Hilfe unsere Nerven liegen blank!?

C

Catma

Gast
  • #21
Schön, dass Du deinem Kater mehr Abwechslung bieten möchtest :).
Er ist nun mittlerweile fast 6 Jahre bei euch und da wirst du bestimmt mit den Jahren mitbekommen haben, dass er im Winter mehr Beschäftigung braucht.
Da er sich aber vorher nicht so extrem verhalten hat würde ich dir auch dringend raten, ihn beim TA gründlich durchchecken zu lassen, denn plötzliche Verhaltensänderung ohne ersichtlichen Grund kann ein Krankheitssymptom sein - auch wenn er augenscheinlich gesund ist, also frisst ins Klo macht etc wie immer.
Wie genau hat der Tierarzt die Diagnose "alles in Ordnung" denn gestellt?
Wurde ´mal ein Blutbild gemacht? Oder ´mal der Körper geröngt?
Wenn eine Katze plötzlich derart penentrant und anhaltend maunzt - oder gar jault - dann würde ich auch darauf tippen, dass sie Schmerzen hat.
Das kann alles Mögliche sein, was man bei einer oberflächlichen Untersuchung und äußerlich nicht erkennen kann... Schmerzen in den Gelenken, Blasenentzündung, ein Tumor irgendwo im Körper etc.
An Eurer Stelle würde ich ihn beim TA gründlich durchchecken lassen (Blutbild, Kotuntersuchung, Urinprobe u.s.w.)...
Wenn dabei dann nichts heraus kommt, dann würde ich mir Gedanken machen, ob es etwas "Psychisches" ist...ob er möglicherweise unzufrieden oder gelangweilt ist.
Dem schließe ich mich an.
Der Frage halber, wir waren im Januar beim Doc, er war etwas heiser und da waren wir 2 x dort,
Geh nochmal zum TA, schildere ihm sein Verhalten, bestehe auf Blutbild, Kotuntersuchung etc, wie Quadrophenia4 bereits schrieb - einen richtig guten Rundumcheck.
Sicher, es gibt Kater, die jaulen eben herum... Aber deiner ist 6 Jahre und hat das vorher nicht gemacht - also hat er etwas. Schau erstmal ob es hoffentlich nichts körperliches ist, denn nachher hat er etwas und es wird immer schlimmer, weil du das eben nicht zuerst abgecheckt hast...
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Caro_86

Caro_86

Benutzer
Mitglied seit
15 Februar 2013
Beiträge
30
Ort
Bayern/Schwaben
  • #22
Also ich kann dir nur sagen was meine zwei lieben! :verschmitzt:

Karton: Karton hinstellen und sie sind stundenlang beschäftigt macht zwar bisschen unordnung aber hauptsache sie haben ihren spaß.

Fellbälle oder kleine WEICHE spiel Mäuse: meine zwei stehen auf alles was aus Fell is und so weiche Spielmäuse die werfen die meter hoch durch die Wohnung und das lustigste sie reden mit ihnen meine Leia jammert immer ihre maus an zum totlachen!

wenn du einen Kratzbaum hast binde Gummibänder mit bällchen hin

Röhre: ich hab eine spielröhre die knistert wenn sie darauf steigen die is der absolute ober hammer!

und natürlich kleine spielsachen mit schepperle aber meine mögen z.B. nur die weichen sachen! Damit sind die Stundenlang beschäftigt!

und was ich in einem Buch gelesen habe was ich jetzt auch schon gemacht hab mit großem erfolg ich nehme ihnen hin und wieder bestimmte sachen weg und gebe sie ihnen erst nach ein paar tagen wieder damit wird das teil erneut interssant und sie verlieren die lust nicht an das Spielzeug

achja meine neuste errungenschaft (da sie ja alles ankratzen wie man in meinen Posts auch schon lesen konnte) ist ein Kratzbrett aus Karton kostet 2,99 oder so und das lieben sie!!

viel spaß beim testen vieleicht war ja was dabei was dein Tiger auch mag!?! :smile:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
35
Aufrufe
586
Antworten
16
Aufrufe
2K
Frauchen C&K
Antworten
15
Aufrufe
2K
Benny*the*cat
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben