Wenn ich einmal Rassekatzen züchten will...

  • Themenstarter saurier
  • Beginndatum
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2017
Beiträge
10.595
Ort
Vorarlberg
  • #101
@teufeline in der Rassegeflügelzucht geht es ähnlich zu...
...nur dass man da nie irgendwelche offiziellen Stammbäume hat und somit der Inzuchtfaktor garnicht erst ausgerechnet werden kann. Ich gehe davon aus dass die Inzucht da noch um Welten schlimmer ist als bei den Katzen... das ist aber nur die Spitze vom Eisberg.

Nachtrag:
Ich rede hier wohl gemerkt von denen, die man als "seriös" und "gut" einschätzen könnte. Die, die im Verein züchten und hoch prämierte Tiere auf großen internationalen Schauen zeigen.

Und bei den Kaninchen und Meerschweinchen weiß ich dass genau die selbe Suppe gekocht wird.

Nachtrag 2:
Und weil ich eben weiß was da alles läuft, darum will ich kein Rassetier. So schön ich sie finde, aber ich weiß mit welchem Leid das erkauft wurde. Das kann ich nicht damit fördern, dass ich ein Rassetier kaufe.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Werbung

N

NFO

Benutzer
Mitglied seit
10. Juni 2009
Beiträge
83
  • #102
Also ich hab in meinen Jahren auch viel mitbekommen, unbestritten.
Sei es der Züchter mit dem ich gerade gesprochen habe wo die Katze plötzlich beigen Durchfall hatte und die Züchterin salopp meinte "ah, das werden mal wieder Giardien sein" ,
oder ja - der allseits bekannte Perser der bei jedem zweiten Mal atmen so tief eingeatmet hat das einem das Herz weh tut....
Der BKH der für mich mehr extrem-Exotic Shorthair war als sonstwas mit der kaum vorhandenen Nase,
dem einen oder anderen Tier mit dreckigen Nasen,
oder auch die Katze eines Züchters die bei der letzten Show schon ausgezuckt ist, die aber NOCHMAL mitkommen musste weil sie braucht ja nur mehr einen Punkt um xy zu werden. (und ich stand paar Meter daneben wie der Züchter das Tier vorne und hinten die Beine festgehalten hat und die Katze gepfaucht und ausgetickt ist. Wäre derjenige nicht verbandelt mehr gewesen mit dem Verein - normal wird so eine Katze sofort zaus geschickt.

Aber ich kenn ich von ner Show nen TA der eine Züchterin mit einem Teenager abgewiesen hat weil das Zahnfleisch rot war. Jooo, das Tier war mitten im Zahnwechsel?! Was erwartet der in der Zeit?

@teufeline
Bezüglich der ED - wie die Vereine immer sagen: eine Show ist eine reine Schönheitsveranstaltung.
Das der Züchter -wenn das Tier Schmerzen hat - ein Arsch ist, brauchen wir glaub ich nicht extra vermerken.


Wegen der Gesundheit aber generell hat der KÄUFER(!) die meiste Macht. Weil wenn sich die mal endlich informieren würden, was für Untersuchungen sie brauchen.... Aber nein. Ist ja egal. Hauptsache süß.
Der größte Markt der Züchter sind nunmal die Liebhaber. Wenn die dem Züchter sagen würden "danke, süße Katze, zeig mal die HCM/PKD/whatsoever Befunde her alle" dann eben NICHT kauft wenn es diese nicht gibt? Wären die ganzen Züchter im Zugzwang die sich das ersparen.


ABER.
Wenn man sich durch die sinnvollen Infos gräbt, dann findet man die sinnvollen Züchter, diejenigen die versuchen die Rasse gesund zu erhalten, bzw gesundheitlich verbessern.
Heisst die brav schallen, die möglichst versuchen möglichst große Vielfalt im Stammbaum zu haben.
 
  • Love
Reaktionen: saurier

Ähnliche Themen

catweazlecat
Antworten
32
Aufrufe
7K
Roland
Roland
K
3 4 5
Antworten
99
Aufrufe
15K
Kiwi88
K
Checky
Antworten
55
Aufrufe
24K
Calabrone
Calabrone
B
Antworten
90
Aufrufe
12K
mousecat
M
C
2 3 4
Antworten
77
Aufrufe
12K
Simpat
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben