Wohnung beinahe Abgebrannt

N

NorbertHD

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 Dezember 2012
Beiträge
7
Guten Morgen,

zwei Katzen teilen sich seit einem Jahr mit mir die Wohnung. Eine eine Katze (Alter 2 Jahre) und ein Kater (jetzt knapp 1 Jahr alt). Es sind nicht meine ersten Katzen, hatte vorher schon 10 Jahre lang einen Freigängerkater, der nun bei der Schwiegeroma lebt.

Die beiden waren bisher völlig problemlos. Haben einen schönen Kratzbaum, können auf den offenen Balken meiner DG-Wohnung rumhopsen und auf dem grossen, durch ein Katzennetz gesicherten, Balkon rumtollen. Bisher haben sie auch immer das Katzenklo benutzt, das zweimal täglich gereinigt wird. Desweiteren haben sie auch diversen Katzenspielzeug. Also fehlen tut den beiden nichts.

Seit nunmehr zwei Woche habe ich gemerkt, das (vermutlich) die Katze auf eine Decke und dann auch in ihr Katzenkorb gepisselt hat. So weit noch zu verkraften.

Heute morgen ist dann aber auf meine Steckerleiste vom Fernseher gepisselt wurden. Es stiegen schon Rauchschwaden hoch und der Stecker stand in Flammen. Es hat nur noch wenig zum Wohnungsbrand gefehlt. Zum Glück war ich schon wach und habe den Stecker schnell raus gezogen. Die ganze Wohnung stinkt nach Kabelbrand.

Da ich keinen Wohnungsbrand riskieren kann, werde ich sie, so leid es meinem Sohn und mir tut, wohl in ein Tierheim geben.

Habt ihr schon ähnliches erlebt ?

Gruss
Norbert
 
Werbung:
Cikey

Cikey

Forenprofi
Mitglied seit
30 Dezember 2007
Beiträge
25.767
Hallo und herzlich Willkommen.

Nein, solche Erfahrung habe ich noch nicht gemacht. Aber, bevor ich an Abgabe denken würde, würde ich abklären, warum die Katze unsauber ist. Vielleicht hat sie eine Blasenentzündung, das Streu oder das Klo ist ihr nicht recht oder sonstiges. Sie ist nicht unsauber, um Euch zu ärgern. Irgendetwas stimmt gerade für sie nicht.
 
P

Peikko

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
13.170
Wie wär´s wenn du erst mal deine Steckdosen sicherst und dich darum kümmerst, WARUM die Katze überall hinpieselt?
Steckdosenleisten kann man leicht abdecken oder auch einfach umdrehen...

Ab ins Tierheim find ich echt herzlos...
Oder ist das andere zu unbequem :confused:

Was wurde denn bisher gemacht? Seid ihr schon beim Tierarzt gewesen? Vielleicht hat sie Blasenprobleme...

Hier gibts einen Fragebogen zu Thema Unsauberkeit. Vielleicht hat mal jemdan den Link? Bin mir sicher, daß du hier ne Menge Tips zum Thema findest.
 
P

Peikko

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
13.170
Danke :D

*füllsel*
 
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
Ich würde Dir auch raten, erst einmal abzuklären, warum die Katze überhaupt unsauber ist.

Außerdem bin ich sicher, dass man Steckdosenleisten etc. so verlegen bzw. sichern kann, dass es Katzen nicht möglich ist, dort hineinzupinkeln.

Ich verstehe durchaus, dass die brennende Steckdosenleiste ein Schock für Dich war! Und ich bin sehr froh, dass niemandem etwas passiert ist!!! Aber ein Tier deshalb weggeben zu wollen, empfinde ich als absolut übertrieben und auch herzlos.

Da gibt es doch wirklich andere Möglichkeiten, durch die man so etwas verhindern kann!
 
N

NorbertHD

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 Dezember 2012
Beiträge
7
Klar kann ich die Stecker schützen bzw´. auch raus ziehen, wenn ich nicht im Haus bin. Doch kann ich mich bei meinem 11 jährigen Sohn sicher sein, das er auch immer an diese Sicherungsmaßnahmen denkt. Zum Beispiel ist die freistehende Mikrowelle oder die auf einem Lowboard (wegen Dachschräge) stehenden Satelitenreceiver oder die Carrerabahn meines Sohnes (falls er den Stecker mal drin läst) Gefahrenquellen, die ich nicht absolut vermeiden kann.

Eine Blasenentzündung liegt wohl nicht vor, da ich vor ein paar Tagen schon mit beiden beim Tierarzt war. Es könnten vielfältige Gründe sein, wie anderes Waschmittel, neue Gerüche, etc. Habe in den letzten Wochen aber nichts an diesen Sachen geändert.

Das Risiko ist mir insgesamt zu hoch, das es zu grösseren Katastrophen kommt.
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Wurde Urin überprüft oder nur eine allgemeine Untersuchung gemacht?

Wieviele Klos habt ihr? Haube oder offen?

Welches Streu habt ihr?

Ist sie kastriert?

Das kann sooooooooooo viele Gründe haben die mit einem Handgriff beseitigt sind....
 
P

Peikko

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
13.170
Wenn dein Beschluss, die Katze abzuschieben ohnehin feststeht, warum schreibst du hier dann überhaupt :confused::confused:
 
J

Jenni79

Gast
  • #10
Der Weg sie weg zu geben ist der simpelste und der herzloseste
Deine Ängste sind zu verstehen, aber du solltest erstmal sehen wo die Ursache liegt bevor die Abgabe ein Thema wird
Bitte füll mal den verlinkten Fragebogen aus :)
 
Werbung:
N

NorbertHD

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 Dezember 2012
Beiträge
7
  • #12
>Wurde Urin überprüft oder nur eine allgemeine Untersuchung gemacht?
Nur eine allgemeine Untersuchung

>Wieviele Klos habt ihr? Haube oder offen?
Ein Katzenkloo offen

>Welches Streu habt ihr?
Seit Anfang an immer die gleiche Marke

>Ist sie kastriert?
ja
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
  • #13
Norbert schau, da sind schon 2 Punkte die man ändern kann.

Es MUSS Urin untersucht werden um eine Blasenentzündung festzustellen zu können.

Bitte bitte lasst das machen, eventuell will sie durch das Pinkeln zeigen das sie höllische Schmerzen hat und weil sie die Schmerzen mit den Klo verbindet pinkelt sie euch hin.

Dann mindestens 2, besser 3 Klos bei 2 Katzen aufstellen, vielleicht ist ihr das zu unsauber, auch wenn es für euch sauber genug erscheint.

Welche Marke an Streu ist es denn?

Gewohnheiten ändern sich manchmal, was sie lange hinnehmen kann sie irgendwann stören und sie kann nicht reden, sie zeigen es auf ihre Weise.

Bitte versuch es....
 
Fridolin&Mila

Fridolin&Mila

Benutzer
Mitglied seit
11 September 2012
Beiträge
48
  • #14
>Wurde Urin überprüft oder nur eine allgemeine Untersuchung gemacht?
Nur eine allgemeine Untersuchung
Anhand einer normalen Untersuchung kann der TA eine Blasenentzündung nicht ausschließen. Nehmt eine Urinprobe und gebt sie ab, vielleicht hat sie wirklich nur eine Blasenentzündung, und eine Katze wegen sowas ins Tierheim zu stecken wäre doch echt herzlos..
>Wieviele Klos habt ihr? Haube oder offen?
Ein Katzenkloo offen
mind. noch ein zweites aufstellen! Viele Katzen trennen gerne groß und klein

>Welches Streu habt ihr?
Seit Anfang an immer die gleiche Marke
welche ist das? Es kann sein, dass Katzen immer das selbe Katzenstreu akzeptieren und dann irgendwann nciht mehr. Vll bei der zweiten Katzentoilette einfach ein anderes, möglichst feines Streu probieren

Füll doch bitte den Fragebogen aus, dann geht es einfacher ;)
 
hellyo

hellyo

Forenprofi
Mitglied seit
22 Oktober 2008
Beiträge
10.680
Ort
Nordhessen
  • #15
Und der Rest der Antworten, wo ist der?

Ganz ehrlich, wir haben 5 Katzen und ne Menge Stecker, die alle kann man sichern, abdecken, Kästen drumrum basteln, diese Dinger nutzen, die wie Etuis aussehen.....und nem 11jährigen kann man durchaus erklären, dass er nach dem spielen IMMER den Stecker ziehen soll, soviel Selbstständigkeit kann man einem Kind in dem Alter zutrauen.

Ich kann verstehen, dass Du erschrocken warst, wär ich auch.

Aber bist Du sicher, dass ne katzen auf die Stecker gepisst hat? Oder war es evtl. ein Kabelbrand aus ganz anderem Anlass?

Ich meine, Katzen pullern normalerweise da, wo es weich drunter ist, Decken, Teppiche, Vorleger, Kissen, Klamotten. Aber ne harte Steckdosenleiste? Die ist doch unbequem am Hintern. :D

ich würde das mal überprüfen und nochmal mit ner Urinprobe zum TA gehen. Eine Blasenentzündung ist schnell behoben, für die Miez bedeutet es aber aktuell Schmerzen und das muss ja nun auch nicht sein.
 
Sulaika2005

Sulaika2005

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 November 2011
Beiträge
655
Ort
NRW
  • #16
und noch eins ist wichtig....bitte stell die Klo`s in verschiedene Räume, denn wenn sie zu dicht beieinander stehen, wird es als eins angesehen!

Und ich würde auf jeden Fall auch eins mit Haube nehmen!!! Denn manche fühlen sich sonst beobachtet.

Bitte versuch es, bevor du sie abgibst!!!
 
N

NorbertHD

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 Dezember 2012
Beiträge
7
  • #17
>Aber bist Du sicher, dass ne katzen auf die Stecker gepisst hat? Oder war es evtl. ein Kabelbrand aus ganz anderem Anlass?

Da bin ich zu 100% sicher. Das Dach ist dicht und es gibt in meiner Wohnung keine Vase mit Wasser.
 
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25 Juli 2011
Beiträge
5.217
Ort
Berlin-Hellersdorf
  • #18
Klar kann ich die Stecker schützen bzw´. auch raus ziehen, wenn ich nicht im Haus bin. Doch kann ich mich bei meinem 11 jährigen Sohn sicher sein, das er auch immer an diese Sicherungsmaßnahmen denkt. Zum Beispiel ist die freistehende Mikrowelle oder die auf einem Lowboard (wegen Dachschräge) stehenden Satelitenreceiver oder die Carrerabahn meines Sohnes (falls er den Stecker mal drin läst) Gefahrenquellen, die ich nicht absolut vermeiden kann.

Eine Blasenentzündung liegt wohl nicht vor, da ich vor ein paar Tagen schon mit beiden beim Tierarzt war. Es könnten vielfältige Gründe sein, wie anderes Waschmittel, neue Gerüche, etc. Habe in den letzten Wochen aber nichts an diesen Sachen geändert.

Das Risiko ist mir insgesamt zu hoch, das es zu grösseren Katastrophen kommt.


Kabelbrand kann auch wo anders entstehen wie bei einer Freundin die hatte den beim Bosch Kühlschrank. Und das ohne die Katzen oder der Hund dahin kommen.
Das wurde nicht so schnell bemerkt Küche ist ausgebrannt Tiere konnten durch die neue Haustierklappe raus zur Freude der Feuerwehr.Als sie von Arbeit kam sah sie das Unheil.Kinder zum Glück bis 17 Uhr in Kita und Schule.
Also Du siehst es kann immer was sein.
 
J

Jenni79

Gast
  • #19
:rolleyes:Also wenns schon zu viel Mühe kostet nen simplen Fragebogen auszufüllen wird sicher erst recht nichts weiter FÜR die Katze unternommen...
Schade da sucht wohl wieder jemand nur absolution für sein Handeln..
Ich hoffe du denkst nochmal darüber nach
immerhin strafst du den Kater dann einfach mit ab und der hat ja garnichts gemacht ... :rolleyes:
 
Fridolin&Mila

Fridolin&Mila

Benutzer
Mitglied seit
11 September 2012
Beiträge
48
  • #20
hast du denn GESEHEN, dass Deine Katze auf das Kabel/ den Stecker gepinkelt hat?

Ein Kabelbrand kann z.B auch dadurch zustande kommen, dass die Isolierung des Kabels nicht in Ordnung ist bzw. das Kabel durch Überlastung zu heiss wird.

Aber selbst wenn die Katze wirklich draufgepinkelt hat und es deswegen zum Kabelbrand gekommen ist, würde ich sie deswegen doch auf keinen Fall ins Tierheim geben - ich verstehe Deine Angst, aber oft kann man so eine Unsauberkeit schnell in den Griff kriegen.

Es sind ja jetzt schon mind. 3 Vorschläge gekommen, woran es liegen könnte.. bitte bitte versuch doch erst einmal das hier Vorgeschlagene bevor Du einen solchen Schritt gehst!!

(Der Fragebogen wäre immer noch hilfreich ;))
 

Ähnliche Themen

Antworten
9
Aufrufe
365
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben