Trächtige Katze möchte nicht werfen

  • Themenstarter Yve96
  • Beginndatum
  • Stichworte
    geburt geburtsanzeichen schwangere katze schwangerekatze trächtig trächtige katze werfen
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2013
Beiträge
6.248
Ort
Allgäu
  • #21
Und 2. Ist es ja schlimmer als im Kindergarten hier.
Bitte pass' jetzt ein wenig auf, wie du dich äusserst.

Es wurde dir sachlich und freundlich geantwortet.

Wenn dir von den Antworten eine oder zwei nicht gefallen, dann verfalle bitte nicht in das Niveau, alle hier als "Kindergarten" zu betiteln.
Das ist weder fair noch entspricht es dem großen Teil der Antworten.
 
Werbung:
BilBal

BilBal

Forenprofi
Mitglied seit
30 Oktober 2014
Beiträge
4.830
Alter
45
  • #22
Na, dann ist doch alles gut. Hättest du sie heute zum Tierarzt gebracht, hättest du dir das hier ersparen können.
 
Circe

Circe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 November 2020
Beiträge
695
  • #23
Nun meine Frage:
Was kann ich tun? Sollte ich noch etwas abwarten, oder den TA kontaktieren?

Also 1. Wurde mir geraten, noch etwas zu warten. (Telefonisch von meinem TA)

Dann hat dein TA deine Frage doch schon beantwortet oder lese ich das falsch? Lieber einmal zu viel zum Tierarzt. Es steht ja nicht nur das Leben der Kitten auf dem Spiel.

Die Kitten bitte nur paarweise oder zu vorhandenen Kitten abgeben (Einzelhaltung ist absolut nicht artgerecht, auch nicht für die Mutter). Und das frühestens! ab der 12. Woche, besser noch später. Bei Auszug sollten die Kitten 2-fach geimpft sein .. und am Besten frühkastriert, damit nicht noch mehr Unfälle passieren..
 
fairydust

fairydust

Forenprofi
Mitglied seit
9 April 2016
Beiträge
1.803
Ort
Irland
  • #24
Ich erwarte gar nichts mehr. Dachte ich habe deutlich gemacht, dass ich die kleine morgen zum Tierarzt bringe
Erwarte nichts vom Forum, aber erwarte Schwierigkeiten mit Deiner Mieze.
Ich hoffe für die Mieze dass alles gut verläuft und sie eine komplikationslose Geburt haben wird. Aber nach so vielen Tagen über normaler Tragezeit...ich würde im Dreieck springen. Bei Menschen wird die Geburt eingeleitet wenn Baby nicht von alleine kommen will, wissend dass es nicht gut ist für Mama und Baby wenn Baby zu lange im Bauch ist.
Ich kann mir nicht vorstellen dass es bei Katzen anders ist. Wenn die Kitten zu lange im Bauch sind, sind Probleme einfach vorprogrammiert. Das Fruchtwasser ist weg, die Babies werden nicht mehr anständig versorgt usw.
Du weisst es letztlich selber dass da irgendwas nicht in Ordnung ist, aber musst hier nachfragen und Dich dann aufregen weil Du angegriffen wirst.

Ich drück jetzt einfach feste die Daumen für die Mieze und hoffe dass es alles gut ausgeht. :sad:
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
31.168
  • #25
War die Katze denn inzwischen beim Tierarzt oder hat ihre Jungen bekommen?

Für deine Katze ist es nun zu spät, aber da ja hier auch andere mitlesen, wenn eine Katze ausgebüxt ist, geht man mit ihr umgehend zum Tierarzt, wenn sie wieder da ist. Da hätte sie gleich kastriert werden können und ihr wäre die jetzige Situation erspart geblieben.
Sie kann sich mit Katzen-AIDS, Leukose oder Katzenseuche infiziert haben, keine Ahnung, ob sie überhaupt geimpft ist.
Katzenseuche muß bei der Mutterkatze nicht ausbrechen, aber die Kleinen können sich infiziert haben und mit Ataxie zur Welt kommen, bis hin zur Lebensuntüchtigkeit.

Wenn der Geburtstermin dermaßen überschritten ist, kannst du dich mal auf einen Kaiserschnitt vorbereiten. Und besorg dir Aufzuchtmilch, das ist keine handelsübliche Katzenmilch.

Der Katze wünsche ich alles Gute; schlimm, daß sie jetzt alles ausbaden muß.
 
T

Tigerjungsdosine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Mai 2014
Beiträge
319
  • #26
Also mich würde auch interessieren was mit Mama und Kitten ist. Wenn das Forum falsch liegt dann ist doch alles gut. Dann freuen sich hier alle dass es den Tieren gut geht und freuen sich bestimmt auch sehr über Kittenbilder. Vielleicht ist man dann beim nächsten Mal sogar etwas höflicher wenn so eine Anfrage kommt.

Bei "nicht mehr antworten" geht man automatisch eher davon aus dass die Sache in der Tat schief gelaufen ist und die Person weder Vorwürfe hören will noch seine Fehler eingestehen mag.
Bei der nächsten Anfrage reagieren die Foris natürlich umso angespannter um ein nahendes Unglück zu verhindern. Ein Teufelskreis

Also: Gut finden wird es hier niemand dass die Katze zu spät kastriert wird, abhauen konnte, zu früh trächtig würde und es schon etwas risikoreich war abzuwarten.
Aber nur durch Rückmeldung lernt man
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25 März 2008
Beiträge
5.822
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #27
Laut Info war die Texterin gestern um 10:23 online.
 
fairydust

fairydust

Forenprofi
Mitglied seit
9 April 2016
Beiträge
1.803
Ort
Irland
  • #28

Ähnliche Themen

Antworten
42
Aufrufe
3K
Froschn
Froschn
Antworten
159
Aufrufe
6K
Sunny01
S
Antworten
16
Aufrufe
698
Gigaset85
Gigaset85
Antworten
22
Aufrufe
2K
teufeline
teufeline
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben