Kitten mit 11 Wochen

  • Themenstarter BlackJade
  • Beginndatum
Maya the cat

Maya the cat

Forenprofi
Mitglied seit
31. Januar 2009
Beiträge
12.929
Ort
BaWü
  • #41
Ich bin der Meinung, das es nicht zwingend auf das gleiche Alter ankommt, der Charakter der Katze ist entscheidend. Ok, man geht davon aus das sich gleichgeschlechtlich und gleichalt immer gut verstehen, aber eine 3 Jährige Katze kann sich durchaus mit einem Kleinteil verstehen.
Unser Morphi ist ein Derwisch, ein Rabauke:) aber ich würde ihm ohne zu zögern wieder einen 12 Wochen alten Kater als Tobekumpel zur Seite stellen.
 
Werbung:
Kalisla

Kalisla

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. August 2010
Beiträge
193
Ort
Regensburg
  • #42
ganz ehrlich, ich halte das nicht für einen guten Plan. Der Altersunterschied der beiden Tiere ist recht gross. Die erwachsene Katze wird mit dem Baby nicht viel anfangen kønnen sondern vermutlich ehr angenervt sein von dem Zwerg.
Falls du damit rechnest das die Katze Muttergefühle entwickelt und den kleinen sozusagen adoptiert, das wird vermutlich nicht passieren.

Ich hab selbst auch schon die Situation gehabt ein einzelnes Kitten zu einem erwachsenen Tier zu setzen. War nicht gerade eine Erfolgsstory :(

Da gibt es allerdings auch ganz andere Geschichten - bei diesem Thema kommt es wohl ganz auf die jeweiligen Katzen an, ob und wie sie sich damit arrangieren.

Hier im Forum haben wir beispielsweise Rayve, die zu ihren 3 ausgewachsenen Katzen ein Kitten dazugeholt hat. Bei ihr klappt alles bestens.


...und das wünsche ich auch der TE! :p
 
AngiKr

AngiKr

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2010
Beiträge
807
Ort
Niedersachsen
  • #43
Mal ganz sachlich zusammengefasst:
Ein Stammbaum ist nichts anderes, als der Rassenachweis. Und einer der günstigsten Posten beim Katzenpreis.
Es gibt unzählige Katzenvereine und ein Züchter kann den Verein wählen, dessen Richtlinien ihm am ehesten zusagen.
Ebenso gibt es diverse Vereine, die KEINE Ausstellungsergebnisse verlangen.

Der Stammbaum und die Vereinszugehörigkeit sind definitiv NICHT der Kostenfaktor, der den Preisunterschied mit- und ohne Stammbaum ausmacht.

Aber hier wird recht deutlich woher er kommt:
Die Züchterin gibt offenbar die Kitten regelmäßig mit 10 Wochen ab. Dann sind sie langsam in der Versorgung richtig teuer.
Ebenso wird an weiteren Vorsorgeuntersuchungen der Elterntiere gespart.
So dürfte dann bei einem 300 Euro stammbaumlosen Kitten mehr übrig bleiben, als bei einem 500 Euro Kitten mit Stammbaum.

Nein, dass ist nicht "hau- drauf- unemotional", sondern sachlich reallistisch.

Zum Altersunterschied gibt es sehr unterschiedliche Erfahrungen.
Ich habe einmal ein Kitten zu drei älteren Katzen getan (allerdings auch noch älter als Deine) und mein Fazit ist: Ich tue das nie wieder.
2008 habe ich zwei Jungkatzen mit zwei Altkatzen vergesellschaftet, das klappt prima.

Aber wie erwähnt, da hat halt jeder andere Erfahrungen und ich werde da sicher auch weiterhin von meinen ausgehen.
 
B

BlackJade

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Juni 2011
Beiträge
18
  • #44
hallo ich bin es wieder!

Nun ich habe natürlich wie mir alle vorgeschlagen haben noch eine Woche gewartet bis ich mein kater abgeholt habe!

Jedoch bin ich jetzt skeptischer als zuvor! Eine zeit lang dachte ich zwar doch! das läuft alles ordnungsgemäss!
ich weiss nich wie gross 12 wochen alte kitten sein sollten aber sie kam mir schon sehr klein vor! aber sie meinte sie hätte schon fast 1,3 kg
...
nebenbei! ich habe einen sehr seriös wirkenden vertrag erhalten! mit geburtsdatum, entwurmt, geipmft, leukose negativ usw...2 seiten lang!

aber jetzt ahbe ich mein katerchen zuhause doch noch gewogen und er wiegt gerade mal zwischen 960 und 1000 gramm!...ist das nicht viel zu leicht für ein 12 wochen alten bkh kater?
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
  • #45
Es müsste doch in den Papieren oder zumindestens im Impfpass das Geburtsdatum eingetragen sein.

Allgemein sagen Bärchenzüchter, dass man grob die Wochen mal 100 nehmen soll, dann hat man das Durchschnittsgewicht, die sind aber immer wieder mal auch etwas leichter oder wenn die gerade einen Wachstumsschub haben auch mal schwerer. Meine Sue hat mit knapp 14 Wochen nicht ganz 1,3 kg gewogen, meine kleine Maus, ist auch eine BKH, der Kater aber im gleichen Alter 1,7 kg.
 
B

BlackJade

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Juni 2011
Beiträge
18
  • #46
ja eben das geburtsdatum steht auf vertrag und impfpass 23.3.

am wochenende habe ich ihn geholt!

mmh ich weiss nicht ich find ihn einfach sehr klein...aber ich kenn mich da leider nicht so aus...:S ich hatte noch nie ne so junge katze ;-)
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
  • #47
ja eben das geburtsdatum steht auf vertrag und impfpass 23.3.

am wochenende habe ich ihn geholt!

mmh ich weiss nicht ich find ihn einfach sehr klein...aber ich kenn mich da leider nicht so aus...:S ich hatte noch nie ne so junge katze ;-)

sind laut Tagesrechner 12 Wochen+3 Tage passt doch :verschmitzt: habe bis Samstag den 18.06. gerechnet
 
B

BlackJade

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Juni 2011
Beiträge
18
  • #48
joa natürlich sind das 12 wochen ;-) hab ihn ja extra länger dagelassen weil sie ihn mir schon früher geben wollte!
Aber ist dann jetzt 960 gramm nicht viel zu leicht?
 
B

BlackJade

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Juni 2011
Beiträge
18
  • #49
kann das sein das die da geschummelt hat?
 
T

Tyffany

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Juni 2010
Beiträge
871
  • #50
Kannst du mal ein Foto hochladen?
Vielleicht erkennt hier dann einer mehr
 
B

BlackJade

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Juni 2011
Beiträge
18
  • #51
Hier :) das Bettchen gibt vielleicht noch so einen Vergleichswert!
 

Anhänge

  • 261723_1910873764501_1021579445_31761170_2983979_n.jpg
    261723_1910873764501_1021579445_31761170_2983979_n.jpg
    81,4 KB · Aufrufe: 94
Werbung:
B

BlackJade

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Juni 2011
Beiträge
18
  • #52
Und? Was meint ihr? ;-)
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
  • #53
Wie alt soll der sein?
 
Isbl90

Isbl90

Forenprofi
Mitglied seit
15. Januar 2011
Beiträge
5.090
Ort
Jena
  • #54
hm, also für mich sieht das noch nicht wie 12 Wochen aus.
Also jünger denke ich.

Vielleicht melden sich aber noch welche, die sich besser auskennen... ;)
 
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5. Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
  • #55
Öhm, das sind im Leben keine 12 Wochen! Nach meiner Einschätzung höchstens 8-9. Dazu würde auch das Gewicht von 960 Gramm passen.

Liebe TE, Du bist nach meiner Einschätzung einem Betrüger sauber auf den Leim gegangen und hast 300 Flocken zum Fenster rausgeworfen und die 'Dame' reibt sich die Hände, da sie wieder einem 'Dummen' ein Kitten für völlig überteuert aufschwatzen konnte.

Und allen Ernstes für ein stammbaumloses Irgendwas würde ich NIEMALS 300 Flocken zahlen! Die kann Dir viel erzählen was das sein soll!!!
Da gebe ich lieber noch ein paar Euronen mehr aus und habe dann eine Katze von einem seriösen Züchter mit Stammbaum und allem Pi Pa Po. Oder aber ich gebe VIEL weniger aus und gebe einem armen Wurm aus dem Tierheim ein neues zu Hause und stecke das gesparte Geld da rein, dem Tier ein tolles zu Hause mit adäquater TA Versorgung, Katzenkumpel und Spielsachen ohne Ende zu schaffen.

Feld Wald und Wiesenkatzen sitzen zu hunderttausenden in den Tierheimen und Pflegestellen und die sind nicht nur 'billiger', sondern man tut mit der Zahlung noch 3fach ein gutes Werk - man unterstützt die Heime durch das Geld und entlastet sie, indem man eine Katze nimmt und die Katze bekommt ein schönes Heim.
 
P

Plueschtier

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juni 2008
Beiträge
1.697
  • #56
Er sieht wirklich noch sehr klein aus- hast du uU die Möglichkeit, noch ein Kitten (12+ Wochen) dazu zu holen? Ob Tierheim oder PS oder Zucht ist völlig egal.
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
  • #57
ja eben das geburtsdatum steht auf vertrag und impfpass 23.3.

am wochenende habe ich ihn geholt!

mmh ich weiss nicht ich find ihn einfach sehr klein...aber ich kenn mich da leider nicht so aus...:S ich hatte noch nie ne so junge katze ;-)

Wenn du einen Impfpass hast, dann ruf doch mal bei dem Tierarzt an und prüf die dort angegebenen Daten. Da müssen zwei Impfungen drin stehen im Abstand von 4 Wochen normalerweise, falls die zweite Impfung nicht ohnehin noch fehlt. Aber dann kannst du trotzdem anrufen und fragen, weil da muss ja das Datum von der ersten Impfung stehen, dann rechnest du aus, wie alt der bei dem Impfdatum laut angegebenen Geburtsdatum war und fragst den Tierarzt, welchen Eindruck er hatte.
 
B

BlackJade

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Juni 2011
Beiträge
18
  • #58
mmh jah das mit dem tierarzt werd ich machen...und werd mit ihm noch so früh wie möglich zu meinem eigenen gehn!...
dachte mir das da was nicht stimmt :(...er kam mir schon sehr klein vor...aber ich hatte noch nie ein so junges kitten...
hab ja extra noch die 12. woche abgewartet....
ich versteh solche menschen nicht :( ich wollte ein gut sozialisierten glücklichen kater....

und naja...vonwegen ob ich die möglichkeit hab noch ein 3. dazuzugeben...
ich hab vor n paar monaten meine erste katze gekauft...die hatte stammbaum und war schon teuer...hab dann gemerkt das sie sich alleine wohl doch sehr einsam fühlt und wollte den kleinen dazugeben :S der auch eigentlich teuer war...
noch n drittes mit stammbaumpreis hält mein steuerkonto wohl nicht mehr ganz aus ;-)...aber ich hab echt angst...
was mach ich jetzt???
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
  • #60
ich wollte ein gut sozialisierten glücklichen kater....

Ja gut, wir haben dich ja davor gewarnt, bei einem Vemehrer zu kaufen ;).

noch n drittes mit stammbaumpreis hält mein steuerkonto wohl nicht mehr ganz aus ;-)...aber ich hab echt angst...
was mach ich jetzt???

Also grundsätzlich könntest du ja ein Notfellchen noch holen. Willst du denn gerne noch eine 3. holen? Wie verhält sich deine Katze denn den Neuling gegenüber?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Dani 1992
2 3
Antworten
50
Aufrufe
12K
Dani 1992
Dani 1992
R
Antworten
14
Aufrufe
897
Flitzebacke
Flitzebacke
X
Antworten
28
Aufrufe
3K
Starfairy
S
M
Antworten
78
Aufrufe
5K
Mallie91
Mallie91
D
Antworten
20
Aufrufe
3K
Lefkada
Lefkada

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben