The Story of... und Fragen :-)

Jana K

Jana K

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2013
Beiträge
2.334
Ort
Nähe von Wiesbaden
  • #21
Ich an deiner Stelle würde erst mal sinne Arzt aufsuchen.
Es gibt mittlerweile Medikamente die nicht mehr so reinhauen wie früher.
Ich würde mich da echt mal beraten lasse. Wäre doch sonst so unglaublich schade, oder.
Das bricht mir für euch und die Fellis ja das Herz….
 
Werbung:
Neokaiju

Neokaiju

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2014
Beiträge
2.122
  • #22
Ich an deiner Stelle würde erst mal sinne Arzt aufsuchen.
Es gibt mittlerweile Medikamente die nicht mehr so reinhauen wie früher.
Ich würde mich da echt mal beraten lasse. Wäre doch sonst so unglaublich schade, oder.
Das bricht mir für euch und die Fellis ja das Herz….

Da schliess ich mich an:)
Meine Freundin nimmt auch ne Tablette am Tag und es geht supi.
Les dich zusätzlich in den Allergie - Thread ein, da haben einige sehr gute Tipps zur Bekämpfung der Allergie aufgezeigt.
Gib nicht gleich auf und lass die süssen Motten reservieren.;)

Liebe Grüsse
Neo:pink-heart:
 
S

Solaria

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 Juli 2013
Beiträge
321
  • #23
Das ist wirklich doof, aber ich kenne das.
Bin selber auch allergisch gegen unsere Fellpopos.
Nehme jeden Abend eine Cetirizin deswegen und mir geht es wunderbar.
Vielleicht einfach mal ausprobieren.
Wäre doch wirklich schade, wenn ihr die beiden Süßen wieder abgeben müsstet.
 
W

Wasofant

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 Februar 2015
Beiträge
8
  • #24
Hallo.

Danke für Euren Zuspruch.

Wir wollten die Katzen am Samstag holen. Donnerstag auf Freitag kam die Reaktion durch einen Besuch im Tierheim.

Habe mit einem befreundeten Hausarzt gesprochen, der nicht stur auf die Medizinbücher schwört.
Er hat mir eine Bicom-Therapie empfohlen. Dazu sollte aber vorher ein allgemeiner Allergietest durchgeführt werden. Die Gefahr bei Bicom ist wohl, das sich die zu behebende Allergie dann auf andere Allergieen verlagert. Könnte also theoretisch sein, das die Katzenallergie weg ist, aber dafür z.B Heuschnupfen massiv zunimmt.

Die Variante es einfach mal zu probieren um zu sehen was passiert, ist mir und meiner Freundin zu Riskant. Gar nicht vorzustellen wie schlimm es wäre, wenn wir die Katzen nach 3-4 Monaten abgeben müssten :-(

Der aktuelle Plan:
Allergietest, dann Bicom Therapie und dann wieder Allergietest (evtl mit Haaren von 2 bestimmten Katzen).

Tabletten oder gar Cortison sind keine Alternative im Moment.

Wir werden sehen... Wir sind immernoch sehr traurig darüber.

Vielen Dank und Beste Grüße
Jürgen
 
CookieCo

CookieCo

Forenprofi
Mitglied seit
7 November 2011
Beiträge
4.563
Alter
34
Ort
Coburg - Franken
  • #25
Hallo Jürgen,

ist es denn sicher dass du genau auf die beiden Katzen allergisch bist?

Immerhin tummeln sich im TH ja auch viele weiter Miezen, eventuell sind also gar nicht eure zwei Lieblinge verantwortlich?
 
W

Wasofant

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 Februar 2015
Beiträge
8
  • #26
Mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit, ja.

In dem Raum im TH waren nur 3 Katzen. Gekuschelt habe ich nur mit den Beiden.
 
N

Nymep

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 März 2015
Beiträge
5
  • #28
Bei uns war es gewissermaßen "leider" so, dass uns das Tierheim bzw eine Mitarbeiterin in der Entscheidungsfrage gedrängt hat.
Wir hatten einen Kater entdeckt, der sehr zutraulich war. (Das gemeinsam mit ihm gefundene Weibchen hing ängstlich im Haubenklo. Sie waren am selben Tag aus der Quarantäne umgesiedelt worden.) Da wir noch nichts zuhause hatten (Kratzbaum, Klos, Futter, geschweige denn Spielzeug), habe ich die Mitarbeiterin gefragt ob es nicht möglich wäre in 1-3 Tagen wiederzukommen. Keine Reservierung. Ein wirkliches Interesse, ob man nun die gemeinsam gefundenen Scheißerchen (Männlein und Weiblein) nun beide nehmen würde oder nur eines von beiden, war nicht vorhanden.

Aber ich schreibe hier, also könnt ihr euch unsere Entscheidung wohl denken.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

2 3
Antworten
44
Aufrufe
7K
Südkatze
Südkatze
Antworten
115
Aufrufe
11K
knuddel06
K
2 3
Antworten
57
Aufrufe
2K
salazar
S
Antworten
12
Aufrufe
4K
Nicht registriert
N
Antworten
15
Aufrufe
1K
Aletheia
Aletheia
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben