Jacinto (Norwegische Waldkatze) frisst nicht mehr...

  • Themenstarter ForestCat
  • Beginndatum
  • Stichworte
    bauchspeicheldrüsenentzündung futter ablehnen herzprobleme norweger

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Werbung:
F

ForestCat

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. März 2011
Beiträge
12
  • #22
Und jetzt ist es mit großer Wahrscheinlichkeit wieder da. Da gibt es immer wieder Rezidive, oft weiß man nicht, was sie auslösen. Auch die Herzmedikation können es auslösen, wie viele andere Medikamente. Oder Stress. Oder Fusseln gefressen und ein Rückstau im Darm, der aufgrund der besonderen Anatomie der Katze rasch zu diesem Problem führt.
Ich habe gerade meinem Tierarzt eine Nachricht geschrieben und gefragt.

Denn gestern bekam er eine Spritze zur (Zwangs-)Fütterung und ihm ging es anschließend zusehends besser.
Heute zwar wieder Zwangsfütterung aber er bekam nur B12 mit Spritze.
 
Freewolf

Freewolf

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2017
Beiträge
2.871
Ort
Unterfranken
  • #23
Unser Lucky hatte auch immer wieder Schübe. Mal wars besser, mal wars schlechter. Wog am Ende dann auch nurnoch knapp 3 Kilo (er war eh sehr zierlich, mehr als 4 Kilo hat er nie gewogen).
 
M

Max Hase

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2012
Beiträge
1.700
  • #24
Bei Pankreatitis müssen sie fressen, weil es ihnen dann besser geht.
 
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5. Juli 2013
Beiträge
6.634
Ort
Allgäu
  • #25
Wir haben hier Cortison im Einsatz derzeit, weil eine langjährig chronische Bauchspeicheldrüsen Entzündung vorliegt.
Seit dem Cortison ist sie ne' wie um 180 Grad andere Katze.

Mit der TÄ wird demnächst das "ausschleichen" besprochen.
(zuvor gab es AB und Schonfutter - hat aber nicht den gewünschten langfristigen Effekt gehabt)

Die Schmerzen bei Bauchspeicheldrüse müssen enorm sein - ich würde nochmal in diese Richtung um weitere Aufklärung drängen.

Alles Gute für deinen Süßen !!
 
Freewolf

Freewolf

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2017
Beiträge
2.871
Ort
Unterfranken
  • #26
Hallo,

wie geht es Jacinto heute?
 
F

ForestCat

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. März 2011
Beiträge
12
  • #27
Habt vielen Dank für eure Antworten.

Unser tapferer Jacinto hat es leider nicht geschafft.
Seine Bauchspeicheldrüsenentzündung sowie ein inzwischen recht großer Tumor unmittelbar an der Bauchspeicheldrüse - machten ihn zu krank.

Dieser Tumor, der erst heute sicher diagnostiziert wurde, war sicher auch die Ursache für die Verweigerung des Futter.

Jacinto ist heute 15:58 Uhr in meinem Beisein beim Tierarzt friedlich eingeschlafen.
 
Freewolf

Freewolf

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2017
Beiträge
2.871
Ort
Unterfranken
  • #28
Oh nein :(
Das tut mir sehr, sehr Leid!
Dasselbe war bei unserem Lucky auch...Bauchspeicheldrüsenentzündung und dann ein Tumor in eben dieser...:cry::cry::cry:
Mein Beileid!
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.087
Alter
53
Ort
NRW
  • #29
oh, das ist traurig. :cry: mein beileid und dem tapferschatz wünsche ich alles gute im regenbogenland.
 
F

ForestCat

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. März 2011
Beiträge
12
  • #30
oh, das ist traurig. :cry: mein beileid und dem tapferschatz wünsche ich alles gute im regenbogenland.
Vielen Dank :cry:

Meine Frau und ich können es noch gar nicht wirklich fassen und realisieren.
Seit 10 Jahren war er regelrecht unverwüstlich und Tag und Nacht um uns herum...

Irgendwie muss er doch gleich angelaufen kommen und frech um Futter betteln... dieses Gefühl und viele andere werden wohl noch sehr lange Zeit bleiben...
 

Anhänge

  • Jacinto_NordicGhost.jpg
    Jacinto_NordicGhost.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 22
M

Max Hase

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2012
Beiträge
1.700
  • #31
Oh je. Auch wenn ich Schlimmes befürchtet habe, nun gleich das.
Ist bei Bauchspeicheldrüsentumoren leider häufig so.

Aber Jacinto hatte 10 gute Jahre bei Euch. Die kann ihm und Euch niemand nehmen.
 
Werbung:
biveli john

biveli john

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2011
Beiträge
6.970
Ort
Steiermark
  • #32
Jacinto du schönes Katertier, du hast die irdischen Wege verlassen
um heimzukehren in dein ewiges Paradies.
Gib deinen Menschen ein Zeichen um ihren Schmerz und ihre Traurigkeit
ein wenig zu lindern.
Ruhe sanft du stolzer Waldgeist,
Stille Grüße
Biveli
 
F

ferufe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Dezember 2016
Beiträge
1.788
  • #33
Hallo,

du hast doch sicher eine Rechnung der TK bekommen? Wenn nicht, bitte fordere sie sofort an um zu schauen was sie überhaupt gemacht haben. Was du berichtest scheint mir sehr diffus ob es einen Rückfalll gegeben ahben könnte etc. Im ersten Mioment hatte ich den Verdacht auf Schock, mir scheint irgendetwas ist nicht gut gelaufen. Aber dies ist mein Eindruck, könnte jedoch auch die Fieberreaktion erklären und evtl. jetzt die absolute Unsicherheit bzgl. Fressen etc.
Empfehlen kann ich dir hier kompetente Hilfe zu holen: siebenkatzenleben groups.io Group
Ihr seid jetzt gar nicht mehr in der TK? Sondern bei deinem eigentlichen TA? Dann wäre zu überlegen die empfohlene Behandlung nach IDEXX bzgl. Pankreatitis anzugehen, viel Ruhe und dem Tier ganz viel Sicherheit zu vermitteln. Viel Geduld. Da du in der TK nicht dabei sein kannst wie ich es verstehe wäre diese für mich gar keine Option mehr. Wegen Corona die Besitzer auszuschliessen begründet sich überhaupt nicht. Gibt aber den Freifahrtschein und es hat sich vielfach gezeigt wie dramatisch es werden kann weil irgendetwas gemacht wird.
Kannst du ihn auch zufüttern? Mit der Spritze?
VG
 
F

ferufe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Dezember 2016
Beiträge
1.788
  • #34
Hallo,

oh entschuldige, ich habe deine Info bzgl. des Tumors erst nach meinem Beitrag angezeigt bekommen. Es tut mir sehr leid. Ich fühle mit euch.
Stille Grüße
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.087
Alter
53
Ort
NRW
  • #35
was für ein hübsches kerlchen.... ja, man hat immer gewohnheiten und rituale, die einen an die fellinger erinnern. ist schwer, traurig und auch schön zugleich. irgendwann wird es weniger traurig, und die schöne erinnerung an die lange gemeinsame zeit überwiegt. das alles braucht seine zeit.
 

Ähnliche Themen

Black Perser
Antworten
19
Aufrufe
535
Black Perser
Black Perser
CutePoison
3 4 5
Antworten
90
Aufrufe
26K
CutePoison
CutePoison
Nadelohnemasche
Antworten
11
Aufrufe
43K
P

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben