Frage an die Futterexperten

H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #21
@Susi & Katrin
habe jetzt mal geguckt - im gelben Sack im Keller :oops: .. musste doch mal schauen was ich da neulich hatte, denn ich grübelte am Namen :confused:

Also doch Rinti aber das "Rinti PUR" - ohne Getreide , Pansen , Zucker usw ... , Dafür mit leckeren Gefügelherzen :oops:

(Laut Herrsteller: Rinti Pur das enthält richtige Fleischstücke, kein Formfleisch, keine Geschmacksverstärker, keine Fleischmehle und kein Getreide wie ein Trockenfutter, kein Soja, keine Farbstoffe - sondern Fleisch pur.)


Auch hatte ich schon Macs Dog , nämlich mit Pute & Reis :D .. aber das ausm Zooladen. Naja, gibt so einige Sorten, welche ich da schon Zweckentfremdete :oops:

Aber halt nur als BEIGABE , nochmals extra zur Betonung ;)
 
Werbung:
M

Momenta

Gast
  • #22
Hallo Claudi,

bei Deinem ersten Posting war mein erster Gedanke "Boah...haben es die Katzen gut. Kein Wunder, daß die rumzicken!" :rolleyes:


Es gibt kein festen Fütterungszeiten, sie bekommen also immer dann etwas, wenn sie es wollen.
Es gibt nur die Schmankerl und wenn es nicht passt, gibt es etwas anderes.
Es gibt Rohfleisch, warum sollen sie sich mit weniger guten Schmankerl abgeben?



Wenn Deine Katzen anfangs nicht so mäkelig waren, dann hast Du sie unbewusst zu kleinen Gourmets erzogen. Das Problem bei Katzen ist halt, daß man sie sehr leicht zu Gourmets erziehen kann, das Abgewöhnen gestaltet sich um ein vielfaches schwieriger ;)


Grundsätzlich würde ich feste Fütterungszeiten einführen. Ich kenne Deinen Schichtplan nicht, aber in der Art wie zwischen 6-8 erste Mahlzeit, Spätmahlzeit 20-22 Uhr, falls Du dazwischen auch Futter gibt, auch eine halbwegs feste Zeit einführen.

Wer nicht da ist, der kann Trockenfutter fressen.
Katzen sind schlau, sie kommen einen Tag zu spät und einen zweiten und dritten auch noch, am vierten wohl eher nicht *g*


Wenn sie guten Trockenfutter bekommen, dann muß m.E. das Naßfutter nicht unbedingt hochwertig sein.


das Umstellen der Katzen wird nicht einfach, aber es hängt häufig an der Konsequenz des Menschen....und ob Nachbarn dann die "ach so verhungert aussehenden Katzen anderweitig füttern".
Freigänger können ja schmollen und dann beim Nachbarn fressen.


Deine Katzen sehen nicht verhungert aus und sie werden auch nicht verhungern ;)
Ich finde feste Fütterungszeiten wichtig, weil dann die Katzen heimkommen "müssen", wenn sie fressen wollen, was auch für die Urlaubsbetreuung wichtig ist.

LG
Claudia
 
Lammashta

Lammashta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Januar 2008
Beiträge
528
Alter
53
Ort
in NRW
  • #23
Boos gibt es auch als Katzenfutter.Ist aus eiweisreichen Pferdefleisch hergestellt.;)
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
  • #24
Boos gibt es auch als Katzenfutter.Ist aus eiweisreichen Pferdefleisch hergestellt.;)


Boss ist Boos, ob als Pferd , Huhn oder Lamm....



Da steht nämlich gar nichts drauf, weil es für Katze und Hund verwendbar ist - egal in welcher Rubrik es steht..:D:D;)
 
Lammashta

Lammashta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Januar 2008
Beiträge
528
Alter
53
Ort
in NRW
  • #25
uups...das wusste ich nicht.:rolleyes:

Ich habe es auch noch nicht gefüttert.Nehmen die Miezen es in der Regel gut an?
Bei uns der Laden hat nur Boos Pferdefleisch im Katzenregal stehen.deshalb dachte ich.....
Aber Hühnchen wäre ja genial.Ist das Lieblingsfleisch meiner Miezen.:D
 

Ähnliche Themen

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben