Katze trinkt nicht

E

Ela

Gast
  • #41
Was ist mit einem Trinkbrunnen ? Manche Katzen lieben diese Brunnen und trinken dann auch mehr

Sie sieht nach einer Cappuchina aus :) (wegen dem Näschen)
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #42
Auch Trinkbrunnen konnten Mariechen nicht zum Wassertrinken anregen, nix nix nix hat das können.

Darum bin ich von Herzen froh, daß ich Mariechen davon überzeugen konnte, daß Süppchen was sehr Leckeres sind.
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #43
silencecry6886

silencecry6886

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Juni 2008
Beiträge
956
Alter
34
Ort
Nürnberger Land
  • #44
OT: Wegen des Namens würde mir spontan Seraphina einfallen :)

Bozita bekommst du übrigens bei zooplus als auch bei Futterinsel24 (siehe Button oben rechts) :)
 
Pachanguera

Pachanguera

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2008
Beiträge
699
Ort
back in hometown
  • #45
Gibt es für Katzen spezielle Trinkbrunnen? Wofür steht denn KiH?

Erstmal danke für die Namensvorschläge. Wir haben uns sofort in Cappuchina verliebt *gg* Den wird die Kleine wohl bekommen, wenn ich mir angewöhne, den auch zu rufen.

@Zugvogel
Meine Cappu hieß vom Vorbesitzer her auch Marie, aber da ich schon Maria heiß, wollte ich, dass meine Katze einen anderen Namen hat.

@silence
Danke für den Hinweis. Ich schau mich mal um.

@silence
Merk mir die Seite für Katze Nummer 2, wenn denn eine einzieht.

Zum Thema Katze Nr. 2:
Kann ich da einen kleinen Kater nehmen? Hab irgendwo hier gelesen, dass sie Katze und Katze und Kater und Kater besser vertragen, aber hab auch einige Foris mit beidem gesehen. Und wer von beiden sollte in diesem Fall kastriert werden? Will ja nicht aufeinmal 8 Katzen haben ;)

Und dann hab ich noch mal eine Frage zum Verhalten meiner Katze, falls sich da vielleicht auch einer auskennt. In den ersten Tagen hatte sie sich ja vor allem unter meinem Bett aufgehalten. Aber so langsam gewöhnt sie sich an uns und kommt teilweise sehr wehleidig miauend an. Hat da jemand Erfahrung, was sie wollen könnte? Ich versuchs dann mit Spielen. Manchmal hilfts, manchmal nicht, aber meistens ist sie erstmal ruhig, wenn sie Aufmerksamkeit bekommt. Ist es richtig, darauf zu reagieren, oder "pfeif" ich dann wieder zu sehr "nach ihrer Pfeife"?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #46
Und wer von beiden sollte in diesem Fall kastriert werden? Will ja nicht aufeinmal 8 Katzen haben
Immer und jederzeit BEIDE!

@Zugvogel
Meine Cappu hieß vom Vorbesitzer her auch Marie, aber da ich schon Maria heiß, wollte ich, dass meine Katze einen anderen Namen hat.
Mein Schatzele heißt 'Mariechen', für Deine Maus war mein Namensvorschlag 'Grisette' :)

Zugvogel
 
Pachanguera

Pachanguera

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2008
Beiträge
699
Ort
back in hometown
  • #47
@Zugvogel
Hab ich schon so verstanden. Wollte nur mal anmerken, dass meine vorher auch so hieß, weil ich den Zufall so niedlich fand.

Gibt es einen besonderen Grund, warum beide kastriert werden sollten? Und dann hab ich auch gelesen, dass so eine Kastration die Katze ein wenig verändert und "mürrisch"(?) macht. Sollte ich dann nach der Kastration (falls sie nicht bereits kastriert ist), noch eine Weile warten, bevor ich einen neuen Mitbewohner ins Haus hole? Und kann irgendwer ungefähr sagen, wie teuer so eine Kastration ist?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #48
Rollige Kätzinnen, die nicht gedeckt werden, haben ein hohes Potential, an Gesäugekrankheiten schwer zu erkranken, bis hin zum Krebs (auch an Gebärmutter). Rollige Kätzinnen sind sich selber und der Umgebung eine arge Plage.

Unkastrierte Kater drängen nach draußen auf die Ranz, sind somit vielen Gefahren für Gesundheit, Leib und Leben ausgesetzt, und bleiben sie drinnen, markieren sie meistens. Das ist - tausenfach mitgemacht - nicht das, was ein Zusammenleben heiter macht.

Also immer beide kastrieren, allein der Gesundheit der Katzen wegen - und natürlich auch, um weiteren Katzensegen auf jeden Fall zu vermeiden!!!

Zugvogel
 
Pachanguera

Pachanguera

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2008
Beiträge
699
Ort
back in hometown
  • #49
Das leuchtet ein. Na dann werd ich mich mal informieren und mal schauen, ob meine nicht vielleicht schon von den Vorbesitzern kastriert wurde.
 
CatAngel

CatAngel

Forenprofi
Mitglied seit
2 Mai 2008
Beiträge
1.768
  • #50
Bei uns kostet die Kastra für den Kater ca. 45 € und für die Katze ca. 90 €.
Die Preise sind aber regional unterschiedlich habe ich festgestellt.

Beim Kater ist der Eingriff in wenigen Minuten gemacht, es sind nur zwei klitzekleine Schnittchen die super schnell verheilen. Bei der Kätzin ist die OP schon aufwendiger. Es wird ein Bauchschnitt gemacht der mit Fäden im Bauch und dann noch die äussere Hautschicht vernäht werden muss. Die Fäden werden nach ca. 10 Tagen gezogen. In dieser Zeit muss darauf geachtet werden, dass die Katze nicht die Fäden abbeisst oder leckt sonst entzündet sich die Wunde. Normalerweise bekommt das Tier einen Trichter, oder was ich letztens gesehen habe einen Bauchverband mit Klettverschlüssen.

Die Kastration sollte so früh (spätestens mit 6 Monaten) wie möglich erfolgen. Dein TA wird dich beraten.
 
Zuletzt bearbeitet:
silencecry6886

silencecry6886

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Juni 2008
Beiträge
956
Alter
34
Ort
Nürnberger Land
  • #51
Bei uns kostet die Kastra für den Kater ca. 45 € und für die Katze ca. 90 €.
Die Preise sind aber regional unterschiedlich habe ich festgestellt.

Beim Kater ist der Eingriff in wenigen Minuten gemacht, es sind nur zwei klitzekleine Schnittchen die super schnell verheilen. Bei der Kätzin ist die OP schon aufwendiger. Es wird ein Bauchschnitt gemacht der mit Fäden im Bauch und dann noch die äussere Hautschicht vernäht werden muss. Die Fäden werden nach ca. 10 Tagen gezogen. In dieser Zeit muss darauf geachtet werden, dass die Katze nicht die Fäden abbeisst oder leckt sonst entzündet sich die Wunde. Normalerweise bekommt das Tier einen Trichter, oder was ich letztens gesehen habe einen Bauchverband mit Klettverschlüssen.

Die Kastration sollte so früh (spätestens mit 6 Monaten) wie möglich erfolgen. Dein TA wird dich beraten.

Hier in Nürnberg in der TK kostet eine Kastra bei einer Katze ca. 102.-€ und bei einem Kater ca. 50.- € Ich denk kaum, dass es großartig teuerer ist bei einem anderen TA sondern eher günstiger.

@CatAngel: Mensch, bin ich froh, dass ich hier demnächst nur zwei Kater kastrieren lassen muss :) Kann mich noch an das letzte Mal mit der Halskrause erinnern und die fand Pünktchen eindeutig doof :D
 
Werbung:
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19 Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
  • #52
@Conny
Puh, na das wärs ja noch. Aber meine Mitbewohnerin hat ihr am Anfang mal das Wasser, was wir kaufen, wenn wir denn mal welches kaufen, angeboten und das hat sie auch abgelehnt. Allerdings war sie uns gegenüber damals noch sehr misstrauisch. Na ich schau mal, wenn ich mir die nächste Flasche gönne ;) Ansonsten hab ich noch ein paar Eiswürfel im Gefrierschrank. Die kann ich ja mal auftauen lassen *gg* Wie kommt man denn auf die Idee, so etwas auszuprobieren?

Keine Ahnung wie man auf solche Ideen kommt :D.
Aber wenn du nur Nassfutter fütterst, finde ich, reicht es auch, wenn du (wenn sie es mögen) noch etwas Wasser ins Nassfutter tust.
Was du auch versuchen kannst, in das Wasser ein kleinen Schuss lactosefreie Milch (oder Katzenmilch) reinzumachen, bei manchen hilft das. Bei meinen Katzen übrigens nicht :D. Wenn die Mischung nicht wenigstens 70 (katzenmilch): 30 (wasser) ist, ist die Mischung inakzeptabel :D.
 
E

Ela

Gast
  • #53
Gibt es für Katzen spezielle Trinkbrunnen? Wofür steht denn KiH?

Erstmal danke für die Namensvorschläge. Wir haben uns sofort in Cappuchina verliebt *gg* Den wird die Kleine wohl bekommen, wenn ich mir angewöhne, den auch zu rufen.

KiH ist Keramik im Hof. Findest Du hier: KiH

Cappuchina kannste ja mit "China" (ausgesprochen wie Gina) abkürzen;)
 
Pachanguera

Pachanguera

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2008
Beiträge
699
Ort
back in hometown
  • #54
Cappuchina kannste ja mit "China" (ausgesprochen wie Gina) abkürzen;)

Hehe, daraus wird nix. Die Kleine wird grad fleißig an den Namen Cappu gewöhnt :D

Danke für die Preisangaben für die Kastra. Dann dauert das noch mindestens einen Monat...

@Cat
Die Katze ist schon 2, also wird das mit den 6 Monaten nix mehr. Aber ich werds sobald wie möglich machen lassen.

@Ela
Die Trinkbrunnen sind echt hübsch, aber da ich im Moment nicht wirklich glaube, dass Cappu sie benutzen würde, geb ich das Geld erstmal für andere Sachen aus. Wenn aber mal was über ist, denk ich noch mal drüber nach. Mittlerweile funktioniert die Wasseruntermischaktion ganz gut. Hab heut auch etwas Katzenmilch mitgebracht. Vielleicht mag sie die ja mehr.
Ansonsten gabs heut Hähnchenherz. Das hat sie auch gleich angenommen, aber da sie so schon nicht viel frisst, hat sie nicht mal ein ganzes gefressen...
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
27
Aufrufe
1K
Lirumlarum
Lirumlarum
Antworten
17
Aufrufe
6K
Barbarossa
Barbarossa
Antworten
21
Aufrufe
3K
SILKCHEN
S
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben