Hilfe... neu hier und Kater hat sehr schlechte Nierenwerte!

  • Themenstarter guess
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
G

guess

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
11
  • #21
Hallo!
Bin durch Zufall eben wieder auf das Forum gestossen und wollte euch nach über einem Jahr nun mitteilen, wie die Geschichte weiter ging... Auch für mich als Abschluss...

Mein kleiner Felix, das Süßeste was die Welt je gesehen hat, hat uns im April für immer verlassen... :(

Wir haben die letzte Zeit mit ihm sehr intensiv erlebt und genossen und als die Entscheidung ihn gehen zu lassen unumgänglich war, waren wir alle sehr traurig, doch wussten wir, dass er ein schönes Leben bei uns hatte.

Ich kann noch immer nicht über ihn reden ohne zu weinen, denn nach allem was er durchmachen musste bevor er zu uns kam und nach all der Geduld und Liebe die wir in ihn gesteckt haben, hab ich nie so ein dankbares Tierchen erlebt. :pink-heart:

Ein Tier kann nicht ersetzt werden und erst recht nicht mein Felix, aber kurz nach der schrecklichen Diagnose ist uns ein Kater zugelaufen (Felix lebte ja bei meinen Eltern, aber der Kater ist mir und meinem Freund zugelaufen). Dieser Kater hat uns scheinbar als neues Zuhause für sich ausgesucht und mir viel Trost gespendet... Im Wesen ist er Felix sehr ähnlich. Ein liebenswürdiger, verschmuster, kleiner Chaot... Und so hab ich täglich einen Schmuser, der mich in vielen Punkten an meinen Felix erinnert...
Wer weiß ob das nicht so sein sollte... :)
 
Werbung:
M

molly66

Forenprofi
Mitglied seit
24. September 2010
Beiträge
1.061
Ort
Mitteldeutschland
  • #22
Das tut mir ja leid mit deinem Felix. Ich habe heute zufällig den alten Beitrag gelesen und gar nicht gemerkt, dass alles schon von 2009 war. Dann hat ja Felix wirklich nur noch 1/2 Jahr gelebt. Die Werte sind doch eigentlich besser geworden. Meine Katze hat auch CNI, aber es geht ihr im Moment sehr gut. Ich darf gar nicht dran denken, wenn es mal anders kommt.....!
Es freut mich aber, dass du einer anderen Katze ein neues Zuhause gibst.
Und denke dran - kein Trofu geben. Meiner habe ich es sofort nicht mehr gefüttert. Am Anfang nur noch gemahlen übers Futter. Das Trofu ist wirklich schuld an den meisten Nierenkrankheiten Und lass dir nichts gegenteiliges beim TA erzählen.
 

Ähnliche Themen

F
Antworten
15
Aufrufe
2K
Fillou
F
errazzor
Antworten
36
Aufrufe
34K
errazzor
errazzor
J
Antworten
5
Aufrufe
15K
G
S
Antworten
22
Aufrufe
18K
Smoky86
S
Nasenaffe
Antworten
8
Aufrufe
3K
Musepuckel
Musepuckel

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben