Umzug, erst alles Okey jetzt Angst

  • Themenstarter Mortenson
  • Beginndatum
  • Stichworte
    angst fauchen umzug
Christian89

Christian89

Forenprofi
Mitglied seit
11. April 2020
Beiträge
1.860
Ort
NRW
  • #41
Ich würde ebenfalls mit ihr in die Klinik fahren, da die meistens wesentlich mehr Möglichkeiten in der Diagnostik haben. Da können dann auch alle Untersuchungen die dir hier empfohlen wurden gemacht werden.
 
A

Werbung

Wasabikitten

Wasabikitten

Forenprofi
Mitglied seit
2. Februar 2021
Beiträge
2.851
  • #42
Hab mir auch schon Gedanken gemacht, hoffe es ist nix schlimmes bei raus gekommen, weil du nicht mehr berichtet hast.
 
Pattsy

Pattsy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. November 2021
Beiträge
496
Alter
61
Ort
Dresden
  • #43
Also nur was seelisches, das glaub ich nicht. Da müsste ja was ganz gravierendes vorgefallen sein. Und wegen Bronchitis, ich weiss nicht, erstens macht das doch nicht so starke Schmerzen und zweitens müsste sie da eher husten oder komisch atmen. Mein frühere Kater hatte das mal, aber deswegen hatte er keine Angst vor mir. Er hat nur ständig ganz komische Geräusche von sich gegeben, halb röcheln, halb schluckauf, ich dachte der erstickt. Unruhig war er da natürlich auch. Hoffentlich findet der Arzt die Ursache! *Daumen drück*
 
  • Like
Reaktionen: Wasabikitten
M

Mortenson

Benutzer
Mitglied seit
25. November 2013
Beiträge
86
  • #44
ich hab total vergessen mich bei euch zu melden. Es wurden gestern eine Reihe von Untersuchungen gemacht, auch Blut abgenommen.
Seelisch ist es nix laut TA und mittlerweile bin ich auch der Meinung. Der erste Ta hat sie nicht ordentlich untersucht… sie hat massive Schmerzen.
Sie hat gestern Schmerzmittel bekommen und Zwangsernährung, sowie ne Creme in den popo zum kacken. Zuhause dann war sie komplett normal. Hat nachts gefressen und war am Klo. Und man hat gesehen dass sie hinten lahmt.

Heute nochmal TA, Blut super usw. Körperliche Untersuchung, tasten usw.
Sie zeigt keine Schmerzreize, es kann also aktuell nicht lokalisiert werden.
Woher das lahmen kommt ist unklar, aber mit Schmerzmittel erkennt man es komischerweise am Gang… sie ist jetzt wieder fast die alte aber wir sind an der Ursache dran. Evtl Wirbelsäule? Montag hab ich wieder einen Termin beim TA. Wir geben nicht auf!
 
  • Sad
Reaktionen: Yarzuak
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
4.831
  • #45
Gut, das das jetzt in Gange kommt. Ich drücke ganz fest die Daumen, das ihr die Ursache findet und beheben könnt.
 
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
6.447
  • #46
Sehr gut, dass du dir noch eine andere Meinung eingeholt hast. Hoffentlich geht es ihr dann bald wieder gut...
 
  • Like
Reaktionen: Wasabikitten
Wasabikitten

Wasabikitten

Forenprofi
Mitglied seit
2. Februar 2021
Beiträge
2.851
  • #47
Da sie sich mit Schmerzmittel anders verhält als ohne, ist der beste Beweis, dass ihr Verhalten an schmerzen liegt.
Bin so froh, dass ihr dranbleibt und nicht vertraut habt, dass es was seelisches ist.
 
  • Like
Reaktionen: BaTaYa, Mortenson, Benny*the*cat und eine weitere Person
M

Mortenson

Benutzer
Mitglied seit
25. November 2013
Beiträge
86
  • #48
Ich hab das Blutbild nicht leider. Die Aussage war dass es perfekt sein soll… wie ein junges Kätzchen quasi 😃
Wir wissen einfach nicht woher sie es hat oder woher es kommt.
Der TA hat auch ihre Pfoten gestreckt, gezogen, Kopf gedreht, alles abgetastet. Sie zeigt keine Schmerzreaktion. Es ist wirklich seltsam.
Wenn sie geht, dann lahmen die hinterläufe, als wär sie betrunken sozusagen… sie kann gehen und laufen aber sie wackelt so krass und sitzt auch ganz seltsam. Ich hab ein Video gemacht aber kann es wsl nicht reinstellen weil es zu groß ist.
Und sie kann auch nirgends mehr rausspringen. Also ob iwas total locker wäre hinten.
 
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
6.447
  • #49
Ich hab das Blutbild nicht leider. Die Aussage war dass es perfekt sein soll…
Lass dir bitte immer alles geben. Du kannst die Unterlagen auch nachfordern. Ich würde dir den Rat geben, einen Ordner für deine Fellnasen anzulegen und alle Unterlagen dort zu sammeln, falls mal irgendetwas sein sollte.
 
  • Like
Reaktionen: Wasabikitten und Mortenson
M

Mortenson

Benutzer
Mitglied seit
25. November 2013
Beiträge
86
  • #50
Könnte mich auch so über den ersten Tierarzt aufregen… seelisch, psychisch ohne Untersuchung. Find des einfach nur scheisse. Tagelang das Theater mit ihr, man ist ja dann selber iwann total gaga und erkennt einfach nix mehr.
 
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
4.831
  • #51
Laß mal auf Ataxie untersuchen.
 
  • Like
Reaktionen: Wasabikitten, Schnoki und Lionne
Werbung:
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
6.447
  • #52
Tagelang das Theater mit ihr, man ist ja dann selber iwann total gaga und erkennt einfach nix mehr.
Ein weiterer Punkt warum es gut ist, sich so einen Ordner anzulegen 😅
Ich musste für mich feststellen, dass es einem wahnsinnig hilft, die Unterlagen in Reihenfolge durchschauen zu können, um Ruhe zu bewahren, um es selbst besser nachvollziehen zu können und ggf. nochmal eine andere Meinung einzuholen, ob nun tierärztlich oder zum Beispiel hier.
Es hilft natürlich erstmal beim "Akutproblem" nicht, aber mit einem eigenen besseren Überblick, fällt einem alles leichter.
 
  • Like
Reaktionen: Wasabikitten und Lionne
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
4.831
  • #53
Ach, und das Video lädst du am Besten bei Youtube hoch und stellst den Link hier ein.
Bin gespannt.
 
Benny*the*cat

Benny*the*cat

Forenprofi
Mitglied seit
23. April 2009
Beiträge
2.197
  • #54
Der Umzug? Versprungen? Ich meine kennt das von Euch keiner? Man wacht morgens auf und geht automatisch Richtung Bad und dann steht da was im Weg und einem fällt auf, man ist ja umgezogen. :)
Vielleicht ist sie wie immer vom Kratzbaum dann war da was im Weg und sie hat gebremst oder wechselte die Richtung...
Ist vielleicht was kaputt gegangen vorher oder umgekippt gewesen? In die Richtung würde ich mal denken. Vielleicht Nerv gezerrt oder so ähnlich. Da kommt sowas vor. Ich hab auch mal Probleme mit meinem einen Bein gehabt. Keine Ahnung warum, mit Schmerzmitteln/Entzündungshemmer war nach ein paar Tagen wieder alles okay.
Katzen sehen auch nicht in völliger Dunkelheit ein schwacher Lichtschein ist nötig.
 
  • Like
Reaktionen: Mortenson
M

Mortenson

Benutzer
Mitglied seit
25. November 2013
Beiträge
86
  • #55
Ja das hofft mein TA auch :)
 
M

Mortenson

Benutzer
Mitglied seit
25. November 2013
Beiträge
86
  • #56
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
6.447
  • #58
Sorry, ich muss jetzt nochmal nachfragen, weil ich mich nicht durch 4 Seiten wühlen möchte 😂
Ist je geröntgt worden?
 
M

Mortenson

Benutzer
Mitglied seit
25. November 2013
Beiträge
86
  • #59
Nein wurde bisher nicht geröntgt.
Grund ist laut TA dass es ihrer Meinung nach nichts mit den Knochen zu tun hat…? Werde da aber nochmal Druck machen.
 
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
6.447
  • #60
Ja, sag einfach, du möchtest das trotzdem untersucht haben.
Aber vielleicht geht dem jetzt behandelnden ja nach dem Video von selbst auf, dass das in Erwägung gezogen werden sollte 🤔
 
Werbung:

Ähnliche Themen

S
2
Antworten
31
Aufrufe
831
Black Perser
Black Perser
F
Antworten
15
Aufrufe
480
Fussel*
F
BertUndBeatrice
Antworten
24
Aufrufe
2K
Paidora
Paidora
K
Antworten
5
Aufrufe
388
Margitsina
Margitsina
J
Antworten
7
Aufrufe
547
Jessi1
J

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben