Wollen einen 2ten Kater Kaufen

Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #41
der Durchschnitt zahlt soviel es kostet
die Überfürsorglichen zahlen soviel wies kostet und würden mehr zahlen
die Unwissenden und nicht passenden "Besitzer" fragen wieviel es kostet

Ich glaube mich zu erinnern, 30 Euro Schnelltest.
 
Werbung:
Bubbi

Bubbi

Benutzer
Mitglied seit
2 August 2013
Beiträge
36
Ort
Essen
  • #42
Ok werde es gleich besprechen

dann lassen wir beide testen :D
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
  • #43
Hier zahlt man 80 € pro Katze. Labortest, nicht Elisa Schnelltest. Denn der nutzt nicht viel, da die Herkunft und mögliche Infektion (Zeitraum) ja unklar ist.
 
Bubbi

Bubbi

Benutzer
Mitglied seit
2 August 2013
Beiträge
36
Ort
Essen
  • #44
Also reicht beim tiger der Schnell test auch nicht richitg?

andere frage was ist wenn einer der beiden positiv ist?

müsste dann der kleine Weg?:confused:


Danke
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #46
der Durchschnitt zahlt soviel es kostet
die Überfürsorglichen zahlen soviel wies kostet und würden mehr zahlen
die Unwissenden und nicht passenden "Besitzer" fragen wieviel es kostet
Schöner Spruch. Sollte man als Textbaustein zur Verfügung stellen. :)
 
Bubbi

Bubbi

Benutzer
Mitglied seit
2 August 2013
Beiträge
36
Ort
Essen
  • #47
Tierarzt hat schon zu

Werde morgen anrufen und nach fragen.
 
Bubbi

Bubbi

Benutzer
Mitglied seit
2 August 2013
Beiträge
36
Ort
Essen
  • #48
Der kleine ist ja immer im Schalfzimmer ne

Sollen wir den kurzen immer nur für 15-30 minuten hier laufen lassen oder länger?
den Tige tun wir dann immer solanger im Schlafzimmer

oder soll der kurze ruhig mal ne std oder so hier rum kurven?
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #49
Ich würde ihn die ganze Zeit über im Schlafzimmr lassen.
Den grossen überall hin, ausser Schlafzimmer.
Decken/Bettchen austauschen.
Nach einiger Zeit, wenn man das Gefühl hat, das der Kleine neugierig und ruhig der Tür und dem dahinter gegenübersteht. Und der Große auch nicht abgeneigt der Tür gegenüber ist, dann würde ich eine Gittertür einbringen. Immernoch getrennt voneinander, der Kleine im Schlafzimmer, der Grosse in der restl. Wohnung.
Erst wenn sie sich durch die Gittertür füreinander interessieren, ohne das es gross Gefauche und Geknurre gibt, dann würde ich sie zusammenlassen. Einfach Tür auf und beide machen lassen.
 
Bubbi

Bubbi

Benutzer
Mitglied seit
2 August 2013
Beiträge
36
Ort
Essen
  • #50
Hi Venya

Ok dann lasen wir den kleinen im Schlafzimmer
Hatten ihn vorhin mal durch die Wohnung laufen lassen, und Tiger haben wir im Schlafzimmer getan er hatte alles ab geschnuppert später lag er auf dem Boden:D

Die beiden liegen jetzt sehr oft vor der Tür und beobachten sich mal faucht der kleine mal unser großer warend unser groser auch manchmal vor das Gitter

Sobald meine Freundin aus dem Schlafzimmer geht ist er nur am miauen trotz ich hier drin bin.

Wenn wir sachen unter der gittertür packen zieht der kleine den großen alles weg hehe
Wird bestimmt nen frecher

Jetzt gerade hat der kurze vor das gitter gefaucht und geknurrt als Tiger davor stand und tiger hatte die Pfote gehoben

Mfg Bubbi
 
Zuletzt bearbeitet:
Rubinfluss

Rubinfluss

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 April 2013
Beiträge
566
  • #51
Wie heißt "der kurze" nochmal?
 
Werbung:
Bubbi

Bubbi

Benutzer
Mitglied seit
2 August 2013
Beiträge
36
Ort
Essen
  • #52
Tyson und der Große Tiger
 
Schatzkiste

Schatzkiste

Forenprofi
Mitglied seit
25 Februar 2011
Beiträge
8.559
  • #53
Ist Tiger auch ausreichend geimpft, also 2x als Kitten und nachgeimpft mit 1 Jahr?

Sicherheitshalber könnt Ihr noch 3 Kotproben sammeln und auch auf Giardien hin testen lassen.

Woher habt Ihr den Kleinen?
 
Frau Sue

Frau Sue

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juni 2010
Beiträge
12.066
Ort
NDS
  • #54
Wie jetzt?

Jetzt ist da schon 'ne Gittertüre, bevor die Tiere überhaupt getestet sind? -.-


Also gerade FelV wird vor einer Gittertüre nicht halt machen.
Und man tauscht auch nicht irgendwelche Sachen oder Räume, bevor keine Tests erfolgt sind.


Ach man ...
 
Bubbi

Bubbi

Benutzer
Mitglied seit
2 August 2013
Beiträge
36
Ort
Essen
  • #55
Also ich habe jetzt nichts vernüftiges gefunden auf meine frage

die war :was ist wenn einer der beiden Positiv ist ?

Den kleinen haben wir aus dem Internet

Ja beiden sind geimpft
 
Zuletzt bearbeitet:
Schatzkiste

Schatzkiste

Forenprofi
Mitglied seit
25 Februar 2011
Beiträge
8.559
  • #56
Separieren und Test nach 4 Wochen wiederholen.

PS: Dann sicherere Tests wählen, auf keinen Fall Schnelltests.
 
Bubbi

Bubbi

Benutzer
Mitglied seit
2 August 2013
Beiträge
36
Ort
Essen
  • #57
Also sollen wir die beiden nicht zusammen tun.

und was ist wenn ihn 4 wochen das selbe ist?

sollen wir die dann immer getrennt lassen

Schönen Abend noch :)

mfg Sven
 
Frau Sue

Frau Sue

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juni 2010
Beiträge
12.066
Ort
NDS
  • #58
Weißt du, du musst halt auch schon LESEN, was andere dir hier schreiben oder in den Links steht, die man dir hier raussucht.
Dann wüsstest du das:

Zumindest bei FelV darf eine Vergesellschaftung zwischen positiven und negativen Tieren nicht statt finden. Das ist sehr ansteckend. Sie könnten sich schon an der Gittertüre anstecken.
Ich glaube, man sagt dem Virus nach, dass er an der Luft an sich nicht lange überlebt. Ich weiß aber nicht, inwiefern man schon was "ins andere Zimmer" mit schleppen kann, wenn man da nicht aufpasst. Da müsste noch wer anderes ausführlichere Infos geben.


Bei FIV sieht das anders aus, da FIV nur durch Beißereien und durch den Deckakt übertragen wird. Sind die Katzen friedlich miteinander, gibt es keine blutigen Kloppereien und sind sie kastriert, sollte einer Vergesellschaftung nichts im Wege stehen.
Dafür muss man aber auch der Mensch sein, wenn du schon dann nur noch Panik kriegst, nur weil die zwei sich kabbeln, lass es lieber.
Man muss damit auch umgehen können.
Viele können und wollen das nicht.
Ein Auge muss man bei solchen Pärchen aber trotzdem gesondert auf bestimmte Situationen haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Schatzkiste

Schatzkiste

Forenprofi
Mitglied seit
25 Februar 2011
Beiträge
8.559
  • #59
Wart doch erstmal den ersten Durchgang ab.

Und richtig, keinen Kontakt.

Gegen FeLV gibt es zwar eine Impfung.
Bei dauerhaftem Kontakt ist aber der Virendruck zu hoch.

Gegen FIV gibt es keine Impfe.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
  • #60
Also sollen wir die beiden nicht zusammen tun.

und was ist wenn ihn 4 wochen das selbe ist?

sollen wir die dann immer getrennt lassen

Schönen Abend noch :)

mfg Sven

Willst du einen verkackeiern? Man muss auch selbst schon ein MINIMALES Maß an Anstrengung hervorbringen und selbst Lesen. Ich habe dir erstmal zwei Links gepostet und darauf verwiesen, dass es noch mehr gibt.
Ein bisschen Eigeneinsatz kann man ja wohl verlangen.

Aber na ja, da war mein Gefühl richtig, ich glaub langsam nichtmal mehr daran, dass ihr eine Gittertür habt. Einfach zusammen und los gehts, Krankheiten oder mangelndes Sozialverhalten egal, es lebe der Darwinismus und wenn beide zu Grunde gehen shit on it, gibt bei Ebay Kleinanzeigen ja zwei Neue für 15€.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
7
Aufrufe
1K
Starfairy
S
Antworten
14
Aufrufe
2K
Nicht registriert
N
Antworten
13
Aufrufe
2K
dancer
D
Antworten
3
Aufrufe
726
LiZ1989
LiZ1989
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben