Kater tut alles für Aufmerksamkeit

  • Themenstarter alinav
  • Beginndatum
Cloverleave

Cloverleave

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2020
Beiträge
851
Ort
Hessen
  • #101
Das klingt wirklich nicht gut.
Wobei das mit dem Magen eher keine Folge von AYCE sein kann, zumindest habe ich noch nie davon gehört.
Was füttert ihr denn? Und wieviel am Tag etwa?
Wart ihr wegen dem Durchfall schonmal beim Tierarzt?
Unsere Pflegekatze hat auch Unmengen gefressen. Es stellte sich raus, dass bei ihr eine Darmentzündung in einer Einschiebung der Darmschlingen gegipfelt war. Seit der korrigierenden OP hat sich das Fressverhalten deutlich normalisiert. Daher bin ich jetzt ein wenig sensibilisiert, wenn Katzen Unmengen fressen und gleichzeitig Magen-Darm-Probleme zeigen.
 
Werbung:
Julia01

Julia01

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. September 2010
Beiträge
2.865
  • #102
Hab ich das richtig in Erinnerung das ihr Animonda füttert? Ich meine, dass diese Marke wohl häufiger zu Durchfall und Magenrpoblemen führt, zumindest hab ich das schon mehrfach gelesen.
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
9.193
Alter
60
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #103
Hab ich das richtig in Erinnerung das ihr Animonda füttert? Ich meine, dass diese Marke wohl häufiger zu Durchfall und Magenrpoblemen führt, zumindest hab ich das schon mehrfach gelesen.
Das wäre jetzt auch meine Frage.
Fütterst du immer noch Animonda Carni?
 
A

alinav

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Oktober 2021
Beiträge
23
  • #104
Sie bekommen ca 350 - 400g pro Katze.
Ja, wir füttern animonda. Habe auch schon überlegt umzustellen. Welches könnt ihr empfehlen, was füttert ihr?

Oh je.. Das mit dem darm hört sich gar nicht gut an. Wir müssen dieses Jahr noch zum impfen. Da gehen wir zum Tierarzt. Ich wollte euch nur erstmal Bescheid geben, wäre der Durchfall immer und stark, wäre ich auch schon zum TA gegangen.
Wollten es halt auch erstmal beobachten.
 
A

alinav

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Oktober 2021
Beiträge
23
  • #105
Ja genau, Carny
 
Julia01

Julia01

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. September 2010
Beiträge
2.865
  • #106
Sie bekommen ca 350 - 400g pro Katze.
Ja, wir füttern animonda. Habe auch schon überlegt umzustellen. Welches könnt ihr empfehlen, was füttert ihr?

Oh je.. Das mit dem darm hört sich gar nicht gut an. Wir müssen dieses Jahr noch zum impfen. Da gehen wir zum Tierarzt. Ich wollte euch nur erstmal Bescheid geben, wäre der Durchfall immer und stark, wäre ich auch schon zum TA gegangen.
Wollten es halt auch erstmal beobachten.
Also 350g-400g pro Katze finde ich ok.

Hab mal nachgeguckt, füttert ihr immer noch Animonda, Premiere und CatzFinefood?

Also zu Animonda wurde ja schon gesagt, dass das öfters schlecht vertragen wird.

Premiere habe ich persönlich nicht gefüttert, weil es meine Ansprüche an vernünftiges Nassfutter nicht erfüllen würde-

CatzFinefood gibt es hier auch, dass würde ich definitiv als hochwertig bzw. "gut" einstufen.

Ich persönlich füttere zusätzlich noch MACS, GranataPet, WildFreedom und MjamMjam. Allerdings barfe ich überwiegend also gibt nur selten ne Dose.

Gibt es denn irgendein Futter, dass die nicht so gerne mögen? Inhalieren die das auch alles auf einmal?
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
9.193
Alter
60
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #107
Carni und Bozita können bei Magenempfindlichen Katzen zu Verdauungsproblemen führen.
Da ich nur kranke Seniorenkatzen habe, die fressen dürfen was sie mögen, kann ich leider nicht mit Futtertipps aushelfen.
Ich hoffe das da noch Ratschläge kommen.
 
A

alinav

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Oktober 2021
Beiträge
23
  • #108
Zwischenzeitlich gab es bei uns erst catzfinefood und mau. Catzfinefood wurde eig gar nicht mehr angerührt. Mau wurde langsamer und zurückhaltender gegessen.

Haben auch überlegt macs und mjammjam zu probieren.
Als sie mau bekommen haben, gab es auch kein Durchfall, wurde aber halt auch weniger gegessen
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
9.193
Alter
60
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #109
Leonardo, Geflügel und Fisch, wird von meinen Katzen gerne gefressen. Miamor Feine Beute Fisch & Geflügel.
 
Julia01

Julia01

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. September 2010
Beiträge
2.865
  • #110
Zwischenzeitlich gab es bei uns erst catzfinefood und mau. Catzfinefood wurde eig gar nicht mehr angerührt. Mau wurde langsamer und zurückhaltender gegessen.

Haben auch überlegt macs und mjammjam zu probieren.
Als sie mau bekommen haben, gab es auch kein Durchfall, wurde aber halt auch weniger gegessen
Aber wenn die davon weniger Essen ist doch ok, dann kann man doch Problemlos AYCE machen?

Meine Katzen z.B. LIEBEN Lama-Barf. Davon würden die auch locker 500-600g am Tag verputzen wenn ich sie lasse.
Rinder-Barf oder Enten-Barf hingegen ist so "kann man essen - muss man aber nicht". Wenn ich also der Meinung bin, dass meine Katzen mal wieder zu verfressen sind und zu mopsig werden, gibt es halt mal ne zeitlang mehr Rind und mehr Ente und weniger Lama.

AYCE heißt ja nicht, dass die rund um die Uhr ihr Lieblingsfutter haben sollen. Es sollte halt nur kein Futter sein, dass gar nicht angerührt wird. Wenn bei uns z.B. auch nur 40-50g gefressen werden, ist das Futter fressbar und bleibt so lange stehen bis es schlecht wird. Dann wird eben mal nen Tag weniger gefressen.
 
Katzenliebhaberin77

Katzenliebhaberin77

Forenprofi
Mitglied seit
20. September 2020
Beiträge
1.067
  • #111
Probier mal Leonardo, gerade das pulled Beef wird hier immer, wirklich immer total gerne gefressen.Das Futter wirkt auf mich auch eher "saftig" und so " fluffig". Wenn es nach Kitty ginge, bräuchte ich nichts anderes mehr kaufen🙄
Was meine gar nicht mögen, ist feringa und macs.
 
  • Like
Reaktionen: 16+4 Pfoten
Werbung:
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2020
Beiträge
8.793
  • #112
Zwischenzeitlich gab es bei uns erst catzfinefood und mau. Catzfinefood wurde eig gar nicht mehr angerührt. Mau wurde langsamer und zurückhaltender gegessen.

Haben auch überlegt macs und mjammjam zu probieren.
Als sie mau bekommen haben, gab es auch kein Durchfall, wurde aber halt auch weniger gegessen

Weniger ist gar kein Problem. Wenn anderes Futter den Durchfall behebt, würde ich auf jeden Fall anderes Futter geben!

Das mit der Menge kann verschiedene Gründe haben:
- Das Carny wird nicht richtig verwertet, entsprechend muss mehr rein, um den Bedarf einigermaßen zu decken
- sie mäkeln. Das wird weniger, wenn sie lernen, dass jammern nix bringt ;) und davon nichts besseres im Napf erscheint.

Da ich Mau noch nicht kannte, hab ich mir das gerade mal gegoogelt. Wäre mir für den beachtlichen Preis nicht hochwertig genug (da ist ja echt ne Menge Grünzeug drin) und zu ungenau deklariert. Ich konnte nichtmal den Tauringehalt finden. :oops:

Von daher... Hochwertiges Futter wie Macs, Mjamjam, Granatapet, Tasty Cat, Sandras Schmankerl (empfehle ich aufgrund der Freiheit von irgendwelchen Zusatzstoffen auch weiter gerne bei Verdauungsproblemen, wenn man nicht gleich barfen oder ne AD mit Rohfleisch o.Ä. anstrebt) etc. Im besten Fall versucht ihr erstmal eine (Monoprotein)Sorte einer Marke und schaut, wie die Verdauung reagiert.
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
33
Aufrufe
15K
Alatarielle
A
J
Antworten
20
Aufrufe
2K
C
S
Antworten
0
Aufrufe
587
Schokoline
S
S
Antworten
19
Aufrufe
5K
Julchen1712
Julchen1712
C
Antworten
18
Aufrufe
2K
constanziii
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben