Merle - Eine schwarze Schönheit

Ayleen

Ayleen

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2011
Beiträge
1.517
  • #1.781
Ist es möglich nähere Angaben zum neuen Platz von Merle zu erfahren?
Wo wird Merle zu Beginn einquartiert und was ist für später geplant? Sind noch weitere Katzen Vorort mit denen Merle (dann) Kontakt haben kann? Wie ist die gesamte Wohnsituation? Wie viele Menschen leben dort? u. v. m.
Oder ist das unverschämt, wenn es einen interessiert?
Klingt ja wie ein Verhör :stumm:
Oder was sind deine Absichten?

Und ja, ich würde es auch verstehen, wenn sich die neue Dosine nicht dazu äussern möchte.
 
Werbung:
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30 November 2010
Beiträge
11.870
Ort
Düsseldorf
  • #1.782
Klingt ja wie ein Verhör :stumm:
Oder was sind deine Absichten?

Und ja, ich würde es auch verstehen, wenn sich die neue Dosine nicht dazu äussern möchte.

Klingt nach Mika & Co. ... ;)

Ich würde auch großen Abstand davon nehmen, hier noch etwas zu schreiben.


Merle (und Nadine), ich wünsche euch von Herzen, dass es alles so wird, wie ihr das plant, und dass es vor allem perfekt funktioniert.
Alles Liebe und Gute für dich, Merle! :)
 
B

Baby_red

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Februar 2015
Beiträge
901
  • #1.783
Es ist genau der Platz, den wir gesucht haben, und ich sage mal so, es werden nicht nur die Mindestanforderungen erfüllt.

Sogar mehr als Perfekt.

Und keine Sorge, sie kann sich langsam an die neue Dosine gewöhnen, so wie ich damals, hat nach einer Weile die Chance auf Sozialkontakte, und Merle bekommt die Zeit, die sie braucht. Alles kann, nichts muss.

Näheres werde ich hier nicht schreiben, das ist irgendwann Entscheidung der Adoptantin.

Aber toll, dass dieses Thema wohl so interessieet, dass man sich direkt anmelden muss um sowas zu fragen ;)
 
ja.fu

ja.fu

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2016
Beiträge
1.287
Ort
Hamburg
  • #1.784
Das hört sich perfekt an für Merle - ich drücke die Daumen, dass alles so läuft, wie ihr euch es wünscht! Ihr habt das mehr als verdient!
 
R

Rattentod

Benutzer
Mitglied seit
17 Dezember 2014
Beiträge
45
  • #1.785
Ist es möglich nähere Angaben zum neuen Platz von Merle zu erfahren?
Wo wird Merle zu Beginn einquartiert und was ist für später geplant? Sind noch weitere Katzen Vorort mit denen Merle (dann) Kontakt haben kann? Wie ist die gesamte Wohnsituation? Wie viele Menschen leben dort? u. v. m.
Oder ist das unverschämt, wenn es einen interessiert?
Interesse an sich ist sicher nicht unverschämt. Aber das hier so als ersten (...) Beitrag rauszuhausen und in dem "Verhörton", ja das ist unverschämt und lasst an Wiedergänger denken.
 
B

Baby_red

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Februar 2015
Beiträge
901
  • #1.786
Sooo... Merlchen ist frisch geimpft und Giardienfrei :)

Die Tierklinik stellt uns auch noch eine Patientenakte aus, und das aktuelle RB online, das die Physio ja u.a. braucht.
Ich habe auch gebeten das RB von 2016 dazu zu packen, um den direkten Vergleich zu haben.

Aber das Wichtigste war jetzt erst mal zu wissen dass sie keine Gäste und Einzeller mitbringt ;)
 
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2017
Beiträge
6.506
Ort
Vorarlberg
  • #1.787
es ist so schön zu lesen, dass ihr jetzt Merlchen's Köfferchen in Richtung Zuhause packt.:)
 
R

Rattentod

Benutzer
Mitglied seit
17 Dezember 2014
Beiträge
45
  • #1.788
Das klingt gut!
 
junili

junili

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 April 2016
Beiträge
474
Ort
Sachsen
  • #1.790
Ich freue mich wirklich sehr, drück aber dennoch weiterhin die Daumen das alles so läuft wie geplant, und Merlchen ihre Chance mit beiden Pfoten ergreifen kann und will.
 
NicoCurlySue

NicoCurlySue

Forenprofi
Mitglied seit
5 August 2016
Beiträge
4.808
  • #1.791
Ich drücke ganz fest die Daumen, dass alles gut klappt für Merle. Ich finde es toll, dass Du dort sogar noch eine Nacht bleibst.
Danke für alles, was Du für Merle getan hast und danke, dass Du hier weiter berichtet hast!

Alle meine guten Gedanken für Merle.:pink-heart:
 
Werbung:
B

Baby_red

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Februar 2015
Beiträge
901
  • #1.792
https://youtu.be/t-Jrjtbxd-k
https://youtu.be/nCB0Xkpp1kc
https://youtu.be/qyefYthaZR8
https://youtu.be/jXaRN39udLk
https://youtu.be/TlJUSpZ9UHY


Physio war mega gut, hab auch vieles erklärt bekommen (kannte einiges auch schon von meinem Hund mit HD und Artrose).
Zuerst liesen wir Merle mal erkunden, alles ansehn, dabei konnte sie sich auch ein Bild machen wie Merle läuft.
Magnetfeldmatte und Rotlicht standen bereit. Zunächst fand sie es aber suspekt auf der Bare, aber als sie dann merkte, es tut ihr eigentlich gut, blieb sie dann auch irgendwann liegen ohne dass wir sie vom weggehn abhalten mussten.
Sie zeigte sogar nach ner Weile Zeichen von Entspannung <3
Es wurde vom gesunden Teil vorne zum kranken nach hinten gearbeitet. Zunächst ganz zarte Massagen und kurzes Drücken der Punkte. Sie merkte Blockaden und Verspannungen.
An der schlimmen Stelle (Steißbein/Kreuzbein) zeigte Merle deutlich Schmerzanzeichen und Unbehagen beim leichten bearbeiten der Stellen. Das rechte Bein durfte gar nicht bearbeitet werden, da fauchte sie sogar einmal (ziemlich am Ende der Sitzung), aber da die Therapeutin perfekt reagierte, und von Merle erstmal komplett abließ, passierte nichts weiter, auch wenn man Merle ansah dass es in ihr wirklich routierte.
War aber okay, so konnte sich die Therapeutin auch ein genaues Bild machen, und bestätigte dadurch auch nochmal die Diagnose der Tierklinik.
Merle schwankte von Entspannung zu "huch, da ist ein Geräusch/jemand im Flur etc. Aber man sah dass sie durchaus auch genießen konnte.
Fand sie eine Berührung an einer gewissen Stelle unangenehm zeigte die es direkt durch peitschen mit dem Schwanz. Andererseits legte sie sich aber auch hin und ihr fielen die Augen zu...
Aber ich muss ein großes Lob an die Therapeutin aussprechen, sie weiss was sie tut! Und solche Tierphysios sind echt schwer zu finden, und ich bin dankbar Eine hier zu haben ;)

Aaalso, Fakt ist, Merle hat teilweise Schmerzen, ob stark oder nicht, kann man so nicht sagen. Auf jeden Fall unangenehm.
Es KANN sein dass sie dadurch so ist, wie sie ist, oder dass es halt eine Ursache von vielen aus ihrer Vergangenheit ist.
Ebenso ist es doch möglich dass da 2015 schon Anfänge dieser Problematik waren, man sie aber schlichtweg (noch) nicht sah.

Ich soll Merle Rotlich aufstellen, Traumeel geben, Canosan weiterhin geben.. Gabapentin wäre eine Alternative zum Metacam, dass sie offensichtlich nicht verträgt weil sie damit zuletzt pampiger wurde.
Das muss dann ggf die Adoptantin angehn, evtl reicht auch Traumeel und CBD Öl.

Physiotherapie wäre für Merle seeehr optimal, Magnetfeld, Rotlicht, Lasertherapie und halt die Massagen.

Wir machen am Samstag noch eine Sitzung, und dann noch vor Merles Umzug, ich dokumentiere so gut esgeht für die Adoptantin, evtl hat sie ja auch eine sehr gute Physio in der Nähe, spreche heute Abend nochmal mit ihr ;)
Diese heutige anderthalb Stunde bei der Physiotherapeutin hat mir enorm viel neues Vermittelt und ich wüdde sagen, Merle tat es wirklich gut <3
 
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2017
Beiträge
6.506
Ort
Vorarlberg
  • #1.793
Fein, dass Du es Merlchen noch mal so richtig gut gehen lassen kannst. :smile:
 
Katzenschatz

Katzenschatz

Forenprofi
Mitglied seit
5 November 2011
Beiträge
11.754
Ort
NRW
  • #1.794
Merle macht das ja ganz toll mit.:wow: Schön, dass es ihr gut tut.
Klasse, was Du für Merle alles machst. Daumen, dass es so gut weiter geht bei der Adoptantin.
 
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2017
Beiträge
6.506
Ort
Vorarlberg
  • #1.795
Videos noch angesehen.

:wow::wow::wow:
Beeindruckend, was da alles mit Merle getan wird und sie macht das ja total brav mit!

Und Merle ist ein ausgesprochen hübsches schwarzes Kätzchen.:)
 
B

Baby_red

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Februar 2015
Beiträge
901
  • #1.796
Was wir uns letztes Mal noch so freuten, hat dieses Mal leider gar nicht funktioniert.
Wir haben es bei uns daheim gemacht, alles vorbereitet, Relaxopet an, Merle dazugeholt. Sie ist erstmal durch Küche und Zimmer gelaufen. Haben sie auf die Magnetfeldmatte gesetzt, erstmal gestreichelt, aber das fand sie dann schon doof und zeigte es durch grummeln.
Liesen sie dann erstmal noch laufen, zum stressabbau, aber sie wurde immer gestresster, fauchte mich sogar an als ich sie im vorbei gehn berührte. Nichtmal Leckerlies nahm sie.
Einmal wollte sie schnell zu der Physio laufen, aber lies sich durch mich doch bremsen. Knappe halbe Stunde liesen wir sie dann, sie saß nur noch am Kindergitter und wollte raus. Als ich sie holen wollte, fauchte sie und schlug mir auf die Hand, aber ohne Krallen (!) Sie wollte einfach nur in ihr Reich. Ich öffnete ihr die Türen und sie ging dann von alleine runter und in ihr Gehege.

Mal gespannt ob der nächste Termin in der Praxis für sie wieder angenehmer ist, ansonsten müssen wir von Physio leider absehen... :(
 
Frau Sue

Frau Sue

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juni 2010
Beiträge
12.066
Ort
NDS
  • #1.797
Wenn sie territorial bedingt aggressiv ist, kann ich mir durchaus vorstellen, dass es in der Praxis dann besser klappt. An die sollte sie sich dann alerdigns auch nicht ... äh ... zu sehr gewöhnen. ^^
Aber mit der Adoptantin gäb's ja dann eh irgendwann einen Ortswechsel.
 
J

Jorya

Forenprofi
Mitglied seit
29 Mai 2014
Beiträge
5.382
Alter
40
Ort
Berlin
  • #1.798
Es freut mich sehr zu lesen, das Merle IHR zu hause in Aussicht hat.
 
B

Baby_red

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Februar 2015
Beiträge
901
  • #1.799
Heute war wieder viiiel besser :)

Hatte zwar zunächst schon was bammel, dass sie sich die Dame gemerkt hat und jetzt doof findet, aber ging :)
Haben erst mit Laserbehandlung begonnen, und dann noch etwas Massage.
Übungen hat sie mir auch noch aufgezeigt für zu Hause (zB Slalom um die Beine, kann manvorm Füttern, wenn sie mich eh beschmust einbauen, und Beine heben. Da muss ich mal schauen wie ich das mache, hab aber ne Idee ;) )

https://youtu.be/5JJJjvVZIms

Machen die Behandlung kürzer, weil man am Schluss dann doch merkte, sie mag nimmer. Waren jetzt 20/25 Minuten.
Zunächst hat sie doch tatsächlich geschnurrt, und ihr fielen die Augen zu... <3
An gewissen Stellen reagierte sie mit zucken oder Schwanz schlagen, die wurden dann nur mal beiläufig kurz bearbeitet.
Aber alles in allem waren wir zufrieden, und Merle auch ;)

Nächste Woche machen wir dann noch eine Einheit, um zu sehn wie sie es dann annimmt, damit Merle frisch massiert und gut Behandelt in ihr neues Zuhause reisen darf ;)
 
Katzenschatz

Katzenschatz

Forenprofi
Mitglied seit
5 November 2011
Beiträge
11.754
Ort
NRW
  • #1.800
Merle macht wieder gut mit, das freut mich sehr.:yeah::zufrieden:
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben