Es ist alles ganz anders oder Zwei Tierheimkatzen, ein Sechser im Lotto?

C

catfaerie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 August 2010
Beiträge
423
Ort
Berlin
  • #261
Werbung:
Suse21

Suse21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 August 2010
Beiträge
780
  • #262
Danke fürs Mitüberlegen.

Es hört sich unglaubhaft an, aber der Herr isst wirklich fast nix so richtig gerne.
Selbst Leckerli nicht. Rohes findet er klasse, nimmt aber nur sehr wenig davon,
deutlich weniger als vom Nassfutter. Trockenfutter findet er ok, aber wenn ich
es regelmäßig oder öfters anbiete, lässt er es stehen.
Heute abend habe ich sein Futter mit Whiskas AntiHairball gespickt, da nimmt er
dann drei vier Bissen mehr vom Nassfutter.

Ich habe vor, den türkischen Laden, den es hier geben soll, mal zu finden, ist mir
bis jetzt noch nicht gelungen. Da gibt es ja meist verschiedenste Fleischsorten
auch lose zu kaufen.

Das Problem ist ja, dass er regelmäßig mehr futtern müsste, sonst nimmt er mir nicht
mehr zu. Und das Problem gibt es ja fast, seit er bei mir ist. Wenn er ordentlich
futtert, hält er gerade mal sein Gewicht, dass durch seine häufigen Nicht-Fress-Zeiten
insgesamt aber weiter rückläufig ist. :-(

Die TÄ hat gemeint, ich solle ihm ein einziges mal Peritol geben, hm, ich kann das
Medikament so gar nicht leiden, seit ich es dem sterbenskranken Puzzle-Purzel mal
gegeben habe. Das zwingt die Katzen auch gegen ihren eigenen Willen zum Napf.

Außerdem war der TÄ sehr wichtig, dass ich zumindest Seniorfutter füttere (wegen der CNI),
das würde die Auswahl noch einschränken. Mache ich nicht.

Hat jemand Erfahrung mit dem Rinderfettpulver? Ich glaube, das gib es auch beim FN.
Ich mags aber nicht kaufen, wenn die Akzeptanz allgemein eher schlecht ist.

Die Sanabelle Lecker hatten wir noch nicht, die kann ich mal ausprobieren :)
Und Rinderhack gibts hier alle paar Wochen, da futtert der Purzel2 ganz begeistert
3 - 5 Teelöffel von. Eigelb - nix da.

Gegen alle Empfehlungen wollte ich mal Schweinehack ausprobieren, aber ich zucke noch zurück.

LG Lisa
 
Mollymann

Mollymann

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2010
Beiträge
3.046
  • #263
Ich meine, als ich damals geschrieben hatte, Molly würde ja nur so wenig Mett fressen (ca. 30 - 50 g), hat jemand geantwortet, davon bräuchte er viel weniger als vom normalen Nassfutter? :confused:
 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10 Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
  • #264
Von rohem yflrisch wird wirklich weniger gebraucht und gefressen als von Nassfutter. Ist hier auch so. ;)
Mag er Thunfisch? Da stehen meine total drauf.

Wo der türkische Laden sein soll?
Hm. Oben in der Stadt wenn du von der Polizei Richtung aus der Stadt raus fährst. Auf der gleichen Seite wie die Polizei ist. Ein paar Häuserr weiter war mal einer. Bin aber überfragt ob es den noch gibt. :oops:
 
Suse21

Suse21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 August 2010
Beiträge
780
  • #265
Bianca, der Laden muss dort irgendwo in zweiter Reihe sein, vorne ist er nicht.
Wahrscheinlich nahe am Minarett. Beim Vorbeifahren sieht man ihn jedenfalls nicht.

Ich versuch mal, das Futterproblem aufzudröseln:
Herr Purzel2 futtert nur, wenns ihm schmeckt, und begeistertes Futtern kommt bei
ihm extrem selten vor und macht sich nicht an der Futtersorte fest, das habe ich natürlich
in 1 1/2 Jahren ausprobiert. Irgendwie komme ich damit aber mehr schlecht als recht klar.

Neu ist, dass er über längere Zeit (3 Wochen) extrem wenig futtert, und in den letzten
4 Tagen konnte ich 3x beobachten, dass er fauchend vom Futtern wegläuft und nicht
mehr rangeht. Zahnweh!!!! :-(((

Ja, das ist es wohl. Die TÄ hat ihm da, wo das Zahnfleisch gerötet war, dicken Zahnstein
weggemacht, das kann noch empfindlich sein. Zudem kann er ja noch was schlimmeres als
Zahnstein haben.

Gestern abend habe ich ihm Metacam gegeben, er hat abends und heute morgen nicht
gut, aber deutlich besser als die Tage vorher gefuttert. Das mache ich jetzt mal 3 Tage
lang, dann wird sich die TÄ mit den letzten Werten bei mir melden und wahrscheinlich
auch nochmal vorbei kommen. Dann müssen wir das weitere besprechen.

Bianca, du empfiehlst wahrscheinlich für größere Sachen immer die Longuicher?
Kennst du oder jemand andres die Praxis Flöck in Trier?

So, der Purzel liegt gerade auf der Fensterbank über der warmen Heizung und hält sein
Spätvormittagsschläfchen, das geht dann über in das Mittagsschläfchen, in das Nachmittags-
schläfchen, usw. Er wirkt weiter überhaupt nicht krank oder eingeschränkt.

Hat heute vormittag den Garten erkundet, ist ausgesprochen gelenkig und unternehmungslustig
einen extrem dünnen Baum hochgeklettert und natürlich runtergefallen, hat zum ersten
mal in den Garten gesch... Er fühlt sich hier wohl und zuhause, hat auch keine Angst mehr
vor meinem Vater, der immer streng mit ihm spricht, das ist so seine Art, hat der Purzel2 auch
erkannt inzwischen. ;-))

LG und schönen Sonntag, Lisa :)
 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10 Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
  • #266
Frag mal wabigoon hier im Forum.
Die kennt Dr. Flöck.
Ich bin über ihn gestolpert weil er wohl auch Zahntierarzt ist.
Dager finde ich den Grundgedanken dort hin zu gehen nicht schlecht.

Ja der Laden muss in der zweiten Reihe sein.
Früher, also bevor die Häuser dort restauriert wurden, war vorne an der Straße auch mal ein Schild.
Ich schau mal ob ich die Tage in der Stadt bin dann geh ich mal zu Fuß da in die Ecke rein.

Meld dich bitte per SMS wenn was ist. Ich schaff es nicht mehr so oft ins Forum in letzter Zeit. :oops:
 
Suse21

Suse21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 August 2010
Beiträge
780
  • #267
Und wir nochmal:

Der Purzel hat Flöhe :mad::mad:
Keine Ahnung wo er die her hat, aber inzwischen habe ich 8 gefunden.
Keinen Flohkot oder Krümel.

Er lässt sich mit dem Flohkamm kämmen, allerdings nicht an der Unterseite, wo wohl die meisten Viecher sitzen.

Er ist behandelt und ich bin am putzen.

Das Zahnweh war anscheinend durch die Manipulation, als die TÄ 2 große Zahnsteinbrocken entfernt hat, das scheint nicht der Grund fürs extrem wenige Futtern.

Der Grund gehört ins weite Feld der Psyche:
Oben, wo der Kater und ich wohnen, gibts Futter. Purzel will aber unten sein.
Er kann also nicht in Ruhe futtern, weil er dauernd aufpassen muss, dass er nicht verpasst, wann ich runter gehe. Er futtert 3 oder 4 Bissen, dann schreit er:
Mach hinne! Runter! RRRrrrrruuuunte! und steht an der Türe statt am Napf.

Um ehrlich zu sein, es geht mir auf die Nerven.
Ich gebe ihm jetzt immer Futter und lege mich dann ins Bett :rolleyes:, das funktioniert besser...

Die Laborwerte sind ausgesprochen gut, die CNI ist stabil und nicht fortschreitend, jetzt seit 1 1/2 Jahren.

Wegen der Zähne bin ich doch angepiekt und werde nochmal mit meiner TÄ darüber sprechen, scheint im Moment nicht zu eilen.

Er genießt die warme Wohnung, die warme Fensterbank, den Garten, wird immer zugewandter und zutraulicher. :)

LG Lisa
 
Suse21

Suse21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 August 2010
Beiträge
780
  • #268
Heute mal Schreckensnachrichten:

Purzel hat seine Zähne gereinigt bekommen und ein Zahn wurde gezogen.
Drückt die Daumen, dass es der richtige war, ich bin ja so skeptisch...

Die Katze des Mieters hat heute lebende Spulwürmer ausgekotzt, pfui Spinne,
ich dachte, sowas kommt nur bei total ungepflegten Katzen vor.
Eine halbe Stunde danach hatte sie die erste Hälfte der erforderlichen Tablette
schon drin, das ist dann der Vorteil der kurzen Wege in der Kleinstadt.

LG Lisa :)
 
Mollymann

Mollymann

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2010
Beiträge
3.046
  • #269
Ui, da drücke ich die Daumen!

Meine Hündin war heute auch dran mit Zahnsanierung und ein Zahn kam raus - Ging alles gut, nur hat sie dann gegen Abend nochmal stark aus dem Maul geblutet; das war dann nicht so schön...
 
abraka

abraka

Forenprofi
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
6.375
Ort
bei München
  • #270
Dieser Thread ist mir vollkommen entgangen. Ich hab ihn in einem Stück durchgelesen und sitze da mit Gänsehaut und bin traurig und freu mich gleichzeitig.

Meinen riesengroßen Respekt, was du für deine Katzen alles machst. Deine 3 Sternchen konnten ihre letzten Monate bei dir in einem schönen lieben Zuhause verbringen. Das ist das schönste was du ihnen machen konntest.

Alles alles Gute für Purzel!! :pink-heart:
 
Suse21

Suse21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 August 2010
Beiträge
780
  • #271
Hier ein Update:
Purzel2 ist seinen Venenkatheter und damit seinen lähmenden Verband los. :)
Gott sei dank!
Damit muss man ja soooo unglücklich sein, und man kann ja gar nicht aufs Klo gehen damit...
Aaaber jetzt (hoffentlich) wieder!

Die TÄ war eben hier und hat ein Antibiotikum, Schmerzmittel gespritzt und eine
Infusion gegeben. Und der Purzel hat mich in der Zeit voll Haare gemacht ;-)
war aber braver, als ich erwartet habe.

Futtern klappt noch überhaupt gar nicht, dafür aber trinken:
Er hat schon ein ganzes Glas Hipp Babyfleischbrei zu Suppe verdünnt in sich rein geschlabbert.
Und natürlich sein Milchwasser!

Heute nacht wollte er unbedingt Körperkontakt mit mir, was sonst gar nicht seine Art ist,
er lag ganz unter der Decke und hat mein Bett als Klo benutzt.
Und hat heute morgen weiter geschlafen, als ich aufgestanden bin.
Ist auch nicht seine Art, normalerweise steht er schreiend an der Türe: Ich will runterrr, runterrrr, runterrr!

Bin immer noch skeptisch, ob es der richtige Zahn war, aber das muss ich jetzt abwarten.

Oh Marion, ich war ganz schön aufgeregt gestern, ich kann also ganz gut nachfühlen,
wie es dir ging mit Mette. Um ehrlich zu sein, ich war so froh, als Purzel nach der Spritze
wieder wach wurde, dass ich ganz vergessen habe zu mosern, weil der TA ca. 60% mehr
berechnet hat als vorher angesagt (ohne dass er mehr gemacht hätte.)

Egal, jetzt ist alles egal.
Fazit ist auf jeden Fall: Bevor ich nicht wieder ein Einkommen habe, zieht hier kein Tier mehr ein.
Ich kanns mir schlicht nicht leisten.

Aber der Purzel wird gehegt und gepflegt, keine Sorge...

LG und Danke für die Daumen, Lisa :)


NS. Danke Abraka. Um ehrlich zu sein, war ich sicher, dass Nickel und Puzzle-Purzel
viel länger bei mir sein würden. Die Wohnungskatzen von 2 meiner Freundinnen
wurden 23 und 24 Jahre alt. Nickel und Puzzle-Purzel waren noch besonderere KAtzen
als alle anderen auf der Welt und wirklich perfekte Anfänger Katzen.
Ich glaube, die habe ich zuviel zu TÄ geschleppt, zumindest Puzzle würde ohne das noch leben.

Beim Purzel2 bin ich zurückhaltender damit, aber wenns sein muss, dann sieht er natürlich den TA.

LG Lisa :)
 
Werbung:
Suse21

Suse21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 August 2010
Beiträge
780
  • #272
Der Purzel!

Nach der Zahnbehandlung hat er drei Tage lang sehr!!! gut gefuttert, seitdem aber
will er nix mehr, selbst trinken ist eklig. Er faucht und faucht und faucht und läuft weg.
Gestern und vorgestern hat er annähernd garnix gefuttert, aber heute morgen dann
Gottseidank gefrühstückt, nicht viel, aber wenigstens etwas.

Ich glaube, dass ihn die Fäden unsagbar nerven.
Wie lange dauert das denn, bis sie sich auflösen? Weiß das jemand?

Ansonsten geht es ihm gut, er hat wieder Spass am Erkunden des Gartens.
Er liebt es, in der Wohnung meiner Eltern zu sein, liegt auf einem Stuhl an der Heizung
und steckt sein Näschen oder drei Pfoten tief in die Heizungsrippen.
Klar, er hat kein Fettmäntelchen mehr, das ihn warmhalten könnte.

LG Lisa :)
 
Mollymann

Mollymann

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2010
Beiträge
3.046
  • #273
Es hat sich aber nichts im Mäulchen entzündet?
Bekommt er ein AB?
 
Suse21

Suse21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 August 2010
Beiträge
780
  • #274
Es hat sich aber nichts im Mäulchen entzündet?
Bekommt er ein AB?

Er hat ein Antibiotikum und Schmerzmittel, wenn er es denn nimmt - heute nicht.
Ich glaube, ihn nerven die Fäden ganz furchtbar. :-(

LG Lisa
 
Suse21

Suse21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 August 2010
Beiträge
780
  • #275
Guten Morgen,

lange habe ich nix mehr über den Purzel2 geschrieben, aber jetzt noch einmal ein Update.

Seit Januar/Februar diesen Jahres gibt's ja Probleme.
Irgendwann war dann klar, es ist eine Calici-bedingte Zahnfleischentzündung.
Er frisst halt zuwenig und nimmt langsam aber stetig ab.

Aktuell hat er wieder eine Depot-Kortison-Spritze erhalten, diesmal scheint das gut zu helfen.
Dazu bekommt er Schmerzmittel.
Futter schmeckt wieder und wird größtenteils sogar eingefordert :)

Ansonsten geht es ihm hier sehr sehr gut, er ist viel glücklicher als in Berlin ;-)
hat hier ja ein Haus zur Verfügung und auch einen Garten :)
Am liebsten würde er in den Garten umziehen, aber ich kann ja nicht ununterbrochen auf ihn aufpassen...

Er ist aber auch in der Wohnung zufrieden, hat sich nach Katzenart die ihm genehmen Plätze ausgewählt
und kann inzwischen auch auch tiefenentspannt sein. Zudem ist er menschenbezogener geworden,
seine Sprödigkeit kommt nur noch gelegentlich zum Ausdruck.
Purzel ist inzwischen wahrscheinlich 18 Jahre alt, und dafür sieht er wirklich gut aus und ist gut drauf.

Hier Bilder von voriger Woche:

Liebe Grüße von Lisa mit Purzel -)
 
Zuletzt bearbeitet:
abraka

abraka

Forenprofi
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
6.375
Ort
bei München
  • #276
Schön dass es Purzel besser geht und er das Leben noch in vollen Zügen genießen kann. Dickes Bussi an ihn.

Und die Bilder klappen auch noch ;)
 
Suse21

Suse21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 August 2010
Beiträge
780
  • #277
zweiter Versuch:
 

Anhänge

  • 18996646nd.jpg
    18996646nd.jpg
    15,6 KB · Aufrufe: 22
  • 18996649lu.jpg
    18996649lu.jpg
    16,3 KB · Aufrufe: 23
Suse21

Suse21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 August 2010
Beiträge
780
  • #278
Hallo Abraka (ich weiß nicht wie du heißt :) )

Jeder Tag, der gut ist, ist ein super Tag für Purzel.

Die ZFE ist so schlimm, dass er ums Haar schon euthanasiert worden wäre,
weil ich es dem Tier nicht mehr zumuten wollte und der TA es ebenso befürwortet hat.
Das war Anfang März d.J.

Ich muss halt leider zuschauen, wie der Kater immer mehr abnimmt trotz Hunger. Leider
überwiegen die schlechten Zeiten die guten, ich bin also immer mit meinen Überlegungen
nahe dran an der Entscheidung, weil ich den Kater wirklich nicht leiden lassen will.

Alle bisherigen Medikamente helfen leider nur eine sehr kurze Zeit beim Purzel. :-(

Umso schöner ist es, wenn es ihm mal besser geht...


LG Lisa :)
 
abraka

abraka

Forenprofi
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
6.375
Ort
bei München
  • #279
Also auf den Bildern genießt er das Leben eindeutig. Und das ist schön!
ich bin mir sicher, du wirst die richtige Entscheidung treffen. Bis dahin genieß die Zeit mit ihm.

Übrigens: Sabine ;-)
 
Suse21

Suse21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 August 2010
Beiträge
780
  • #280
Also auf den Bildern genießt er das Leben eindeutig. Und das ist schön!
ich bin mir sicher, du wirst die richtige Entscheidung treffen. Bis dahin genieß die Zeit mit ihm.

Übrigens: Sabine ;-)

Danke vielmals, Sabine :yeah::yeah:

LG Lisa :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
59
Aufrufe
5K
2KatzenFee
2KatzenFee
2 3
Antworten
59
Aufrufe
15K
Havanna=^^=
Havanna=^^=
Antworten
2
Aufrufe
493
Maiglöckchen
Maiglöckchen
Antworten
43
Aufrufe
4K
Kittieeee
Kittieeee
Antworten
10
Aufrufe
630
TiKa
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben