Katzenbabys 21 Tage alt... HILFE! Fragen über Fragen

Spatzl1985

Spatzl1985

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. September 2012
Beiträge
12
Hallo,

wir wollten für unseren Sohn zum Geburtstag am 30.Oktober ein Kätzchen. Von einer Bekannten habe ich dann eine Nummer bekommen, von ihrer Bekannten, die 2 Wochen alte Katzenbabys hat. Habe ihr angerufen und gefragt, ob sie die auf 30.10. abgeben möchte. Sie erzählte mir, dass die Katzenmama weglaufen ist und die deshalb die Kätzchen so schnell wie möglich loswerden möchte. Sie hat nicht soviel Zeit um sich um die 5 zu kümmern.Wir bekommen entweder sofort eine oder gar nicht. Wir sind dann hingefahren und haben sie angeschaut und uns dann entschlossen, 2 Stück groß zu ziehen und ihnen ein neues zu Hause zu geben.

Sie bekommen Aufzuchtsmilch, vom Tierarzt und vom Fressnapf. Sie sind beide wirklich fit, schlafen und schmusen viel- laufen aber auch gerne spazieren. Trinken tun sie auch gut. Bei ihrer Vorbesitzerin haben sie nur alle 4 stunden bekommen. Bei uns bekamen sie die ersten Tage alle 2- 2,5 Stunden, mittlerweile alle 3-4 Stunden, nachts schlafen sie auch schonmal 5 Std. am Stück.

Die eine (Lily) hatte dann fast 3 Tage keinen Stuhlgang, wir waren beim Tierarzt und sie hat einen Einlauf und eine Spritze bekommen. Beide bekamen eine Wurmkur. Einen Tag später sind wir wieder hin, die andere (Nascha)hat nämlich auch keinen Stuhlgang- dann haben beide sich einen Einlauf geteilt.
Das war am Donnerstag.
Nascha hatte seitdem immer wieder ein bisschen Stuhlgang, bei Lily musste ich bis gestern morgen um 6.00 Uhr warten. Habe ihr Fencheltee gegeben, ihr warmes Wasser über den Po laufen lassen und sie hat zum erstenmal ca. einen halben Teelöffel, wenn überhaupt Babynassfutter gegessen. Egal was es war, ich war sehr glücklich dass sie endlich stuhlgang hatte.

Essen tun sie sehr gut, heute wollten sie sogar nach 2 Stunden was.
Heute wollte keine vom Nassfutter probiern. Vorhin hatte alle beide 1mal Durchfall, seither nicht mehr. Bei Nascha war sogar ein wenig Blut mit drin.

Woran kann das liegen? Noch vom Einlauf? Wenn es jetzt einmalig war, muss ich nichts tun oder? Was wenns nochmal vorkommt? Was hilft gegen Durchfall? Soll ich ihnen jetzt normal weiter ihre Milch geben?

Weitere Fragen:

Wie lange soll ich noch eine Wärmfalsche zu den Kätzchen in die Box legen?
Wie schaffe ichs dass die aufs Katzenklo gehen?
Ab wann fange ich richtig mit Trockenfutter (eingeweichtes Royal Canin) und Nassfutter an?

Was soll ich noch unbedingt beachten?

Sorry für den langen Text, aber ich glaube so sind alle Infos drin.

Viele liebe Grüße,

Spatzl1985
 
Werbung:
MissFoxy

MissFoxy

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2012
Beiträge
1.878
Ort
NRW
Hey, erstmal Glückwunsch zu den Beiden.

Ich finde die Beiden noch ein bisschen zu jung für NaFu, wenn sie erst 21 Tage alt sind. TroFu gar nicht erst anfangen.
Aufs KaKlo gehen sie von alleine oder immer reinsetzen, wenn ihr seht das sie pieseln oder koten.
Aber bis sie das selbstständig machen, wird wahrscheinlich auch noch 1-1,5 Wochen vergehen (wenn ich das richtig im Kopf habe).

Massiert ihr ihnen nach jeder Mahlzeit auch das Bäuchlein? Das ist sehr wichtig für die Verdauung.

Das mal als erste Tipps, ich denke es melden sich auch noch Leute die auf dem neusten Stand sind (Ich habe 3 Kätzchen vor einem Jahr von Hand aufgezogen. Ist also schon ein bisschen her, aber das ist das was ich noch so in Erinnerung habe)
 
Spatzl1985

Spatzl1985

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. September 2012
Beiträge
12
Ja,massieren tun wir natürlich auch, solange bis sie urin bzw. kot absetzen- trotz langem Text doch eine Info vergessen :smile:
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Es gibt hier einige Spezialisten in Bezug auf Handaufzucht. Ich mache sie mal auf Deinen Thread aufmerksam.
 
romanticscarlett

romanticscarlett

Forenprofi
Mitglied seit
1. März 2008
Beiträge
1.453
Ort
Mosbach
Hallo,

gut, dass ihr so schnell gehandelt habt und habt zwei der Babies zu euch genommen. Aber mich beschäftigt ganz arg die Frage, was mit den anderen dreien ist. Nicht dass die totgemacht werden, weil keine Zeit für sie ist.:sad:
 
Kajci

Kajci

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2010
Beiträge
2.625
Kira habe ich mit gefunden als sie drei Wochen alt war und sie hat erst zwei Wochen später Hippbabybrei gegessen(eine reine Fleischsorte,ich weiß nicht mehr welche) und als dieses Gläschen leer war,hat sie Nafu gefuttert.
Bis zur 7. Woche ca. hat sie noch Aufzuchtsmilch getrunken.

Lass das Trofu bitte ganz weg. Selbst wenn sie Erwachsen sind,höchstens mal als Leckerlie.
 
Spatzl1985

Spatzl1985

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. September 2012
Beiträge
12
leider weiss ich nicht was aus den anderen 3 geworden ist. Aber wir hätten einfach keine 5 mitnehmen können. Hoffe sie haben auch ein schönes zu Hause gefunden oder die Frau schafft es doch sich um sie zu kümmern, 3 machen immerhin noch weniger Arbeit wie 5! Sie hatte auch 3 andere, größere Katzen/Kater...
 
romanticscarlett

romanticscarlett

Forenprofi
Mitglied seit
1. März 2008
Beiträge
1.453
Ort
Mosbach
Hmmm, also mir würde die Aussage der Frau, entweder jetzt sofort zwei oder gar keins, sowie dass sie keine Zeit hat irgendwie Bauchschmerzen bereiten. Kannst du nicht nochmal unter einem Vorwand dort anrufen? Du müsstest im Fall der Fälle die drei anderen ja nicht zu dir nehmen. Aber wenn die Frau sie unter allen Umständen weg haben will, könnte man sie zu einem Tierschutzverein bringen.
 
Kajci

Kajci

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2010
Beiträge
2.625
Oh,nein...hast du deine Kleinen gekauft oder solltest du sie einfach mitnehmen?
 
Odin

Odin

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
9.011
Alter
49
Ort
RLP(Neuwied)
  • #10
Welche Milch bekommen sie?Du hast geschrieben vom TA UND Fressnapf?

Ich würde erst mal bei der Milch bleiben und nicht schon mit Nassfutter beginnen.Das kann Verdauungsprobleme geben.

Nehmen sie gut zu?Wie viel am Tag?
 
SariPi

SariPi

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2012
Beiträge
1.493
Ort
Bielefeld
  • #11
Oh Gott oh Gott,
ich möchte auch wissen was aus den kleinen wurde!
Aber schön das du zweien helfen konntest
 
Werbung:
Spatzl1985

Spatzl1985

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. September 2012
Beiträge
12
  • #12
Ich ruf morgen nochmal an und frag ob sie die kätzchen noch hat...
Hab sie nicht gekauft, sollte sie einfach mitnehmen.

Oh, wir hatten jetzt 2 Milchsorten eine vom TA und eine von Fressnapf da und hab schon die ganze Zeit über mal die und mal die genommen, dachte so bekommen sie alles was sie brauchen aus der hochwertigeren Milch. TA meinte aber dass das nix ausmachen sollte, weil in den Milchs wohl überall das gleiche drin ist.

Seit letzter Woche Samstag haben sie knapp 150g zugenommen.
 
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5. Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
  • #13
Tu ein bisschen Butter oder Maiskeimöl in die Milch, dann flutscht es besser.
Und rühre die Milch mit etwas mehr Wasser an, dann wirds flüssiger.

Die Fressnapfmilch vergiss ganz schnell. Dass da das Gleich drin sein soll wie in KMR oder Mammilac ist Blödsinn, das stimmt schlichtweg nicht.

21 Tage - da brauchen sie noch mindestens 2-3 Wochen Milch. Vorher Nassfutter ist Quark mit Käse!
Dass die grad DF haben ist vollkommen normal, die können feste Nahrung noch nicht wirklich gut verdauen!

TroFu vergiss ebenfalls ganz schnell und die RC Sch...e genauso. Teuer ohne Ende und die Quali musste ausgraben wenn Du sie finden willst!

GANZ WICHTIG jeden Tag wiegen die Kleinen - morgens nüchtern und am Abend VOR dem Füttern.
 
romanticscarlett

romanticscarlett

Forenprofi
Mitglied seit
1. März 2008
Beiträge
1.453
Ort
Mosbach
  • #14
Ich ruf morgen nochmal an und frag ob sie die kätzchen noch hat...
Hab sie nicht gekauft, sollte sie einfach mitnehmen.

Ja, bitte, bitte mach das. Ich hatte meinen Whisky von einem Bauernhof. Ich musste mich, als der Wurf noch ganz klein war, entscheiden, ob ich ihn in ein paar Wochen will oder nicht. Die Kätzchen, die niemand haben wollte, wären wohl totgemacht worden, das war dort seit Jahren gängige Praxis. In der Regel wird das gemacht, wenn sie noch ganz jung sind. Zum Glück waren für beide Kätzchen Interessenten da.
 
Odin

Odin

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
9.011
Alter
49
Ort
RLP(Neuwied)
  • #15
Wie alt ist denn dein Sohn?
 
Spatzl1985

Spatzl1985

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. September 2012
Beiträge
12
  • #17
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.651
  • #18
Ich ruf morgen nochmal an und frag ob sie die kätzchen noch hat...
Hab sie nicht gekauft, sollte sie einfach mitnehmen.

Oh, wir hatten jetzt 2 Milchsorten eine vom TA und eine von Fressnapf da und hab schon die ganze Zeit über mal die und mal die genommen, dachte so bekommen sie alles was sie brauchen aus der hochwertigeren Milch. TA meinte aber dass das nix ausmachen sollte, weil in den Milchs wohl überall das gleiche drin ist.

Seit letzter Woche Samstag haben sie knapp 150g zugenommen.
Bei Fressnapf gibt es keine hochwertige Milch :(

und die meisten TÄs haben auch minderwertiges Zeug da :((

Für feste Nahrung sind sie noch viel zu klein, und das Trofu eignet sich als Hühnerfutter , aber nicht zur Ernährung von kleinen Katzen.

Ich bin auf dem Weg ins Büro, melde mich aber , wenn ich von der Arbeit komme (hab hier grad ein wenig Schnappatmung) :eek:
 
Zuletzt bearbeitet:
Spatzl1985

Spatzl1985

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. September 2012
Beiträge
12
  • #19
Noch weitere fragen!

Habe die beiden in einer ganz großen Box mit vielen Decken und Handtücher. Wenn sie wach sind und wir zu Hause, lass ich sie auch im Wohnzimmer rumspringen.
In der Box habe ich eine Wärmflasche, die ich nach jeder Fütterung wieder warm mache und unser Kamin läuft immer auf Hochtour. Wie lange brauchen die beiden es noch so sehr warm? Wann kann die Wärmflaschedraussen bleiben und der Kamin ein bisschen runterfahren?
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #20
Der Snuggle Safe hält länger warm als die meisten Wärmefläschen, besorg dir mal einen.
Bei Milch ist wohl KMR die beste.

Und nimm mit Odin, Faulaffenschaf oder Mianmaar Kontakt auf, die kennen sich mit Handaufzuchten aus.

Der ganze Thread gehört eigentlich in den Aufzuchtbereich, dort finden sich auch wichtiggepinnte Threads dazu.

Edit, Faulaffenschaf hat ja schon geschrieben. Nimm die Tipps dieser User an.

Du hast da zwei Babies .. du kannst froh sein, wenn du sie durchbringst, da wären Heizkosten die geringste Sorge.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Spatzl1985
Antworten
2
Aufrufe
1K
SteffiAC
S
C
Antworten
2
Aufrufe
2K
Poison_Ivy
Poison_Ivy
M
Antworten
6
Aufrufe
2K
Nicky_1
Nicky_1
monteschatz
Antworten
13
Aufrufe
6K
monteschatz
monteschatz

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben