RC Kitten 36 und L-Lysin

  • Themenstarter Nastja
  • Beginndatum
  • Stichworte
    futter impfung katzenschnupfen lysin royal canin
Kralle

Kralle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Mai 2010
Beiträge
390
  • #101
Hallo!

Ich verstehe nicht ganz, wieso die Impfung - im Alter von 9 und 12 Wochen - zu früh gewesen sein soll? Hat das der TA gesagt? Meines Wissens läuft die ganz normale Grundimmunisierung so ab, dass die Kitten das erste Mal im Alter von 8 Wochen geimpft werden und dann vier Wochen später die zweite Impfung erhalten, womit die Grundimmunisierung abgeschlossen ist. Bei meinen beiden wurde jedenfalls so vorgegangen, und von anderen Katzen kenne ich auch nur dieses Impfschema als Standard.

Viele Grüße
Kralle
 
Werbung:
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
  • #102
Ich meinte zwar eher Gewalt mit Wörtern, als körperliche Gewalt...
Und nein, ich schreib keine Wörter auf Steine, und werf sie auf mein Gegenüber ;)

Hm, ich glaub wir haben aneinander vorbei geredet, aber egal ;).
 
Cat Fud

Cat Fud

Forenprofi
Mitglied seit
16. September 2008
Beiträge
5.934
Ort
Berlin
  • #103
Und das trotz der (das setze ich jetzt mal vorraus) super guten Ernährung.

Falsch. Im Gegenteil, ich führe ihren frühen Tod und die Nierenprobleme meines Katers zu einem guten Teil auf die ausschließliche Trofu-Fütterung über längere Zeit beim Vorbesitzer zurück.
Aber seitdem habe ich dazugelernt...


eben Durschnittsalter!!! Das heißt in diese Statistik zählen Katzen mit rein die älter und jünger als 15 Jahre geworden sind.

Ach nee? :rolleyes: Wenn eine Hauskatze heutzutage im Durchschnitt 15 Jahre alt wird, besteht doch keinerlei Anlaß für dich, stolz herumzutröten, daß deine Katze ganze 13 1/2 wurde dank 70% Trofufütterung.

Und was ist jetzt gegen 76 Menschenjahre zu sagen? Ach wenn wir Menschen doch alle nur das Glück hätten bei bester Gesundheit 85, 90 oder gar 100 Jahre alt zu werden! :rolleyes:

Dagegen ist nichts zu sagen, aber dagegen, wie man es für angemessen halten kann, wenn eine angeblich gesunde Katze grade mal ein Alter von umgerechnet 68 Menschenjahren erreicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
ELIA

ELIA

Forenprofi
Mitglied seit
26. November 2010
Beiträge
9.780
  • #104
Unter "grosser freundlicher Community"hatte ich mir was anderes vorgestellt.
Ich habe eher das Gefühl,daß diese Plattform dazu benutzt wird die User hier mal so richtig plattzumachen und sein Mütchen zu kühlen.Im wahren Leben geht das ja nicht so einfach.
Und wenn ich dann vor Allem im Forum Erkrankungen einige Laienspieler erlebe die Leuten einfach falsche Informationen geben dann wird mir echt unheimlich.Hoffentlich sind die Tierärzte stark genug gegen diesen Blödsinn anzugehen.(Ausdrücklich ich meine nicht Alle,es gibt schon Leute die vernünftig und kompetent sind)Aber leider werden die auch oft niedergemacht.Jeder will es halt besser wissen.
Bei Ernährung sind die Folgen ja nicht so gravierend aber ich habe einfach keine Lust mehr mich hier beschimpfen und angreifen zu lassen.
Vielleicht find ich ja irgendwo mal ne freundliche Community,wenn nicht ist auch ok
 
G

glückskatzen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2010
Beiträge
713
  • #105
Unter "grosser freundlicher Community"hatte ich mir was anderes vorgestellt.
Ich habe eher das Gefühl,daß diese Plattform dazu benutzt wird die User hier mal so richtig plattzumachen und sein Mütchen zu kühlen.Im wahren Leben geht das ja nicht so einfach.

Das Gefühl habe ich (bis auf wenige Ausnahmen) nicht. Ich finde die Community äußerst freundlich. :D

Und wenn ich dann vor Allem im Forum Erkrankungen einige Laienspieler erlebe die Leuten einfach falsche Informationen geben dann wird mir echt unheimlich.Hoffentlich sind die Tierärzte stark genug gegen diesen Blödsinn anzugehen.(Ausdrücklich ich meine nicht Alle,es gibt schon Leute die vernünftig und kompetent sind)Aber leider werden die auch oft niedergemacht.Jeder will es halt besser wissen.
Das bezweifel ich ganz stark. Leute die sich für die richtige Ernährung interessieren und sich damit beschäftigen, sind in der Hinsicht nunmal kompetenter als viele TÄ, die eben meistens den Getreidefraß empfehlen. Tja, vielleicht wissen es viele nicht besser, manchen aber sind die Tiere wohl auch egal, hauptsache man verdient seine Kohle mit dem Futter.

Bei Ernährung sind die Folgen ja nicht so gravierend aber ich habe einfach keine Lust mehr mich hier beschimpfen und angreifen zu lassen.
Vielleicht find ich ja irgendwo mal ne freundliche Community,wenn nicht ist auch ok

Stimmt. Puh, Glück gehabt. Hochwertiges Nassfutter ist also nicht schädlicher als das tolle Futter vom TA. Super, jetzt bin ich beruhigt. Dann mache ich ja jetzt doch nicht alles falsch. :massaker:
Wer hat dich beschimpft und angegriffen? Sorry, aber deine Beiträge sind auch nicht besonders freundlich, um es mal nett auszudrücken. :rolleyes:
Im übrigen artet es oft erst nach diesen aus.. falls dir das noch nicht aufgefallen ist.
 

Ähnliche Themen

Ankaa
Antworten
11
Aufrufe
587
J
M
Antworten
4
Aufrufe
4K
MäuschenK.
MäuschenK.
Polayuki
Antworten
49
Aufrufe
66K
Gnocchilli
Gnocchilli
FiMiYUFeMi
Antworten
10
Aufrufe
578
Sancojalou
Sancojalou
L
Antworten
1
Aufrufe
23K
bea1982
bea1982

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben