Kinnakne

  • Themenstarter mighty
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kinnakne

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
mighty

mighty

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2008
Beiträge
1.224
Alter
49
Ort
Baden-Württemberg
Hallo!

Ich weiß das Thema wurde hier schon oft behandelt, aber irgendwie hilft mir das alles nicht richtig weiter.

Mighty hat am Kinn so schwarze Pünktchen.Nachdem was ich hier gelesen habe, tippe ich auf Kinn Akne.

Soll ich mit ihm zum TA?
Ursache sollen ja oft Plastik Näpfe sein, die gibt es bei uns aber seit bestimmt 3 Monaten nicht mehr, haben jetzt Keramik Näpfe. Allerdings habe ich
Plastikuntersetzer unter den Näpfen. Kann das die Ursache sein? Er schmeißt sich schon mal Futter vom Napf auf die Unterlage und frißt es von dort?
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich würde auch die Plastiktellerchen wegmachen und hübsche aus Keramik hinstellen.

Die Kinnakne immer wieder mal verdünnter Calendulaessenz betupfen, zwei-drei Tropfen Bachblüte 'Crab apple' noch in die Verdünnung dazu.

Solltest Du zufällig mal beim TA sein, laß ihn einen Blick drauf werfen. Sind es nur schwarze Pünktchen oder schon offene Stellen, kratzt er sich dort?

Zugvogel
 
mighty

mighty

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2008
Beiträge
1.224
Alter
49
Ort
Baden-Württemberg
Ich würde auch die Plastiktellerchen wegmachen und hübsche aus Keramik hinstellen.

Die Kinnakne immer wieder mal verdünnter Calendulaessenz betupfen, zwei-drei Tropfen Bachblüte 'Crab apple' noch in die Verdünnung dazu.

Solltest Du zufällig mal beim TA sein, laß ihn einen Blick drauf werfen. Sind es nur schwarze Pünktchen oder schon offene Stellen, kratzt er sich dort?

Zugvogel

Danke,die Näpfe sind aus Keramik, es sind nur die Unterlagen aus Plastik.

Es sind nur schwarze Pünktchen, er kratzt sich auch nicht. Habe es per Zufall beim kraulen gemerkt.
Wie verdünnt soll den die Calendulaessenz sein?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Calendulaessenz bekommst Du in der Apotheke und ich meine, es sei eine Gebrauchsanleitung dabei, die Dich drauf hinweist, daß die Verdünnung ca 1:10 sein soll. Ich machs meistenes sogar noch etwas dünnen.
'Crab apple' (bitte nur von Original Nelson-Bach) gibts auch in Apo.

Achte ein bissel drauf, daß das Nasse nicht ganz kalt an die Stellen getupft wird, sondern eher körperwarm, dann erschrickt Deine Maus nicht so sehr durch das kühle.

Keramik ist gut, Plastik und Chrom weniger als Futternäpfchen geeignet.

Zugvogel
 
Schnurpel

Schnurpel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. März 2008
Beiträge
634
Alter
38
Ort
Siegen
Guten Morgen!

Ich weiß nicht obs schon jemand geschrieben hat aber ich hab meine Mäuse erfolgreich äußerlich mit Selicia-Gelee behandelt oder Selicia Balsam bekommt man im Reformhaus und innerlich gabs Täglich 3x Traumel gegen die entzündung!

Der ganze kram vom TA wie Fuzidine oder wie das heißt hat bei Chaija alles nur noch schlimmer gemacht!:mad:

Mit Selicia und Traumel war der ganze Spuk in 1,5 Wochen vorbei und natürlich nur noch Keramik Näpfe:D

Lg
Die Ela
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
Ich kenne das von Katzen, welche sich ihr Kinn nicht richtig abputzen und wische es dann mit einem feuchten Tuch nach dem Essen von Nafu sauber ;)

Unser Taran hat da ja solch ein Talent - egal welche Näpfe :rolleyes:

Bei der letzten "Attacke" habe ich ihn wieder mit Ballistol behandelt und das war binnen ein paar Tagen wieder weg. Calendula ist aber auch toll. (War nur grade leer:oops:)
 
mighty

mighty

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2008
Beiträge
1.224
Alter
49
Ort
Baden-Württemberg
Calendulaessenz bekommst Du in der Apotheke und ich meine, es sei eine Gebrauchsanleitung dabei, die Dich drauf hinweist, daß die Verdünnung ca 1:10 sein soll. Ich machs meistenes sogar noch etwas dünnen.
'Crab apple' (bitte nur von Original Nelson-Bach) gibts auch in Apo.


Zugvogel
Wie oft und wie lange soll ich es geben?

Ich kenne das von Katzen, welche sich ihr Kinn nicht richtig abputzen und wische es dann mit einem feuchten Tuch nach dem Essen von Nafu sauber ;)

:D:DWas tut man nicht alles für seine Lieblinge
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Calendula und Crab apple nimm mindestens so lange, bis die Akne verschwunden ist.
Später kannste immer mal wieder nehmen, vielleicht um diese Akne gleich im Keim zu behandeln.
Beides sind sehr milde Naturheilmittel und schaden nicht mit üblen Nebenwirkungen und helfen bei allen Hautirritationen, bei Mensch und Tier.


Zugvogel
 
mighty

mighty

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2008
Beiträge
1.224
Alter
49
Ort
Baden-Württemberg
Calendula und Crab apple nimm mindestens so lange, bis die Akne verschwunden ist.
Später kannste immer mal wieder nehmen, vielleicht um diese Akne gleich im Keim zu behandeln.
Beides sind sehr milde Naturheilmittel und schaden nicht mit üblen Nebenwirkungen und helfen bei allen Hautirritationen, bei Mensch und Tier.


Zugvogel

Super, ich danke Dir :)
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #10
Wie oft und wie lange soll ich es geben?
:D:DWas tut man nicht alles für seine Lieblinge

ja, was muss das muss .. :oops:

Übrigens habe ich die Erfahrung gemacht das Katzen mit hellen Kinn eher zur Kinnakne neigen ... :rolleyes:
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
16
Aufrufe
4K
Peewee112
P
E
Antworten
25
Aufrufe
4K
S
Brunhildi
Antworten
110
Aufrufe
72K
A
doppelpack
Antworten
36
Aufrufe
16K
Miausüchtel
Miausüchtel
V
Antworten
3
Aufrufe
4K
Leni

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben