Ich bin dann jetzt wohl Pflegestelle...

Cloverleave

Cloverleave

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2020
Beiträge
651
Ort
Hessen
  • #221
Als bei Poldi der Milchfluss stehen geblieben ist, sollte ich die Kitten zufüttern. Die Kleinen waren da schon zickig. Da es schade um die Milch war, habe ich sie Poldi zum schlabbern gegeben. Dadurch wurde, warum auch immer der Milchfluss angeregt.
Mila hat gestern auch den Rest Milch bekommen. Ich hatte nur Sorge wegen ihrem Durchfall, dass der davon wieder schlimmer wird. Aber ich werde es mal vorsichtig probieren. Wenn sie weiter so zicken, wird eh immer was übrig bleiben...
 
Werbung:
Cloverleave

Cloverleave

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2020
Beiträge
651
Ort
Hessen
  • #222
So, wir sind vom Tierarzt wieder zurück.
Bei 2 haben sich tatsächlich auch noch kleine Krusten auf dem Kopf finden lassen.
Alle haben jetzt was gegen Katzenschnupfen (und Herpes glaube ich) gespritzt bekommen und Mittwoch sollen wir wieder hin. Ansonsten war die TÄ froh, dass wir so früh da sind und ist guter Dinge.
Fragt mich bitte nicht, was sie genau bekommen haben, ich war so mit den Kleinen beschäftigt, dass ichs mir nicht gemerkt habe. Ich lasse es mir am Mittwoch nochmal aufschreiben, wenn ich dran denke.
Jetzt heißt es erstmal abwarten und weiter versuchen zuzufüttern.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.015
Ort
Oberbayern
  • #223
So, wir sind vom Tierarzt wieder zurück.
Bei 2 haben sich tatsächlich auch noch kleine Krusten auf dem Kopf finden lassen.
Alle haben jetzt was gegen Katzenschnupfen (und Herpes glaube ich) gespritzt bekommen und Mittwoch sollen wir wieder hin. Ansonsten war die TÄ froh, dass wir so früh da sind und ist guter Dinge.
Fragt mich bitte nicht, was sie genau bekommen haben, ich war so mit den Kleinen beschäftigt, dass ichs mir nicht gemerkt habe. Ich lasse es mir am Mittwoch nochmal aufschreiben, wenn ich dran denke.
Jetzt heißt es erstmal abwarten und weiter versuchen zuzufüttern.

Vermutlich haben sie Duphamox bekommen (Tierarzneimittel: Duphamox® L.A. ad us. vet., Injektionssuspension)
Das müsste dann nach 48 Stunden nochmal neu gespritzt werden.
Alternativ gibt es noch Convenia als Depot-Antibiotikum, das aber eigentlich nicht ohne vorheriges Antibiogramm verabreicht werden darf.

Edit: Weißt du, ob es überhaupt ein AB war oder stattdessen ein Immunpusher wie z.B. Feliserin oder Zylexis?
 
Zuletzt bearbeitet:
Rina21

Rina21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. November 2017
Beiträge
492
  • #224
Gute Besserung den Zwergen 🍀🍀🍀
 
Cloverleave

Cloverleave

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2020
Beiträge
651
Ort
Hessen
  • #225
Ich habe nochmal nachgegrübelt und glaube, dass es tatsächlich nur ein Immunpusher war. 3 Stück haben außerdem aber noch etwas Zweites erhalten (die 2 die abgenommen hatten und einer, der eine Kruste auf dem Kopf hatte).
Ich werde morgen früh nochmal anrufen, ob das so alles seine Richtigkeit hat.

Ansonsten läuft hier irgendwas komisch. Nach meiner Waage hat Nashira seit heute morgen um 10 Uhr 10g abgenommen.
Dabei hat Mila heute extrem viel gesäugt. Ich habe jetzt alle Mal mit möglichst viel Aufzuchts-Milch versorgt, was nicht so einfach ist. Diese Flasche von Royal Canin ist irgendwie Mist, jedenfalls kommen die Mäuse nicht damit klar.
Produziert Mila keine Milch mehr? Aber die Zitzen sehen alle gesund aus, sie ist nicht druckempfindlich...
Und sie und die Zwerge sind sonst völlig fit...quietschen, laufen rum, trinken von ihr...

Ich bin gerade echt fertig und überfragt. Irgendwas stimmt hier nicht, aber ich kann den Finger nicht drauf legen. Egal, irgendwie kriegen wir die Zwerge durch. Ich werd heute Nacht Kontrollen machen, dann wird das schon.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.015
Ort
Oberbayern
  • #226
Ich habe nochmal nachgegrübelt und glaube, dass es tatsächlich nur ein Immunpusher war. 3 Stück haben außerdem aber noch etwas Zweites erhalten (die 2 die abgenommen hatten und einer, der eine Kruste auf dem Kopf hatte).
Ich werde morgen früh nochmal anrufen, ob das so alles seine Richtigkeit hat.

Ansonsten läuft hier irgendwas komisch. Nach meiner Waage hat Nashira seit heute morgen um 10 Uhr 10g abgenommen.
Dabei hat Mila heute extrem viel gesäugt. Ich habe jetzt alle Mal mit möglichst viel Aufzuchts-Milch versorgt, was nicht so einfach ist. Diese Flasche von Royal Canin ist irgendwie Mist, jedenfalls kommen die Mäuse nicht damit klar.
Produziert Mila keine Milch mehr? Aber die Zitzen sehen alle gesund aus, sie ist nicht druckempfindlich...
Und sie und die Zwerge sind sonst völlig fit...quietschen, laufen rum, trinken von ihr...

Ich bin gerade echt fertig und überfragt. Irgendwas stimmt hier nicht, aber ich kann den Finger nicht drauf legen. Egal, irgendwie kriegen wir die Zwerge durch. Ich werd heute Nacht Kontrollen machen, dann wird das schon.

Für mich klingt das leider weiterhin nach einem Infekt. Es wäre also auf jeden Fall sehr sinnvoll abzuklären, ob sie denn nun AB bekommen haben oder nicht.

Die Saugaufsätze von Royal Canin sind leider ziemlich groß. Für Kitten in diesem Alter würde ich, wenn möglich, immer Miracle Nipple benutzen. Allerdings ist es grundsätzlich sehr schwierig Kitten, die parallel gesäugt werden, an die Flasche zu bekommen.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.015
Ort
Oberbayern
  • #228
Hast du ne Empfehlung, wo man Miracle Nipple bekommt? Ich finde nur sowas hier, das ähnlch aussieht: https://www.amazon.de/gp/product/B0...f&pd_rd_w=dSv2r&pd_rd_wg=r8idd&ref_=pd_gw_unk
Ich habe nämlich nur welche aus England gefunden, hier in Deutschland keine.
Mit Spritze und eingeben (bzw. tröpfeln, je nach Trinkbereitschaft) ging es jetzt einigermaßen.

Das hier ist die originale Version: Suchergebnisse für: 'miracle nipple'

Mit den billigeren Kopien, die über Amazon verkauft werden, habe ich noch keine Erfahrung gemacht. Ich kann also nicht sagen, inwiefern die Qualität sich unterscheidet.
 
Cloverleave

Cloverleave

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2020
Beiträge
651
Ort
Hessen
  • #229
Hast du da schon bestellt? Ich hab den Shop bei meiner Suche gesehen...aber er sah irgendwie fragwürdig aus ^^'
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.015
Ort
Oberbayern
  • #230
Hast du da schon bestellt? Ich hab den Shop bei meiner Suche gesehen...aber er sah irgendwie fragwürdig aus ^^'

Den Shop gibt es schon ewig (früher war Welkas in Deutschland die einzige Bezugsquelle für KMR) und man kann dort wirklich ohne Bedenken bestellen. Die Homepage ist mittlerweile tatsächlich etwas „altmodisch“, aber davon sollte man sich auf keinen Fall abschrecken lassen 👍🏻
 
Freewolf

Freewolf

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2017
Beiträge
2.990
Ort
Unterfranken
  • #231
Oh man, du hast ja Sorgen :(
Was machen die Minis denn?
Muss mich bohemian aber anschließen, das klingt leider nach einem Infekt, der jetzt die Runde macht.
Ein AB wäre auf jedenfall sinnvoll.
Ich drücke dir und auch der Großfamilie die Daumen, dass alles gut wird!
 
Werbung:
Cloverleave

Cloverleave

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2020
Beiträge
651
Ort
Hessen
  • #232
So...die Nacht ist überstanden.
Erstmal vorweg: Allen Kitten gehts prima. Sie wirken fitter als gestern und das Gewicht sieht auch insgesamt gut aus. Ich habe keine Ahnung, warum das gestern so extrem geschwankt ist...deshalb bin ich etwas unsicher, ob meine Waage noch gut funktioniert. Da die älter ist, werde ich mir wahrscheinlich im Laufe des Tages eine neue zulegen. Die Gewichte deshalb unter Vorbehalt, aber dann erkennt man vielleicht, warum ich gestern so irritiert war und immernoch bin. Rot makiertes sind Abnahmen im Vergleich zu vorher.
1632126975875.png
Beispiel: Arrakis. Erst 15g Abnahme in 10 Stunden und dann 30g Zunahme in 12 Stunden??

Außerdem habe ich nachgefragt.
Also: Alle 8 haben Feliserin (Immunpusher) erhalten und die 3 mit Abnahme bzw. Kruste auf dem Kopf haben Veracin (Antibiotika) erhalten.

So oder so werde ich weiterhin zufüttern, denn ich habe das Gefühl, das Mila nicht ganz genug Milch gibt. Aber ich werde nicht jede Mahlzeit übernehmen, damit bei ihr immernoch "Zug" vorhanden ist.
 

Anhänge

  • 1632125788622.png
    1632125788622.png
    10,5 KB · Aufrufe: 15
Zuletzt bearbeitet:
ElfiMomo

ElfiMomo

Forenprofi
Mitglied seit
30. September 2020
Beiträge
2.749
  • #233
Ich drücke feste die Daumen für die Minis und Mila natürlich! Krasse Aufgabe von euch allen, sich um so viel Nachwuchs zu kümmern!
 
Cloverleave

Cloverleave

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2020
Beiträge
651
Ort
Hessen
  • #234
Erstmal die guten Neuigkeiten: Die Zwerge wirken wieder ziemlich fit, es wurde seit Sonntag Abend kein bisschen mehr geniest und auch die Krusten an der Nase sind größtenteils abgefallen.
Das erleichtert mich, denn ich habe mich ziemlich über mich selber geärgert, dass ich Sonntag nicht richtig aufgepasst habe (das kommt davon, wenn man zu viele Dinge gleichzeitig auf der Platte hat...) und hatte Sorge, dass nur 3 Kitten mit Antibiotika eine mangelhafte Entscheidung der TÄ war.
Was leider bleibt ist das Problem der Zunahme. Ich habe jetzt zwischendurch etwas zugefüttert, aber das scheint nicht zu reichen. Sie haben seit Sonntag kaum bis gar nicht zugenommen. Warum auch immer, Milas Milch scheint nicht zu reichen.
Glücklicherweise kamen heute jetzt die Miracle Nipple (Danke nochmal fürs Stupsen auf den Shop @bohemian muse!). Damit und mit der Flasche von AniOne kommen ich und die Kitten viel besser klar und 6 von 8 haben sofort richtig saugen können.
Ich fürchte, uns bleibt jetzt nichts anderes übrig, als möglichst viele Mahlzeiten am Tag zuzufüttern und zu schauen, ob das die Gewichtszunahme wieder ins richtige los bringt. Und natürlich nochmal die Meinung der TÄ einzuholen, die sich inbesondere nochmal Mila anschauen soll.

Genug der Überlegungen, jetzt gibts noch ein Video. Hintergrund ist, dass alle die Flasche bekommen haben und jetzt in Wurfboxen-Arrest mussten, während ich den Auslauf gesäubert habe...das fanden sie total langweilig:
 
Verosch

Verosch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2020
Beiträge
601
Ort
Nordschwarzwald
  • #235
Oh mein Gott sind die süß :love: :pink-heart:
ich drücke ganz doll die Daumen, das die gesundheitlichen Probleme bald überwunden sind und die Kitten wieder zunehmen!!
Gibst du Mila auch schon Aufzuchtsmilch? Das wäre vielleicht auch noch eine Möglichkeit mehr Flüssigkeit und Nährstoffe in sie hereinzubekommen. Es ist halt schon der Wahnsinn mit 8 Kitten…
 
Cloverleave

Cloverleave

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2020
Beiträge
651
Ort
Hessen
  • #236
Ja, ich gebe ihr Aufzuchtsmilch, immer den Rest. Zumal sie auch echt danach geiert..aber ja, sie bekommt getreulich den Rest. Ist leider nicht so ideal für ihren Durchfall, an dem wir ja auch immernoch arbeiten.
 
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
1.547
  • #237
Aber vielleicht bildet sie dann mehr Milch.
 
Cloverleave

Cloverleave

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2020
Beiträge
651
Ort
Hessen
  • #238
Bisher leider noch nicht, aber vielleicht wird das ja noch! Wir hoffen es. Die Milch bekommt sie auf jeden Fall immer als Rest.

Edit: Der Rest ist auch nicht immer nur ein paar Tropfen, sondern schon ein paar Dutzend Mililiter.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sabrinili

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Dezember 2016
Beiträge
864
  • #239
Hast du festgestellt, dass sie auf mehr Milch mit mehr Durchfall reagiert?
 
Cloverleave

Cloverleave

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2020
Beiträge
651
Ort
Hessen
  • #240
Ich habe das Gefühl, dass es das etwas schlimmer macht, ja. Könnte aber naturlich auch einfach dran liegen, weil die Milch natürlich viel Feuchtigkeit enthält und damit der Kot flüssiger wird.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

M
Antworten
2
Aufrufe
1K
Birgitt
Birgitt
M
Antworten
4
Aufrufe
761
MarionMila
M
D
Antworten
43
Aufrufe
11K
kisu
C
Antworten
3
Aufrufe
854
Linchen2
Linchen2

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben