5 Wochen altes Katzenbaby

  • Themenstarter Dani 1992
  • Beginndatum
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #21
Hätte ich ihn nicht geholt wäre er morgen ggf wo anders...:(
Ich weiss das er es bei mir gut haben wird ich tue alles dafür nur die 3 wochen bis die andere Katze da ist werden denke ich problematisch werden ich hoffe er ist nicht zu einsam...

Diese Konstellation passt nicht.


Was ist mit der Mutterkatze?


Irgendwie wird hier auf die wichtigen Einwände mal wieder nicht reagiert.
 
Werbung:
Dani 1992

Dani 1992

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Juni 2015
Beiträge
124
Ort
München
  • #22
Er hat von vorn herein klipp und klar gesagt er gibt die Mama nicht ab weil er sie braucht...er ist Imker und braucht die Katze damit er Mäuse von seinem Bienenstock fernhält
und seine katze ist "zufällig" schwanger geworden weil er sie eben nicht kastrieren hat lassen
ich finde das ganz ja auch nicht gut :eek:
 
Al27

Al27

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juni 2013
Beiträge
357
  • #23
Könnt Ihr den Kleinen nicht zu seiner künftigen Spielgefährtin noch die 3 Wochen geben? Meist ist das in dem Alter kein Problem, dass die Katzenmama auch ein fremdes Kätzchen annimmt.

Für den Kleinen wäre es sehr wichtig, denn es fehlt ihm sonst einfach an der richtigen Sozialisation.

Zu dem anderen Kätzchen können wir ihn leider nicht geben das ist eine Familie mit fünf Katzenbabys und drei Kindern die kamen mir schon so etwas überfordert vor :confused:
:oops:

Du schreibst aber auch, dass dir diese Familie jedenfalls besser vorkommt als die, wo das Katerchen herkommt.
Frag sie doch trotzdem mal. Auf eines mehr oder weniger kommt es ja nicht an. Biete ihnen an, sie auf jeden Fall mit Futter zu unterstützen. Ein Versuch ist es allemale wert ;)
 
Dani 1992

Dani 1992

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Juni 2015
Beiträge
124
Ort
München
  • #24
Du schreibst aber auch, dass dir diese Familie jedenfalls besser vorkommt als die, wo das Katerchen herkommt.
Frag sie doch trotzdem mal. Auf eines mehr oder weniger kommt es ja nicht an. Biete ihnen an, sie auf jeden Fall mit Futter zu unterstützen. Ein Versuch ist es allemale wert ;)

Du hast recht ausprobieren könnte ich es wirklich mal... ich werde die mal anrufen...
 
Al27

Al27

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juni 2013
Beiträge
357
  • #25
Mach das ;) Erkläre ihnen die Umstände und sie werden sicher selbst auch wissen, dass es für den Kleinen sehr wichtig ist.

Aber Doppelpack hat recht : zwei gleichgeschlechtliche Kitten passen besser vom Spielverhalten her.
Muss es denn unbedingt das Mädchen von den Leuten sein? Vielleicht haben sie ja auch ein niedliches Katerchen im Wurf?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dani 1992

Dani 1992

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Juni 2015
Beiträge
124
Ort
München
  • #26
Die sind leider alle schon "vergeben" aber natürlich jetzt noch bei der mama :sad:
 
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
21.114
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
  • #27
Er hat von vorn herein klipp und klar gesagt er gibt die Mama nicht ab weil er sie braucht...er ist Imker und braucht die Katze damit er Mäuse von seinem Bienenstock fernhält
und seine katze ist "zufällig" schwanger geworden weil er sie eben nicht kastrieren hat lassen
ich finde das ganz ja auch nicht gut :eek:

Wenn du das nicht gut findest, warum holst dir dann dort ein Kätzchen?
Einen Bienenstock per Katze mäusefrei halten?
Das ist das schrägeste, was ich je gehört habe. Eine Katze geht da sicher nicht rein, wenn sie mal gestochen worden ist, eine Maus sicher auch nicht:rolleyes:

Die sind leider alle schon "vergeben" aber natürlich jetzt noch bei der mama :sad:

Und das ist richtig so. Da gehören sie hin!
 
Al27

Al27

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juni 2013
Beiträge
357
  • #28
@ Dani1992

Na dann ruf mal bei den Leuten an, vielleicht haben sie ein herz für den kleinen Mann ;)
 
Dani 1992

Dani 1992

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Juni 2015
Beiträge
124
Ort
München
  • #29
Wenn du das nicht gut findest, warum holst dir dann dort ein Kätzchen?
Einen Bienenstock per Katze mäusefrei halten?
Das ist das schrägeste, was ich je gehört habe. Eine Katze geht da sicher nicht rein, wenn sie mal gestochen worden ist, eine Maus sicher auch nicht:rolleyes:



Und das ist richtig so. Da gehören sie hin!

Das hab ich alles erst im nachhinein erfahren davor hat er nämlich ganz anders geredet...
 
J

Jenni79

Gast
  • #30
Nochmal der Hinweis mit dem Vetamt
Es ist verboten Kitten so jung abzugeben
Vllt macht es Eindruck wenn das Amt ihm das quasi offiziell mitteilt
 
Al27

Al27

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juni 2013
Beiträge
357
  • #31
Werbung:
J

Jenni79

Gast
  • #32
Hast du eine Quelle? Wo kann man das nachlesen?

Ich muss suchen, und formuliere um
Ich glaube dass es verboten ist
Ich habe im Kopf dass es eine Vorschrift von 8 Wochen gibt

Ich schau mal ob ich was finde
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #33
Ich meine, es ist zB in Österreich gesetzlich verboten. In Deutschland gibt es nur die Tierschutzhundeverordnung, in der 8 Wochen das Früheste ist. Für Katzen gibt es glaube ich noch kein Pendant.:( Es gibt nur Entwürfe, in denen u.a. von mindestens 10 Wochen die Rede ist.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #34
Ich glaube, das mit den acht Wochen trifft nur auf Hunde zu.

Die TE könnte sich aber zumindest erkundigen, ob es in ihrem Landkreis eine Kastrationspflicht gibt. Wenn ja, dann könnte man diesen Typen wenigstens dazu bringen, seine Katze kastrieren zu lassen, sonst geht das ewig so weiter.
 
J

Jenni79

Gast
  • #35
Ja, da hab ich wohl was falsches gemeint und mit den geplanten Entwürfen durcheinander gebracht
Schade...

Mir bricht es das Herz
5,5 Wochen :( schrecklich
 
Dani 1992

Dani 1992

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Juni 2015
Beiträge
124
Ort
München
  • #37
Mein ihr mir nicht :(
ich finde es auch ganz schlimm das der kleine so früh weg musste aber seine Geschwister sind auch schon fast alle weg nur noch eins war da... des heisst die anderen sind noch früher weg als mein kleiner :eek:
 
J

Jenni79

Gast
  • #38
Was ist mit dem Gesäuge der Mutter, besteht da Gefahr?
Wegen Milchstau oder so
Weiß da jemand mehr?
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #39
Mein ihr mir nicht :(
ich finde es auch ganz schlimm das der kleine so früh weg musste aber seine Geschwister sind auch schon fast alle weg nur noch eins war da... des heisst die anderen sind noch früher weg als mein kleiner :eek:

Hast Du meinen Hinweis mit der Kastrationspflicht gesehen? Wenn es das bei Euch im Landkreis gibst, könntest Du zumindest verhindern, dass die Mama Wurf um Wurf bekommt und weiterhin fünf Wochen alte Katzenbabys "verschleudert" werden.
 
Dani 1992

Dani 1992

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Juni 2015
Beiträge
124
Ort
München
  • #40
Hast Du meinen Hinweis mit der Kastrationspflicht gesehen? Wenn es das bei Euch im Landkreis gibst, könntest Du zumindest verhindern, dass die Mama Wurf um Wurf bekommt und weiterhin fünf Wochen alte Katzenbabys "verschleudert" werden.

ich werde mich mal darüber informieren, wie das bei uns ist...
 
Werbung:

Ähnliche Themen

M
Antworten
97
Aufrufe
18K
Karöttchen
Karöttchen
K
2
Antworten
23
Aufrufe
8K
blutsauger
B
S
2 3 4
Antworten
61
Aufrufe
17K
Melli
P
Antworten
23
Aufrufe
3K
Moehrle
Moehrle
A
Antworten
36
Aufrufe
13K
coinean
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben