Meine erste Katze: aggressiv!

N

Nicht registriert

Gast
  • #21
Naja, ich weiß nicht - es gibt genug Katzen, die sich niemals sicher abrufen lassen, vor allem, wenn draußen schönes Wetter ist :D
Aber du kannst (und solltest) auf jeden Fall jetzt in der Wohnung schon versuchen, sie auf ihren Namen zu konditionieren (rufen -> wenn sie kommt, Leckerli) oder sie auch auf das Geräusch einer Leckerlidose trainieren.

Vier Wochen sind in euerer Situation schon ok, denke ich. Zumindest wenn du nach vier Wochen das Gefühl hast, dass sie sich bei euch heimisch und sicher fühlt. Wenn nicht, dann lieber noch warten.
 
Werbung:
A

Ana.Banana

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2016
Beiträge
11
  • #22
Das komische ist ja, dass sich Nala 1A abrufen lässt. Sie kommt immer sofort, wenn sie nicht eh schon bei einem ist.

UPDATE: Es hat sich so entwickelt, das Nala ausschließlich beisst, wenn sie auf einem sitzt. (Schoß oder halt im Bett auf meinem Bauch liegend). WARUM IN ALLES IN DER WELT sucht sie so engen Kontakt und wird dann böse?
Ich streichle sie dann nicht, aber sie ist trotzdem total angespannt und eine falsche Bewegung>>>> Biss! aua!!!!!
Wenn sie auf dem Boden ist, lässt sie sich gut streicheln und genießt es auch sehr.

Ich hoffe, das wird alles gut und sie verletzt meinen Sohn nicht mal sehr schlimm.
Ich wüsste nicht, was ich machen sollte- falls das passiert.
Keiner möchte so eine Katze übernehmen- nichtmals das Tierheim!
 
Gremlin01

Gremlin01

Forenprofi
Mitglied seit
11. März 2015
Beiträge
7.410
Ort
Hannover
  • #23
Wenn sie auf dem Boden ist, lässt sie sich gut streicheln und genießt es auch sehr.

Ich hoffe, das wird alles gut und sie verletzt meinen Sohn nicht mal sehr schlimm.
Ich wüsste nicht, was ich machen sollte- falls das passiert.
Keiner möchte so eine Katze übernehmen- nichtmals das Tierheim!

Lass halt Deinen Sohn nicht mit der Katze alleine und pass gut auf bzw. erklär ihm, wie er sich verhalten soll. Du schreibst ja, dass er vorsichtig mit Tieren umgeht.
Wenn sie nur beißt, wenn sie auf Deinem Schoß sitzt, würde ich solche Situationen möglichst vermeiden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Baset

Baset

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2011
Beiträge
9.330
  • #24
Hi,

ich nehme an, die Katze kommt von sich aus auf den Schoß? Wenn sie beisst, würde ich sie sofort wieder runtersetzen. Laut und deutlich "Nein" sagen. Fertig. Keine weiteren Ansagen, nicht nachtragend sein.

Wie ist es mit dem Futter? Ich finde 200 Gramm ehrlich gesagt auch sehr wenig. Menschen, die Kohldampf schieben sind bekanntermaßen auch gerne leicht gereizt.

Katzen sind nicht absichtlich aggressiv. Viele Katzen gehen eher aus Unsicherheit "nach vorne" und fühlen sich schnell bedroht, vor allem wenn sie eine Vergangenheit haben, die vermutlich nicht wirklich katzengerecht war. Um es mal vorsichtig auszudrücken.

Das Kind würde ich an Deiner Stelle auch nicht alleine lassen mit der Katze. Never. Dazu ist die Situation noch zu ungeklärt.

Ich kann nur die Daumen drücken. Und viel Geduld wünschen.

Lg
Birgit
 
Zaubermäuse

Zaubermäuse

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juni 2014
Beiträge
1.312
  • #25
Du hast geschrieben, dass sie erst vor vier Wochen kastriert wurde wegen einer Gebärmutterentzündung.
Vielleicht stimmt da auch irgendetwas nicht.

Katzen beißen oft so plötzlich wenn sie Schmerzen haben.

Warst du schon mal mit ihr beim TA?
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
4
Aufrufe
882
Tarabas
T
K
Antworten
16
Aufrufe
3K
Papylotta
P
J
Antworten
10
Aufrufe
2K
Benny*the*cat
Benny*the*cat
M
2 3 4
Antworten
70
Aufrufe
18K
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben