Katzen-Terror

Frankendosis

Frankendosis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 November 2010
Beiträge
543
Ort
Franken
  • #41
[...] dann sind wir auf Dienstreise eine Woche , deshalb haben wir katzen genommen [....]
katzen sind selbstständig un dpflegeleicht hat mir jeder gesagt.
[...]
wir wohnen in München und das geht zur autobahn ist aber so 10 meter entfernt.

Und den Katzen willst du dann einfach ne Wochenration Trockenfutter hinstellen, oder wie stellst du dir das denn vor? So kurz nachdem sie angekommen sind?!


Oh bitte lieber Gott, lass es einen Troll sein.....
 
Werbung:
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2010
Beiträge
5.117
  • #42
ja aber ich kann sie ja jetzt nicht mehr rauslassn, sie werden ja jetz tkastriert und müssen dann drin bleiben.

ich weiss einfach nicht was richtig ist, weiterhin mit Leine einmal am tag raus (mehr zeit habe ich nicht) abends um 21 Uhr oder gar nicht mehr, bis er sich beruhigt und nicht mehr raus möchte.

klar ist einsperren nicht gut, aber sie sind ja jetzt quasi sowieso eingesperrt in der wohnung und können nicht raus.

meinem Mann muss man das so machen sonst hätte er es nicht erlaubt :) den muss man vor vollendetet Tatsachen setzen. klar er meint schon dass er sie ins tierheim bringt... mal sehen ob er es macht..
was ist ein Katzennetz?

jung sind die tiere nicht merh, sind ja fast ein jahr ich hab extra keine babys genomnen die katzen sind schon sehr gross.

ich bereue es so sehr und wünschte mir einen einzelgänger der schön ruhig und lieb ist ... ich hab der Frau geglaubt dass die beiden soooo ruhig sind

Es ist schon besser, dass du zwei genommen hast, zwei sind besser als eine, Katzen sind nun mal keine Einzelgänger.

Es wird besser, es wird sich einspielen, aber dass dauert.

Warum sie gesagt hat, dass zwei 13 Monate alte Kater ruhig sind, noch dazu wenn sie nicht wie gewohnt rausdürfen, weiß ich auch nicht.

Verstehe auch nicht, warum die Freigänger sind und trotzdem noch nicht kastriert? Wielange sind die schon im Tierheim, dort hatten sie ja keinen Freigang oder? Wie heißt das Tierheim?
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2 September 2010
Beiträge
6.237
  • #43
Die Tierpraxis hat gesagt maximal 2 Tage nach der Kastration drin bleiben, ein weibchen aber 3 Tage (weil diewunde grösser ist) aber kater nur ein bis zwei tage dann können sie wieder raus.

was meint ihr wie lang drin lassen nach der Kastration?

Hm, also mit dem freien Freigang wuerde ich wirklich warten, bis die Tiere bei Euch sich zuhause fuehlen.

Wie willst Du die denn rein und rauslassen? Habt Ihr eine Katzenklappe?
 
Frankendosis

Frankendosis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 November 2010
Beiträge
543
Ort
Franken
  • #44
K

Katzenbesitzer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 Juni 2011
Beiträge
24
  • #45
ich habe nicht unüberlegt gehandelt, ich habe HIER gelesen dass man mit einer neuen Katze mal raus soll an der Leine, aber wenn er jetzt zb die Badgardienen kaputt macht dann läuft mein Mann amok und schmeisst ihn ruaus.. davor hab ich angst. geht ja nicht dass alles kaputt geht hier und die teure wohnung aussieht.

hätte ich es hier nicht gelesen hätte ich ihn nie rauslgassen. ich lasse ihn jetzt nicht mehr raus und dann muss er sich ja beruhigen, weil er kann ja nicht den ganzen tag kratzen und maunzen.
 
K

Katzenbesitzer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 Juni 2011
Beiträge
24
  • #46
doch doch die tiere hatten immer freigang bevor ich sie geholt habe. den ganzen tag sogar weil die Frau und Mann auf Arbeit waren.

nee katzenklappe haben wir keine ich würde sie von der tür rauslassen.

natürlich habe ich jemanden der die katzen regelmässig füttert wenn wir nicht zuhause sind, keine angst.
 
Kaly

Kaly

Forenprofi
Mitglied seit
28 September 2009
Beiträge
9.241
Ort
Berlin
  • #47
Die Tierpraxis hat gesagt maximal 2 Tage nach der Kastration drin bleiben

Erst hast du mit einem anderen Katzenbesitzer gesprochen, jetzt mit einer Praxis?

Euer Balkon muss gesichert werden, sonst besteht die Gefahr, dass einer oder beide entweder stiften gehen oder abstürzen.
Wie das Netzt angebracht wird, hängt von eurem Balkon ab.
 
*TJ*

*TJ*

Forenprofi
Mitglied seit
23 November 2009
Beiträge
11.501
Ort
Nord-Trøndelag, Norwegen
  • #48
die katzen sind mit 13 Monaten jung! Da sind das halbstarke im Pflegelalter!

wenn du nur einmal am Tag spät abends Zeit hast, lass es besser mit der Leine. Dadurch wirst du die Situation nicht entschrärfen sondern nur verschlimmern. Wirklich besser wird es erst dann werden, wenn die Eingewøhnungszeit um ist und die Katzen freigang bekommen.

es ist ein unterschied ob die Katzen in der Wohnung eingesperrt sind oder ob du eine Katze der es nicht gut geht ins Bad sperrst. Die Katze ist eh schon verunsichert. Wenn du sie jetzt ins Bad sprerrst wird sie die Welt nicht mehr verstehen. Statt sie einzusperren solltest du dich mit der Katze beschäftigen und sie ablenken und mit ihr spielen
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
  • #49
Zitat von Katzenbesitzer
[...] dann sind wir auf Dienstreise eine Woche , deshalb haben wir katzen genommen [....]
katzen sind selbstständig un dpflegeleicht hat mir jeder gesagt.
[...]
wir wohnen in München und das geht zur autobahn ist aber so 10 meter entfernt.

Und den Katzen willst du dann einfach ne Wochenration Trockenfutter hinstellen, oder wie stellst du dir das denn vor? So kurz nachdem sie angekommen sind?!


Oh bitte lieber Gott, lass es einen Troll sein.....

Ich sagte ja, Plüschtiere sind in solchen Fällen von großem Vorteil.:confused:

Das war es dann von meiner Seite.


LG
 
*TJ*

*TJ*

Forenprofi
Mitglied seit
23 November 2009
Beiträge
11.501
Ort
Nord-Trøndelag, Norwegen
  • #50
Die Tierpraxis hat gesagt maximal 2 Tage nach der Kastration drin bleiben, ein weibchen aber 3 Tage (weil diewunde grösser ist) aber kater nur ein bis zwei tage dann können sie wieder raus.

was meint ihr wie lang drin lassen nach der Kastration?

2 wochen, nicht zwei Tage!
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2 September 2010
Beiträge
6.237
  • #51
Und den Katzen willst du dann einfach ne Wochenration Trockenfutter hinstellen, oder wie stellst du dir das denn vor? So kurz nachdem sie angekommen sind?!


Oh bitte lieber Gott, lass es einen Troll sein.....

Also ich bin auch des oefteren Mal im Urlaub oder uebers Wochenende weg .... das geht alles ! Ich habe einen Katzensitter und wenn ich nur eine Nacht (1 Wochenende) wegbleibe, dann gibt es eben Trockenfutter (!) satt.

Versteh jetzt nicht, warum Ihr da so drauf rumhackt.

Die TE fragt, was sie machen soll und alle hier regen sich auf ... gebt doch Tipps, wie sie es besser machen kann!
 
Werbung:
Frankendosis

Frankendosis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 November 2010
Beiträge
543
Ort
Franken
  • #52
aber wenn er jetzt zb die Badgardienen kaputt macht dann läuft mein Mann amok und schmeisst ihn ruaus.. davor hab ich angst. geht ja nicht dass alles kaputt geht hier und die teure wohnung aussieht.

1. Das mit der teuren Wohnung hättest du dir früher überlegen sollen
2. Sorg dafür, dass er wenn dann beide ins Tierheim fährt und nicht einen wirklich rauswirft

:dead::dead::dead:
 
K

Katzenbesitzer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 Juni 2011
Beiträge
24
  • #53
ok jetzt hat er sich sowieso beruhigt und schläft :)

ich lass das erstmal komplett mit der Leine, werden ja auch kastriert jetzt dann müssen sie 2 tage drin sein.
aber auf den Balkon dürfen sie schon nach dem Kastrieren oder?

Ich werde so ein netz anbringen aber muss halt ohne bohren usw sein weil das dürfen wir hier nicht, hier dürfen wir auch keine SAT Schüssel oder so am Balkon aufstellen.
 
K

Katzenbesitzer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 Juni 2011
Beiträge
24
  • #54
vielleicht bin ich auch ein bischenn überregt jetzt weil mir der kater so leid getan hat er will raus und ich lasse ihn nicht dann guckt erm ich so an .-((((
udn ich darf ihn nicht rauslassen.

naja jetzt wird kastriert und dann werden sie schon ruhiger weil sie nicht rollig werden denke ich. 3 wochen lasse ich sie drin nach der kastration nur auf den balkon ab und zu.
 
*TJ*

*TJ*

Forenprofi
Mitglied seit
23 November 2009
Beiträge
11.501
Ort
Nord-Trøndelag, Norwegen
  • #55
ja ich lasse sie jetzt konsequent die 3 Wochen drin bis sie ganz raus dürfen. er wird schon die lust am kratzen verlieren und sich beruhigen, muss er ja :ö) ab nächste woche sind wir dann beide arbeiten dann müssen sie sich auch beschäftigen, dann sind wir auf Dienstreise eine Woche , deshalb haben wir katzen genommen weil mit einem Hund ginge das nicht, katzen sind selbstständig un dpflegeleicht hat mir jeder gesagt.

Ja eine Strasse ist ja nun überall das kann man ja nicht vermeiden.

wir wohnen in München und das geht zur autobahn ist aber so 10 meter entfernt.

ok, und jetzt hoffe ich inständig das du gleich schreibst, dass das alles hier ein verspäteter Aprilscherz ist!:eek::mad:
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #56
Frankendosis

Frankendosis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 November 2010
Beiträge
543
Ort
Franken
  • #57
Also ich bin auch des oefteren Mal im Urlaub oder uebers Wochenende weg .... das geht alles ! Ich habe einen Katzensitter und wenn ich nur eine Nacht (1 Wochenende) wegbleibe, dann gibt es eben Trockenfutter (!) satt.

Versteh jetzt nicht, warum Ihr da so drauf rumhackt.

Die TE fragt, was sie machen soll und alle hier regen sich auf ... gebt doch Tipps, wie sie es besser machen kann!

Ja, sicher geht das. Aber es ist... vorsichtig formuliert... sehr ungünstig, das so kurz, nachdem man sich die Katzen geholt hat zu gehen.

Also sei mir nicht böse, wegen den Tipps, ich versuchs ja. Aber es geht schon weiter mit "mein Mann wirft ihn raus, wenn er die teure Wohnung zerpflückt..." das sind Dinge, da hört bei mir jeglicher Spaß auf.

Wie willst du denn das mit allen Tipps lösen??? Er will keine Tiere, ist sein gutes Recht. Würde ich keine wollen und hätte dafür gute Gründe, würd ich da auch Amok laufen!
Jeder Katzenbesitzer weiß, dass Katzen auch mal was kaputt machen, das ist ganz normal!

Und das ich keine 10 Meter vor ner - wars Autobahn oder Hauptverkehrsstraße - Katzen rauslassen kann auch.

Nein, Katzen sind ja so niedlich und kuschelig und haben kaum Bedürfnisse...

:grummel::dead:
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2 September 2010
Beiträge
6.237
  • #58
googel Dich mal durchs Internet, was es da so fuer Moeglichkeiten mit dem Katzennetz gibt.


Uebrigens - ueberall wo man hochklettern kann, klettern Katzen hoch, also auch an Gardinen! Versuch da eine Loesung zu finden (vielleicht Badgardinen hochbinden, wenn die Katzen da sind .... )

Teure wohnung - richte bloss genuegend Kratzmoeglichkeiten ein ... sonst muessen Sofa&Co dran glauben.

Ich habe nur in einem Raum an einer Wand eine Tapete, die dafuer aber gleich so richtig dick udn schaumigweich ist. Rate mal was da mit meinen Katzenkindern (7 Wochen alt) passiert - die klettern wie Spiderman an dieser Tapetenwand hoch!!!! Also sei auf vieles gefasst und versuche praeventiv zu arbeiten.... d.h. Du hast das Glueck, dass Du Dich ueber das Verhalten von Katzen informierst und dann weisst, wie diese Tierchen ticken. So kannst du vieles in Dir genehme Bahnen lenken ....


P.s. ... Blumenvasen sind auch an sicheren Stellen unterzubringen :p
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
  • #59
Dann bin ich schizo, oder wie?
:muhaha::yeah:;) ja sicher dat....

Muß es ja auch geben.:smile:

Jedenfalls war der Hundewunsch an erster Stelle, geht nicht, also nehmen wir Katzen....weil sie ja so "pflegeleicht" und "unkompliziert" sind blabla.
Sich mal vorher einlesen? Nö, wird schon gut gehen.....

Wie geschrieben, mir tun die Kater leid und ich wünsche ihnen von Herzen ein besseres Zuhause. Zumindest eins wo sie willkommen sind und ihre Bedürfnisse ausleben können.

LG
 
K

Katzenbesitzer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 Juni 2011
Beiträge
24
  • #60
entschuldigt aber wir hatten 10 Jahre einen Kater und der war tag und nacht draussen trotz strasse.. das ist unvermeidbar, strasse gibt es überall..


ja ihr habt vielleith geld ständig neue vorhänge zu kaufen aber hier waren die teuer und das geht einfach nicht.katze hin katze her

mein gott eine katze ist auch pflegeleicht da brauch ich mich nicht einlesen, das weiss ich ja aus Erfahrung, wir hatten ja immer eine katze.... weiss nicht was mit den bieden los ist..

und ja wir wollten einen hund aber das hat nicht geklappt und ist auch zu verantwortungsvoll mit Job.. oder ist es denn gut einen hund 10 std am tag allein zu lassen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
5
Aufrufe
344
BlackSquirrel
BlackSquirrel
Antworten
14
Aufrufe
549
Petra-01
Petra-01
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben