Neuling durch Streuner

  • Themenstarter beschamehl
  • Beginndatum
Neol

Neol

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2007
Beiträge
1.822
Alter
50
Ort
Baden-Württemberg
  • #81
Gibt es was neues von euch? :pink-heart:
 
Werbung:
B

beschamehl

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Oktober 2019
Beiträge
29
  • #82
Hallo,

bei uns ist eigentlich alles unverändert.
Benni fühlt sich bei uns von Tag zu Tag wohler!
Ich kann eigentlich keinen Schritt mehr vor die Türe wagen ohne sofort, aber auch sofort, einen Kater zwischen den Beinen zu haben.

Er lässt sich von mir jetzt auch sehr gut streicheln und fordert es auch ein. Er hat sogar schon einmal den Schnurrmotor angeschaltet.
Manchmal klopft er wie verrückt an der Küchentüre und wenn ich ihm dann was zu essen geben möchte,dann geht es eigentlich ums streicheln und das Essen wird stehen gelassen.

Meinem 4 jährigen Sohn streift er nun auch schon immer um die Beine und er darf ihn auch ab und an streicheln.

Wenn ich dabei bin stürzt sich Benni auch schon bei Besuch ins Getümmel und lässt sich von ausgewählten Menschen streicheln.

Meine Recherche nach dem evtl.Halter hat nichts ergeben und auf die Meldung beim Tierheim hat sich bis jetzt auch niemand gemeldet.

Ich hatte es ja bereits vermutet das er nicht gesucht wird und ich denke es wird sich wirklich niemand melden.

Ich werde einfach ab und an mal die Nummer bei Tasso eingeben und sehe ja dann falls es eine Vermisstenanzeige gibt.
Ich denke zumindest, dass dies dann dort angezeigt wird.

Liebe Grüße von Benni Streuner!!!
 
  • Like
Reaktionen: Irmi_ und Chris1402
C

Chris1402

Benutzer
Mitglied seit
27. Juni 2015
Beiträge
83
Ort
2100 Korneuburg
  • #83
Hallo, ich hab eben deine und Bennis Geschichte gelesen.
Wir haben eine ähnliche. Unser Streuner lebt seit April 2018 bei uns. Zuerst auf dem Vorplatz; den ersten Winter hat er in einem eigens dafür gekauften Katzenhaus verbracht. Diesen kam er rein und wir haben ihm im Keller einen Schlafplatz hergerichtet.
Wir ließen ihn im Oktober 2018 kastrieren- der Transport zum TA erfolgte mittels eines Marderkäfigs.
Angreifen lässt er sich immer noch nicht. Wenn wir es versuchen, faucht er.
Aber er sucht auch unsere Nähe.
Deine Geschichte hat mir Hoffnung gegeben. Vielleicht lässt er sich ja doch mal anfassen- dann bekommt er einen neuen Namen!!
Alles Gute euch!
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.374
  • #84
Hallo, ich hab eben deine und Bennis Geschichte gelesen.
Wir haben eine ähnliche. Unser Streuner lebt seit April 2018 bei uns. Zuerst auf dem Vorplatz; den ersten Winter hat er in einem eigens dafür gekauften Katzenhaus verbracht. Diesen kam er rein und wir haben ihm im Keller einen Schlafplatz hergerichtet.
Wir ließen ihn im Oktober 2018 kastrieren- der Transport zum TA erfolgte mittels eines Marderkäfigs.
Angreifen lässt er sich immer noch nicht. Wenn wir es versuchen, faucht er.
Aber er sucht auch unsere Nähe.
Deine Geschichte hat mir Hoffnung gegeben. Vielleicht lässt er sich ja doch mal anfassen- dann bekommt er einen neuen Namen!!
Alles Gute euch!


Chris, versuch das "Streicheln" nicht mit der Hand zu machen, sondern mit einem Wedel. So, dass er merkt, ihr seid zwar weiter weg, aber es fühlt sich ganz gut an. Auf Dauer wird er zutraulicher werden, er hat ja jetzt schon große Schritte gemacht :)
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.374
  • #85
Hallo,

bei uns ist eigentlich alles unverändert.
Benni fühlt sich bei uns von Tag zu Tag wohler!
Ich kann eigentlich keinen Schritt mehr vor die Türe wagen ohne sofort, aber auch sofort, einen Kater zwischen den Beinen zu haben.

Er lässt sich von mir jetzt auch sehr gut streicheln und fordert es auch ein. Er hat sogar schon einmal den Schnurrmotor angeschaltet.
Manchmal klopft er wie verrückt an der Küchentüre und wenn ich ihm dann was zu essen geben möchte,dann geht es eigentlich ums streicheln und das Essen wird stehen gelassen.

Meinem 4 jährigen Sohn streift er nun auch schon immer um die Beine und er darf ihn auch ab und an streicheln.

Wenn ich dabei bin stürzt sich Benni auch schon bei Besuch ins Getümmel und lässt sich von ausgewählten Menschen streicheln.

Meine Recherche nach dem evtl.Halter hat nichts ergeben und auf die Meldung beim Tierheim hat sich bis jetzt auch niemand gemeldet.

Ich hatte es ja bereits vermutet das er nicht gesucht wird und ich denke es wird sich wirklich niemand melden.

Ich werde einfach ab und an mal die Nummer bei Tasso eingeben und sehe ja dann falls es eine Vermisstenanzeige gibt.
Ich denke zumindest, dass dies dann dort angezeigt wird.

Liebe Grüße von Benni Streuner!!!


Tolle Entwicklung! Ich wünsch euch eine wunderschöne und lange gemeinsame Zeit :)
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
5
Aufrufe
1K
fairydust
fairydust
B
Antworten
6
Aufrufe
860
Petra-01
Petra-01
H
Antworten
105
Aufrufe
11K
H
Zartfuehlend
Antworten
4
Aufrufe
453
Lilykin
Lilykin

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben