Hilfe, Nerven liegen blank !!!

  • Themenstarter may34
  • Beginndatum
  • Stichworte
    jahr ununterbrochen
  • #21
Hi, das leidige Thema.........
meine Hollie kratzt an der Schlafzimmertür und da ich die jetzt auflasse nimmt sie jetzt eben die Wohnungstür....
Hauptsache der Dosi wird geärgert.......:D
Ich hab jetzt seit 2 Tagen Alufolie an die Tür unten drangeklebt, allerdings nur ein Stück. Heute werde ich den kompletten unteren Teil zukleben. Soll helfen hab ich hier gelesen..... und - das ist dann aber denke ich die "brutalere Methode" dann noch doppelseitiges Klebeband drauf. Ehrlich gesagt find ich den Gedanken das Hollie dann mit ihren Samtpfoten auf dem Klebeband "bäbt" nicht so toll.... Ich bleib man vorerst bei der sanfteren Art.......:)Vielleicht hilfts ja
Grüssle SU


Ha, das ist eine gute Idee mit der Alufolie, ich werds direkt heute nacht ausprobieren. :D


Es grüßt die ewig müde
Anke
 
A

Werbung

  • #22
Hallo Anke,

wir haben vor vielen Jahren auch diverses versucht die Katzen von der Schlafzimmertür abzuhalten. Alufolie, Gerüche etc.

Als sie nicht mehr daran kratzen konnten, haben sie nachts laut miaut, also geschrien :rolleyes: :D

Dann haben wir die Schlafzimmertür geöffnet und einige Wochen versucht mit durch die Betten hechtenden Katzen klarzukommen und irgendwann war es dann langweilig für die Katzen und sie ließen es sein.


Eigentlich hilft nur das Ignorieren, das geht aber nicht und das wissen die Tiere und nerven richtig.


Wir wohnen auch in einer Mietwohnung und haben in die Badezimmertür eine Katzenklappe eingebaut.
Zimmertüren sich nicht so teuer und der Nutzen der Klappe übersteigt den Wert der Tür ;)


Ach ja, meine Katzen sind 10, 11, 12 Jahre.
Soll ich Dir mal meine heutige Nacht schildern?

Einschlafen gegen 23.30 Uhr.
SMS-Ton ertönt um 23.45 Uhr, Handy ignorieren, 30 min versuchen einzuschlafen
3 Uhr ertönt ein lauter Ton, ich frage mich was das ist...ich habe vergessen ein Mobilteil meines Telefones in die Ladestation zu stecken und stehe entnervt auf.
Zwei Katzen rennen gurrend hinter mir her und meinen, daß es nun Futter gibt.
Einige leckerlies verteilt...ins Bett gehen
3.45 Uhr ich schaue entnervt auf die Uhr...kein Schlaf zu finden
6 Uhr meine spanische Kätzin meint, daß ich nun aufstehen kann und rennt laut gurrend über mich hinweg. Mein Kater ist genervt und hat sie, sie haut zurück, ich ermahne die Katzen böse und werfe alle aus dem Bett.
6.15 Uhr ist Cari immer noch der Meinung, ich könnte doch aufstehen und kaut auf einer Buchecke herum und knirrscht mit den Zähnen
Entnervt hole ich die Wasserpistole heraus...alle Katzen sind weg
7 Uhr sind Cari und Moritz der Meinung, ich hätte ausgeschlafen
Ich greife nach der Pistole, die Katzen sind weg
7.30 Uhr ist der Cari der ABSOLUT FESTEN Überzeugung, daß ich ausgeschlafen habe...und ich stehe entnervt und müde auf

LG
Claudia
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #23
Liebe Claudia,

du tust mir wirklich leid.:(
bei mir nervt nur eine Katze, und auch NUR nachts. Aber was soll ich sagen: das muss aufhören!!!!!!!!!!
Mann, ich habe drei Kinder und bin zusätzlich halbtags berufstätig. Um sechs Uhr ist meine Nacht vorbei.
Aber ich bin guter Hoffnung: Wunder geschehen..Wie gesagt, heute nacht probier ich die Alufolie, wenns nicht klappt den Staubsauger, ansonsten die Wasserpistole:D


LG
Anke
 
  • #24
Liebe Claudia,

du tust mir wirklich leid.:(
bei mir nervt nur eine Katze, und auch NUR nachts. Aber was soll ich sagen: das muss aufhören!!!!!!!!!!
Mann, ich habe drei Kinder und bin zusätzlich halbtags berufstätig. Um sechs Uhr ist meine Nacht vorbei.
Aber ich bin guter Hoffnung: Wunder geschehen..Wie gesagt, heute nacht probier ich die Alufolie, wenns nicht klappt den Staubsauger, ansonsten die Wasserpistole:D


LG
Anke

hallo anke,

die wasserpistole kannst vergessen. meine haben mich fast ausgelacht. nicht das sie sich noch aufn boden rumgekullert haben vor lachen.
das andere vorher könnt klappen. auch wenn ich nicht weiß wwarum die folie sie abhalten soll :)

kathy
 
  • #25
Also meine würden sich über die Alufolie freuen. Knistern schön und man kann damit ganz toll spielen.
Wasserpistole klappt bei uns auch nicht. Sobald Muffin hört, dass wir aufstehen um die Türe zu öffnen und ihn nass zu machen, ist er schnell weg.
Wir stehen dann immer wie doof an der Tür, halb verschlafen und mit Wasserpistole in der Hand und fluchen diesem hinterlistigen Kater hinterher.

Dann wieder ab ins Bett... Keine zwei Minuten Muffin wieder an der Tür :rolleyes:

Staubsauger könnte klappen, finde ich persönlich aber nicht so gut.
Liegt aber bei mir auch dran, dann das Katzenzimmer gleich neben unserem Schlafzimmer ist. Wenn ich die Katzen so erschrecken würde, würden sie vielleicht nicht mehr ins Katzenzimmer gehen, wo ja auch das Katzenklo steht.

Ignorieren hilft bei uns immer ganz gut. Und irgendwie gewöhnt man sich an das Geräusch :)
 
  • #26
Wenn die Katze ins Bett darf -> billige Türe kaufen, Katzenklappe rein, Vermietertüre in den Keller.

Wenn die Katze nicht ins Bett darf -> Tür schützen, in dem Du eine Spanholzplatte davor befestigst und Oropax.

Ich schlafe seit 2 Jahren mit Oropax, weil wir eine lärmende Heizung haben. Dadurch verpenne ich auch die Katzenrandale (Schnurren in Dieselmotorenlautstärke, Klingelmaus etc.). Wenn ich die Oropax mal raustue, wundere ich mich immer, wie laut sich so eine Katze bewegt ;)
 
Werbung:
  • #27
HURRA
heute nacht durfte ich schlafen!!!!!

Dank dem gutem Rat von Holli mit der Alufolie. Bleibt nur die Frage, ob das auch so bleibt, wenn ich die Alufolie wieder abmache, oder ob ich jetzt eine neue bleibende Wohnungdeko habe?! Sie klebt auf dem unteren Teil der Tür und auf dem Teppich direkt vor der Tür. Naja, wir werden sehen.


LG
Anke
 
  • #28
Wenn die Katze ins Bett darf -> billige Türe kaufen, Katzenklappe rein, Vermietertüre in den Keller.

Wenn die Katze nicht ins Bett darf -> Tür schützen, in dem Du eine Spanholzplatte davor befestigst und Oropax.

Ich schlafe seit 2 Jahren mit Oropax, weil wir eine lärmende Heizung haben. Dadurch verpenne ich auch die Katzenrandale (Schnurren in Dieselmotorenlautstärke, Klingelmaus etc.). Wenn ich die Oropax mal raustue, wundere ich mich immer, wie laut sich so eine Katze bewegt ;)

wie machstn das dann morgens mit dem wecker? da käm ich ja gar nicht mehr aus dem bett wenn ich den nicht höre.

:)
 
  • #29
Ich hab mehrere interaktive Wecker in den Modellen
- Ehemann
- hungriger Kater
- hungrige katze

;)

Und ich wache eigentlich von allein zwischen 6 und 7 Uhr auf ... das reicht bei mir.
 

Ähnliche Themen

R
Antworten
20
Aufrufe
3K
Caro_86
Caro_86
S
Antworten
17
Aufrufe
3K
Schnulli80
S
A
Antworten
29
Aufrufe
16K
Bombay´s Frauchen
B
M
2 3
Antworten
45
Aufrufe
2K
Maria92
M
FerSim13
Antworten
15
Aufrufe
2K
FerSim13
FerSim13

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben