Herrchen-Katzen oder Frauchen-Katzen ???

S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.287
Alter
48
Hallo, Ihr Lieben !

Sagt mal, wohin gehen Eure Süßen: zu Herrchen oder zu Frauchen, oder zu beiden gleich ?
 
Zuletzt bearbeitet:
yvonne95

yvonne95

Benutzer
Mitglied seit
4 April 2008
Beiträge
67
Ort
Nähe Ulm
Mein Kater Filip eher zu meiner Mama oder zu mir, weil ich mit ihm oft spiele ;)
Aber zu meinen Vater wirklich sehr selten. Keine Ahnung warum :)

Liebe Grüße:

Yvonne
 
Lammashta

Lammashta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Januar 2008
Beiträge
528
Alter
52
Ort
in NRW
Lucky und Kathy sind Mamakatzen. Shila geht lieber zu meinem Mann. Auuser wenn wir sie reinrufen, da hört sie dann eher auf meine Stimme. Vielleicht weil ich eher in der Tonlage von Katzen spreche.:D
 
tiggerw83

tiggerw83

Forenprofi
Mitglied seit
15 November 2007
Beiträge
1.952
Ort
Mainz
rabea ist mamakatze, fosco ist papakater und cindy findet beide toll. ist herrchen aber da, dann wird er belagert.

war aber bis vr kurzen noch anders... :) da lag ich auf der seite wo mein freund liegt, da lag sie immer bei mir... ne wasserader? :)

kathy
 
Amalie

Amalie

Forenprofi
Mitglied seit
9 März 2008
Beiträge
2.980
Ort
München
Ja, Oskar ist ein Papa-Kater, Romeo ein Mama-Kater. Insbesondere Hildi, aber auch die anderen 5 Katzen kommen zu mir, aber hauptsächlich weil sich mein Mann nicht intensiv um die Katzen kümmert .
 
U

Ute

Gast
Isch hab nur Mamakatzen, weil ich Single bin *gg*.

Aber mein Ex, der mich noch oft besuchen kommt, den mag meine Zoe am liebsten.
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
Satchmo ist eindeutig ein Mama-Kind! Und Paco das Papa-Kind, obwohl er auch viel bei mir liegt.
Aber beide sind am allerliebsten bei meinem Sohn im Bett :D
 
lacroix

lacroix

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
1.662
Von meinen Sechsen ist Cindi eigentlich eine echte "Männerkatze" - aber sie ist so verschmust, dass auch ich genügend "Streichel- und Schmuseeinheiten" abbekomme ;)

Loki und Cuddles sind eher auf mich bezogen, Barney ist eher eine "Katzenkatze", keine "Menschenkatze" - und für Essen etc. bin für ihn ich zuständig, zum Bäuchleinkraulen gewinnt aber mein Freund :) und Rana verteilt seine Anhänglichkeit gleich (ist aber ein großer Schnurrer, aber weniger ein großer Schmuser ;)
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
16.832
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Indi hat keine Wahl. :D:D:D

Wir schlagen uns alleine durchs Leben. ;)
Aber selbst wenn, ich glaub er würde mehr an mir kleben, typisches Mamakind. :cool:
 
deichbiene

deichbiene

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
411
Alter
50
Ort
Bremerhaven
  • #10
Hm,also Mecki ist eh ein "macho grande",der passt sehr gut zu GöGa,die beiden sind ein super Team.

Und Amy ist eher eine Mama-Katze,sie hält sich eher an mich und kuschelt nachts an meinem Bauch
 
T

Tikka

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
521
  • #11
Hmm, bei uns ist das vor allem zeitlich bedingt, würde ich sagen:

Nachts sind alle 4 Mama-Katzen, weil der Doserich sich viel zu viel bewegt im Schlaf. Tagsüber ist Tikka eher eine Papa-Katze, wobei sie auch gerne bei mir ist, da ich seltener zu Hause bin.
Morris ist definitiv ein Papa-Kater. Bei den beiden hat es in der ersten Sekunde *klick* gemacht, seitdem kann mein Mann alles mit Morriss machen (z.B. ihn wie ein Baby auf dem Arm durch's Haus tragen).
Sullivan ist uns eigentlich beiden zugetan, außer wenn er krank ist, dann eindeutig Mama.
Diego ist eher eine Mama-Katze, aber er ist noch nicht so lange bei uns, dass ich mich da dauerhaft festlegen würde;).

Liebe Grüße,
Tina
 
Werbung:
Phoebe

Phoebe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
362
Ort
bei den Luxuslinern :)
  • #12
Ach das kenn ich hier auch...Phoebe ist total die Papakatze, dass geht leider teilweise auch soweit, dass sie nicht eher frisst bevor Papa im Zimmer ist :rolleyes:
Leo hingegen ist eher ne Mamakatze, wenn ich aufm Sofa lieg, wärmt er mir immer schön die Füße :D:D
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.287
Alter
48
  • #13
Aaaaaaaha!

Dann suchen sich unsere Süßen also wirklich von Zeit zu Zeit und von Tageszeit zu Nachtzeit ihr Bezugspersonen je nach Lust und Laune aus:D

Mein Mann und ich lieben die beiden Mädels echt über alles und das merken sie auch.

Wenn sie allerdings spielen wollen, dann ist Herrchen dran.Und wenn eine Süße mal Ruhe braucht, dann ist Frauchen dran.
 
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22 September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
  • #14
Luna hängt sehr an meinem Mann. Besonders morgens, bevor mein Mann zur Arbeit fährt wird ausgiebig geschmust. Lucky hängt mehr an mir und sobald die Schlafzimmertür aufgeht, ist er der erste der kommt und abschmust.:D
 
Lammashta

Lammashta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Januar 2008
Beiträge
528
Alter
52
Ort
in NRW
  • #15
Ich glaube, das hängt mit der Sensiblität zusammen, mit der wir einer Katze begegnen und mit dem, was sie geprägt an in Kindesalter.......:p


 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wuschel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 April 2008
Beiträge
9
Ort
zwischen Hamburg und Berlin
  • #16
Unser Sylvester war eindeutig ein Mamakater. Fressen, Streicheleinheiten, Schmusezeit wurden nur bei mir eingefordert. Nur abends auf dem Sofa wurde der Papa belagert. Obwohl der den Kater immer wieder runtergehoben hat und zu mir schob, gab Katerchen es nie auf, jeden Abend aufs Neue mal doch bei Papa vorbeizuschauen, ob der nicht doch seine Meinung ändert... jahrelang zwei Sturköpfe...
Verstehe einer die Männer und/oder die Kater?! :confused:

LG, Sabine
 
M

Momenta

Gast
  • #17
Ich finde, daß man das nicht so ganz einfach einteilen kann...:rolleyes:


Katermann ist auf jeden Fall meiner...

Und die Cari ist auf jeden Fall Katermanns Katze, also auch meine :D


Und die Plautzen-Elli...ok...da ist es eher anders herum...ich gehöre also eher ihr :rolleyes:

Und das Gartenschäfchen....ist eigentliche meine...und die der Nachbarn...aber am allermeisten mag sie mich

LG
Claudia
 
K

kureia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Februar 2007
Beiträge
556
  • #18
Jule, Maxi und Joschi sind Mamakatzen, aber
Morle ist eine Männerkatze.
Sie liebt meinen Schwiegersohn über alles und
wäre glücklich wenn sie meine Tochter endlich aus
dem Bett vergraulen könnte. Sie gibt sich alle Mühe. :D :rolleyes:
 
Lammashta

Lammashta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Januar 2008
Beiträge
528
Alter
52
Ort
in NRW
  • #19
Jule, Maxi und Joschi sind Mamakatzen, aber
Morle ist eine Männerkatze.
Sie liebt meinen Schwiegersohn über alles und
wäre glücklich wenn sie meine Tochter endlich aus
dem Bett vergraulen könnte. Sie gibt sich alle Mühe. :D :rolleyes:



 
Howea

Howea

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
1.895
Ort
Berlin
  • #20
Ich hab hier 3 Mamakatzen, nämlich Tiger, Kili und Hanky.

Kia allerdings will nix von mir wissen. Die schläft den ganzen Tag, solange ihr Papa arbeitet auf seinem Hochbett. Wenn er kommt, springt sie rum und fegt wild durch die Wohnung und nachts schläft sie auch bei ihm.

Ich hab immer alle 3 Mamakatzen bei mir im Zimmer und Kia macht ihr extra Ding.
:rolleyes:

LG Melinda
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
12
Aufrufe
1K
catfriend
Antworten
35
Aufrufe
3K
Antworten
16
Aufrufe
6K
Antworten
25
Aufrufe
2K
benny-1989
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben