Zooplus unter alles Kanone

H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #41
.. ich habe mir gerade 25 kg Einstreuvorrat für unsere Nager bestellt und 1 großen Sack CBÖP , dazu nen Gutschein eingelöst:cool:

Für solche Sachen nutze ich gerne ZP , denn nun schleppt der Postbote und ich muss nicht 20 km mit dem PKW durch Eis & Schnee fahren :D

Ich bin zwar nicht immer begeistert von der Art und Weise wie verpackt wird, aber Reklamationen wurden immer gut geklärt .. toi toi toi .... :)
 
Werbung:
SanneG

SanneG

Forenprofi
Mitglied seit
14 März 2008
Beiträge
1.417
Alter
47
Ort
Berlin
  • #42
Für eigene Fehler sollte man eigentlich selbst gradestehen und nicht verlangen, dass der Shop auch noch die Versandkosten übernimmt. Schon mal drüber nachgedacht, dass Zooplus diese Kosten auf alle Kunden verteilen müsste??

Ich finde es eigentlich ziemlich dreist, sich über die AGB hinwegzusetzen und hier dann einen Shop als "unter aller Kanone" zu bezeichnen, wenn es sich eigentlich um Selbstverschulden handelt.
Das ist für mich unter aller Kanone....:rolleyes:
 
shantira

shantira

Forenprofi
Mitglied seit
10 Juli 2009
Beiträge
4.212
Ort
BaWü
  • #43
Naja, für mich ist es selbstverständlich für meine Fehler oder Mißgeschicke einzustehen, also in dem Fall das Porto bezahle.

Aber: Wenn ich irgendwo anrufe, wo auch noch mit der Hotline geworben wird und dort versteht man mich kaum (ich habe einen Mangel an Dialektfärbung und laut meinen bisherigen Arbeitgebern, Freunden etc auch eine angenehme Stimme am Telefon), dann werde ich richtig sauer. Das gehört zu den Sachen, die ich nicht leiden kann.
Ich kaufe gerne im türkischen und im thailändischen Supermarkt vor Ort ein - dort weiß ich aber vorher schon, daß die Damen und Herren in den Geschäften nur wenig deutsch sprechen, aber ich kann mir die Sachen anschauen und meist schaffen wir es über Umwege doch zu einem netten Gespräch ;)
Ich bin jemand, der lieber mit den Leuten spricht als Emails oder Faxe oder Briefe schreibt - da kommt mir sowas nicht sehr zupass.
 
Rookie

Rookie

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
3.884
  • #44
Moment mal...

DU bestellst etwas falsch und beschwerst Dich, dass Du auch noch die Versandkosten für die Retoure übernehmen sollst? Ja sowas, das ist aber auch ne Frechheit... :rolleyes: *Ironieaus

Also ganz ehrlich, wie kommt man überhaupt auf solch eine Idee, jemand anderes - in diesem Fall ZP - für die eigene - 'Schuldigung - "Blödheit" verantwortlich zu machen?

Und was die "osteuroüäische Tante" angeht... ich lese, Du kommst aus Gera / Thüringen. Wenn ich mal annehme, dass Du den dortigen Dialekt sprichst, ich würde Dich auch nicht verstehen. Stell Dir vor, ich rede mit Dir "Münsterländer Platt", da verstehste mich auch nicht :D
 
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2007
Beiträge
5.218
  • #45
außerdem berichtet hier jeder zweite das mit einer lieferung schonmal was nicht in ordnung gewesen ist also da fragt man sich echt wie hoch da die messlatte für kundenzufriedenheit liegt ... aber wie gesagt liegt ja im ermessen des einzelnen.
Also ich bin sicher nicht jeder zweite .... bisher war ich immer zufrieden und auch die "Verpackungskünste" haben sich gebessert. Eine einzige Reklamation hatte ich (es fehlte mal was), die wurde per Email abgehandelt und alles lief bestens.

Je länger ich drüber nachdenke, desto frecher finde ich Deinen Threadtitel :mad: ... und mal ehrlich, "osteuropäisch" biste ja selber, also ganz ruhig bitte :D
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #46
Auch kleine Shops sind oft tolerant, z.B. wenn etwas falsch geliefert wurde - dann wird korrigiert und nachgeliefert, den Artikel kann man aber dennoch behalten.

Heutzutage ist es schon die Ausnahme, wenn das Porto für Retouren vom Händler gezahlt wird.
Und wenn ich mir ansehe, mit welchen Ansprüchen manche Kunden auftreten, wundert mich das nicht mehr.

Es spricht ja nichts dagegen, höflich beim Händler zu fragen und ein bißchen zu betteln, ob da nicht doch was zu machen ist, aber wenn es beim nein bleibt, muß man es akzeptieren.

Das dann als schlechten Service öffentlich anzuprangern und den Händler deswegen mit wenig schmeichelhaften Ausdrücken zu belegen, kommt übler Nachrede schon sehr nahe.

Und daß viele andere (ev. berechtigte) schlechte Erfahrungen gemacht haben, hat mit dem konkreten Fall nun was genau zu tun?
 
hellyo

hellyo

Forenprofi
Mitglied seit
22 Oktober 2008
Beiträge
10.680
Ort
Nordhessen
  • #47
Ich hab grad eben wieder mal ein Futterpaket von ZP bekommen. Gestern bestellt, heute schon geliefert, sensationell, aber!

Leider war auch hier, wie so oft, die Verpackung echt mangelhaft. Meine ganzen Dosen Bozita flogen lustig vermischt im Paket herum und haben jetzt auch die ein oder andere Delle.

Die Dosen sind aber nicht kaputt, das Futter essbar und den Katzis isses eh egal.

Warum also aufregen?
 
A

Angel-Jacky

Gast
  • #48
Hallo,

also, aus diversen Gründen ist für mich Zooplus auch nicht mehr diskutabel. Wieso-weshalb-warum, ist ja letztendlich egal.
Auf alle Fälle ist es so, dass ich u. a. mit dem Service und auch den AGB nicht mehr einverstanden war. D. h. für mich dann aber, dass ich die Konsequenzen ziehen muss und nicht mehr dort bestelle. Denn würde ich das weiter tun, würde ich die AGBs, die ich nicht vertreten kann, akzeptieren - und darf mich hinterher dann nicht beschweren. Du hast die AGB akzeptiert, indem Du die Bestellung erfolgreich durchgeführt hast (ich hab wie gesagt, seit langer Zeit dort nix mehr bestellt, bestelle aber sehr regelmäßig in diversen anderen Onlineshops und kann dort eine Bestellung nur absenden, wenn ich die AGB akzeptiere, in dem ich einen Haken mache - bei Zooplus wird es wohl nicht anders sein).
Wenn der Händler einen groben Fehler macht und sich dann noch querstellt etc. - logisch, da würde ich auch platzen und da würde ich auf die AGB pfeifen. Aber, in dem Fall hast Du einen Fehler gemacht, nicht der Händler, und wenn ich einen Fehler mache, dann muss ich dafür geradestehen. Und das tust Du eben, in dem Du die Versandkosten trägst! ;)
Natürlich passieren Fehler, wir sind gottseidank alle nur Menschen, aber würde es Dir umgekehrt gefallen: Zooplus hat Dir völlig falsche Sachen geschickt. In den AGB steht drin, Du musst nie-nicht die Versandkosten tragen. Und nun sagen sie aber: Ach, das passiert doch mal, zahlen sie doch selbst! Hm? ;) Wäre auch nix, oder?

Und ja, auch mit meinen Lieferungen war sehr oft was nicht in Ordnung, aber da lag der Fehler nicht bei mir! Wäre der Fehler bei mir gelegen, ähm.....dann würde ich mich hüten, mich öffentlich darüber zu beschweren!

EDIT: Recht gebe ich Dir allerdings mit dem Rücksendeschein insofern, wenn Du ihn nicht selbst online ausdrucken kannst. Bist Du sicher, dass das nicht möglich ist? Also, bei amazon.de ist das ohne weiteres möglich, muss man nur ein bißchen gucken.... ;) Wobei Rücksendeschein aber nicht gleich Porto ist!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Arduinna

Arduinna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Oktober 2009
Beiträge
371
Ort
Velbert
  • #49
Ich bezweifel das jeder zweite Probleme hat, ich denke es kommt dir nur so vor, denn schlechte Nachrichten werden eher erzählt als gut.

Ich hatte nur ein Mal ein Problem und das war die Schuld von DHL die mein Paket nicht weiter bearbeitet haben. Hab kurz mit Zooplus telefoniert (sehr kompetente Hilfe an der Hotline) und die haben sich bei DHL gemeldet und 2 Tage später war das Paket da.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Service.
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #50
Mit Zooplus hatte ich bisher die wenigsten Probleme im Gegensatz zu anderen Lieferanten. Selbst Retouren klappen bei denen problemlos. Sandras Tieroase ist auch sehr gut, aber in der Regel eben einen Tag langsamer.

Alle anderen Shops sind gegen diese zwei Anbieter kaum der Erwähnung wert. Entweder sie murksen Wochen bis zur Lieferung oder sie verkaufen absolute Restposten zum vollen Preis, aktualisieren ihre Seiten nicht ordentlich oder sind nicht erreichbar, haben ein bescheidenes Sortiment usw.

Wenn es dann um Sonderrabatt oder Service geht, entscheide ich mich dann doch immer wieder für Zooplus und bin zufrieden.
 
Huntresss

Huntresss

Forenprofi
Mitglied seit
2 Februar 2007
Beiträge
3.514
Ort
Löwenstadt
  • #51
Ich kann über Zooplus auch nicht klagen, ich habe mal falsches Futter geliefert bekommen und denen das per Mail mitgeteilt. 2 Tage später hatte ich dann das richtige und auf nachfragen wollten die das andere nicht mal zurück haben.. Haben sich meine Nachbarin und Ihre 3 Katzi´s sehr drüber gefreut... :grin:
 
Werbung:
friendlycat

friendlycat

Forenprofi
Mitglied seit
31 Oktober 2009
Beiträge
2.698
Ort
Weststeiermark
  • #52
Also in den 6 Jahren die ich schon regelmäßig bei ZP bestelle ist es erst ein einziges Mal zu einer Reklamation gekommen.
Das war als ich (nach Österreich) nicht wie sonst üblich den 1€ Postversand, sondern den kostenlosen DHL Versand gewählt habe.

Das Paket kam in Fetzen an, notdürfitig wieder zusammengeflickt, und einige Dosen waren so zerdellt, dass die Futterpampe im ganzen Paket verteilt war.

Eine mail hat gereicht, die wollten nicht mal ein Beweisfoto haben, wo ich die Art und Menge der kaputten Dosen auflistete und ich bekam alles anstandslos ersetzt.
Der Fehler ist eindeutig bei DHL gelegen...

Ich persönlich finde ZP praktisch, nix Vorkasse und Aufwand, alles über Kreditkarte.

Aber einige Sorten die ich gerne füttere haben sie leider nicht, dann greife ich auf Tanjas Pfotenshop (Österr. Versender) zurück:)
 
j**i

j**i

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Januar 2010
Beiträge
592
Ort
Thüringen
  • #53
tja wie schon gesagt es ist jedem selbst überlassen ob er da bestellt oder nicht.ich für meinen teil werde es nicht wieder machen.
und die überschrift ist meine persönliche meinung und die äußere ich eben. ein anderer schreibt vllt "ZP ist voll klasse" das ist dann eben seine meinung. warum kritisiert ihr hier in einem forum eine meinung ???? sagt doch einfach "ich finde das ist nicht so" (wie es manche ja auch getan haben) aber kritisiert mich jetzt nicht. wenn ich sage ZP ist mist dann sehe ich das eben so. ich verstehe das problem jetzt nicht. soviel zum theme meinungsfreiheit, echt super :grr:
 
Maya the cat

Maya the cat

Forenprofi
Mitglied seit
31 Januar 2009
Beiträge
12.929
Ort
BaWü
  • #54
tja, wer so laut rausschreit muss eben auch die quittung dafür tragen können.
 
A

Angel-Jacky

Gast
  • #55
tja wie schon gesagt es ist jedem selbst überlassen ob er da bestellt oder nicht.ich für meinen teil werde es nicht wieder machen.
und die überschrift ist meine persönliche meinung und die äußere ich eben. ein anderer schreibt vllt "ZP ist voll klasse" das ist dann eben seine meinung. warum kritisiert ihr hier in einem forum eine meinung ???? sagt doch einfach "ich finde das ist nicht so" (wie es manche ja auch getan haben) aber kritisiert mich jetzt nicht. wenn ich sage ZP ist mist dann sehe ich das eben so. ich verstehe das problem jetzt nicht. soviel zum theme meinungsfreiheit, echt super :grr:

Was hat das jetzt mit Meinungsfreiheit zu tun? Schließlich hast Du sie geäußert, ohne dass sie zensiert etc. wurde? Wurde Dir verboten, Deine Meinung zu äußern? Wenn ja, wo? Aber wenn wir dann schon dabei sind, dann zitiere ich Dir mal den betr. Artikel aus dem GG:

Quelle Dtsch. Bundestag:

Artikel 5

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

Aber bitte beachte dann nicht nur Abschnitt 1, sondern auch Abschnitt 2!!!
 
RoteZora

RoteZora

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 März 2009
Beiträge
767
Ort
Recklinghausen
  • #56
oh du meine Güte:eek:
was sich doch aus einen kleinen problem entwickeln kann....
also ich hatte auch schon mal was falsches bestellt:oops:.Hab dann der netten Dame mein problem erklärt und ich schickte es auf meine kosten zurück.Dann bestellte ich richtig und bekam sogar eine kleine entschädigung für meine blödheit:grin:
ZP ist da auch sehr easy,sie schicken zwar dämlich verpackt,aber bei reklamationen muß man nicht mal die beschädigten sachen zurückschicken
Also ich finde das SEHR Kundenfreundlich.
 
j**i

j**i

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Januar 2010
Beiträge
592
Ort
Thüringen
  • #57
Es geht mir jetzt nicht nur um den Retourschein sondern auch um die "sehr kompetenten" Mitarbeiter am Telefon und die schlecht verpackte Ware. Ich meine das kann doch nicht ihr Ernst sein das eine Dose Felini in einen schuhkartongroßen Karton gepackt wird und die dann ungehindert durch den Karton fliegen kann.
Und ich für meinen Teil finde es schon ziehmlich mist wenn man anruft und man dort nicht verstanden wird, und das nicht wegen meinem Dialekt denn ich habe keinen Dialekt !!! :grummel: Und ich bin nicht die erste die eine Dame aus Osteuropa am Telefon hatte und die nicht verstanden wurde ....
Die Sachen bei ZP sind nicht gerade günstig, da kann man ja wohl einen gewissen Service erwarten.
 
Scan-Dal

Scan-Dal

Forenprofi
Mitglied seit
19 März 2008
Beiträge
6.219
Alter
59
Ort
pffffffffffffffft...
  • #58
ich finde zooplus sogar ausgesprochen günstig und obendrein haben sie laufend sonderangebote und aktionen und rabattgutscheine findet man auch überall im netz...
 
dacobi

dacobi

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2007
Beiträge
1.955
  • #59
tja wie schon gesagt es ist jedem selbst überlassen ob er da bestellt oder nicht.ich für meinen teil werde es nicht wieder machen.

warum kritisiert ihr hier in einem forum eine meinung ????

Zooplus wird auf Dich verzichten können. Ich beglückwünsche sie sogar, daß sie einen unverschämten Kunden weniger haben. ;)

Und ich bin übrigens sehr froh, daß man hier so eine "Meinung" kritisiert und Dir nicht noch Recht gibt.

Hmmm, sollte man sich nun eigentlich erstmal beim Admin über Deine Ausdrucksweise beschweren, oder gleich die "Telefontanten aus Osteuropa" über Deine Beleidigungen informieren? Ich schwanke noch. ;)
 
T

Tassi

Forenprofi
Mitglied seit
7 April 2009
Beiträge
1.010
  • #60
Ich kann über Zooplus auch nicht klagen, ich habe mal falsches Futter geliefert bekommen und denen das per Mail mitgeteilt. 2 Tage später hatte ich dann das richtige und auf nachfragen wollten die das andere nicht mal zurück haben.. Haben sich meine Nachbarin und Ihre 3 Katzi´s sehr drüber gefreut... :grin:

So einen Fall hatte ich auch schon....da wurde mir auch falsches Futter geliefert und auf meine Email hatte ich ratz-fatz das richtige und als ich gefragt hab wo ich das andere hin zurück schicken soll, sagte man mir ich bräuchte es nicht zurücksenden sondern könnte es irgendeiner TS-Organisation spenden....hab das Futter dann der Maine-Coon-Hilfe gespendet. Ich kann über Zooplus bisher auch absolut nichts negatives sagen, war bis auf dieses eine Mal immer super zufrieden und vor allem versenden die immer super schnell!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

2 3 4
Antworten
75
Aufrufe
13K
M.I.A.U.
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben