Hausverwaltung verbietet Dachgarten-Freigang der Katzen

E

Ela

Gast
  • #41
Petra, was macht die Aktion "Freigehege" ? Wie geht es den Süßen mit ihrem Hausarrest ? Kam nochmal was wegen der Nachbarin ?
 
Werbung:
caro

caro

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
3.912
Alter
37
Ort
Köln
  • #42
P

Pattt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Dezember 2006
Beiträge
211
Alter
55
Ort
Bodensee
  • #43
Petra, was macht die Aktion "Freigehege" ? Wie geht es den Süßen mit ihrem Hausarrest ? Kam nochmal was wegen der Nachbarin ?

Also: Netz und Stangen sind bestellt, ich warte auf die Lieferung und hoffe, die kommt bald...

Goldi hat angefangen, mir die Bude zu zerlegen... naja, die Vorhänge waren sowieso schon älter :p und wen wunderts, nach nun über 1 Woche Hausarrest. Yoda wird immer ruhiger und verschlafener, will auch nicht mehr richtig spielen :(

Die Nachbarin wurde seit Tagen nicht mehr gesehen, wahrscheinlich lauert sie hinterm Vorhang :mad: Sie kann sich dann ja über meinen Katzenknast aufregen, das wird nämlich erst mal ein Provisorium, um zu testen, ob die Miezen sich damit anfreunden können.

Ich stelle dann Fotos vom Bauwerk ein...;)
 
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
  • #44
Ich weiß nicht, ob der Vorschlag schon kam, kannst Du sie nicht an der Leine rauslassen?
Meine liefen jahrelang an der Leine im Garten, allerdings nur wenn ich bei war.... geht es bei Dir nicht? Heute mit Margot und Leine auf die Terrasse... wäre das nicht was.

Liebe Grüße
Heidi und die drei Fellbeutel
 
*Nala*

*Nala*

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
5.114
Ort
----------
  • #45
Ja Heidi, ich war heute bei Petra und die Dachterrasse ist wirklich traumhaft.
Als ich kam, sass Yoda am Fenster und kuckte selbstvergessen zur Terrasse raus, das tut einem in der Seele weh und nur wegen so einer blöden K..!

Ich kann es immer noch nicht glauben, dass man dagegen nichts machen kann, vor allem, weil es ja mehrere Katzenbesitzer dort betrifft.

Aber vielleicht klappt es wenigstens mit dem Netz. Es wäre den beiden zu wünschen, die sind sowas von süß und verschmust, vor allem Goldi, eine Schmusebacke, Yoda etwas mehr verhalten, aber nicht weniger lieb.
Und Petra war natürlich auch lieb :D

Grüße, Margot und Cats
 
P

Pattt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Dezember 2006
Beiträge
211
Alter
55
Ort
Bodensee
  • #46
Ich weiß nicht, ob der Vorschlag schon kam, kannst Du sie nicht an der Leine rauslassen?
Meine liefen jahrelang an der Leine im Garten, allerdings nur wenn ich bei war.... geht es bei Dir nicht? Heute mit Margot und Leine auf die Terrasse... wäre das nicht was.

Liebe Grüße
Heidi und die drei Fellbeutel

Leine haben wir schon vor längerer Zeit über Wochen ausprobiert, als ich noch nicht genau wusste, was für eine Wohnung ich mal haben werde, Goldi bekommt da den völligen Ausraster - entweder sie würgt sich oder sie schaffte es auch mehrmals sich aus dem Geschirr zu befreien, also keine Chance...

Das Netz ist übrigens heute gekommen, also beginnt morgen die Bauaktion! Bin zwar gesundheitlich gerade etwas angeschlagen (so'n Mistwetter, jetzt ist schon wieder Schnupfen-Zeit!!! :mad:), aber ich möchte so gern, dass die Miezen möglichst morgen schon wieder auf die Terrasse rauskönnen... bin ja mal gespannt - erstens wie unser Bauwerk wird :rolleyes: und dann ob die Miezen das auch mögen!!

Es wäre den beiden zu wünschen, die sind sowas von süß und verschmust, vor allem Goldi, eine Schmusebacke, Yoda etwas mehr verhalten, aber nicht weniger lieb.
Und Petra war natürlich auch lieb :D

:)rotwerd, Danke liebe Margot - du bist bei uns ein stets willkommener Gast! Goldi hat übrigens die ganze Nacht sabbernd auf deinen Stinkies geschlafen - Yoda durfte nicht dran!!!! :p
 
P

Pattt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Dezember 2006
Beiträge
211
Alter
55
Ort
Bodensee
  • #47
Das Provisorium steht...

So, begleitet von Schüttelfrost und Fieberschüben ist unser Provisorium nun fertig (ich bin allerdings auch fertig, die Erkältung hat mich voll erwischt :().

Hier mal ein paar Bilder:

Provisorische Befestigung an Rankstäben:
netz1gv5.jpg


Versuch der Sicherung über'm Strandkorb (Goldi hat noch nicht entdeckt, dass man da drüber springen könnte :p):

netz3ef2.jpg


Goldi und Yoda suchen nach Fluchtwegen:

netz2gb4.jpg


Goldi ist schon dreimal ausgebrochen :rolleyes:, hat immer unten an Netz ein Schlupfloch gefunden - habe dann jedesmal nachgebessert. Nachdem sie nach dem dritten Ausbruch dann nicht gleich wieder ein Schlupfloch fand, ist sie leicht beleidigt ins Wohnzimmer verschwunden und schläft nun dort seit Stunden...

Yoda hat sich immerhin ein bisschen in die Sonne gelegt, hat mich allerdings dauernd angejammert - nun lass mich doch endlich mal richtig raus!!!

In der Mitte hängt das Netz noch sehr durch, da muss ich wohl noch eine Stange in einen Blumentopf stopfen... dass man hier nicht bohren und dübeln darf, macht die Sache nicht eben einfacher - und Unmengen Geld ausgeben konnte ich nun auf die Schnelle auch nicht :rolleyes:

Ich hoffe ja nur, dass die beiden sich wirklich mit der Terrasse anfreunden... habe ein ganz, ganz schlechtes Gewissen und auch ein schlechtes Gefühl dabei, die beiden eigentlichen Freigänger jetzt auf die Terrasse zu begrenzen.:(:(

Ach ja, während der "Bauarbeiten" kamen Nachbarn in Scharen vorbei und fanden es alle schade, dass die Miezen nun nicht mehr rumstromern können. Am meisten aufgeregt haben sich erstaunlicherweise die Nicht-Katzen-Besitzer - sie hätten sich doch schon so schön mit den Katzen angefreundet... jetzt müssten sie ja die Leckerlies immer durchs Netz stecken, naja solange sie nicht anfangen, mich auch durchs Netz zu füttern :p

Unsere "liebreizende" Nachbarin ward natürlich nicht gesehen...:rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Ela

Gast
  • #48
Sieht gut aus - und jetzt bin ich gespannt, wie es weiter geht :)
 
S

smac

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17 Mai 2007
Beiträge
3
Ort
Lörrach
  • #49
wow, sieht echt gut aus, hoffentlich akzeptiert die HV das Gehege. Aber ich denke, das werden sie schon tun. Ich drücke Dir die Daumen.:)
 
*Nala*

*Nala*

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
5.114
Ort
----------
  • #50
Menno, Petra, Du solltest Dich doch melden, hätte gerne geholfen, wie besprochen :eek:; jetzt biste richtig krank!!

Sieht aber gut aus, die gewöhnen sich daran, wirste sehen.
Petra, wie sieht es denn aus, könntest Du das Netz unten am Boden nicht mit Herringen(vom Zelten) in die Erde stecken?

Desweiteren könntest Du auch an die Stelle, wo Goldi ausbricht, ein Stück Baumstamm, so wie wir auf dem Balkon haben, drauf stellen. Könnte mir vorstellen, dass ihr das gefällt.
Entweder stellst Du dann noch einen Blumenstock drauf, oder Katzengras oder Goldi drapiert sich da. Gras in einer Schale oder so, würde ich ihnen auf jeden Fall noch hinstellen.

Drücke die Daumen, dass alles gut geht.

Liebe Grüße und gute Besserung

Margot und Cats :)
 
P

Pattt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Dezember 2006
Beiträge
211
Alter
55
Ort
Bodensee
  • #51
Menno, Petra, Du solltest Dich doch melden, hätte gerne geholfen, wie besprochen :eek:; jetzt biste richtig krank!!

Sieht aber gut aus, die gewöhnen sich daran, wirste sehen.
Petra, wie sieht es denn aus, könntest Du das Netz unten am Boden nicht mit Herringen(vom Zelten) in die Erde stecken?

Desweiteren könntest Du auch an die Stelle, wo Goldi ausbricht, ein Stück Baumstamm, so wie wir auf dem Balkon haben, drauf stellen. Könnte mir vorstellen, dass ihr das gefällt.
Entweder stellst Du dann noch einen Blumenstock drauf, oder Katzengras oder Goldi drapiert sich da. Gras in einer Schale oder so, würde ich ihnen auf jeden Fall noch hinstellen.

Drücke die Daumen, dass alles gut geht.

Liebe Grüße und gute Besserung

Margot und Cats :)

Ja liebe Margot, die Bauerei war so eine Spontan-Aktion von mir, damit die Miezen wieder rauskönnen ;) Erkältung ist heute wieder etwas besser, morgen habe ich Urlaub, da kann ich mich noch weiter auskurieren

Eine grosse Schale mit Gras steht schon seit längerem draussen, da wird auch dran gefressen und wahlweise drin gelegen :D

Yoda ist heute stundenlang draussen in der Sonne gelegen, Goldi hat allerdings nur kurz nachgeschaut, ob sie irgendwo entwischen kann und hat sich dann beleidigt wieder ins Wohnzimmer verzogen.

Ich glaub, es geht ihr nicht so gut:( ... sie schläft bloss noch... kann eine Katze eigentlich auch depressiv werden? :(
 
Werbung:
*Nala*

*Nala*

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
5.114
Ort
----------
  • #52
Das hört sich bei Dir ja schon besser an, Petra, leider nicht bei Goldi.

Kannst Du sie nicht rauslocken, dass sie es sich in dem schönen Strandkorb bequem macht, ihr Bettchen mal da reinlegen oder so, wenn sie die Stinkies so mag, vielleicht mit denen raus gehen.
Man, die Maus tut mir aber leid. Ich hoffe, dass sich das noch einrenkt.:oops:

Toi toi toi

LG Margot und Cats
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben