Wie ist mit Easybarf umzugehen?

Minou123

Minou123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. April 2010
Beiträge
650
Hi, wollte mal wissen, was bei Easybarf zu beachten ist. Ich hatte mir für später, wenn ich dann vollbarfe das TC schon rausgeguckt, jetzt soll man ja verschiedene Fertigsuppies benutzen.

Bei easybarf muss man ja noch Ballaststoffe und Leber hinzufügen. Jetzt fand ich das verwirrend, Einerseits stand dort, Kalzium ist selber hinzuzufügen, andererseits war bei dem Set Calziumcarbonat und Phosphorpulver mit dabei.
 
Werbung:
cat81

cat81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2011
Beiträge
433
Hallo,

es kommt drauf an, ob mit oder ohne Knochen gefüttert wird.... zumindest bei easy Barf. Hier kann man spezieller "Menüs" zusammen stellen. Ist das TC ein Komplett Supplement?
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
du hast doch einen beipackzettel dabei (?) da steht bestimmt drin was zu beachten ist
 
juniper1981

juniper1981

Forenprofi
Mitglied seit
5. Mai 2010
Beiträge
6.061
Ort
hier
Minou123

Minou123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. April 2010
Beiträge
650
Ne, ich hab noch nicht bestellt, ich barfe ja noch nicht komplett, bis jetzt nur 20 %, aber wollte mich mal im Vorfeld informieren, bezüglich wenn ich später mal auch Vollbarf umsteige. Zur zeit ist wir noch in der Umstellungsphase.


Das TC ist auch ein Fertigsupplement, was man mit Leber bekommt oder ohne zum selber Leber zumischen und Ballaststoffe zu mischen.
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
du solltest dir vor allem überlegen wie es auf lange sicht sein sollte, denn die fertigpräparate sind nichts für die langzeit fütterung
 
M

miss_kitty

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2011
Beiträge
210
Hallo also ich fands auch erst verwirrend Aber es ist relativ einfach. 1,25 gr auf 125 gramm fleisch (ist aber auch die max tagesration)
5gr calcium auf 1 kg Fleisch wenn du knochenfrei fütterst dazu kommen dann auf 1 kg 2 gr Dicalciumphosphat. Taurin gibst du zwischen 0,2 und 0,5 gr am Tag. von dem Lebertran gibst du 4 Tropfen auf ein KG fleisch, wenn du keine Leber fütterst, wenn du leber fütterst, dann lässt du den weg aber bitte nicht mehr als 4 % anteil leber füttern. ( Der beipackzettel bezieht sich nur auf das Easy Barf preparat also die Vit Mischung)
 
Minou123

Minou123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. April 2010
Beiträge
650
Danke Miss Kitty!



Ich weiß es noch nicht. Wie gesagt, erstmal mag ich mit fertigsupplementen arbeiten. Schließlich wenn ich selber supplemiere, müssen die werte ja auch nicht perfekt sein, deswegen verstehe ich fertig, warum es schlimm wäre wenn man mit fertigsupplementen arbeitet. Müsste das nicht sicherer sein. Da müsste doch alles (fast alles) in der richtigen Zusammensetzung drin sein.
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
liest du dich eigentlich im dubarfst forum ein?
 
M

miss_kitty

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2011
Beiträge
210
  • #10
Ja ist schon alles drin, aber natürliche supplis kann der Körper besser aufspalten und verwerten. Ich werde wenn ich dann voll barfe aufjedenfall mich in die marterie des natürlichen supplikentieren mal einlesen. Momentan erscheint mir das noch recht kompliziert, aber da ich eh schon am Franken pray angelehnt barfe wird da sicherlich nicht so wahnsinnig viel zu ändern sein. Aber mit easybarf ist man schon relativ nah an dem natürlichen supplimentieren dran, denn calcium kannst du als Knochen zugeben lebertran durch Leber ersetzen. Nur auf taurin kann man halt nicht verzichten.
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
  • #11
vielleicht solltest du dich erst ausführlich informieren und dann ans barfen denken
nicht umgekehrt
 
Werbung:
M

miss_kitty

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2011
Beiträge
210
  • #12
Als infoquelle kann ich auch das du darfst Magazin empfehlen da ist man dann auch inner auf dem neusten stand.
 

Ähnliche Themen

Kieltiefe
2
Antworten
23
Aufrufe
1K
adns
L
Antworten
22
Aufrufe
953
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben