Deutschland Merle - Schwer traumatisiertes, aggressives Notfellchen (Qualifizierte Endstellen)

  • Themenstarter RockendeBlume
  • Beginndatum
R

RockendeBlume

Benutzer
Mitglied seit
16. Februar 2015
Beiträge
51
Merle:

Weiblich, schwarz mit einem Büschel weißer Haare am Latz, auf drei bis fünf geschätzt.
Entwurmt, entfloht, geimpft, kastriert, gechipt.
Gesund: Niere, Schilddrüse, Zähne, Leber, Röntgenbild ok.
Wiegt etwa 3,6kg momentan.

Merle hat leider grausames durchleben müssen.
Für mehr Informationen stehen ich jederzeit zur Verfügung und hier um Forum gibt es Beiträge:
http://www.katzen-forum.net/wohnungskatzen/190926-merle-eine-schwarze-schoenheit.html

Ich suche für Merle eine qualifizierte, souveräne, angstfreie und Aggressionen tolerierende Endstelle. Also ein endgültiges Zuhause, wo sie bleiben darf und Man mit ihren Attacken leben kann. Sie War noch nicht draußen, aber es wäre eine gute Idee, ihr dies anzubieten, da man sich bei freigang besser aus dem weg gehen kann, dafür muss sie jedoch erstmal eingewöhnt werden.

Therapeutische Erfahrung wären sehr sinnvoll.. Mein Traum natürlich.. Sie ist einfach schwer traumatisiert, hat wohl auch das Vertrauen komplett verloren..

Nebenbei ist sie allerdings auch verschmust..

Ich bin verzweifelt auf der suche nach einem Zuhause für Merle.
Was noch nicht im oben geschriebenen link gefragt wurde oder auch so, könnt ihr hier gerne fragen stellen.
Desweiteren würde ich mich über jeden Tipp und Ratschlag freuen, der mich zu einem neuen zu hause führt. Es muss doch irgendwo jemanden geben, der sich der unglaublich hübschen Katze annehmen kann..
 
Werbung:

Ähnliche Themen

K
94 95 96
Antworten
2K
Aufrufe
294K
Käfer

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben