Boomer hat.. einfach ALLES und immer noch mehr

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Schwerelos

Schwerelos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. September 2010
Beiträge
1.088
  • #61
Der braucht auch alle gedrückten Finger, Zehen und Pfoten.. der Body ist jetzt schon nass. Ich weiß nicht, ob er sich im Liegen vollgepieselt hat oder ob es von der Wunde kommt. Er hat den Body beim TA schon vollgepieselt, weil er's irgendwie geschafft hat, ein Bein ins andere Loch zu stecken. So richtig nach Urin riecht es nicht und ich muss den jetzt dran lassen bis zum Abend. Wenn ich den Body jetzt wasche, dann krieg ich ihn nicht mehr trocken, bis ich in die Arbeit muss und ich hab ein ganz schlechtes Gefühl bei dem Gedanken, ihn die lange Zeit ohne rumlaufen zu lassen (und bekomme dezente Panikanfälle, wenn ich dran denke, ihm das Teil dann wieder anziehen zu müssen).

Er liegt in der Badewanne und jammert mich an, wenn ich nach ihm sehe, aber das wird sich wieder geben. Hat er beim letzten Mal auch gemacht und ein paar Stunden später war alles gut.. so gut es halt sein konnte. Wenn das Drumherum nicht so furchtbar wäre, dann würd ich jetzt rumquietschen, wie süß er mit dem Body aussieht.
 
Werbung:
Fibie

Fibie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. März 2017
Beiträge
516
  • #62
Hmmmm aber nasser Body ist doch auch nicht gut 🤷🏼‍♀️😩
 
G

Gismoxyz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2020
Beiträge
126
  • #63
Lese hier schon eine Weile still mit und drücke Däumchen für Boomer. Das ist ja blöd, dass er noch nicht fit genug ist und der Body schon durchnässt. Und dass du arbeiten musst, macht es natürlich noch komplizierter. Könnte in der Zeit jemand nach ihm sehen?
Könntest du nicht eine Art Body aus einem alten T-Shirt basteln? Dann hättest du etwas zum Wechseln.
 
Rina21

Rina21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. November 2017
Beiträge
511
  • #64
Ganz feste gedrückte Daumen für Boomer 🍀🍀🍀 Es tut mir so leid zu lesen :( Bleibt beide tapfer!
 
Elbchen

Elbchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Juni 2021
Beiträge
209
  • #65
Wir haben damals unserer Baby ohne Zahn einen alten Jackenärmel von einer sehr weichen elastischen Strickjacke als Body angezogen, Löcher rein und das ging gut. So hatte ich was zum Wechseln wenn kleinere Unglücke passiert sind. Vielleicht eine Idee?
 
N

NIN

Benutzer
Mitglied seit
14. April 2021
Beiträge
38
  • #66
Ich drücke die Daumen, der kleine Mann schafft das!!!
 
Lumipallo

Lumipallo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2010
Beiträge
1.624
Ort
im Nordschwarzwald
  • #67
Ich lasse fest gedrückte Daumen hier!
Was es nicht alles gibt, kastrierte Kater mit Hodenkrebs...eieiei...

Mit diesem Body habe ich sehr gute Erfahrungen bei unserm Kater Max gemacht:
 
N

NIN

Benutzer
Mitglied seit
14. April 2021
Beiträge
38
  • #68
Der braucht auch alle gedrückten Finger, Zehen und Pfoten.. der Body ist jetzt schon nass. Ich weiß nicht, ob er sich im Liegen vollgepieselt hat oder ob es von der Wunde kommt. Er hat den Body beim TA schon vollgepieselt, weil er's irgendwie geschafft hat, ein Bein ins andere Loch zu stecken. So richtig nach Urin riecht es nicht und ich muss den jetzt dran lassen bis zum Abend. Wenn ich den Body jetzt wasche, dann krieg ich ihn nicht mehr trocken, bis ich in die Arbeit muss und ich hab ein ganz schlechtes Gefühl bei dem Gedanken, ihn die lange Zeit ohne rumlaufen zu lassen (und bekomme dezente Panikanfälle, wenn ich dran denke, ihm das Teil dann wieder anziehen zu müssen).

Er liegt in der Badewanne und jammert mich an, wenn ich nach ihm sehe, aber das wird sich wieder geben. Hat er beim letzten Mal auch gemacht und ein paar Stunden später war alles gut.. so gut es halt sein konnte. Wenn das Drumherum nicht so furchtbar wäre, dann würd ich jetzt rumquietschen, wie süß er mit dem Body aussieht.
Kannst du den Body vielleicht trocken föhnen?
 
Schwerelos

Schwerelos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. September 2010
Beiträge
1.088
  • #69
Bin grad nach Hause gekommen und hab ihm den Body ausgezogen, den werd ich jetzt schnell waschen und auf die Heizung legen, dann ist er spätestens morgen trocken. Je nachdem, wie gut die Heizung aktuell heizt.. die ist im Sommer immer etwas gedrosselt. Boomer macht ein bisschen Drama mit dem Ding, auch beim Ausziehen, aber er wehrt sich nicht. Er wird nur flüssig und jammert rum, als würd ich ihm sonstwas antun. Ich glaube, er ist auch den ganzen Nachmittag nicht aus der Wanne rausgekommen.. aber gut, die Wanne ist natürlich schön kühl und das tut bestimmt gut, wenn er da sein Bäuchlein etwas kühlen kann. Jetzt muss ich ihn da allerdings mal rausholen, sonst wird er mitgewaschen.

Morgen werd ich irgendwie einen zweiten Body organisieren. Vielleicht kann ich einen im Fressnapf kriegen oder bei der Vertretungs-TÄ holen - bzw meinen Vater holen lassen, der hat grad mal 50 Meter bis zur Praxis und ich brauch dann am Abend nach der Arbeit nur vorbei fahren. Sind die Bodygrößen einheitlich? Wahrscheinlich nicht, wär zu einfach..

Und dann werden die nicht mehr ausgezogen bis alles, aber wirklich alles, ordentlich zugeheilt ist! Und vielleicht lasse ich die Fäden auch erst 2-3 Tage später ziehen, damit auch wirklich alles zu ist.
 
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2. Juli 2018
Beiträge
3.406
  • #70
Hier sind auch alle Daumen und Pfoten gedrückt.

Aber woher kam denn die Nässe?

Gibt es bei euch eine Tierklinik in der Nähe, in die du ihn zur Not bringen kannst, während dein TA im Urlaub ist?
 
Schwerelos

Schwerelos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. September 2010
Beiträge
1.088
  • #71
Ja, die Tierklinik, wo ich letztens auch war. Ich hoffe einfach mal nicht, dass es zu einem solchen Notfall kommt oder ich ihn schlimmstenfalls auch ohne lange Wartezeit bei der Urlaubsvertretung abliefern kann.

Er hat sich eingepieselt. Ich glaube, er weiß nicht, dass er auch mit dem Body aufs Klo gehen kann. Ich hab ihn ja grad ausgezogen und aus der Wanne geholt - dann ist er sofort ins Klo und hat eine Riesenpfütze rein gemacht. Und ohne Body kann er sich plötzlich auch wieder bewegen und fressen und trinken und alles. :rolleyes: Ihm wird aber nichts übrig bleiben, als sich mit dem Teil zu arrangieren. Die Wunde darf einfach nicht nochmal aufgehen.

Jetzt gerade ist es imho nicht so kritisch, wenn er mal ein paar Stunden ohne rumläuft, die Fäden sind ja noch drin und an die ist er letztes Mal auch nicht dran gegangen.

Okay.. vergesst, was ich gesagt habe. Die Heizung ist nicht gedrosselt, die ist aus. Tolle Wurst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
B

Baldessarini

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. Juli 2021
Beiträge
13
  • #72
Jetzt gerade ist es imho nicht so kritisch, wenn er mal ein paar Stunden ohne rumläuft, die Fäden sind ja noch drin und an die ist er letztes Mal auch nicht dran gegangen.

Der Body soll ihn doch nur von den Fäden abhalten - deshalb denke ich auch, wenn du dabei bist und ein Auge drauf haben kannst, kann er bestimmt mal eine Pause machen.

Ich hab am Anfang mal versucht, meine Katze an eine Leine zu gewöhnen (keine gute Idee übrigens...) Und mit dem "Mäntelchen", an dem man die Leine befestigt, ist sie auch nicht weit gelaufen sondern mehr getorkelt 🥴 (zum Glück war es ja medizinisch auch nicht notwendig, wie der Body).

Gute Besserung!
 
consti

consti

Forenprofi
Mitglied seit
10. Oktober 2012
Beiträge
6.970
Ort
Leipzig
  • #73
Ich hab ihn ja grad ausgezogen und aus der Wanne geholt - dann ist er sofort ins Klo und hat eine Riesenpfütze rein gemacht. Und ohne Body kann er sich plötzlich auch wieder bewegen und fressen und trinken und alles. .
Das war bei meiner Katze genauso, als sie nachweinen Augen OP einen Trichter tragen musste.
Ich musste sie wirklich alle paar Stunden aufs Klo setzen und auch zum Futternapf.
 
Schwerelos

Schwerelos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. September 2010
Beiträge
1.088
  • #74
An den Fäden war er ja gar nicht dran, er hat sich die Wunde erst aufgeknibbelt, nachdem die Fäden schon ein paar Tage draußen waren :confused: Ich hab ihn jetzt mal abgemessen (so ein Braver) und zwei Ersatzbodys und eine Kühlmatte bestellt. Dienstag sind sie dann da. Die sind jetzt allerdings nach Messung eine Nummer kleiner ausgefallen als der vom TA und hab mir die ausgesucht bei denen nicht "Hält ihr Tier warm" dabei steht.

Jetzt hab ich hier den blöden nassen Body rumhängen und weiß nicht, wie ich den rechtzeitig zuverlässig trocken kriegen soll. Scheiß Zentralheizung, die im Sommer nicht geht :mad:
 
Rina21

Rina21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. November 2017
Beiträge
511
  • #75
Hast du einen Fön? Dann könntest du den Body mit dem trocknen.
 
Schwerelos

Schwerelos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. September 2010
Beiträge
1.088
  • #76
Theoretisch ja.. irgendwo.. da ich meine Haare allerdings nicht föne, ist der über die letzten Jahre in irgendeiner Ecke verschwunden und ward seither nie wieder gesehen. Ich suche nebenbei schon, geht nur grad alles nicht so gut. Mich plagt mal wieder seit bald zwei Wochen der verdammte Ischias und jeder Schritt tut weh - inzwischen hat er allerdings die Seite gewechselt, vom linken ins rechte Bein, damit es auf Dauer nicht langweilig wird :cautious: könnt ich jetzt auch gut drauf verzichten.

Der Mistfön kann eigentlich nicht so weit weg sein, weil er mir ab und zu über den Weg läuft, aber ich hab schon überall geschaut, wo man so einen Fön vermuten könnte.. da ist er nur nicht.. und sobald ich ihn nicht mehr brauche, wird er garantiert ständig irgendwo auftauchen und mir regelrecht ins Gesicht springen.



HaHA! Ich hab ihn doch noch gefunden. Heute Nacht muss es trotzdem ohne Body gehen, sonst ist er bis morgen bestimmt wieder vollgepieselt und ganz trocken krieg ich ihn jetzt auch nicht mehr. Besser, wenn er ihn dann morgen anhat, wenn ich in der Arbeit bin.. und ich sollte eigentlich eh schon seit einer Stunde im Bett sein. Ich darf auch selber nicht mehr so zimperlich und übervorsichtig sein.. die Tabletten müssen rein und der Body muss an. Hilft alles nix, das muss sein. Da müssen wir beide durch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Schwerelos

Schwerelos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. September 2010
Beiträge
1.088
  • #78
So eine Anleitung hab ich auch schon gefunden, da fehlt nur ein Loch zum Pieseln, oder? Ich bin nicht ganz überzeugt, dass solche Bodys ausbruchssicher genug sind - aber ich hab jetzt welche bestellt, passt schon. Bis morgen Abend kommen wir schon irgendwie durch.

Kann mir jemand sagen, ob und welche feuchten Tücher ich nehmen kann, um die Haut um und an der OP-Naht bisschen sauber zu machen und zu desinfizieren? Irgendwelche Babyfeuchttücher vielleicht oder irgendwas aus der Apotheke? Er sitzt halt bisher die ganze Zeit so, dass die Naht direkt am Boden ist und hat sich über nacht nochmal eingepieselt, obwohl er keinen Body anhatte. Er mimt hier grade noch den sterbenden Schwan.. ich glaube nicht, dass es ihm wirklich soooo schlecht geht. Er hängt halt noch leicht durch und ich kann mir auch vorstellen, dass der Bauch noch weh tut, aber ein bisschen zusammenreißen könnte er sich schon.

Für jetzt gleich hätte ich einen feuchten Lappen und Octenisept Spray, womit ich seinen Bauch ein wenig versorgen könnte, bevor ich ihm dann irgendwie den Body wieder anziehen muss. Naht ist soweit in Ordnung. Er jammert rum, weil er's nicht mag, dass ich ihn so hochhalte und da unten rumdrücke, aber soweit ich das beurteilen kann, ist da unten alles in Ordnung.
 
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2. Juli 2018
Beiträge
3.406
  • #79
Ganz ehrlich: Ich glaube nicht, dass eine Katze schauspielert, ich denke, er wird noch Schmerzen haben. Eine Katze pieselt sich auch nicht gerne ein, das sind sehr reinliche Tiere.

Ich würde keine Feuchttücher enhmen, da da immer irgendwelche Zusätze dran sind. Lieber einen feuchten Waschlappen und lauwarmes Wasser. Bei DM gibt es auch Einwegwaschlappen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Schwerelos

Schwerelos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. September 2010
Beiträge
1.088
  • #80
Ich glaub ihm ja, dass er Schmerzen hat und sich nicht so wirklich gut fühlt, aber er kann ja aus der Wanne raus und aufs Klo gehen. Das ist grad mal einen Meter weit weg. Eigentlich ganz gut, dass er grad nur in der Wanne sitzen will - die kann man immerhin schnell sauber machen - aber noch besser wäre, wenn er ein bisschen durch die Wohnung spazieren würde, dann schwillt auch die Pfote schneller wieder ab.

Und das beste wäre, wenn er versteht, dass er auch mit Body aufs Klo gehen kann. Natürlich ist der Body ganz doof, aber nicht so doof, wie wenn er sich wieder aufknibbelt. Ich hab ihm das gestern noch eingehend erklärt, aber ich glaube, er hat mir gar nicht zugehört.

Ich hoffe es geht ihm bald besser.

Für die Medis musste ich heute mal "hart durchgreifen" und habe versucht, sie ihm ohne viel Trara direkt ins Maul zu geben. Hat so semi-gut geklappt.. zumindest die Schilddrüsentablette ist drin und das ist schon mal das Wichtigste. Das Flüssige hoffentlich auch zum großen Teil, die zweite Tablette probiere ich in ein paar Minuten nochmal, wenn er sich etwas beruhigt hat und ich ihm dann auch irgendwie noch den Body anziehen muss.

Also.. so ein bisschen Drama macht er schon. Beim TA konnte er mit dem Body noch laufen, hier daheim geht mit Body plötzlich gar nichts mehr und er lässt sich einfach umfallen, wenn ich ihn auf die Beine stelle, um zu sehen, ob der Body auch richtig sitzt :rolleyes: aber die andere Tablette ist auch drin und angezogen ist er ebenfalls. Ich hoffe auch, die andere Body kommen wirklich morgen, seiner ist ihm glaube ich auch ein bisschen zu warm. Noch geht's, weil das Wetter eher so mau ist, aber demnächst wird's wieder warm.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

Lua
4 5 6
Antworten
119
Aufrufe
4K
minna e
minna e
S
Antworten
8
Aufrufe
554
pfotenseele
P

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben