammy eine woche zu vor leicht erkältet war. Ich solle es noch bis freitag mit der paste und schonkost probieren ansonsten soll ich mit beiden am Samstag noch mal zum Tierarzt um noch weitere Ursachen untersuchen zu können. Die paste heisst Canikur Pro
 
  • #10
Also ich hab extra den kot mit auf giardien testen lassen und der war negativ.
Und der ganze Rest, der zum Beispiel zu einem großen Kotprofil gehört, wurde nicht untersucht?
Ich solle es noch bis freitag mit der paste und schonkost probieren ansonsten soll ich mit beiden am Samstag noch mal zum Tierarzt um noch weitere Ursachen untersuchen zu können.
Wenn nicht, würde ich nämlich weiter sammeln und es dann nachholen lassen.
Die paste heisst Canikur Pro
Ok, das ist ein Prä- und Probiotikum. Bis das alles in die richtigen Bahnen lenkt, kann es schon eine ganze Weile dauern. Voraussetzung ist allerdings so oder so, dass nichts vorliegt, was das Zeug obsolet macht 😅
 
  • #11
Wenn nicht, würde ich nämlich weiter sammeln und es dann nachholen lassen.
Hab jetzt gestern nochmal mit der Tierärztin telefoniert. Sie rät mir auch dazu nochmal alles Sammeln und montag rein bringen damit es in ein labor geschickt wird. Dort soll der Df auf viren und bakterien getestet werden. Hab leider vergessen wie sich diese eine art von bakterien nennt die chronischen durchfall auslöst.. ich hoffe das haben sie nicht.
 
  • Like
Reaktionen: Nicht registriert
Werbung:
  • #12
Hab jetzt gestern nochmal mit der Tierärztin telefoniert. Sie rät mir auch dazu nochmal alles Sammeln und montag rein bringen damit es in ein labor geschickt wird. Dort soll der Df auf viren und bakterien getestet werden. Hab leider vergessen wie sich diese eine art von bakterien nennt die chronischen durchfall auslöst.. ich hoffe das haben sie nicht.
Da könnten Clostridien und eColis gemeint sein. Es ist gut dass der Ursache auf den Grund gegangen wird!
 

Ähnliche Themen

M
3 4 5
Antworten
93
Aufrufe
19K
Zugvogel
Z
Nickelodeon
Antworten
13
Aufrufe
24K
blümchen04
B
B
Antworten
31
Aufrufe
6K
SchaPu
SchaPu
S
Antworten
2
Aufrufe
1K
Stefanie Hanke
S
saga
Antworten
2
Aufrufe
876
saga
saga

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben