Ich bin dann jetzt wohl Pflegestelle...

  • Themenstarter Cloverleave
  • Beginndatum
Phillis

Phillis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. August 2014
Beiträge
788
  • #461
Süße Mila!

Auf dass sie sich gut einlebt! Und dass die neuen Dosis Dich tatsächlich auf dem Laufenden halten!
 
  • Like
Reaktionen: Cloverleave
Werbung:
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
2.747
  • #462
Alles Gute für Mila.
 
  • Like
Reaktionen: Cloverleave
Rina21

Rina21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. November 2017
Beiträge
643
  • #463
Alles Liebe und Gute der Süßen 🍀
 
  • Like
Reaktionen: Cloverleave
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
30.325
Alter
53
Ort
NRW - Münsterland
  • #464
ich wünsche der süßen auch alles gute!
 
  • Like
Reaktionen: Cloverleave
Cloverleave

Cloverleave

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2020
Beiträge
820
Ort
Hessen
  • #465
Danke für eure gedrückten Daumen und Gedanken für Mila!
Sie hat sich schon ganz gut eingelebt und schon einen Lieblingsplatz gefunden: Opas Schreibtischstuhl
Mila.jpeg

Beim ersten Wahrnehmen des dortigen Katers war sie wohl sehr ängstlich, er eher interessiert, aber keiner von beiden aggressiv!

Außerdem sind heute Altair und Castor & Marfik ausgezogen.
Alle drei waren im neuen Zuhause gleich aufgeschlossen und gut gelaunt:

Müder Altair
Altair.jpeg

Castor und Marfik spielen
Anhang anzeigen WhatsApp Video 2021-11-28 at 17.45.45_Trim.mp4
 
  • Love
  • Like
Reaktionen: BriFi, ElfiMomo, Roti.Isa.Mira und 11 weitere
Cloverleave

Cloverleave

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2020
Beiträge
820
Ort
Hessen
  • #466
Heute sind auch Alena & Nashira und Chara & Sirius ausgezogen. Damit bleibt uns nur noch Arrakis, der leider noch ein paar Tage bleiben muss, weil sein künftiger Spielpartner morgen noch kastriert wird.
Wir werden uns aber bemühen, ihn ausreichend zu bespaßen, um die letzten Tage alleine zu überbrücken. Zum Glück hat sich in den letzten Tagen unsere Saoirse noch für die Kitten erwärmt und angefangen ein bisschen mit ihnen zu spielen und zu kuscheln. Hoffentlich bietet sie Arrakis damit Gesellschaft für die nächsten Tage. Außerdem darf er die letzten Tage dann auch bei uns im Bett schlafen...damit wir auch nochmal ein paar kurze Nächte haben ^^'

Von Alena und Nashira habe ich keine Bilder mehr machen können, aber von den letzten 3 habe ich noch Bilder:
Einmal Sirius bei den letzten Kuscheleinheiten mit meinem Freund:
WhatsApp Image 2021-12-02 at 17.03.20.jpeg
Und Chara (vorne) mit Arrakis
WhatsApp Image 2021-12-02 at 17.06.39.jpeg


Und was unsere Stammkatzen angeht...damit wir unsere Tierärzte auch weiter öfter sehen, hat Saoirse nächste Woche Donnerstag eine Extraktion ihrer letzten Zähne.
 
  • Like
  • Love
Reaktionen: Küstenmädel, ElfiMomo, GeoMio und 5 weitere
Cloverleave

Cloverleave

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2020
Beiträge
820
Ort
Hessen
  • #467
Arrakis geht es allein super! Er ist ein bisschen unterspielt, aber sehr verschmust. Und ich glaube er genießt es, dass er uns Menschen jetzt nicht mit seinen Geschwistern teilen muss, sondern uns quasi dauerhaft besetzen kann. Er ist selten weiter als 1,5 m von mir oder meinem Freund entfernt. Trotzdem freue ich mich für ihn, wenn er Ende der Woche endlich zu seinem neuen Kumpel darf und wieder jemand Passenden zum toben hat ❤️
Alle ausgezogen Kitten sind derweil prima angekommen und zeigen sich absolut aufgeschlossen und zutraulich. Es ist echt schön zu sehen, wie mutig und entspannt Kitten mit dem neuen Zuhause und den neuen Menschen umgehen können, wenn sie mit Menschenbezug aufgewachsen sind.
Ausnahmslos alle Adoptanten berichten, dass die Kitten zwar sehr aneinander hängen, aber auch extrem menschenbezogen sind und am liebsten immer bei den Menschen sein wollen.

Bei Mila sieht es derweil nicht so gut aus. Sie ist zu dem Stammkater zwar wohl sehr höflich, aber selbstbewusst. Doch der ist wohl recht ablehnend und verjagt sie regelmäßig.
Ich bin mir aber sehr unsicher, ob die neuen Besitzer das nicht dramatischer sehen, als es ist. Das Video, das ich gesehen habe, sah eher nach Spielversuch aus und immerhin ist Mila gerade mal 7 Tage im neuen Zuhause...ich habe ihnen jetzt geraten, es weiter zu probieren. Aber ich fürchte, dass sie zu schnell Ergebnisse erwarten. Ich hoffe, das sich das noch positiv entwickelnt, denn eigentlich denke ich, dass Mila sich gut mit dem Kater vertragen wird. Und die neuen Besitzer sagen selbst, dass sie in den Interaktionen absolut anständig ist.
 
Cloverleave

Cloverleave

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2020
Beiträge
820
Ort
Hessen
  • #468
Jetzt muss hier doch noch ein Abschluss her...und dann ein richtiger Thread für die neuen Abenteuer. Denn natürlich haben wir keine Pause gemacht :D

Aber erst der Abschluss von Mila und den Kitten!
Alle sind prima angekommen. Fotos gibts unten ;D

Jetzt möchte ich erstmal ein paar Facts liefern, so als Information für alle Interessierten.

Mila ist am 08.08.2021 bei uns eingezogen. Das letzte Kitten ist am 10.12.2021 ausgezogen. Das Ganze hat also ziemlich genau 4 Monate gedauert. 4 Monate, die uns ewig und gleichzeitig doch so kurz vorkamen.
In der Zeit ist aus einer verschüchterten Mila eine zumindest bei bekannten Gesichtern sehr selbstbewusste Katzendame geworden, die auch bei Unbekannten schnell aufgetaut ist.
Und aus den kleinen Würmchen, denen sie am 31.08.21 das Leben geschenkt hat, sind gut gelaunte zutrauliche und unerschrockene Katzenkinder geworden. Von allen wurde mir berichtet, wie menschenbezogen (man könnte sagen: menschenabhängig), wohlerzogen (Mama-Sozialisation!) und entspannt sie sind.
Keiner von ihnen, vorallem nicht Mila, muss dieses Leid wiedergeben, denn wir hatten das besondere Glück, alle kastriert ausziehen lassen zu können.

In der Zeit haben wir aber auch den Tierarzt 12 Mal gesehen und 3 OP-Termine gehabt. Naja, für die OP der Darminvagination hatten wir keinen Termin, das war eine Spontansache...aber für die Kastrationen von Mila und von den Kitten. Insgesamt also 10 OPs, nur eben 8 davon an einem Tag.
Die Kosten:
Tierarzt:- 3200 €
Streu:- 240 €
Futter:- 500 €
Großartige Unterstützung aus dem Forum:+ 600
Schutzgebühr+ 1350 €
Gesamt:-1990

Das Ganze hat uns also etwa 2000€ gekostet. Und das ist nur die Geburt und Versorgung einer Katze + Kitten.

Vielen Dank an alle Unterstützer!
Und vielen Dank für eure Ratschläge, euer Wissen und euren Beistand!


Es war eine großartige Erfahrung, von der ich mir wünschte, es wäre nicht nötig gewesen, aber von der ich froh bin, dass sie ausging, wie sie ausging.


Castor und Marfik:
WhatsApp Image 2021-12-12 at 18.04.02.jpeg

Arrakis bei seinem neuen Kameraden:
Arrakis + Freund.PNG

Altair mit seinem neuen Freund:
WhatsApp Image 2021-12-03 at 14.44.19.jpeg

Chara und Siriua im neuen Heim:
WhatsApp Image 2021-12-04 at 20.16.49.jpeg

Alena und Nashira im neuen Heim:
dsa.jpg

Mama Mila mit ihrem Spielpartner:
WhatsApp Image 2021-12-05 at 10.19.25.jpeg
 
  • Like
  • Love
Reaktionen: Verali, Wildflower, Delisa und 12 weitere
ElfiMomo

ElfiMomo

Forenprofi
Mitglied seit
30. September 2020
Beiträge
3.305
  • #469
Danke für die Zusammenfassung, die Fotos und deine unheimlich tolle Leistung! Ihr habt das richtig richtig klasse gemacht und der Katzenfamilie den besten Start ins Leben gegeben 💐.

Und wow, wieviel Geld das doch tatsächlich alles gekostet hat. Das kommt ja in der Tat selten so konkret zur Sprache.
 
  • Like
Reaktionen: Cloverleave
sleepy

sleepy

Forenprofi
Mitglied seit
27. August 2008
Beiträge
2.011
  • #470
Ihr habt das absolut super gemacht und wir durften alle teilhaben. Danke dafür.
 
  • Like
Reaktionen: Cloverleave
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
11.141
Ort
Oberbayern
  • #471
Danke für den schönen Rückblick und natürlich auch die neuen Fotos der ganzen Bande 🥰

Das habt ihr trotz all der unvorhergesehnen Schwierigkeiten wirklich sehr gut gemeistert!
 
  • Like
Reaktionen: Vyshr und Cloverleave
Werbung:

Ähnliche Themen

M
Antworten
2
Aufrufe
1K
Birgitt
Birgitt
M
Antworten
4
Aufrufe
801
MarionMila
M
D
Antworten
43
Aufrufe
12K
kisu
C
Antworten
3
Aufrufe
955
Linchen2
Linchen2

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben