Bin begeistert ...

  • Themenstarter Levi
  • Beginndatum
  • Stichworte
    bein

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Levi

Levi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
887
Ort
Reichelsheim/Odw. (Hessisch-Kongo)
Seit heute früh haben wir noch ne Verletzte - Minouche.

Kam heim, verzog sich auf ihren Platz unters Bett - und wollte erstmal nix essen :confused: Später kam sie auf drei Beinen raus, das vierte Bein (Hinterbein) berührte den Boden nicht.

Tierärztliche Notdienste nachgesehen - alles keine, zu denen ich gehen will. Also Schmerzmittel verabreicht und Traumeel (hab ich ja nun im Hause). Sorgen gemacht.

Minouche ist aber recht gut drauf, sie hinkt zwar noch etwas, aber vorhin, als es TroFu gab, konnte sie erstaunlich SCHNELL zu ihrem Napf :rolleyes: Sie kommt auch raus, wenn ich reinkomme und streicht mir wie gewohnt um die Beine, also alles scheinbar nicht gar zu schlimm. Aber wer weiß das schon - das Bein ist dicker als das andere und morgen ist TA angesagt.

Leider ist "unsere" TÄ in Urlaub. In der Praxis, in die ich morgen gehe, war ich ja letzten Samstag erst mit Isas Bänderdehnung, na die wird sich wundern, wenn ich schon wieder mit einem Hinkebein ankomme :oops:

Drückt mal bitte die Daumen, dass es kein Bruch ist. Das kann ich bei Springinsfeld-Minouche so garnicht brauchen :(
 
A

Werbung

Hoffe, das alles glimpflich verläuft. Ich drück die Daumen und wünsche schnelle Besserung.
 
Ach herrje ich Drücke die Daumen mit.
 
... hier werden auch ganz fleißig Daumen und Pfoten gedrückt.
 
aua weia... Daumen sind aktiviert...
 
Boooaah - wenn ich sowas lese - was bin ich dankbar für die wirklich erstklassige Tierklinik hier bei mir.... ich würde ja im Achteck titschen, wenn ich meine Maus das ganze Wochenende mit aua hier hätte ...

Ich drück mal gaaanz fest die Däumchen..
 
Werbung:
Hier sind auch alle Daumen und Pfoten gedrückt.
 
Ich drück auch ganz doll die Daumen, daß es was harmloses ist! *drüüüüüück*

Mein Trinchen hatte mal ne heftige Verstauchung plus Prellung am Hinterfuß. Rat der TÄ : "Passen Sie auf, daß sie nicht soviel springt!" *muähähähähähähähähä* Ja, nee, is klar.... :D Erklär dat mal dem Tierchen :rolleyes:
 
Liebe Conny,

bitte erzähl uns die Diagnose. Ich hoffe auf ein paar Tage Metacam-Tropfen und gut ist! Die Daumen sind hier fest für Minouche gedrückt!
 
  • #10
Alle Daumen und Pfoten sind gedrückt!
glg Heidi
 
  • #11
"Passen Sie auf, daß sie nicht soviel springt!" *muähähähähähähähähä* Ja, nee, is klar.... :D Erklär dat mal dem Tierchen :rolleyes:

Ja, sowas schwebt mir auch schon vor.

Wenigstens ist das Beinchen nur dick und nicht verdreht oder baumelig *uff*. Madame wollte vorhin gerne über den Balkon raus, haha, abschminken Prinzessin.
Zum Glück ist es so affenkalt, so dass ich die Balkontüren eh zu hab und es regnet, der Wunsch meiner Bande, nach draußen zu gehen, ist also zum Glück nicht so wirklich ausgeprägt.

Ich werde berichten ...
 
Werbung:
  • #12
Wünsche auch das es bald besser geht!

ehrlich gesagt,bin auch froh das das wetter nicht so dolle ist.Denn wenn hier die Sonne scheint wirds arg warm hier und Tür aufmachen ist ja auch im Augenblick nicht möglich....
 
  • #13
Es ist ... ein Biss direkt im Gelenk. Typisch, die Prinzessin legt sich ja auch mit jedem an :mad:

OK, jetzt gibts Antibiotika und weiter Schmerzmittel und dann mal sehen, ob das Pfoti bis Mittwoch wieder Normalmaße angenommen hat und zu seinem schlanken Gegenstück passt.
 
  • #14
Dann drück ich natürlich weiter die daumen für die Maus!


Gruss Britta
 
  • #15
Es ist ... ein Biss direkt im Gelenk. Typisch, die Prinzessin legt sich ja auch mit jedem an :mad:

Aua, Minouche ist also ein Killerschweinderl unterwegs. Tja, manchmal ist Weglaufen einfach besser, auch wenn´s nicht so gut ausschauen mag:oops:.

Na, dann war deine Erstversorgung aus deiner gottseidank verhandenen sicher äußerst umfangreichen Notapotheke doch auf jeden Fall richtig.

Ich drücke auch die Daumen für wieder gleichschlanke Fesseln.
 
  • #16
Minouche lässt sich lieber verkloppen, als wegzurennen. Man könnt ja vielleicht doch irgendwann mal gewinnen. Klar, wenn man noch wachsen würde und zwei, drei Kilo zunehmen und außerdem nicht einerseits so zickig und andererseits so ängstlich wäre, könnte man auch als Minouche-Prinzessin bei Ringkämpfen und Beißereien Sieger sein. Aber soooooooooo? :confused:

Unvernünftige Mengo-Prinzessin!!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Leynael
Antworten
63
Aufrufe
6K
Sammy13
Sammy13
Pearl Polaria
Antworten
4
Aufrufe
1K
Pearl Polaria
Pearl Polaria
Sanibel
Antworten
54
Aufrufe
20K
billy the kid
billy the kid
G
Antworten
13
Aufrufe
1K
Gela
G
CSantana
Antworten
65
Aufrufe
5K
Max Hase
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben