Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Vorbereitungen

Vorbereitungen Was muss ich beachten bevor eine Katze einzieht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.10.2011, 18:12
  #1
morpheus235
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 174
Standard Suche Siam/Siam-Mix Kater

Hallo, möchte gerne in ca 4 Wochen einen Spielgefährten für meinen Tiger holen.

Warum ca 4 Wochen: Weil Morphi gestern eine OP hatte (geht ihm super gut) und er sich erst erholen soll und in 2 Wochen geimpft wird. Und danach steht dem nichts mehr im Wege. Möchte mich aber schon mal umschauen und vielleicht könnt ihr mir helfen.

Mein Katerle ist ein Siam Schatz und ca 2 Jahre alt. Habe hier so gelesen, sollte dann auch einen Kater nehmen, wegen dem Spielverhalten. Wie verhält es sich denn mit dem Revierverhalten? Ist von daher nicht ein Päärchen besser????

Und Siam, weil Siamesen ja doch sehr verschmust sind und andere Artgenossen damit überfordern könnten. So habe ich hier gelesen. Ihr dürft mich aber ruhig verbessern, ich habe mein Wissen ausschl. hier aus dem Forum und bin über neue Erkenntnisse dankbar....
morpheus235 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 29.10.2011, 19:47
  #2
=^..^= peekaboo
Erfahrener Benutzer
 
=^..^= peekaboo
 
Registriert seit: 2011
Ort: Oldenburg
Alter: 28
Beiträge: 792
Standard

Hallo erstmal
Du könntest dein Gesuch super in die Notfellchen-Ecke verschieben lassen, bestimmt macht das ein Moderator für dich... Im Ausland sitzen seehr viele Siam-Mixe und warten auf ein schönes Zuhause. Ich bekomme auch bald einen hübschen Siam-Mix-Kater aus Spanien
Schau dich auch mal auf den Seiten der Tierschutzorganisationen um, die findest du alle im Notfellchen Bereich Wenn du den Charakter deines Kater schon mal ein bisschen beschreibst, können die lieben Helfer hier vielleicht schon schauen ob ein passendes Tier unter ihren Schützlingen ist.

Ein Kater sollte es auf jeden Fall sein, Katzen und Kater spielen einfach zu unterschiedlich. Das gibt früher oder später Probleme und kann sogar richtig Ärger bringen Bei zwei kastrierten Katern musst du dir keine Gedanken um Revierverhalten machen.

LG
__________________
=^..^= peekaboo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2011, 19:48
  #3
juniper1981
Forenprofi
 
juniper1981
 
Registriert seit: 2010
Ort: hier
Beiträge: 6.061
Standard

Wie hat dein Kater denn vorher gelebt? War er jetzt 2 Jahre lang allein?
Kannst du einschätzen, wie er sich zu anderen Katzen verhalten würde? Dominant oder eher nicht?
Wenn er keine anderen Katzen kennt, würde ich einen sozialen, aber nicht zu aufdringlichen Partner für am besten geeignet halten...

Wegen des Revierverhaltens würde ich mir bei kastrierten Katern keine Sorgen machen . Zwei Kater geben in der Regel wirklich eine bessere Kombi ab, da sie eben wilder spielen als die meisten Mädels.
juniper1981 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2011, 20:12
  #4
Jaso
Erfahrener Benutzer
 
Jaso
 
Registriert seit: 2011
Ort: Westerwald
Beiträge: 281
Standard

Hallo!

Ich würde auch gerne erst wissen, ob deine Fellnase andere Katzis kennt??

An sich gibt es wirklich sehr viele Siam Mixe aus dem Ausland die dringend ein feines zu Hause suchen. Mein Kater ist auch ein Siam Mix Notfellchen aus Spanien. Er ist ein wahrer Schatz, sein Charakter, einfach unbeschreiblich - so ein lieber Kerl

Es ist wichtig dass du dir eine Fellnase suchst, die vom Charakter her perfekt zu deiner passt. Auch das Alter sollte gut passen. Also ich würde jetzt z.B: kein kleines Kitten dazu packen.

Zu der Kater frage. Also prinzipiell sage ich auch immer, Kater + Kater passt einfach besser, weil es Kater gibt die einfach lieber raufen & Katzen das nicht mögen bzw. oft nicht mithalten können.
JEDOCH gibt es ausnahmen. Das ist nicht nur das entscheidende - das Charakter spielt nämlich eine sehr große Rolle. Man könnte einen ruhigen, sanften kater durchaus mit einer Katze zusammenführen...

Hierzu möchte ich was sagen:

Zitat:
Zitat von =^..^= peekaboo Beitrag anzeigen
Ein Kater sollte es auf jeden Fall sein, Katzen und Kater spielen einfach zu unterschiedlich. Das gibt früher oder später Probleme und kann sogar richtig Ärger bringen Bei zwei kastrierten Katern musst du dir keine Gedanken um Revierverhalten machen.
Das stimmt nicht.
Es kommt wirklich auf die Fellnase an. Ich habe auch einen Siam Mix Kater aus Spanien, der wirklich charakterlich der rasse entspricht.
Er würde nie im Leben mit einem richtigen Kater auskommen, der Katertypisch spielen würde.Er hat eine Freundin bekommen, weils charakterlich besser gepasst hat. Und die zwei sind die besten Freunde - sie lieben sich, sie spielen perfekt miteinander - es gibt keine Probleme! Hätten wir einen Kater geholt, wäre mein Siam Katerchen ziemlich überfordert gewesen.


Deswegen ist es wichtig genau drauf zu achten, wie der Kater ist. Wenn er der typische Siam ist, ruhig, sozial, verschmust, lieber schmusen anstatt raufen etc. dann könntest du im prinzip auch eine Katze dazupacken...die vom Charakter dann halt auch so ist.
Wie gesagt - Charakter ist wichtig!


Du kannst im Tierschutzbereich einen Thread eröffnen und reinschreiben, dass du eine zweitkatz/kater suchst und halt deinen Kater noch beschreiben
Da werden dir wirklich viele helfen können! Da bin ich mir sicher
Jaso ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2011, 20:21
  #5
juniper1981
Forenprofi
 
juniper1981
 
Registriert seit: 2010
Ort: hier
Beiträge: 6.061
Standard

Sorry, aber der typische Siam ist alles - nur nicht ruhig.
Das sind lebhafte Tiere bis ins hohe Alter. Und wenn mein Ori-Mix hier mal seine 5 - 50 Minuten bekommt, geht alles andere in Deckung. Was Besseres als Raufen gibts für ihn nicht - außer eben, mit Artgenossen und Menschen zu kuscheln. Die "echten" Siamesen, die ich kenne, verhalten sich nicht viel anders. Die haben alle Hummeln im Hintern.

Der Charakter spielt sicherlich eine größere Rolle als das Geschlecht - ich habe hier auch eine Rüpel-Katze und einen sehr sanften, lieben Kater, die so gar nicht den Geschlechter-Klischees entsprechen wollen.
Aber gerade, wenn der Kater keine anderen Katzen kennt bzw. man nichts über sein Verhalten zu anderen Katzen sagen kann, fährt man mit einem zweiten Kater meiner Meinung nach besser.
juniper1981 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2011, 20:25
  #6
Christine S.
Forenprofi
 
Christine S.
 
Registriert seit: 2009
Ort: NRW
Beiträge: 1.007
Standard

Meine Katze Ashiba kommt mit ihren 2 Katern gut zurecht, sie putzt ihre Männer, schmust und spielt mit ihnen.

Die Katzenhilfe Samtpfötchen e.V. hat momentan 4 Siammixe, die auf eine Zuhause warten.

http://katzenhilfe-samtpfoetchen-db....md=all&Id==945

http://katzenhilfe-samtpfoetchen-db....md=all&Id==242

http://katzenhilfe-samtpfoetchen-db....md=all&Id==935

http://katzenhilfe-samtpfoetchen-db....cmd=all&Id==59
__________________
LG
Christine mit Laila, Aris, Ashiba u. Prinz Isi
___________________________________
Lucy *03.05.2000 + 13.10.2006
Ein Stern für alle Leukosekatzen
http://www.katzenhilfe-samtpfoetchen.de/
Christine S. ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2011, 20:28
  #7
luisewinter
Forenprofi
 
luisewinter
 
Registriert seit: 2010
Ort: Landshut
Alter: 43
Beiträge: 5.105
Standard

Ich würd grundsätzlich auch zu einem weiteren Siam(mix) tendieren ... es sind halt sehr soziale Tiere ...

Aber kennt deiner denn schon andere Katzen? Sonst versuchs mit einer langsamen Zusammenführung, damit es nicht gleich zum Scheitern verurteilt ist ...
Wichtig ist, dass beide kastriert sind ...
__________________
Eine Katze sprang auf das Sofa, reckte sich, legte die Hinterpfoten unter sich und rollte ihren Schwanz fest darum,
als ob sie verhindern wollt, dass ihre Pfoten durch Zufall lossausen würden."
Dorothy L. Sayers




luisewinter ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2011, 11:55
  #8
morpheus235
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 174
Standard

Zitat:
Zitat von juniper1981 Beitrag anzeigen
Wie hat dein Kater denn vorher gelebt? War er jetzt 2 Jahre lang allein?
Kannst du einschätzen, wie er sich zu anderen Katzen verhalten würde? Dominant oder eher nicht?
Wenn er keine anderen Katzen kennt, würde ich einen sozialen, aber nicht zu aufdringlichen Partner für am besten geeignet halten...

Wegen des Revierverhaltens würde ich mir bei kastrierten Katern keine Sorgen machen . Zwei Kater geben in der Regel wirklich eine bessere Kombi ab, da sie eben wilder spielen als die meisten Mädels.
Also ich weiß nur soviel vom meinem Morphi, das er wohl 16 Monate bei einem "Züchter" gelebt haben soll. Danach 4 Monate in einer Familie mit 2 wilderen Kids, wo er nur geduckt von einer Ecke zur nächsten gekrochen ist. Und seit Ende Mai bei mir, wo er sich auch die ersten 6 Wochen verkrochen hat, dann aber jeden Tag zutraulicher wurde und heute an mir klebt wie Sekundenkleber. Danach erstmal Kastra, schief gelaufen, und vorgestern OP und der innenliegende Hoden gefunden und entfernt. Darum ist er bis jetzt seit Ende Mai bei mir alleine. Aber wie gesagt, Impfung noch abwarten und dann bekommt er einen Kumpel und ich bin auch ausser 4 Stunden am Tag zu Hause.....
morpheus235 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2011, 11:59
  #9
morpheus235
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 174
Standard

Zitat:
Zitat von =^..^= peekaboo Beitrag anzeigen
Hallo erstmal
Du könntest dein Gesuch super in die Notfellchen-Ecke verschieben lassen, bestimmt macht das ein Moderator für dich... Im Ausland sitzen seehr viele Siam-Mixe und warten auf ein schönes Zuhause. Ich bekomme auch bald einen hübschen Siam-Mix-Kater aus Spanien
Schau dich auch mal auf den Seiten der Tierschutzorganisationen um, die findest du alle im Notfellchen Bereich Wenn du den Charakter deines Kater schon mal ein bisschen beschreibst, können die lieben Helfer hier vielleicht schon schauen ob ein passendes Tier unter ihren Schützlingen ist.

Ein Kater sollte es auf jeden Fall sein, Katzen und Kater spielen einfach zu unterschiedlich. Das gibt früher oder später Probleme und kann sogar richtig Ärger bringen Bei zwei kastrierten Katern musst du dir keine Gedanken um Revierverhalten machen.
LG
o.k. danke, das werde ich mal versuchen mit dem Verschieben....Ja so hatte ich auch gelesen, das man besser Kater und Kater zusammenbringen sollte. Wie gesagt ich kenne mich nicht besonders gut aus und bin für jede Hilfe dankbar.
morpheus235 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 30.10.2011, 12:05
  #10
morpheus235
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 174
Standard

Zitat:
Zitat von luisewinter Beitrag anzeigen
Ich würd grundsätzlich auch zu einem weiteren Siam(mix) tendieren ... es sind halt sehr soziale Tiere ...

Aber kennt deiner denn schon andere Katzen? Sonst versuchs mit einer langsamen Zusammenführung, damit es nicht gleich zum Scheitern verurteilt ist ...
Wichtig ist, dass beide kastriert sind ...
In der Familien mit den wilden Kids wo er 4 Monate gewohnt hat, gab es eine Katzendame, die er nur "decken" sollte, danach sollte er sowieso wieder verschwinden. Und mit der hat er angeblich geschmust, aber nicht einmal einen Ton von sich gegeben. Mich "quatscht" er hier voll Bei mir ist er eher ruhig, außer wenn er mich morgens um 4 weckt und wie wild schmusen will. Oder wenn er abens mal seine 5 Minuten hat. Spielen will er nur mit dem Laserpointer, aber das ist ja auch eher sachtes Spielen. Oder Bewegungen unter der Decke, da springt er dann wohl drauf und "buddelt".
morpheus235 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2011, 12:07
  #11
morpheus235
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 174
Standard

Zitat:
Zitat von luisewinter Beitrag anzeigen
Ich würd grundsätzlich auch zu einem weiteren Siam(mix) tendieren ... es sind halt sehr soziale Tiere ...

Aber kennt deiner denn schon andere Katzen? Sonst versuchs mit einer langsamen Zusammenführung, damit es nicht gleich zum Scheitern verurteilt ist ...
Wichtig ist, dass beide kastriert sind ...
Da habe ich auch schon kreuz und quer gelesen. Die Meinungen sind da sehr auseinandergegangen mit langsamer und schneller Zusammenführung.l Denke auch das langsam besser ist....Zu anderen Katzen habe ich vorher schon geantwortet
morpheus235 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2011, 12:09
  #12
morpheus235
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 174
Standard

Ich gucke mich mal auf den genannten Seiten um. Bin ja schon ganz aufgeregt und will alles richtig machen und ist ja auch noch ein bischen Zeit. Aber besser früher informieren und nicht erst wenn alles zu spät ist....
morpheus235 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2011, 13:43
  #13
morpheus235
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 174
Standard

Zitat:
Zitat von Phoebelein Beitrag anzeigen
Hallo morpheus,

ich würde dir auch weiterhin zu einen Siam raten.

ich kenne eine Züchterin die vergibt 2 kastrierte Siamdamen eine balinesin in Seal Point, die ist wunderschön, die hätte ich auch gerne.
Sie heißt Drew Secret Land
Klick und Klick
Diese Zuckerschnute liebt eher Kater.

Und ein Siam Seal Tabby point
ist 8 Monate und soll super Schmusig sein


Klick und Klick

Vom Alter würde beide gut passen.

Ich habe auch Männchen und Weibchen.

Über die Hp findest Du Ihre Telefonnummer, kannst sie gerne anrufen oder ich helfe Dir bei den Kontakt herstellen.
oh ich liebe sie alle. Danke erstmal für die Info. Meinst Du denn nicht, das das zu jung ist, ist ein 2 bis 3 jähriger Kater oder Katze nicht geeigneter, weil meiner doch eher ruhig ist????
morpheus235 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutschland suche Siam/Oriental-Mix Kater ca 5. Mo. dringend carloS Glückspilze 64 16.10.2015 08:55
Suche Namen für red-point-siam-Kater Asiane Katzen Sonstiges 8 30.10.2013 11:11
Siam oder Siam-Mix im Ruhrgebiet gesucht Kittina Gesuche 14 19.06.2012 20:39
2 Siam Kater und nun kommt eine kleine Siam Kätzin dazu AmBiTiOuSs Eine Katze zieht ein 12 22.11.2011 23:58
SUCHE red-point Siam(mix) Kitten aurie Glückspilze 6 21.02.2011 16:54

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:06 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.