Warum auch ältere Katzen toll sind!

Sibylle3

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 September 2009
Beiträge
11
Ort
Nordstrand/Nordfriesland
Wir haben nun die dritte Katze ins Haus geholt.
Die Besitzerin musste ins Altenheim und die Katze, eine Straßenkatze mit ca. 15 Jahren, wäre dann ins Tierheim gebracht worden.

Für uns war das gar keine Frage, das so ein Tier nicht im Tierheim landet.
Und was macht sie daheim? Sie geht nur kurz in der Garten, natürlich nur wenn es warm und Sommer ist. Und sonst genießt sie das ganze Haus mit allem Inventar. Ist nur schmusig und ständig am schnurren.:)
Sie ist ein Sonnenschein für die ganze Familie.:pink-heart:

LG von Nordstrand
Sibylle3 mit Miezies
 

Emmaline

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 Oktober 2017
Beiträge
357
Sie ist ein Sonnenschein für die ganze Familie.:pink-heart:
:)

Bei mir zog Sonja, mein "Sonnenschein" auch mit ca. 15 Jahren ein, nachdem ihre Besitzerin verstorben ist - den ehemaligen Freigang schien sie nicht vermisst zu haben. Leider ist sie inzwischen gestorben, ich würde immer wieder eine alte Katze nehmen. Trotzdem sie sehr krank war, hatten wir eine schöne Zeit zusammen, die mich immer mit einem Lächeln zurücklassen wird
 

Iggy01

Benutzer
Mitglied seit
4 Januar 2019
Beiträge
39
Wir haben nun unsere zweite Golden-Age-Katze (diesen Begriff hat mal jemand im Forum hier gebracht und ich lieeebe ihn) :pink-heart:
Erst hatten wir den 18jährigen Iggy, welcher nach 3 Monaten bei uns leider über die Regenbogenbrücke gehen musste...
Jetzt haben wir seit bald 2 Monaten die ca. 10jährige Easy. Sie ist ein riesen Goldschatz und wir sind ganz verliebt in unser "Easel-Liesel"
Wir haben uns vorgenommen, nur noch "ältere" Katzen zu holen. Und natürlich immer aus dem Tierschutz.

(auch wenn ich, ganz ehrlich und offen, eigentlich ein riiieeesen BKH-Fan bin...bin aber gleichzeitig sehr allgerisch auf diese Rasse).

Schön, dass es noch andere liebe Leute mit einem Herz für Goldies gibt
 

mucki 1

Forenprofi
Mitglied seit
12 Januar 2012
Beiträge
20.859
Ort
NRW
Golden-Age-Katze ist wirklich ein schöner Begriff.

Ich wünsche Euch noch ganz viele schöne und glückliche Jahre mit Eurer Easel-Liesel.:)
 

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2013
Beiträge
3.688
Ort
Allgäu

Iggy01

Benutzer
Mitglied seit
4 Januar 2019
Beiträge
39
Golden-Age-Katze :pink-heart:

Diese Bezeichnung finde ich auch wunderschön. :smile:

Und wie passend sie ist! :pink-heart:
Mein Liesel ist definitiv goldig. Im Alter wie auch im Charakter (wenn auch manchmal ein klein wenig zickig.:aetschbaetsch1:)
 

catlady65

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29 Juni 2020
Beiträge
9
Ort
Berlin
Ältere Katzen sind meiner Erfahrung nach viel ausgeglichener und ruhiger. Sie kuscheln auch viel lieber. Ich finde es aber auch wichtig, dass man sie weiterhin fördert, indem man zum Beispiel geeignete Spiele mit ihnen spielt. Ich denke mit der Zeit findet man durch Ausprobieren und Beobachten schon heraus, was für die eigene Katze das richtige ist.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben