ZusammenfĂŒhrung Kitten

  • Themenstarter Minou22
  • Beginndatum
Black Perser

Black Perser

Forenprofi
Mitglied seit
14. Juni 2021
BeitrÀge
6.722
Ort
Vorarlberg
  • #41
Sind die herzig..đŸ„°

Sieht mir jetzt auch nicht nach allzuviel Feindseligkeit aus.. sind halt Kinder.. „Meins.. geh weg.. Maaaammmmmaaaaa.. der klaut mein Spielzeug..“ 😅
 
  • Big grin
  • Like
Reaktionen: Schnoki, Waldtrolle, Wasabikitten und 2 weitere
A

Werbung

Crissiya

Crissiya

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. November 2021
BeitrÀge
537
  • #42
Die sind ja zuckersĂŒĂŸ. Ich drĂŒcke die Daumen, dass es alles gut und schnell klappt.
 
  • Like
Reaktionen: Minou22
Wasabikitten

Wasabikitten

Forenprofi
Mitglied seit
2. Februar 2021
BeitrÀge
2.851
  • #43
Das klappt bestimmt bald.
Die beiden lernen gerade die Grenzen der anderen und wenn das geklÀrt ist, stellt man fest, das Leben mit Freundin ist super und gemeinsam Unfug treiben toll.
 
  • Like
Reaktionen: Minou22
Schnitte76

Schnitte76

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2021
BeitrÀge
1.786
  • #44
Herzlich willkommen auch von uns,

das sieht doch prima aus mit den beiden SĂŒĂŸen, das wird bestimmt easy!!

Viele GrĂŒĂŸe von Corinna mit Rue und Gracie
 
  • Like
Reaktionen: Minou22
Phillis

Phillis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. August 2014
BeitrÀge
1.297
  • #45
Ich habe erst heute Deinen thread entdeckt. Einzweites weibl. Kitten zu dem ersten hinzuzuholen ist auf jeden Fall richtig gewesen. Und auch ich hÀtte die beiden nicht von einander getrennt. Dass die erste Maus territorial reagiert ist normal und legt sich in der Regel spÀtestens nach 1 Woche bis 10 Tagen.

Deine Fragestellung "ZusammenfĂŒhrung von Kitten" kommt hĂ€ufiger in diesem Forum vor, z.B. geht es auch in diesem thread darum, auch, wenn der Titel vielleicht anderes vermuten lĂ€ĂŸt.

Habt Geduld, gebt beiden eure Aufmerksamkeit und Zuneigung und lasst sie machen.
 
  • Like
Reaktionen: Minou22 und Wasabikitten
Minou22

Minou22

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Februar 2022
BeitrÀge
25
  • #46
Dankeschön. Ja, wir mĂŒssen uns in Geduld ĂŒben, auch wenn es uns fĂŒr die neue Maus Leid tut, da sie den Kontakt zu Minou sucht und dann immer angefaucht und angebrummt wird. Die neue Maus ist uns Vierbeinern gegenĂŒber noch sehr vorsichtig und skeptisch. Wir werden die beiden heute Nacht auch alleine lassen und den beiden einfach ihre Zeit geben. Wir dachten, dass Minou nach drei Wochen bei uns noch kein Territorialverhalten an den Tag legt. Sie reagiert auch extrem wild, wenn sie frisst und die neue dazu kommen will. Wobei ich zwei verschiedene FressplĂ€tze aufgestellt habe. Und Minou geht sogar auf das neue Klo und den neuen Fressplatz. Unglaublich 😂
 
Minou22

Minou22

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Februar 2022
BeitrÀge
25
  • #47
Unsere zwei kommen sich immer nĂ€her. Ich habe allerdings das GefĂŒhl dass sie sich um die Katzenklos und NĂ€pfe streiten. Ich habe von allem ausreichend hier und trotzdem halten die beiden sich seit Stunden an einem bestimmten Klo auf und es kommt zu Rangeleien. Ich gehe aber nicht dazwischen, da ich hoffe, dass sie da einfach was unter sich regeln mĂŒssen 😂 falls ich falsch liege, bitte korrigieren 😇
 
Wasabikitten

Wasabikitten

Forenprofi
Mitglied seit
2. Februar 2021
BeitrÀge
2.851
  • #48
Rangeln die Beiden zufÀllig neben dem Klo, weil sie denken, super Platz zum spielen oder geht es wirklich um's Klo?
Mit den NĂ€pfen wĂŒrd ich mir keine Gedanken machen, solange jede genĂŒgend ab bekommt. Hier gibt es auch viele und trotzdem ist immer mal wieder der Napf vom Kumpel interessanter als der eigene, obwohl ĂŒberall das selbe drinn ist.
 
  • Like
Reaktionen: Minou22
Minou22

Minou22

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Februar 2022
BeitrÀge
25
  • #49
Ok verstehe.
Es geht tatsÀchlich um das Klo. Also sie gehen immer wieder aktiv hin.. wenn die eine hingeht, lÀuft die andere ihr hinterher und sie haben sich auch auf dem Klo angegriffen. Das andere Klo wurde aber auch schon von beiden benutzt.
 
Schnoki

Schnoki

Forenprofi
Mitglied seit
16. Januar 2022
BeitrÀge
1.156
Ort
Niedersachsen
  • #50
Unsere zwei kommen sich immer nĂ€her. Ich habe allerdings das GefĂŒhl dass sie sich um die Katzenklos und NĂ€pfe streiten. Ich habe von allem ausreichend hier und trotzdem halten die beiden sich seit Stunden an einem bestimmten Klo auf und es kommt zu Rangeleien. Ich gehe aber nicht dazwischen, da ich hoffe, dass sie da einfach was unter sich regeln mĂŒssen 😂 falls ich falsch liege, bitte korrigieren 😇
Ja, ich wĂŒrde sich machen lassen. Du weisst doch bei Kindern ist das nicht anders, was der eine hat, will der andere haben.
 
  • Like
Reaktionen: Minou22
Phillis

Phillis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. August 2014
BeitrÀge
1.297
  • #51
Ok verstehe.
Es geht tatsÀchlich um das Klo. Also sie gehen immer wieder aktiv hin.. wenn die eine hingeht, lÀuft die andere ihr hinterher und sie haben sich auch auf dem Klo angegriffen. Das andere Klo wurde aber auch schon von beiden benutzt.
Ist das eine offene Toilette oder ein haben-Klo - womöglich mit Schwingklappe?
 
Werbung:
Minou22

Minou22

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Februar 2022
BeitrÀge
25
  • #52
Es ist eine offene Toilette, aber mit der Möglichkeit eine Haube drauf zu machen. Und auch mit Schwingklappe. Hatte ich aber extra erst mal nicht draufgemacht
 aber die Möglichkeit besteht.
Die andere Toilette ist aber offen, da kann ich nichts drauf machen.
 
G

Gismoxyz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2020
BeitrÀge
226
  • #53
Hier ist ja viel passiert. Schön, dass sie jetzt zu Zweit sind. Und dass sie sich so annÀhern und zusammen spielen, ist auch toll.
Bei Spielen und Rangeleien in der Toilette wĂŒrde ich schon dazwischen gehen. Ist jetzt vermutlich nicht dramatisch, wenn sie nur spielen.
Bei meinen hab ich das immer gestoppt bzw. sie mit Spielzeug da weg gelockt. Besonders wenn einer gerade wirklich mal musste. Ich wollte, dass sie lernen, Toilette ist kein Spielplatz; da darf jeder immer ganz in Ruhe sein GeschÀft verrichten. Hatte irgendwie Sorge, dass ich sonst Klomobbing nicht erkenne oder sie sich gegenseitig beim GeschÀft durch Spielereien stören und dann einen anderen ruhigen Platz aufsuchen.
 
  • Like
Reaktionen: Minou22
Minou22

Minou22

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Februar 2022
BeitrÀge
25
  • #54
Hier ist ja viel passiert. Schön, dass sie jetzt zu Zweit sind. Und dass sie sich so annÀhern und zusammen spielen, ist auch toll.
Bei Spielen und Rangeleien in der Toilette wĂŒrde ich schon dazwischen gehen. Ist jetzt vermutlich nicht dramatisch, wenn sie nur spielen.
Bei meinen hab ich das immer gestoppt bzw. sie mit Spielzeug da weg gelockt. Besonders wenn einer gerade wirklich mal musste. Ich wollte, dass sie lernen, Toilette ist kein Spielplatz; da darf jeder immer ganz in Ruhe sein GeschÀft verrichten. Hatte irgendwie Sorge, dass ich sonst Klomobbing nicht erkenne oder sie sich gegenseitig beim GeschÀft durch Spielereien stören und dann einen anderen ruhigen Platz aufsuchen.
Genau darĂŒber habe ich mir auch Gedanken gemacht. Ich war hin und her gerissen weil ich sie eigentlich die Dinge alleine klĂ€ren lassen wollte, aber ich will auch nicht dass sie auf einmal unsauber werden. Ich schaue mir das Spektakel heute Abend noch mal an sobald sie gleich wach sind.
 
Phillis

Phillis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. August 2014
BeitrÀge
1.297
  • #55
Es ist eine offene Toilette, aber mit der Möglichkeit eine Haube drauf zu machen. Und auch mit Schwingklappe. Hatte ich aber extra erst mal nicht draufgemacht
 aber die Möglichkeit besteht.
Die andere Toilette ist aber offen, da kann ich nichts drauf machen.
offene Toilette wĂŒrde ich als die richtige Lösung betrachten. Bei Haubenklos kann es grundsĂ€tzlich am ehesten zu Mobbing kommen. Noch ausgeprĂ€gter bei einer Schwingklappe. Also an der Art der Toilette liegt die "Streiterei" grundsĂ€tzlich nicht. Wo hast Du die Toiletten den stehen? In einer Ecke?
 
  • Like
Reaktionen: Minou22
Black Perser

Black Perser

Forenprofi
Mitglied seit
14. Juni 2021
BeitrÀge
6.722
Ort
Vorarlberg
  • #56
Musste heute beim Einkaufen genau an diesen Faden denken..😅

Hab 2 MĂŒtter beobachtet, beide hatten 2 laufende Meter dabei.. also wirklich grad, dass die beiden laufen konnten, noch recht wacklig auf den Beinen..
Dann sehen sich die 2 Jungs.. einer wackelt auf den anderen zu.. dann gabs erst ein Bussi.. gefolgt von einem Hieb auf den Kopf, weil der eine eine MĂŒtze auf hatte, der andere nicht.😅😅

Du siehst, Kinder machen ĂŒberall das selbe.. đŸ„°
 
  • Like
  • Big grin
Reaktionen: Julia01, Gismoxyz, Wasabikitten und 2 weitere
Minou22

Minou22

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Februar 2022
BeitrÀge
25
  • #57
Ja, die eine im Flur in einer Ecke/Nische, also gut versteckt. Und das andere im Bad, auch nicht gut einsehbar. Aber sobald sie das GerÀusch von Pfoten auf dem Streu hören, kommt die jeweils andere angerannt.
offene Toilette wĂŒrde ich als die richtige Lösung betrachten. Bei Haubenklos kann es grundsĂ€tzlich am ehesten zu Mobbing kommen. Noch ausgeprĂ€gter bei einer Schwingklappe. Also an der Art der Toilette liegt die "Streiterei" grundsĂ€tzlich nicht. Wo hast Du die Toiletten den stehen? In einer Ecke?
 
Wasabikitten

Wasabikitten

Forenprofi
Mitglied seit
2. Februar 2021
BeitrÀge
2.851
  • #58
Das mit dem hinrennen, wenn eine das GerÀusch von Pfoten auf Streu hört, haben wir hier auch.
Rocky nenn ich immer den Klokontrolleur. Er muss auch anschließend schauen, ob alles ordnungsgemĂ€ĂŸ verscharrt ist... Aber er stört die anderen nicht, er findet andere Katzen auf dem Klo nur total spannend.
Solange es nur beim schauen bleibt, wĂŒrd ich nix machen, wenn eine wirklich stört, versuchen abzulenken, aber das kann halt auch schwierig werden, es soll ja nicht so sein, ich störe meine Schwester auf dem Klo, dann werd ich bespielt.
Wichtig find ich,Klos so stellen, dass sie zwar geschĂŒtzt stehen, es aber auch einen Fluchtweg gibt.
 
  • Like
Reaktionen: Minou22
G

Gismoxyz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2020
BeitrÀge
226
  • #59
Ich wollte dich jetzt auch nicht unnötig nervös machen. Hab einfach ein Auge drauf und unterbinde es, wenn wirklich einer gestört wird. Ist ja auch immer sehr individuell von den Katzen abhÀngig.
 
  • Like
Reaktionen: Minou22 und Wasabikitten
fima

fima

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Oktober 2021
BeitrÀge
450
  • #60
Ja, die eine im Flur in einer Ecke/Nische, also gut versteckt. Und das andere im Bad, auch nicht gut einsehbar. Aber sobald sie das GerÀusch von Pfoten auf dem Streu hören, kommt die jeweils andere angerannt.
Ich wĂŒrde dir, gerade bei Kitten, noch 1-2 Klos mehr empfehlen. Wobei das auch große Blumenuntersetzer sein können.

Aber ein Klo mehr wĂŒrde ich standartmĂ€ĂŸig besorgen.

Man sagt immer eins mehr wie Katzen da sind.
 
  • Like
Reaktionen: Minou22
Werbung:

Ähnliche Themen

Petra-01
2
Antworten
26
Aufrufe
2K
Nicht registriert
N
B
2 3
Antworten
59
Aufrufe
28K
Conny87
C
L
2 3
Antworten
46
Aufrufe
2K
tigerlili
tigerlili
P
Antworten
10
Aufrufe
7K
SugarIslands
SugarIslands
A
Antworten
7
Aufrufe
2K
frodo+sam
frodo+sam

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei NotfĂ€llen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur VerfĂŒgung und unterstĂŒtzen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen RatschlĂ€gen.
Oben