Es ist alles ganz anders oder Zwei Tierheimkatzen, ein Sechser im Lotto?

Mollymann

Mollymann

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2010
Beiträge
3.046
  • #301
Das ist doch schön!

Dann drücke ich mal die Daumen, daß es ihm noch lange so gut geht! :)
 
Werbung:
consti

consti

Forenprofi
Mitglied seit
10 Oktober 2012
Beiträge
6.823
Ort
Leipzig
  • #302
Oh ja, ich drücke ihm auch fest die Daumen, dass er seine Lebensqualität noch lange behalten kann und wünsche euch eine geruhsame (möglichst tierarztfreie) Adventszeit.
 
B

Bleiente

Gast
  • #303
Hallo Lisa,

kalte Plätze sind eher schlecht, dann ist den Katzen oft komisch im Magen.
Ob es so pauschal stimmt weiss ich jetzt auch nicht.
Aber sich den Wanst heizen lassen ist für eine Katze das Höchste. :)

Wellness pur.

Wenn die Krisen absehbar sind hab ich schon das Gefühl es ist gut für die Tiere.
Bei einer Krise nach der anderen ist man schon mal am am Überlegen es mit Einschläfern zu beenden.

Ich finde Du hast da ein gutes Fingerspitzengefühl, so auf die Ferne.

Wir haben gerade 9 Katzen, da reine Wahnsinn.
Keine älter als 5.
Ich muss Katzenbabys pflücken.

Gruss Andi
 
Suse21

Suse21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 August 2010
Beiträge
780
  • #304
Danke für eure Daumen :)

Der Purzel ist schon sehr eigen. Er kann zum Beispiel Hunger über 2 Tage und auch mehr locker aushalten
(wenn es weh tut oder wenn er Angst vor Schmerzen hat oder wenns nicht schmeckt), er dreht sich dann
einfach weg, nach dem Motto: Was willst du? Du störst, mach das (Futter) weg.

Auch wenn es ihm z.Zt. auf eine neue (hoffentlich bessere) Art gut geht, darf man sich nicht täuschen lassen,
er ist sehr sehr dürr, und das bisschen, das er zunimmt, ist nur am Bauch. Ich hätte gerne, dass seine Haut
wieder ein bißchen dicker wird. Seit ich ihn habe, hat er 2 kg abgenommen, und in guten Phasen nimmt er
weniger zu, als er in schlechten abnimmt.

Wenn Besuch kommt, geht er weg. Beim letzten Mal hat er sich einen Platz im kalten Treppenhaus ausgewählt, den er
eine gute Woche nicht mehr verlassen hat. Der ist echt zäher als ich...
Aber jetzt ist ja die warme Fensterbank besser. Gottseidank.
Ich habe ja gelernt, dass Katzen die Kälte suchen, wenn es ihnen sehr schlecht geht, Puzzle-Purzel hats gemacht,
als er kruze Zeit drauf gestorben ist.

@ Bleiente:
Wie 9 Katzen?
Ich dachte, ihr habt drei oder vier?
Kann man das nachlesen irgendwo? ;-)

LG Lisa :)
 
Suse21

Suse21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 August 2010
Beiträge
780
  • #306
Lebt denn der alte Holzmichel noch, Holzmichel noch, Holzmichel noch?
Lebt denn der alte Holzmichel noch, Holzmichel noch?
Jaaaah, er lebt noch, er lebt noch, er lebt noch,
jaaaah, er lebt noch, ...

Entgegen diverser Vorhersagen vor mehr als einem Jahr sowie vor ca. 2 oder 3Monaten, tja, er lebt noch!

Er ist immer noch eigen, aber trotzdem zugewandter als früher.
Nachts kommt er und hockt sich auf meine Brust, Hinterm über mein Gesicht :eek:
Dann dreht er sich rum und tretelt auf meiner Kehle rum, das ist echt unangenehm, allerdings nicht für ihn. :D:D

Was soll ich sagen?
Er lebt jetzt seit fast 3 Jahren bei mir, hat den Puzzle und die kleine Dreipunktemaus überlebt, ist mit mir zu den Eltern gezogen, und da bringe ich ihn nicht mehr weg. Denn - er verbringt den gesamten Tag im Garten, das fordert er lautstark und nachdrücklich ein. Abends muss ich ihn reintragen :rolleyes:

Insgesamt geht es ihm nicht besonders gut: Er hat ja eine CNI, leider deutlich fortschreitend, neu ist die SDÜ und, wahrscheinlich leider unabhängig davon, eine recht schwere Herzschwäche, die trotz Medi nicht im Griff ist. Dazu kommen seine Zahnentzündungen, die ihm wechselnd Beschwerden machen. Nicht zuletzt ist er ja nicht der jüngste, aber ich scheue mich, in den Senioren-Thread umzuziehen. :oops: Er ist jetzt stolze 19 Jahre alt.

Der Purzel weiß das alles nicht und versucht weiter, der Bestimmer zu sein, das ist er größtenteils auch. :oops::D:D

Ich weiß, dass es ihm besser gehen würde, wenn ich ihm alle Medis geben würde, die die TÄ will. Purzel ist aber nicht kooperativ und nimmt auch keine Leckerli, und ich werde ihn keinesfalls mehr stressen. Ich gebe ihm nur die Medi, die geschmacklos sind, die gibt es gemörsert mit dem Futter.

Mir ist wichtig, dass er nicht oder möglichst wenig leidet. Und eigentlich will ich, dass das furchtbare vorige Jahr irgendwie gut gemacht werden kann... Vielleicht durch ein gutes aktuelles Jahr? Mal sehen, wie es weiter geht...

Hier 2 Bilder von vor ca. 3 Wochen (zur Zeit geht es ihm schlechter, er würde die Schublade nicht ausprobieren, glaube ich...)

22343721bc.jpg


22343735fb.jpg



LG Lisa mit Purzel
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22 Januar 2010
Beiträge
28.956
Alter
53
Ort
NRW
  • #307
freue mich erst einmal von euch zu lesen :)

ich versteh es, ich würde es, wenn katze nicht kooperativ ist ähnlich halten.

bringt der stress nichts gutes, wiegt es die medigabe wirklich auf? ich würde das befürchten.

lass dich tyrannisieren :D und erfreu dich an dem "alten holzmichel"
 
Suse21

Suse21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 August 2010
Beiträge
780
  • #308
Huhu :)

freue mich erst einmal von euch zu lesen :)
Danke :)

ich versteh es, ich würde es, wenn katze nicht kooperativ ist ähnlich halten.

bringt der stress nichts gutes, wiegt es die medigabe wirklich auf? ich würde das befürchten.
Sein Herz schlägt ja viel zu schnell, das wird bei Stress noch schneller und das muss echt nicht sein.
So kommen wir halbwegs klar, obwohl er gerade keine so gute Phase hat, er schläft annähernd nur. Futtert, wenn ich ihn wecke und das Futter unterschiebe ;-) (das hatten wir schon schlimmer). Mal schauen, wie es weitergeht. Mir geht's vor allem darum, dass er nicht leidet, das hatte er voriges Jahr in Massen, dazu die ganzen TA-Besuche, und keiner hat geholfen. Das will ich nicht nochmal für den ollen Purzel-Opa.

lass dich tyrannisieren :D und erfreu dich an dem "alten holzmichel"
Jaa, es bleibt mir ja auch nichts andres übrig, da ist er am längeren Hebel. :)

LG Lisa mit Purzel :)
 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10 Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
  • #309
Lisa ich habe nach unserer letzten Begegnung oft an euch beide denken müssen. Muss abergestehen das ich mich nicht getraut habe nachzufragen wie es dem "Terroristen" geht. ;)
Umso schöner, dass ich hier nun lese, dass er immer noch bei dir ist.

Ich bin nicht mehr wirklich oft hier im Forum (mangels Zeit am PC und mit dem Handy ist mir das einfach zu umständlich).

Ich drück dich einfach mal wenn du magst. Und ich bin der Meinung es wäre mal wieder Zeit für einen gemeinsamen Kaffee. ;)
Meld dich gerne wenn du magst.
 
Suse21

Suse21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 August 2010
Beiträge
780
  • #310
Danke Bianca für die lieben Grüße.
Und massiven Dank bin ich dir immer noch schuldig für deine stete Hilfe bei
der Dreipunktemaus, der Bianca.

Ich hoffe, bei euch ist alles gut mit Menschen und Katzen.
Ich melde mich bei Gelegenheit, das kann aber noch dauern. :oops:

LG Lisa mit Purzel
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22 Januar 2010
Beiträge
28.956
Alter
53
Ort
NRW
  • #311
Huhu :)


Danke :)


Sein Herz schlägt ja viel zu schnell, das wird bei Stress noch schneller und das muss echt nicht sein.
So kommen wir halbwegs klar, obwohl er gerade keine so gute Phase hat, er schläft annähernd nur. Futtert, wenn ich ihn wecke und das Futter unterschiebe ;-) (das hatten wir schon schlimmer). Mal schauen, wie es weitergeht. Mir geht's vor allem darum, dass er nicht leidet, das hatte er voriges Jahr in Massen, dazu die ganzen TA-Besuche, und keiner hat geholfen. Das will ich nicht nochmal für den ollen Purzel-Opa.


Jaa, es bleibt mir ja auch nichts andres übrig, da ist er am längeren Hebel. :)

LG Lisa mit Purzel :)

ich hoffe, die schlechte phase vergeht schnell und ihr habt noch eine schöne zeit. :)

natürlich ist er am längeren hebel :D
 
Werbung:
consti

consti

Forenprofi
Mitglied seit
10 Oktober 2012
Beiträge
6.823
Ort
Leipzig
  • #312
Wunderbar, wie er es auf seine alten Tage nochmal so wunderbar getroffen hat.
Ich finde es schön, dass er sein Leben nochmal in vollen Zügen im Garten genießen kann und wünsche ihm und dir, dass ihr noch eine schöne gemeinsame Zeit habt.
Und ich würde es auch so machen: Möglichst wenig Stress und auf Lebensqualität setzen in dieser letzten Phase.
Alles Gute für euch und liebe Grüße aus Leipzig :)
 
Suse21

Suse21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 August 2010
Beiträge
780
  • #313
Wunderbar, wie er es auf seine alten Tage nochmal so wunderbar getroffen hat.
Ich finde es schön, dass er sein Leben nochmal in vollen Zügen im Garten genießen kann und wünsche ihm und dir, dass ihr noch eine schöne gemeinsame Zeit habt.
Und ich würde es auch so machen: Möglichst wenig Stress und auf Lebensqualität setzen in dieser letzten Phase.
Alles Gute für euch und liebe Grüße aus Leipzig :)

Huhu -)

Er genießt es _nicht_ im Garten,
er verpennt das Leben im Garten. :D:D
Er will es aber so.
Er kann im Haus auch nicht mehr futtern, im Garten ist es kein Problem, wenn er will. Und nachts auch, Hauptsache, ich merke es nicht, denkt er...
Der lässt mich schon springen, der Kerl der...
Gestern musste ich ihn zum Napf tragen, dann konnte er futtern.
Er hält auch seine Bisi ein bis es gar nicht mehr geht, hat immer Angst, dass es, wenn er aufsteht, heißt: weggegangen - Platz vergangen...

LG von Lisa :)
 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10 Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
  • #314
Mach dir keinen Stress.
Alles gut!

Hauptsache du haust nicht einfach ab zurück in die große Stadt ohne das wir uns noch mal gesehen haben.
 
Suse21

Suse21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 August 2010
Beiträge
780
  • #315
Der Purzel2 ist am 31. Juli gegangen.
Er wollte gerne noch leben, allein er hatte gar keine Kraft mehr.

Wir alle vermissen ihn sehr, reden oft über ihn und seine skurrilen Forderungen, die ich ihm,
zumindest gegen Schluss, erfüllt habe.
Ich weiß, dass es ihm jetzt besser geht, alles ist nämlich besser als die letzten Wochen...
Hoffentlich merkt er das irgendwie, hoffentlich kann er seine langjährige Lebensgefährtin Krümel wieder
finden, die vor 3 1/2 Jahren mit ihm zusammen ins Tierheim gegeben wurde.

Seinen Platz hat jetzt ein andres Tier eingenommen, ein kleiner Hund, der mir nach der Beerdigung seines
Herrchens in die Hand gedrückt wurde... ...es war zu früh, wir alle nennen ihn oft Purzel :-(

LG Lisa :-(
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22 Januar 2010
Beiträge
28.956
Alter
53
Ort
NRW
  • #316
das tut mir sehr leid :reallysad:

aber ihr habt purzel eine schöne zeit schenken können und habt ihn geliebt. das ist das, was er mitnimmt in eine andere schöne welt. ohne schmerz und leid.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
59
Aufrufe
5K
2KatzenFee
2KatzenFee
2 3
Antworten
59
Aufrufe
15K
Havanna=^^=
Havanna=^^=
Antworten
2
Aufrufe
493
Maiglöckchen
Maiglöckchen
Antworten
43
Aufrufe
4K
Kittieeee
Kittieeee
Antworten
10
Aufrufe
631
TiKa
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben