Hilfe...

K

kessy89

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. November 2014
Beiträge
5
Hilfe...
Hallo liebe Katzenfreunde,
ich habe ein mega Problem..
und zwar kurz zur Sache meine Emmy ( 4 Jahre main-Coon, Bkh Mix) faucht mich ständig an das geht jetz seit knapp einer Woche so...
wie aus dem nichts ich stand in der Küche und wollte Kaffe holen als sie anfing einfach zu fauchen.. und zu schreien...
und das ging die ganze Woche so. Wir waren beim Tierarzt sie konnte nichts feststellen bis abends war auch alles gut aber den ging es wieder los sie fauchte und schrie...
ich habe mittlerweile angst vor ihr weil ich immer denke vielleicht bin ich es ja den sie nicht mag aber sie faucht auch meinen freund an...
morgen gehts nochmal zum Tierarzt Blutbild machen lassen...
als ich heute in der Tür stand hat sie wieder komisch geschaut... ich weiss nicht mehr was ich tun soll...
heute war der gang zum Tierartz wegen Blutbild machen
 
Werbung:
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.906
Ort
35305 Grünberg
Wer wohnt denn noch bei dir, wie groß ist die Wohnung, wie verhält sich ihr Katzenkumpel?
Was fütterst du?
Wann sind das letzte Mal ihre Zähne und Zahnfleisch kontrolliert worden?
.... Auch Tierärzte vergessen die Zähne gern mal .....
 
An-Ka

An-Ka

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2012
Beiträge
1.493
Ort
Heidelberg
Hallo:)
Ist irgendetwas Schlimmes zwischen dir und deiner Katze vorgefallen?
Hat sie sich erschreckt, vlt sogar vor dir?
Könnte sie irgendeine blöde Situation mit dir verknüpfen?

Sehr gut, dass ihr sie gleich beim TA durchchecken lasst!

Ignoriere sie so gut es geht, wenn sie faucht.
Starre sie nicht an, schaue eher weg oder blinzle bei Blickkontakt.
Du kannst auch mal gähnen um zu zeigen, dass du entspannt bist.

Greift sie dich an?
 
seven

seven

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2011
Beiträge
2.704
Ort
Ba-Wü
Bei so einer plötzlichen Verhaltensveränderung würde ich auch als erstes körperliche Ursachen vermuten. Alles Gute für euch!
 
miopeppio

miopeppio

Benutzer
Mitglied seit
11. August 2013
Beiträge
71
Ist es ein bestimmtes Zimmer, in welchem sie dich anfaucht? Oder eine Situation?
Hat sich irgendetwas in deiner Wohnung, an Dir geändert? Gerüche, Geräusche, Möbel oder dergleichen?
 
K

kessy89

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. November 2014
Beiträge
5
sie möchte angreifen.
ich weiss nicht an was es liegt
schlimmes erlebnis nein hat sie nicht habe sie seit sie klein is..
sie mag keine anderen Katzen...
wie gesagt ich habe mittlerweile angst vor ihr...
sie war bis vor einer woche nicht aggresiv da war alles normal...
wie gesagt war heute beim TA und blut wurde abgenommen...
mittlerweile hab ich schon angst das nichts raus kommt...
sie schläft auch viel
 
K

kessy89

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. November 2014
Beiträge
5
zähne wurden kontrolliert alles ok...
sie hat auch auf dem ersten Blick nichts gehabt...
augen klar, kein fieber usw...
mittlerweile glaube ich soagr sie hasst mich....
 
steinhoefel

steinhoefel

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2011
Beiträge
5.200
Dir wurde doch im anderen Forum schon geraten, sie bei TA untersuchen zu lassen, oder?
Was ist denn raus gekommen?
Katzen alleine halten ist auch nicht gut, da kann es schon sein, dass sie verhaltensauffällig werden.

Edit: was wurde denn alles untersucht?
 
K

kessy89

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. November 2014
Beiträge
5
sie war heute beim TA...
sie kann andere katzen nicht leiden, wir haben es probiert...
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
  • #10
also ich hätte jetzt auch gefragt ob du ein anderes Parfüm benutzt oder was an deinem Aussehen geändert hast.

Ich kenne so ein plötzliches Verhalten nur von einer unkastrierten Katze die Plötzlich austickte wegen dem Geschrei einer Puppe.
Kastriert ist sie doch oder?

Dann könnte es auch sein das etwas im Inneren des Kopfes nicht ok ist. Tumor oder Aneurisma. Oder sie hat sonstige Schmerzen. Augen können nicht ok sein oder was mit den Ohren.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kessy89

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. November 2014
Beiträge
5
  • #11
sie is kastriert und ich war letzte woche schon beim tierarzt ohren und augen ok...
heute war bluttest dran...
 
Werbung:
C

Catma

Gast
  • #12
zähne wurden kontrolliert alles ok...
sie hat auch auf dem ersten Blick nichts gehabt...
augen klar, kein fieber usw...
mittlerweile glaube ich soagr sie hasst mich....
sie hasst dich ganz bestimmt nicht, sie will dir damit etwas sagen.
Man muss "nur" herausfinden was und das kann Detektivarbeit sein.

Sie ist bereits 4 Jahre alt - ist sie denn auch von klein auf bei dir? Wenn ja, und sie sich vorher nie so verhalten hat, dann steckt hinter plötzlicher Verhaltensänderung meist eine Krankheit.

Fauchen hat meist mit "Abwehr" zu tun, also ihr ist in dem Moment etwas "zu nah" oder sie fühlt sich bedrängt. Kann es sein, dass du ihr vor einigen Tagen unbeabsichtigt weh getan hast? Faucht sie dich nur dort in der Küche an? Oder nur in bestimmten Situationen?

Fauchen kann aber auch "einfach nur genervt-sein" ausdrücken.
sie möchte angreifen.
könnte auch eine Spielaufforderung sein...
sie schläft auch viel
...und Rückzug, weil eben zu wenig Auslastung?
Wenn sie alleine, ohne Artgenosse bei dir lebt, braucht sie viel mehr Auslastung und Zuwendung als andere Katzen, weil sie vieles kompensieren muss, sonst staut sich innerlich Frust, der irgendwann ausbricht - es ist nicht ungewöhnlich, dass "Einzelkatzen" auf Dauer Verhaltensauffälligkeiten entwickeln.

Hat sie Freigang? Hat sie da Kontakt zu anderen Katzen?
Wenn nicht - wie oft spielst du mit ihr? Wie oft machst du regelmäßige Spielstunden mit ihr? Wie oft ist sie täglich allein?

Warum meinst du, vertägt sie sich mit anderen Katzen nicht? Hast du mal eine Zusammenführung versucht? Ob sich 2 Katzen gut verstehen oder nicht, hängt oft davon ab, ob man den passenden Kumpel auswählt, zb dass es vom Alter her passt - aberauch wie man die Zusammenführung gestaltet. Wenn man 2 unpassende Katzen "einfach zusammensetzt", das geht meist schief.

Ich würde zuerst nochmal zum TA gehen. Zähne wurden ja bereits gecheckt, das ist gut, lass auch ein großes Blutbild machen, evtl auch mal die Schilddrüsenwerte checken. Lass auch Gelenke gründlich nach Schmerzen abchecken, Kot untersuchen, falls er auffällig ist.

Ich meine, sie ist verhaltensauffällig, weil sich viele Jahre ohne Artgenosse in Wohnungshaltung Frust gestaut hat - aber eben es wäre gut, wenn du erstmal sicher weißt, dass hoffentlich keine körperliche Ursache dahintersteckt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

S
Antworten
42
Aufrufe
9K
krissi007
krissi007
betxkrt
2
Antworten
23
Aufrufe
449
betxkrt
Pitufa
Antworten
41
Aufrufe
1K
Pitufa
Pitufa
X
Antworten
13
Aufrufe
934
Königscobra
Königscobra

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben