Ich bin dann jetzt wohl Pflegestelle...

  • Themenstarter Cloverleave
  • Beginndatum
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2020
Beiträge
6.502
  • #401
Ohje ohje, die arme Maus! Das tut doch bestimmt weh.

Hoffentlich kann man da was machen. Beim Menschen gibt's ja Medikamente zum Abstillen (Prolaktinhemmer) - aber jetzt frag mich nicht, ob es sowas oder gar das selbe auch für Katzen gibt oder ob sie das bekommen dürfen :oops:
Ich drücke auf jeden Fall die Daumen, dass man ihr Erleichterung verschaffen kann!
 
  • Like
Reaktionen: Cloverleave
Werbung:
Freewolf

Freewolf

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2017
Beiträge
3.151
Ort
Unterfranken
  • #402
Für Katzen gibt es auch etwas, das die Milchproduktion stoppt.
Ich weiß nur leider grad nicht mehr, wie es heißt...
 
Cloverleave

Cloverleave

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2020
Beiträge
759
Ort
Hessen
  • #403
Für Katzen gibt es auch etwas, das die Milchproduktion stoppt.
Ich weiß nur leider grad nicht mehr, wie es heißt...
Ich frage morgen mal nach!

Falls sich übrigens jemand fragt, wie Mila sich mit unseren Katzen verträgt:
signal-2021-11-01-22-10-02-451.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Love
  • Like
Reaktionen: minna e, ElfiMomo, BriFi und 7 weitere
Cloverleave

Cloverleave

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2020
Beiträge
759
Ort
Hessen
  • #404
So, ich habe mit der TÄ telefoniert, die am 23. November die Zwerge kastriert. Der Termin steht und sie hat mir einen guten Preis gemacht:
Jede Kater-Kastration kostet 60€.
Jede Katzen-Kastration kostet 150€.
60x5+150x3 = 750€ insgesamt. Und dabei werden die Kleinen auch gleich gechipt.
 
  • Like
Reaktionen: Rina21, minna e, ElfiMomo und 3 weitere
Amalie

Amalie

Forenprofi
Mitglied seit
9. März 2008
Beiträge
3.271
Ort
München
  • #405
Ja, das ist kein schlechter Gesamtpreis. Normalerweise kostet ein Chip schon 20 Euro.
 
  • Like
Reaktionen: Cloverleave
Cloverleave

Cloverleave

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2020
Beiträge
759
Ort
Hessen
  • #406
Nein, das ist ein super Preis! Sie war auch total nett.
 
  • Like
Reaktionen: Roti.Isa.Mira
Amalie

Amalie

Forenprofi
Mitglied seit
9. März 2008
Beiträge
3.271
Ort
München
  • #407
Na ja, ist ja auch ´ne Fließbandarbeit. ;)
 
  • Big grin
Reaktionen: Roti.Isa.Mira
S

Sheyd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2021
Beiträge
966
Alter
49
Ort
Hannover
  • #408
So, ich habe mit der TÄ telefoniert, die am 23. November die Zwerge kastriert. Der Termin steht und sie hat mir einen guten Preis gemacht:
Jede Kater-Kastration kostet 60€.
Jede Katzen-Kastration kostet 150€.
60x5+150x3 = 750€ insgesamt. Und dabei werden die Kleinen auch gleich gechipt.

Super Angebot (y) zusammen mit der Impfung abzüglich der geplanten Vermittlungsgebühr - was bleibt da pro Kitten über bzw. Mila über, was von der Vermitltungsgebühr nicht abgedeckt ist?

Jetzt im November geht bei mir finanziell nichts mehr, aber im Dezember könnte ich die noch offenen Kosten für ein Kitten übernehmen, damit Du da plus/minus Null bzgl. der Tierarztkosten bei rauskommst.

Ich finde die Leistung von Dir - neben dem Staatsexamen - und Mila wirklich außerordentlich.
 
  • Like
Reaktionen: Cloverleave
Cloverleave

Cloverleave

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2020
Beiträge
759
Ort
Hessen
  • #409
Uff, da hast du mir eine Aufgabe gestellt.

Ich habs mal grob überschlagen. Also die Tierarztkosten liegen insgesamt voraussichtlich bei etwa 3200€, falls jetzt nichts großes mehr kommt.
Die Vermittlungsgebühr soll bei 150€ liegen, das macht also 1350€. Damit bleiben ca. 1850€ an Tierarztkosten übrig. Etwa 450€ habe ich bereits an toller Unterstützung hier erhalten <3
Das macht also noch 1400€ an Tierarztkosten.
Am Ende rechne ich mal aus, was so an Futter- und Streukosten aufgetreten sind. So als Orientierung: Hier gehen etwa 3kg Futter am Tag über den Tisch. Jedes Kilo kosten etwa 2,60€, macht also in der Woche ungefähr 55€ Futterkosten aktuell. Dazu kommt mind. 1 Sack Streu pro Woche a ~13€, macht also knapp 70€ pro Woche für die Kitten + Mila.

Ich möchte an der Stelle aber nochmal sagen:
Ich bin unfassbar dankbar für die Unterstützung! Aber ich bin auch okay, wenn ich die Kosten alleine trage. Ich habe mich für diese Sache entschieden und das war allein meine Entscheidung. Also wenn ihr was übrig habt: Sehr gerne. Aber bitte macht euch keinen Druck.
 
  • Like
Reaktionen: Roti.Isa.Mira, minna e und Sheyd
S

Sheyd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2021
Beiträge
966
Alter
49
Ort
Hannover
  • #410
1.400 € Tierarztkosten noch offen : 9 = 155 € = habe ich mir schon mal als Spende für Dezember eingetragen.
 
Phillis

Phillis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. August 2014
Beiträge
594
  • #411
Ich freue mich SEHR, dass es Mila gut geht. Bitte trotzdem wachsam bleiben.

Als mein Cosmo von der Darminvagination betroffen war, habe ich natürlich viel darüber gelesen.

Die Beobachtungen, bzw. Fallbeschreibungen zeigen, dass besonders häufig säugende Kätzinnen und junge Kater (bis zu 3, 4 Jahren) davon betroffen sind.

Zwar betrifft dies nicht Mila, aber mich betraf es seinerzeit: von Rassekatzen sind u.a. häufiger Maine Coons betroffen.

Das Video von den Kleinen ist herzallerliebst!
 
Werbung:
Cloverleave

Cloverleave

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2020
Beiträge
759
Ort
Hessen
  • #412
Ich freue mich SEHR, dass es Mila gut geht. Bitte trotzdem wachsam bleiben.

Als mein Cosmo von der Darminvagination betroffen war, habe ich natürlich viel darüber gelesen.

Die Beobachtungen, bzw. Fallbeschreibungen zeigen, dass besonders häufig säugende Kätzinnen und junge Kater (bis zu 3, 4 Jahren) davon betroffen sind.

Zwar betrifft dies nicht Mila, aber mich betraf es seinerzeit: von Rassekatzen sind u.a. häufiger Maine Coons betroffen.

Das Video von den Kleinen ist herzallerliebst!
Danke für deine Warnung!
Ich habe auch ein bisschen gelesen und vorallem deinen Thread von damals und habe Mila deshalb ganz genau im Blick. Ich weiß, dass wir diesmal Glück hatten und das ganz schnell lebensbedrohlich sein wird und ich werde das auch bei den künftigen Besitzern nochmal ausdrücken, dass das für Mila im Blick bleiben muss.

Mein Leben bietet mit 8 Kitten im Übrigen ganz neue Schwierigkeiten, die irgendwie auch doch die Alten sind:

Installation: "Wo soll ich sitzen??"
signal-2021-11-02-181922.jpegsignal-2021-11-02-181909.jpegsignal-2021-11-01-221002.jpeg

Und ein Video, das sehr genau beschreibt, warum Mila aktuell so wenig Zeit wie möglich bei den Kitten verbringt...das war übrigens als sie schon ca. 10 Minuten da war und der erste Ansturm bereits überstanden war:
 
  • Love
  • Big grin
  • Wow
Reaktionen: BriFi, BerndundTom, Rina21 und 7 weitere
Vyshr

Vyshr

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juli 2021
Beiträge
1.582
  • #413
Dass die alle auf einem Haufen liegen :love: :love:
 
  • Like
Reaktionen: Cloverleave
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.480
Ort
Oberbayern
  • #414
Das erste Bild ist absolut fantastisch. Als hätte jemand ein paar mal zu oft Copy&Paste geklickt 😂
 
  • Big grin
  • Like
Reaktionen: ElfiMomo, RespiroVivo, minna e und 2 weitere
Cloverleave

Cloverleave

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2020
Beiträge
759
Ort
Hessen
  • #415
Falls sich übrigens jemand die Frage stellt: Sitze ich jetzt letzlich im Sessel (der auch mein Schreibtischstuhl ist)?
Ja. Ich war so grausam sie samt Decke auf den Sessel in der Ecke zu legen.
Folgefrage: Hat es geholfen?
Nein. Ich sitze hier mit 6 Kitten auf dem Schoß/neben mir auf der Lehne.
 
  • Big grin
  • Like
Reaktionen: ElfiMomo, BriFi, Quilla und 5 weitere
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2020
Beiträge
6.502
  • #416
Cloverleave

Cloverleave

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2020
Beiträge
759
Ort
Hessen
  • #417
Hey, das sind zwei Kitten weniger als zuvor! :ROFLMAO: ☝️
Wohl wahr! Und ich passe jetzt auch noch auf den Sessel!
Nashira und Chara haben beschlossen, das sie einfach eingekuschelt auf der Decke liegen bleiben :)
Während die vier roten Kater die ersten waren, die wieder auf mir saßen. Während Arrakis ganz schnuffig ist, üben die 4 roten echt schon das Rowdy sein :LOL:

Und auch ganz spannend: Sie verlieren aktuell ihr super weiches Babyfell und kriegen ein wenig festeres erwachsenen Fell. Richtige kleine Katzen mittlerweile :love:
 
  • Love
Reaktionen: Sheyd und Zartfuehlend
Rina21

Rina21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. November 2017
Beiträge
599
  • #418
Ich find das Video total herzerwärmend, wie die Kleinen da an der Mama rumzuppeln :pink-heart:
 
Cloverleave

Cloverleave

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2020
Beiträge
759
Ort
Hessen
  • #419
Mal wieder ein Update:
Mila erholt sich prima! Und sie ist jetzt nach der OP viel fitter und zeigt endlich, endlich Spieltrieb! Auch wenn unsere sich nicht so aufs Spielen einlassen ^^'
Auch der Durchfall scheint absolut Geschichte. Wir haben nach OP mit Schonfutter angefangen, dann das Futter, das sie vorher gut vertrug und mittlerweile darf sie auch wieder Mjamjam bei unseren mitessen. Und das ganz ohne Durchfall! Auch wenn sie durcheinander isst.


Außerdem haben die Kitten heute Besuch gehabt!

Nashira und Alena dürfen bald zu einer Familie mit erwachsener Tochter und einem älteren Kater ziehen. (Aber in ein großes mehrgeschossiges Haus mit vielen Rückzugsmöglichkeiten.) Ob sie dort später Freigang bekommen, steht noch nicht fest.

Arrakis ist auch schon fest für eine Familie mit einem einen Monat älteren Kater verplant und darf die Familie möglichst bald kennen lernen.

Und Castor und Marfik haben heute eine junge Frau bezaubert, die in der Einliegerwohnung im Haus ihres Vaters wohnt. Da steht aber die Bestätigung noch aus, immerhin sollen sie sich das alle gut überlegen!



Was mich total überrascht hat, ist, dass Altair, der eigentlich vorwitzig und verschmust ist, heute total verschüchtert war :D
 
  • Like
Reaktionen: Wildflower, ElfiMomo, minna e und 5 weitere
Cloverleave

Cloverleave

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2020
Beiträge
759
Ort
Hessen
  • #420
Ah! Jetzt habe ich die Fotos total vergessen!

Mama Mila 🥰
Mit dem niedlichen kleinen Schwabbelbauch :glubschauge:
Die Milchleiste übrigens deutlich geschrumpft!
signal-2021-11-06-205510_004.jpegsignal-2021-11-06-205510_003.jpegsignal-2021-11-06-205510_001.jpeg

Und der süße Arrakis, der in den letzten Tagen die Begeisterung für den Menschen nochmal besonders gefunden hat :love:
signal-2021-11-06-205510_009.jpegsignal-2021-11-06-205510_008.jpeg
 
  • Love
  • Like
Reaktionen: Wildflower, ElfiMomo, Zartfuehlend und 12 weitere
Werbung:

Ähnliche Themen

M
Antworten
2
Aufrufe
1K
Birgitt
Birgitt
M
Antworten
4
Aufrufe
779
MarionMila
M
D
Antworten
43
Aufrufe
12K
kisu
C
Antworten
3
Aufrufe
901
Linchen2
Linchen2

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben