Zweitkatze trotz nur zeitweiligem Alleinsein?

M

maggywolf

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 September 2011
Beiträge
4
Liebe Foris,

ich hab eine Freigängerin, die mit uns umgezogen ist und derzeit in unserer Zweizimmerwohnung lebt, wo sie nicht mehr rauskann. Eigentlich wollten wir nur kurz in der Wohnung bleiben. Die Katze (w., kastriert) kommt mir nun langsam sehr einsam vor. Der eigentliche Plan war, nur wenige Wochen in der Wohnung zu bleiben und uns eine andere Wohnung zu suchen (wo die Katze auch wieder raus kann.)
Das Ganze dauert nun aber relativ lange und ein Ende ist nicht abzusehen.
Ich grübele herum, ob wir uns eine Zweikatze anschaffen sollten. (Weil meine Kleine nun schon recht lange nicht mehr rauskann, da 4. Stock Altbau, Großstadt.) Leider hat unsere Katze ihren letzten Gefährten regelrecht weggebissen. Ich bin nun unsicher, wie`s weitergeht.
Sollten wir uns trotz der unsicheren Zukunft noch ein Katze anschaffen, obwohl sie a) eher einzelgängerisch unterwegs ist und b) sie hoffentlich bald wieder rauskann?

Naja, wo ich den Text nochmal durchlese, ist die Antwort eigtl. klar...
 
Werbung:
Karbolmaus

Karbolmaus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 Juni 2009
Beiträge
853
Ort
46485 Wesel
Du keine Katze sollte in der Regel alleine gehalten werden...........zumal du ja auch nicht absehen kannst, wann sich deine Wohnungssituation wieder ändern wird. Wie alt ist deine katze denn? Ich selber habe derzeit 9 Katzen, als im Dezember meine alte Katze mit 19 Jahren verstorben ist, hat Felix EK, ( 3 Jahre alt) extrem getrauert und viel gejammert, trotz der anderen Katzen, aber Perser haben nun mal eine ganz andere Mentalität. Vom Tierschutz hat man mir empfohlen, eine junge Katze dazu zu holen, was ich dann auch gemacht habe, Asanthy ist 5 Monate alt und ein Wirbelwind, aber sie hat alle 8 Katzen um den kleinen Finger gewickelt und Felix ist regelrecht aufgeblüht und hat wieder den Schalk im Nacken sitzen.Ich bereue es nicht das ich trotz der vielen anderen Katzen noch für Felix eine neue Partnerkatze dazugeholt habe. Es findet sich bestimmt eine passende Partnerkatze für deine vorhandene katze, erzähl doch ein wenig von ihr und ihrem Charakter.
 
twented

twented

Forenprofi
Mitglied seit
20 Dezember 2011
Beiträge
1.872
Ort
Oberbayern
Wie alt ist denn deine Katze? War sie schon immer alleine oder ist sie mit anderen Katzen groß geworden? Seit wann lebt sie bei dir?
Nicht jeder Katze tut man einen Gefallen, wenn man eine zweite Katze aufnimmt. Falls sie aber noch ein Jungtier ist, solltest du einen Spielkameraden in Erwägung ziehen.
 
Kai59

Kai59

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Dezember 2011
Beiträge
113
Ort
Sachsen-Anhalt
Na klar wird sie einsam sein. Vom gewohnten Freigang, in eine abgeschlossene Wohnung,ohne andere Katzen, würde mir auch nicht gefallen.

Ich würde selbstverständlich eine 2. Katze, gleichen Geschlechts aus dem TH holen. Bei den meisten Tierheimen, kann man eine Probezeit vereinbaren, sollte es nicht klappen, aber warum sollte es nicht klappen....

Nicht lange warten.....
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben