7 Wochen altes Kitten zu 8 Wochen altem Kitten?!

  • Themenstarter freshchica
  • Beginndatum
annecken

annecken

Forenprofi
Mitglied seit
8. November 2010
Beiträge
1.048
Ort
Lehrte
  • #121
Ich weiss zwar nicht, was Du mit Matzel meinst, aber wenn es sich um Schleim handelt, würde ich zum TA gehen. Meine Minou hatte das auch mal, sie bekam AB und eine Augensalbe. Beim Menschen würde man dazu Bindehautentzündung sagen, so hab ich den TA damals verstanden.
Vllt. kennt sich noch jemand besser damit aus.
 
Werbung:
freshchica

freshchica

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. April 2012
Beiträge
715
  • #122
Das sieht so bisschen aus wie Eiter. Ist aber nicht viel. Immer so ein kleines Pünktchen im Auge. Und wenn es raustränt, dann wird es fest.
Werde das auf jeden Fall mal beim Tierarzt ansprechen.
 
willienchen01

willienchen01

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2011
Beiträge
1.571
Ort
Nähe von Hamburg
  • #123
Kann sein, dass es Bindehautentzündung ist. Haben die Kitten öfter mal.
Hatte Willi damals auch, als er so klein war.
Da kann nur ein TA helfen.
 
Jaqueca

Jaqueca

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2010
Beiträge
2.397
  • #124
Hallo,

vieleicht läßt du zur Sicherheit davon einen Abstrich machen, um zu klären um welche Viren oder Bakterien es sich handelt. Dann kann er gezielter behandeln.

Wen du auf meine Sigatur klickst, dann kannst du ein wenig darüber erfahren, wie es laufen kann, wenn es kompliziert wird. Filiz und Selma hat es damals erwischt. Beide haben ein sehr schlechtes Imunsystem. Besonders die schwächere, die kleine Filiz hat es an den Augen voll erwischt.

Vorsicht mit dem Impfen, falls er etwa ausbrütet. Dann würde ich es eher verschieben.

Zum Toben: da eht es gerne deftig zu, auch bei Selma und Filiz. Machmal ein richtiges Kräftemessen, mit beißen, in den Schwanz krallen, Spielsachen kauen, in den Rücken springen und kreischen. Wenn sie dann platt sind vom Toben kuscheln sie zusammen und putzen sich.

Ist halt wie bei Lümmels auch ; )

Hier sind ja viele am Start, die dich aufmuntern, wir schon.

Ich sage dann immer OOOOOmmmmmmmmmm !

LG Silke
 
freshchica

freshchica

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. April 2012
Beiträge
715
  • #125
So sieht es bei dem Kleinen mittlerweile aus und ich mach mir langsam echt Sorgen :(

Leider ist mein Internet im Moment zu langsam, um ein Bild hochzuladen :(

Könnte ich das Bild vllt jmd per E-Mail schicken der sich auskennt?
 
M

myli

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2010
Beiträge
19.633
  • #126
So sieht es bei dem Kleinen mittlerweile aus und ich mach mir langsam echt Sorgen :(

Leider ist mein Internet im Moment zu langsam, um ein Bild hochzuladen :(

Könnte ich das Bild vllt jmd per E-Mail schicken der sich auskennt?

Jetzt muss ich doch was los werden....
Ich finde die ganze Aktion falsch. Zwei so kleine Wuschels ohne
richtige abgeschlossene Erziehung zusammen zu setzen ist einfach.:massaker:
Und jetzt soll man noch an Hand von Bildern ne Augenerkrankung
erkennen....manno, man kann doch keine ernsthafte Augenerkrankung
auf einem Bild erkennen, und meine Glaskugel hat gerade einen Sprung.
Pack sie ein und lass einen TA drauf gucken. sie sind sehr klein und
empfindlich. Ab zum TA...
 
Zuletzt bearbeitet:
Cera

Cera

Forenprofi
Mitglied seit
14. Januar 2012
Beiträge
2.178
  • #127
Und zwar ab zum Augenspezialisten - sonst darfst du bald 700€ oder mehr für die verzweifelte Behandlung des Augen und eventuelle Entfernung zahlen! Das Internet ist kein Arztersatz!
 
Steff482

Steff482

Forenprofi
Mitglied seit
16. März 2011
Beiträge
1.014
Ort
Berlin-Spandau
  • #128
Verantwortung hat auch was mit bezahlung der Tierarztrechnung zutuen!!!

Wenn Du meinst, dem kleinen gehts nicht gut und er hat was am Auge,
dann GEH MIT IHM ZUM TA!!!! :grr:
 
freshchica

freshchica

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. April 2012
Beiträge
715
  • #129
Ich geh am Montag mit beiden zur Kontrolle. Wollte nur einfach mal wissen was es sein KÖNNTE. Dem kleinen geht es sonst ja Super. Gestern Mittag hab ich alles vorsichtig mit einem warmen Tuch weggemacht seit dem ist nichts mehr nachgekommen. Trotzdem werd ich das am Montag mal ansprechen.
 
Botox007

Botox007

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Dezember 2009
Beiträge
280
Ort
München
  • #130
Ich geh am Montag mit beiden zur Kontrolle. Wollte nur einfach mal wissen was es sein KÖNNTE. Dem kleinen geht es sonst ja Super. Gestern Mittag hab ich alles vorsichtig mit einem warmen Tuch weggemacht seit dem ist nichts mehr nachgekommen. Trotzdem werd ich das am Montag mal ansprechen.

Heute ist Samstag, ich würde nicht noch 2 Tage verstreichen lassen. Schon gar nicht bei Kitten, die sind sehr empfindlich.

Bei meinem Kater hab ich gestern früh ein gerötetes Auge entdeckt und gleich am Nachmittag war ich noch beim Tierarzt. Gerade auch weil das Wochenende vor der Tür stand.

Du hast doch geschrieben dein Tierarzt will dich unterstützen und die Kleinen wöchentlich ansehen, dann ruf ihn an!



Ansonsten hab ich mich mal so grob durch deinen Thread gelesen. Die Entscheidung ist ja schon gefallen, also bleibt mir nur dir viel Glück für die Aufzucht zu wünschen!

Ich hab auch schon so Kleine aufgezogen, zögere nie mit dem Tierarztbesuch und mach dich darauf gefasst, daß sie noch sehr empfindlich sind. Ich hatte einige Tierarztrechnungen bis sie aus dem Gröbsten raus waren. Auch das muß man bedenken wenn man sich für so junge Notfälle entscheidet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jaqueca

Jaqueca

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2010
Beiträge
2.397
  • #131
Ich hatte dich ja bereits per PN angeschrieben und darum gebeten, daß du zum TA gehst. Vor dem Feiertag kann es voll sein. Meine hat sogar geschlossen. Beide sind sehr jung und empfindlich. Da kann es ganz schnell schlimmer werden.
Diese Erfahrung wollen dir die anderen grad ersparen.

Was mich wundert ist nur du fragst etwas und wieder steht anscheinend eh deine Entscheidung. Korrigier mich, falls ich mich da irre.

Öffne die Augen bei dem Kitten ein wenig, dan wirst du ja sehen ob die Nickhäute rot sind. Falls er dann noch anfängt zu niesen ......

LG Silke
 
Werbung:
Jaqueca

Jaqueca

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2010
Beiträge
2.397
  • #132
Nochmals zur Ergänzug.

Filiz fing am Adventssontag mit feuchten Augen an. Dan ging es so weiter :

http://katzenpflege.blog.de/2011/12/29/katzenschnupfen-tagebuch-bildern-12366926/

Im sie war permanent in Tierärztlicher Behandlung und ging parallel zur Augenspezialistin in der TK, ab dem 17.12.2011. Im April mußte das Auge operiert werden. Monate lang habe ich alle 2 Stunden die Augen gesalbt/getropft. Es wurde inhalliert, Tabletten gegeben, homöopatisch gearbeite, L-Lysin zugefütter und vieles mehr. Erst seit 14 Tagen darf ich mal länger schlafen, da ich weniger salben muß.

Es muß nicht so ablaufen, kann aber.

Bedenke, der Winzling ist sehr klein.

LG Silke
 
willienchen01

willienchen01

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2011
Beiträge
1.571
Ort
Nähe von Hamburg
  • #133
Also ich wäre schon gestern beim TA gewesen, gerade mit den Augenerkrankungen ist nicht zu spaßen. Ich weiß von was ich schreibe, siehe unser blindes Mienchen. Nur bei ihr hat man es nicht bemerkt.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #134
Ich geh am Montag mit beiden zur Kontrolle. Wollte nur einfach mal wissen was es sein KÖNNTE. Dem kleinen geht es sonst ja Super. Gestern Mittag hab ich alles vorsichtig mit einem warmen Tuch weggemacht seit dem ist nichts mehr nachgekommen. Trotzdem werd ich das am Montag mal ansprechen.
Wenn derdiedas Matzel mit sanftem Waschen erst mal weggeht und vorläufig das Auge klar bleibt, ist es zwar immer angebracht, das buchstäblich im Auge zu behalten, aber ganz gewiß kein Grund zur Panik.

Was mich immer mehr als verwundert, daß die meisten Tierärzte ohne jede Erregerbestimmung oder auch nur den Hauch einer Anamnese mit recht happigen Mitteln kommen, wie sie AB und Cortison nun mal sind.
Und genau damit kann sich die ganze Angelegenheit sehr verschärfen. Therapieren sollte man speziell bei den empfindlichen Augen noch sorgfältiger, noch bedachter und mit noch mehr Diagnose vor dem Einsatz der üblichen Medikamente.

Sind die Zwei geimpft und wenn ja, wann und womit (bzw. wogegen)?


Zugvogel
 
freshchica

freshchica

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. April 2012
Beiträge
715
  • #135
Also ich find es ehrlich gesagt übertrieben sofort zum Tierarzt zu rennen obwohl nichts nachgekommen ist nachdem ich alles weggemacht habe.

Ich habe am Montag den Termin beim Tierarzt. Sollte es wirklich schlimmer werden gehe ich zur Notfallklinik.

Nochmal was anderes: Gismo hat sich schon ziemlich gut eingelebt. Er spielt mit mir, schläft auf meinem Schoß und er schläft auch schon mit paulchen. Nur die beiden untereinander spielen nicht so wirklich. Paulchen geht immer auf Gismo los aber er miaut nur (wobei ich auch Angst habe dass paulchen ihm weh tut weil er ziemlich fest zubeißt und Gismo immer miaut).
Ich hoffe die beiden Charaktere sind nicht zu unterschiedlich.
 
M

myli

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2010
Beiträge
19.633
  • #136
Also ich find es ehrlich gesagt übertrieben sofort zum Tierarzt zu rennen obwohl nichts nachgekommen ist nachdem ich alles weggemacht habe.

Ich habe am Montag den Termin beim Tierarzt. Sollte es wirklich schlimmer werden gehe ich zur Notfallklinik.

Nochmal was anderes: Gismo hat sich schon ziemlich gut eingelebt. Er spielt mit mir, schläft auf meinem Schoß und er schläft auch schon mit paulchen. Nur die beiden untereinander spielen nicht so wirklich. Paulchen geht immer auf Gismo los aber er miaut nur (wobei ich auch Angst habe dass paulchen ihm weh tut weil er ziemlich fest zubeißt und Gismo immer miaut).
Ich hoffe die beiden Charaktere sind nicht zu unterschiedlich.

Und wenn dem so ist, wird dann einer weg gegeben.....:rolleyes:

Warum fragst du überhaupt noch....dir is doch eh
alles wurscht was hier geraten wird.
 
E

elina856

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Februar 2012
Beiträge
192
  • #137
Also mit Augengeschichten ist nicht zu spaßen. Eine Netzhautablösung kann binnen von Minuten zur völligen irreversiblen Erblindung führen. Hier lieber einmal zu früh als zu spät zum Tierarzt.
 
freshchica

freshchica

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. April 2012
Beiträge
715
  • #138
Die Augen sind weder rot noch entzündet noch sonst was. Ich habe meinen tierarzt angerufen und ihm die Situation geschildert. Er meinte dass es nichts tragisches ist und es reicht wenn ich an Montag zum vereinbarten Termin komme
 
E

elina856

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Februar 2012
Beiträge
192
  • #139
weist du warum Humanmediziner keine Medikamente für Augen verschreiben DÜRFEN? Weil Augen eine komplexe Sache sind, wo man verdammt viel falsch machen kann. Da frage ich mich wie ein Tierarzt eine Diagnose per Telefon stellen kann. Naja, nicht mein Problem.:(
 
M

myli

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2010
Beiträge
19.633
  • #140
weist du warum Humanmediziner keine Medikamente für Augen verschreiben DÜRFEN? Weil Augen eine komplexe Sache sind, wo man verdammt viel falsch machen kann. Da frage ich mich wie ein Tierarzt eine Diagnose per Telefon stellen kann. Naja, nicht mein Problem.:(

Vielleicht hat die TE ihm ein Foto gemailt......:cool::rolleyes:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Julianchen
Antworten
5
Aufrufe
854
gisisami
G
K
Antworten
16
Aufrufe
1K
Püüppi
P
S
Antworten
5
Aufrufe
1K
S
K
Antworten
70
Aufrufe
9K
J
dianaprince
Antworten
1
Aufrufe
2K
doppelpack
doppelpack

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben