Zwei 4 wochen alte Kater...Hilfe!

  • Themenstarter LaLuna**
  • Beginndatum
L

LaLuna**

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Juni 2009
Beiträge
238
Erst mal ein freundliches "Hallo" an alle,

ich hoffe ich bekomme von euch etwas Hilfe.

In unserem Haushalt leben seit gestern zwei 4 wochen alte Kater.
Die Besitzerin wollte sie bereits jetzt abgeben udn lies sich nicht überreden, diese noch zu behalten. Sie meinte die Mutter versorgte nicht mehr und laut Tierarzt wäre dies ok.
Da die beiden kleinen mir richtig leid taten, nahm ich sie mit...

Allerdings sind sie doch noch ziemlich klein und ich will auch nichts falsch machen.
Das Katzenklo benutzen beide einwandfrei und völlig selbstständig. Ich habe Ihnen auch ein Körbchen zurecht gemacht. Futter hab ich babynassfutter. und ein Schälchen milch daneben.

Ich muss sie auch regelrecht zum fressen und trinken zwingen. Sie trinken die milch nicht vom schälchen oder von der spritze nur wenn ich sie mit dem teelöffel füttere...Und essen tun sie auch nur vom Finger :) also wenn Ihnen was hinhalte...

Habe sie seit gestern mittag, dass is der plan was sie gemacht haben...

JayJay gestern 15:00 uhr etwas katzennassfutter
Diablo gestern 20:00 uhr 2 blätter schinken
Gegen 23:00 uhr haben beide etwas milch getrunken vom löffel...ca 15 teelöffel beide...

heute morgen also grade eben beide nochmal so viel getrunken aber noch nix gegessen....
sitzen jetzt beide auf meinem schoß und beobachten fasziniert die tastatur...

Keiner von den beiden hat bis jetzt AA gemacht...:eek:

man merkt dass sie viel zuwendung brauchen, weil sie die ganze zeit bei mir oder meinem freund auf dem sind...und nicht alleine bleiben wollen...miauen dann immer rum,wenn wir sie nicht hochnehmen...

Wann haben sie die mutter eigentlich vergessen?

Mache ich alles richtig?
bitte helft mir...

danke schon mal

Laluna mit diablo und jayjay
 
Werbung:
Cikey

Cikey

Forenprofi
Mitglied seit
30. Dezember 2007
Beiträge
25.765
Ganz spontan und als allererstes: Du gibst ihnen keine normale Milch, oder???? :eek:
 
Odin

Odin

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
9.011
Alter
49
Ort
RLP(Neuwied)
Oh jeee,hast du sie mal gewogen?
Hast du ne Flasche und gute Aufzuchtmilch Zuhause?
Sie fressen und trinken wohl so wenig,weil sie es noch nicht richtig können!

Solche Leute würde ich anzeigen!!!wie kann man Kitten nur so früh abgeben!!!
 
Vivie

Vivie

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
3.457
Alter
51
Ort
Im Bergischen
Du brauchst Aufzuchtmilch.

Du musste ihnen wahrscheinlich noch die Bäuchlein massieren, damit sie aufs Klöchen können.

Es war viel viel viel zu früh, sie zu trennen, aber nun musst Du halt Handaufzucht machen.
Geh am besten noch heute mit ihnen zum Tierarzt, zum durchchecken und zwecks Beratung.
 
Odin

Odin

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
9.011
Alter
49
Ort
RLP(Neuwied)
Probier mal ob sie Rinderhack fressen.Aufzuchtmilch wäre wichtig!
 
L

LaLuna**

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Juni 2009
Beiträge
238
ich hab keine aufzuchtmilch und auch keine flasche...

Wo bekommt man sowas her? was kostet das ganze? (sind beide Azubis:oops: )
Wie massiert man die bäuchlein richtig, wie lange?
Danach gleich ins katzenklo?

Danke für eure hilfe...

was muss ich sonst noch wissen?
 
Odin

Odin

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
9.011
Alter
49
Ort
RLP(Neuwied)
Mit dem Finger in leicht kreisenden Bewegungen Richtung After massieren.Dann fangen sie gleich an zu pieseln.Innerhalb 36 Stunden sollten sie auch Kot absetzen.Wenn nicht solltest du zum TA.

Flasche bekommst du bei Fressnapf.Gute Milch bekommst du nur über den TA oder Internet.
Royal Canin ist auch noch ok und die bekommst du bei Dehner,event. auch bei Fressnapf.

Wie viel wiegen die Kleinen denn???
 
Odin

Odin

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
9.011
Alter
49
Ort
RLP(Neuwied)
Eine große Dose KMR kostet ca.50€.Die Milch von Royal Canin kostet ein Dose ca.12€(glaube ich).
 
Catskind

Catskind

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Mai 2009
Beiträge
951
Alter
47
Ort
Hessen
Rufe bei deinem Tierarzt an.
Dort sollte es Aufzuchtmilch geben.
Auch in Zoo-Geschäften gibt es Aufzuchtmilch.
Rinderhack oder Putenbrust (in winzige Stückchen schneiden) zum Essen.
KEINE Kuhmilch!
KEIN Menchenessen.
Wenn du dich mit den Kätzchen überfordert fühlst,
frag mal, wer hier vom Forum in deiner Nähe wohnt,
Hilfe findest du bestimmt!
 
Seppi 16

Seppi 16

Forenprofi
Mitglied seit
16. April 2008
Beiträge
4.973
Ort
such mich :)
  • #10
Bitte laß sofort den Schinken weg!!! Das ist Schweinefleisch und kann mit Viren verseucht sein, die Deinen Katzen das Leben kosten kann. Der ist auch viel zu salzig. Und bitte keine Kuhmilch, bzw. Dinge, die diese enthalten. Wenn der TA das ok. zur Abgabe gegeben hat, würde ich mit den Zwergen mal in dessen Praxis gehen und ihn um weitere hilfreiche Tipps bitten.
Viel Glück!
 
L

LaLuna**

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Juni 2009
Beiträge
238
  • #11
ok alles klar...ich glaube das müsste ich hinbekommen...

Wo bekomme ich eine solche flasche?
stimmt das dass man nur in bauchlage füttern soll?
ich mache mich jetzt gleich los und besorge die sachen...

zum glück sind sie zu zweit...

Wie viel müssen Sie trinken?
Welches Gewicht is normal und wie viel müssen sie zunehmen??
Ich habe gelesen, dass sie alle 4-5 h gefüttert werden müssen?
Wie viel sollten sie mindestens trinken..

PS tut mri leid,d ass ich mich so dumm anstelle, aber mir tun die kleinen so leid, und ich will möglichst alles richtig machen...

Gibt es sonst noch was wichtiges was ich wissen sollte??
 
Werbung:
schnabeltier

schnabeltier

Forenprofi
Mitglied seit
6. November 2008
Beiträge
1.185
  • #12
Hallo
ich kann Dich verstehen, dass Du die Kleinen genommen hast. Man kann das zwar eigentlich nicht befürworten, aber wer will schon, dass es den Kätzchen schlecht geht.
Ein Tipp: guck´ doch mal im Forum "Zucht". Da gibt es letztens viele Threads zum Thema Katzenbabys.
 
L

LaLuna**

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Juni 2009
Beiträge
238
  • #13
also..

hab das jetzt mal gemacht...leider hab ich hier nirgens so babyflaschen bekommen...
Hab mit nem TA gesprochen und der hatte sowas auch nicht...hat mir so eine falsche desinfiziert wo normalerweise augentropfen drinne sind und das loch etwas vergrößert davon hab ich 2 stück bekommen...

Beide katzen haben soeben 10 ml von der Aufzuchtmilch getrunken...
Neben den Körbchen habe ich ein schälchen wasser und ein schälchen nassfutter gestellt...wird aber beides nicht angerührt...

Habe nach dem trinken auch den Bauch massiert. Naja is nicht so einfach, da sie nicht stillhalten wollen :oops: wie lange muss man das eigentlich tun?
Naja habe sie danach ins klo gesetzt aber keiner hat was gemacht..haben nur miaut...

Wie gesagt ich habe sie jetzt ca. 24 h bei mir und noch keiner hat AA gemacht...nur pipi (wenn auch selten)
 
Catskind

Catskind

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Mai 2009
Beiträge
951
Alter
47
Ort
Hessen
  • #14
Die Kätzchen sind 4 wochen alt, richtig?
Dann musst du wohl nicht nur den Bauch, sondern auch Pipi- und Popo-Loch massieren (mit einem feuchten Waschlappen vorsichtig drüberreiben), dann werden sich die Kätzchen entleeren!
Gib den Babys einen kleinen Auslauf (Hasenauslauf o.ä.) Stelle drain das Klo auf, das Schlafkörben und Futter und Wasser. Nassfutter mit etwas Aufzucht -Milch vermischen, ev. auch lauwarm machen.
 
martauschi

martauschi

Benutzer
Mitglied seit
23. Februar 2009
Beiträge
99
Alter
49
Ort
Greifswald
  • #15
hier ein toller link für dich
http://www.kleinetierpension.de/katzenaufzucht.htm
Dann bitte doch hier im flohmarkt tred ob jemand aufzuchtsflaschen und nuckel für dich hat.
Gruß Bärbel
Speziell für sofort empfehle ich dir die Liebesperlenflaschen
Lese in dem Link ab der 4 Woche,dort steht alles was du wissen musst.
wenn du auf aufzuchtsmilch dort klickst bekommst du noch mehr Infos über temperatur,Lage und Kotabgabe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Odin

Odin

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
9.011
Alter
49
Ort
RLP(Neuwied)
  • #16
Das mit dem Schinken habe ich jetzt erst gelesen...oh je.
Dass sie da keinen Durchfall von bekommen haben....

Den bauch UND und den After massieren.Habe nicht viel Zeit deshalb nur ne Kurzfassung.
10 ml ist ja schon mal was.Schau mal ob sie alle Zähnchen haben.
UND WIE VIEL WIEGEN SIE?;)

Du solltst sie schon erst mal öfter füttern.Ich würde alle 2 Stunden sagen,da sie so wenig Flüssigkeit hatten.Die Milch kannst du mit mildem Fencheltee anmischen,das hilft ein wenig bei Verdauungsproblemen.

Alles andere liest du dir am besten auf einer entsprechenden Internetseite durch oder du kannst mich auch gerne gegen Abend anrufen(18 Uhr),schicke dir mal die Telefonnummer per PN.Alles schreiben dauert ja ewig:).
 
Catskind

Catskind

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Mai 2009
Beiträge
951
Alter
47
Ort
Hessen
  • #17
Siehste,
HIER bekommt man geholfen! :oops:
 
L

LaLuna**

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Juni 2009
Beiträge
238
  • #18
hey...

ich wollte mich nochmal herzlich für eure unterstützung bedanken...

Tut mir Leid aber ich kann die kleinen nicht wiegen, da wir keine Waage im haus haben, nicht mal ne küchenwaage.
(Sind erst zusammengezogen, da fehlt noch n bisschen was)

Also über den Tag verteilt, hat jedes der Kitten ca 70 ml getrunken (hab alle 3-4 Stunden gefüttert).
Das letzte mal um 23 uhr und dann hab ich nassfutter püriert und neben ihr körbchen gestellt. Wurde nichts angerührt.
Habe vor ner halben Stunde wieder füttert...da hat jeder ca. 20 ml getrunken. Ist dies ok? Zuviel? Zuwenig?

Das AA-Problem haben wir immer noch, allerdings hat gestern jeder von den beiden einen haufen gemacht. (Habe mit einem lauwarmen lappen und etwas speiseöl massiert)
Ich merke nur dass sich die beiden ziemlich anstrengen müssen und sie dabei miauen. Sie sitzen also das und drücken so dolle, dass sie schon anfangen zu zittern...
Was kann ich tun, damit das ganze etwas weicher von statten geht..
(Fencheltee, habi ch gelesen! Stimmt das?)

Als ich heute morgen aufgewacht bin, lagen beide bei uns im bett zwischen uns. Mal abgesehen von den "kleinen problemen" würd ich sie jetzt schon nocht mehr hergeben wollen, schon alleine wenn sie meine stimme hören, kommen sie angerannt:rolleyes: und antworten mir mit ihrem piepsigem Miau^^!! vorallem meine Laptop tastatur ist sehr interessant wenn meine finger darauf rumhämmern. Im moment sitzen beide auf meinem schoß und schnurren um die wette:D Is ja nicht unbedingt ein schlechtes zeichen...
Ich hoffe ich mache alles richtig...

Kann ich noch irgendwas tun, was gut für Ihre Entwicklung ist?

Was mir noch aufgefallen ist, Diablo kommt zu mir sowie gestern und vorher wieder. Kratzt an meiner Hose und shirt und miaut. Klingt vllt doof, aber klingt wie so ein klägliches miauen, nicht das was er sonst hat. Aufs klo muss er dannnicht und hunger hat er auch nicht...:confused::confused:was könnte das sein??

Vielen Dank eure LaLuna
 
schnabeltier

schnabeltier

Forenprofi
Mitglied seit
6. November 2008
Beiträge
1.185
  • #19
Was mir noch aufgefallen ist, Diablo kommt zu mir sowie gestern und vorher wieder. Kratzt an meiner Hose und shirt und miaut. Klingt vllt doof, aber klingt wie so ein klägliches miauen, nicht das was er sonst hat. Aufs klo muss er dannnicht und hunger hat er auch nicht...:confused::confused:was könnte das sein??

Vielen Dank eure LaLuna
Ich bin ein armes kleines Kätzchen! Nimm mich hoch und streichle mich :D;)Vielleicht?????
 
T

Talinka

Benutzer
Mitglied seit
18. März 2009
Beiträge
74
Alter
36
Ort
Lambrecht/Pfalz
  • #20
Hi, LaLuna!

Schön, dass du dich so toll um die Kleinen kümmerst. Ist bestimmt viel Arbeit :)
Aber ich würde mir ernsthaft überlegen, die Besitzerin anzuzeigen. Und den Tierarzt gleich mit dazu. Das kann doch nicht angehen :mad:. Bei solchen Leuten kommt normalerweise sofort der Tierschutz.

Ich hatte eine ähnliche Situation ja vor etwa zwei Monaten. Die Besitzerin unserer Luna wollte die Babies ja auch schon mit vier Wochen abgeben (übrigens auch auf Anraten ihres Tierarztes :eek:). Sie hat sich das dann überlegt und sie zumindest bis zur achten Woche behalten (nachdem ihr mit einer Anzeige gedroht wurde). Gut, auch nicht viel besser... Die ganze Geschichte kannst du ja im Forum nachlesen ;)

Auf jeden Fall: Hut ab, dass du dir solche Mühe gibst und viel Glück für die Kleinen :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

D
Antworten
21
Aufrufe
13K
alex2005
alex2005
D
Antworten
8
Aufrufe
929
Daniel_Alice
D
Spatzl1985
Antworten
29
Aufrufe
5K
Lady_Rowena
Lady_Rowena
Morani
Antworten
4
Aufrufe
4K
gisisami
G
K
  • Katzensprung 23
  • Kitten
Antworten
15
Aufrufe
731
Rickie
Rickie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben