Notfall Geburt einer Wildkatze

  • Themenstarter olusch
  • Beginndatum
  • Stichworte
    babys geburt katze tierarzt wildkatze
O

olusch

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2 Mai 2008
Beiträge
6
Hallo,
uns ist unsere Katze entlaufen. Weil wir sie auf keinster weise fangen konnten, haben wir sie mit einer Katzenfalle gefangen. Aber das ist nicht unsere Katze, denn unsere ist erst seit 3 Wochen verschwunden. Und diese bekommt jetzt Katzenbabys.Und sie ist total wild!!! Ich dachte unsere verhält sich so weil sie wilder geworden ist, und weil sie schwanger ist. Das Problem sie kümmert sich nicht um diese. Sie macht nicht mal die Blase kaputt!!! Und sie versteck sich immer wieder. Ich konnte bis jetzt nur 2 babys retten, die anderen 3 sind gestorben :(. Mein Tierarzt kann nicht kommen, so bin ich ganz alleine und verzweifelt. Das war jetzt ihr 5-tes kätzchen, wie viele können max. kommen?
Soll ich die babys erstmal weg tun? Wann weiß ich das die geburt zuende ist?
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
Schubs........
 
T

Thyria

Forenprofi
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
10.007
Alter
39
Ort
NRW
frag mal raupenmama oder katie o'hara. die kennen sich glaub ich gut aus ....
sorry, ich leider nciht.
 
Tom-SH

Tom-SH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 April 2008
Beiträge
864
Ort
Schleswig-Holstein
warum hast du ihr die jungen weggenommen?
hast du sie während der geburt in ruhe gelassen oder sie gestört?
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
falls es sich hiern nciht um einen Troll handelt: ruf mich an, meine nummer steht unter dem Posting
 
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26 Februar 2008
Beiträge
9.276
NEIN, KEIN TROLL.

Wir stehen in telefonischem Kontakt seit heute morgen.



Die Mutterkatze ist total verängstigt und im Streß, weil dort fremd; sie läßt sich nicht anfassen.

Kümmert sich nicht so richtig gut um ihre Kleinen - ..... - ist wohl der erste Wurf. Dann auch noch der Streß des Einfangens mit der Falle - und nun ist sie in einer fremden Wohnung/Familie.

Es werden nun Aufzuchtmilch und Nuckelfläschchen gekauft, um die Kleinen füttern zu können.
TA kommt heute abend ins Haus.


Wer kommt aus der Gegend um Bielefeld und kann helfen??? BITTE!
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
ach du scheisse....

Bielefeld sind nochmal knapp 250 km :(

was wiegen die Kitten?
wieviele leben?
sind die Plazentera alle da?
 
Hexi

Hexi

Forenprofi
Mitglied seit
25 Oktober 2006
Beiträge
6.535
Alter
56
Ort
Düsseldorf
falls es sich hiern nciht um einen Troll handelt: ruf mich an, meine nummer steht unter dem Posting

Mööönsch Raupenmama - du schreist aber oft "TROLL" - wart doch erstmal ab. Warum vermutest du immer direkt das Schlimmste?
 
O

olusch

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2 Mai 2008
Beiträge
6
Hallo,
die Katze hat die Kitten endlich angenommen! Aber für alle fälle habe ich noch Katzenmilch und Pipetten beim Tierarzt gekauft. Der Katze geht es auch besser,hat sich von meinem Mann sogar streicheln lassen. Ich lasse jetzt nur ihn nach den Babys sehen. Den Tierheim haben wir auch informiert, falls wir schwierigkeiten bekommen sollen, sollen wir dort anrufen. Ich hofe es kommt nicht dazu.
 
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26 Februar 2008
Beiträge
9.276
  • #10
ach du scheisse....

Bielefeld sind nochmal knapp 250 km :(

was wiegen die Kitten?
wieviele leben?
sind die Plazentera alle da?


Drei sind gestorben (bzw. tot geboren?)

Aber zwei leben!!! Dankeschön an olusch und ihre Familie. Hättet Ihr die Katze nicht eingefangen, wäre die Geburt der Babies möglicherweise noch viel dramatischer ausgegangen!
Und vor allem ein RIESENGROSSES Dankeschön für die Mühe, die sich die ganze Familie nun mit einer fremden Katze macht!


Restliche Fragen wird der TA beantwortet haben/beantworten können ;)

Nun bitte alle Forums-Daumen drücken, damit Mutter und Kinder wohlauf bleiben und gut gedeihen!
 
C

Capetown

Benutzer
Mitglied seit
23 April 2008
Beiträge
77
  • #11
Hi,

also keine Hilfe mehr nötig???
 
Werbung:
O

olusch

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2 Mai 2008
Beiträge
6
  • #13
Nein, ich glaube wir brauchen erstmal keine Hilfe! Die Kitten liegen bei der Katze, ich hoffe sie lässt sie genug saugen. ABER VIELEN DANK AN ALLE !!!
Falls ich fragen zu den Kitten brauchen werde, werde ich mich an diesesnSuper-Forum wieder wenden!
 
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26 Februar 2008
Beiträge
9.276
  • #14
Nein, ich glaube wir brauchen erstmal keine Hilfe! Die Kitten liegen bei der Katze, ich hoffe sie lässt sie genug saugen. ABER VIELEN DANK AN ALLE !!!
Falls ich fragen zu den Kitten brauchen werde, werde ich mich an diesesnSuper-Forum wieder wenden!


Bin jederzeit für Euch erreichbar! Nummer habt Ihr ja..... (steht auch in meiner Signatur unten drin)

Viel Glück und Freude mit den Miezen!!! :)
 
T

Thyria

Forenprofi
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
10.007
Alter
39
Ort
NRW
  • #15
ja, dann drücken wir mal wieder Daumen ;-)
schön, dass zwei der kleinen leben & die mama natürlich!
 
C

Capetown

Benutzer
Mitglied seit
23 April 2008
Beiträge
77
  • #16
Hallo,

dass ist ja schön. Wünsche euch viel Freude und Erfolg bei der Aufzucht.

Ich habe das zwar noch nie gemacht, stelle es mir aber aufregend, anstrengend und schön vor.
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
  • #17
Das freut mich,dass die beiden Kitten jetzt wohlauf sind.Und drücke die Daumen,dass es so bleibt.

Und natürlich werden auch alle Daumen gedrückt,dass eure richtige Katze ganz schnell wieder auftaucht und hoffentlich ohne vollem Bauch.
 
Leonie

Leonie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Mai 2008
Beiträge
130
Ort
Schleswig-Holstein
  • #18
Ich kann mich da sanny nur anschließen und drücke natürlich auch die Daumen!
 
Nala

Nala

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 Mai 2008
Beiträge
130
  • #19
Glückwunsch

Nein, ich glaube wir brauchen erstmal keine Hilfe! Die Kitten liegen bei der Katze, ich hoffe sie lässt sie genug saugen. ABER VIELEN DANK AN ALLE !!!
Falls ich fragen zu den Kitten brauchen werde, werde ich mich an diesesnSuper-Forum wieder wenden!


Erstmal einen Glückwunsch an euch, dass ist wirklich toll, dass ihre euch so um eine fremde Katze bemüht. Schade um die 3 kleinen, aber schön das es zwei geschafft haben ;) Vielleicht solltet ihr euch in der Nachbarschaft mal umhorchen, ob das jemandem das Kätzchen gehört. Vielleicht war sie nur so wild, weil sie Angast hatte, was ja iht ja nicht zu verübeln ist wenn sie mit einer katzenklappe gefangen wurd und jetzt noch fremd bei euch ist ;) Wäre ja schön wenn sich die eigentlichen Besitzer finden würden. Drücke euch ganz feste die daumen, dass alles gut verläuft :)
 
J

JuttaM

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
2.058
Ort
Neuss
  • #20
das ist so toll, wie Ihr Euch um die fremde Katze und die Babys gekümmert habt. Wie gut, dass es Euch gibt.
Ich drücke fest die Daumen, damit weiterhin alles gut geht. Was sagt der Tierarzt?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
24
Aufrufe
30K
Antworten
29
Aufrufe
8K
senoritarossi
Antworten
2
Aufrufe
3K
Evelyn-DN
Antworten
5
Aufrufe
1K
BlackCats
Antworten
39
Aufrufe
62K
mariannelegner
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben