TV VOX /Jetzt - müßt ihr sehen!!

  • Themenstarter Maggie
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kinderzimmer uhr
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.269
Ort
bei Köln
Guckt mal auf VOX - wildes Kinderzimmer.:) :) :)

Geht noch bis 17.00 Uhr.
 
A

Werbung

Bim grade am kucken.

Aber bei dem Zittern der Birmakitten is mir grade ganz anderst geworden.

Da muss ich nachher mal nach googeln. Das mit dem Vitamin B-Magel interessiert mich jetzt schon.

Ich kuck diese Tiersendungen auf VOX immer sehr gerne. :D
 
...könnt Ihr das mal etwas ausführlicher für die Arbeitenden erzählen?:D
lg Heidi
 
...könnt Ihr das mal etwas ausführlicher für die Arbeitenden erzählen?:D
lg Heidi

Also, Wildes Kinderzimmer auf VOX kennst du?

Da sind 5 Teddypoint Birmakitten, etwa 5 Wochen alt. Und 2 oder 3 von denen Zittern ganz kommisch mit den Hinterteilen, ist eher wie ein Ruckeln, das aber ohne Pause.
Im TV hieß es dann dazu das die Kitten cht etwa krank wären sondern das dieses Zittern bei Birmakitten auf Grund eines Vitamin B-Mangels gelegentlich auftauchen würde. Es würde dann spätestens bis zur 8 Lebenswoche wieder verschwinden.
Das hab ich noch nie gesehen oder gehört. Interessiert mich jetzt schon.

Hat das von euch schonmal jemand gesehen oder gehört?
 
Huhu,

den Beitrag habe ich nicht gesehen, aber schon so ein Wackelkitten. Mir wurde damals erklärt, dass es auf einen Vitamin B Mangel währen der Trächtigkeit zurückzuführen ist, dass es eine gewisse Form von Ataxie ist und dass das Wackeln verschwinden würde. Ist auch tatsächlich verschwunden....:eek: So weit ich gehört habe kann es bei allen Katzen passieren - also nicht nur bei Birmas.


Teddypoint Birmakitten

Hihi (Sorry) Teddypoint gibt es nicht - es war wahrscheinlich die Rede von Tabby-Point. Sorry bitte nicht hauen, aber ich musste jetzt etwas grinsen :D
 
Huhu,

den Beitrag habe ich nicht gesehen, aber schon so ein Wackelkitten. Mir wurde damals erklärt, dass es auf einen Vitamin B Mangel währen der Trächtigkeit zurückzuführen ist, dass es eine gewisse Form von Ataxie ist und dass das Wackeln verschwinden würde. Ist auch tatsächlich verschwunden....:eek: So weit ich gehört habe kann es bei allen Katzen passieren - also nicht nur bei Birmas.




Hihi (Sorry) Teddypoint gibt es nicht - es war wahrscheinlich die Rede von Tabby-Point. Sorry bitte nicht hauen, aber ich musste jetzt etwas grinsen :D

Ich habe auch sofort an Ataxie denken müssen. Wenn es weg geht ist es ja gut, ich frag mich nur ob das nicht doch irgendwie Auswirkungen auf die Entwicklung des Bewegungsapparates eines solchen Kitten hat. :confused:
Das hat schon ganz dolle gewackelt und die Kitten konnten sich nicht richtig auf den Beinen halten. Bleibt da dann nicht der Muskelaufbau zurück oder so?
Ich hab das vorher noch nie bei einem Kitten gesehen und war zuerst schon sehr erschrocken.


:eek: :oops:
Ich meinte Tabbypoint... Das kommt davon wenn die Finger schneller sind als das Gehirn... :oops:

Morgen sind in der Sendung übrigens neugeborene Burmakitten zu bewundern. :D
 
Werbung:
Ich bin schon seit Beginn dieser Sendung begeisterter Zuschauer. Es sind jedesmal tolle Tiere dabei. Sehr empfehlenswerte Senung.

LG
Ute
 
:eek: :oops: Ich meinte Tabbypoint... Das kommt davon wenn die Finger schneller sind als das Gehirn... :oops:

Ach mit hätte Teddypoint ehrlich gesagt besser gefallen - hört sich so kuschelig an :D :D



Bleibt da dann nicht der Muskelaufbau zurück oder so?

Angeblich nicht, aber ich kann das auch nicht glauben:eek: . Ich verstehe auch nicht, warum - wenn das bekannt ist - man der Mama dann nicht zusätzlich Vitamin B (welches ist mir entfallen) gibt :confused:
 
hallo....

Ich hab mich nun mit Ataxien etwas genauer befasst...

Persönlich bezweifel ich es, dass das Wackeln wieder weggeht...es wird vielleicht weniger aber ganz weg....mhhhh.
Der Muskelaufbau wird falsch beansprucht und dadurch werden die
falschen Muskel überbeansprucht, das führt zu Muskelkater.....

Kika zb. Hat durch ihre Ataxie einen Dauermuskelkater....

Wegen der Behandlung mit Vitamin B, was es der erste Wurf ???
dann würde es das Wackelkätzchen erklären...es könnte ja durch aus erbliche sein.....und nicht immer auftreten.

als Beispiel für erbliche Ataxie:
http://www.turkish-angora.com/gesundheit_ataxie.htm

lg
mel
(ps. ich werde mal versuchen heute meinen Ataxie-thread fertig zu bekommen )
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #10
Persönlich bezweifel ich es, dass das Wackeln wieder weggeht...es wird vielleicht weniger aber ganz weg....mhhhh.

So das hat mir keine Ruhe gelassen und ich habe die Besitzerin der Wackelkatze selbst gefragt wie es nun aussieht wo das Tier schon 2 Jahre alt ist. Also im Vergleich zu ihren anderen Katzen kann sie absolut keinen Unterschied feststellen sagt sie :eek: Hm.... :confused: und das konnte sie auch nie meinte sie .........
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
0
Aufrufe
1K
PyraLan
P
Neol
Antworten
73
Aufrufe
6K
Catzchen
C
Y
Antworten
7
Aufrufe
1K
yoga11
Y
N
  • Nicht registriert
  • Termine
2 3
Antworten
56
Aufrufe
6K
Nicht registriert
N
consti
Antworten
39
Aufrufe
3K
LiMi
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben