Der nächste Patient

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Levi

Levi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
888
Ort
Reichelsheim/Odw. (Hessisch-Kongo)
Supersupersuper :mad: Seit heute nachmittag humpelt jetzt auch noch Oskar.

Mein Mann saß im Büro, plötzlich kam Oz aus einer Kuschelhöhle geschlichen, schwer hinkend und geduckt, ließ sich nicht anfassen und fauchte.

Heute abend fand ich ihn in einer anderen Höhle vor. Als er rauskam, ging er wieder total geduckt und trat mit einer Hinterpfote nicht auf. Na super. Essen wollte er auch nicht.

Dieses Minigerippe verhaut nacheinander meine WG! :eek:

Wobei - man sieht an Ozzys Pfoti nix, nur ein wenig Blut am Ballen. Besonders angeschwollen ist es auch nicht. Ich fürchte fast, der Bub stellt sich ganz furchtbar an. Immerhin ist Minouche tapfer auf ihrem Hinkebeinchen herumgehumpelt, während der Held sich erst unters Bett verzog, wo ich ihm Tunfisch mit Metacam verabreichen konnte. Dann hat sich Superheld aufs Bett geschleppt, wo ich noch etwas Tunfisch reichte, danach legte man sich laut jammernd hin, um anschließend sehr leidend in die Weltgeschichte zu schauen.

Gut, Metacam ist drin, morgen früh gehts zum TA. Prima das. Warum wohnt die TÄ eigentlich noch nicht bei mir? Platz hätten wir und es würde sich ja auch irgendwie rentieren.

Isa ist so schockiert, dass sie heute abend fast keinen Hunger hatte. Passt bei Diabetikern besonders gut, genau als das Insulin drin war, wandte sie sich vom Napf ab.

Boah, bin ich grad genervt!!!!!!!!!!!!
 
Werbung:
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
:(Oh Mann - wenns , kommt es auch immer knüppeldicke. Du Arme.
 
Lexa

Lexa

Forenprofi
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
2.112
Ort
München
oh man dich triffts ganz schön... ruhig durchatmen. wird schon wieder! Drücke die Daumen dass alles klappt.
 
E

Eva

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
3.219
Hallo Connie,
ich drücke die Daumen, dass es nichts schlimmes ist.
 
Lonnie

Lonnie

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2007
Beiträge
1.078
Alter
44
Ort
Bad Nauheim
Meine Güte.....

Also meinst du das Frederic das Gerippe daran beteiligt war?

Vielleicht will er erst alle mal durchhaben bervor er als König bei dir einzieht:confused:

Ich wünsch gute Besserung

Gruss Britta
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
Hallo Conny,

das klingt echt nach einem Katzenbissen. Ich wünsche deinen Patienten gute Besserung

Hoffentlich könnt ihr das Gerippe bald entbommeln, zwei gebissene Katzen reichen.
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
Wobei - man sieht an Ozzys Pfoti nix, nur ein wenig Blut am Ballen. Besonders angeschwollen ist es auch nicht.
Hmmm, das hatten wir hier auch schon. Gerissen? Schau mal genau zwischen die Ballen, die Krallen. Geht Oz raus? So etwas kann ganz schnell passieren auch ohne Einwirkung anderer Katzen.

Isa ist so schockiert, dass sie heute abend fast keinen Hunger hatte. Passt bei Diabetikern besonders gut, genau als das Insulin drin war, wandte sie sich vom Napf ab.
Ohjee, das hört sich weit schlimmer an. Ich hoffe, Isa hat sich mittlerweile vom Schrecken erholt und hat noch gemampft?

Eine trotzdem gute Nacht für euch alle, das wünsche ich euch ganz dick!
 
Levi

Levi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
888
Ort
Reichelsheim/Odw. (Hessisch-Kongo)
Sooooooooooooo,

waren bei der TÄ, AB bekommen, Füße untersucht, zu Ozzys großem Entsetzen:eek:. Er hasst es doch so sehr, an den Füßen angefasst zu werden. Wenns in drei Tagen nicht wieder gut ist, müssen wir wiederkommen, ansonsten nicht. So wie der Superheld sich angestellt hat, könnt man meinen, das halbe Bein hängt in Fetzen, aber es ist wirklich nix zu sehen. Die Mädels waren viel, viel, viel tapferer. :rolleyes:

Maren, das Isakind hat wieder gefuttert, gestern wars hier schwülwarm abends, da hat es so ein kleiner Herzpatient einfach ein bisschen schwer und dann wohl wenig Hunger. Aber ein bissl TroFu ging dann später doch noch. :)
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
:)Schön, dass es nicht so schlimm ist, als er getan hat:D

Wollen wir hoffen und Daumen drücken, dass es auch so bleibt. Da waren die Mädels aber auch wirklich tapfer;)
 
Levi

Levi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
888
Ort
Reichelsheim/Odw. (Hessisch-Kongo)
  • #10
Dankeschön :)

Vor allem war Oz ZUTIEFST beleidigt mit der TÄ, weil sie ja an seinen Füßen rumgemacht hatte. Was wiederum die TÄ ganz schrecklich fand, weil sie in Oz verknallt ist :D

("Lass Dir halt nächstes Mal ins Ohr beißen" hab ich ihm geraten)
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #11
Werbung:
Levi

Levi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
888
Ort
Reichelsheim/Odw. (Hessisch-Kongo)
  • #12
Plum führte sich damals ebenfalls auf als hätte sein letztes Stündlein geschlagen! :cool:
Weißt Du, Annette, Minouches Biss war schlimmer, denke ich. Das war mitten im Gelenk, erst war das Gelenk dick (so in Ei-Form), dann das ganze Bein - weswegen ich ja auch erst an Bruch oder Verstauchung dachte, bei meinem Bänderriss schwoll mir damals auch erst ein Ei am Knöchel.

Und trotzdem ist Minouche ganz tapfer gewesen, lag erst einfach schlafend auf ihrer Kuscheldecke, nahm brav ihre Medizin ohne sich lang bitten zu lassen und humpelte anschließend wieder fröhlich umher "schau mal, Mama, schon fast alles wieder gut, sei nicht traurig!"

Ich glaub fast, Ozzys Stolz ist mehr angeknackst als seine Pfote, wo er doch (vermutlich) gegen die halbe Gerippeportion ziemlich schlecht ausgesehen hat?

Hm, ob ich ihm nochmal Rescue aufn Kopp tu? *überleg*
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #13
Was macht denn der Fuß? Wieder besser?
 
Levi

Levi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
888
Ort
Reichelsheim/Odw. (Hessisch-Kongo)
  • #14
Ja, danke der Nachfrage, der Weg zum Futternapf kann wieder in gewohnter Geschwindigkeit zurückgelegt werden. Ein Fuß sieht aus, wie der andere.

Keine Ahnung, was der Fuß sonst so macht, denn wenn man Oz an den Füßen anfasst, lässt er standardmäßig ein lautes Plärren los und haut einen. Er HASST es, an den Füßen angefaßt zu werden (dabei sind die doch so schnucklig)!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben