Super dünner Kater...

  • Themenstarter Mitzemami
  • Beginndatum
M

Mitzemami

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juni 2008
Beiträge
766
Ort
Düsseldorf
Hallo Zusammen,

ich bin mal wieder ziemlich verzweifelt, weil mein Kater so dünn ist... Ich bin mit ihm beim TA gewesen und es ist soweit alles ok mit ihm...
Er ist nicht mehr allleine( Eine tolle neue Schildpatt-freundin, hier aus dem Forum) und hat seitdem einen großen Appetit, für seine Verhältnisse... Er frisst jetzt wenigstens jeden Tag 200 g was für ihn schon ziemlich gut ist... Obwohl ehr mit seiner größe locker das doppelte fressen müsste... Ich füttere nur Nassfutter, barfen wurde leider von ihm stehst abgelehnt und Trockenfutter gibt es nur in schwierigen Zeiten leicht eingeweicht unters Nassfutter, wenn er so dünn ist das ich wirklich Angst um ihn habe. Mehr darf es das auch nicht geben da er nicht trinkt....
Als nassfutter fütter ich als hauptfutter shah von aldi da es das einzige haupt futter ist was er mag und nebenbei miamor filet und einmal die woche verschiedene Fisch filets...
Jetzt ist meine Frage kennt ihr irgendwelches Futter, Zusätze oder sonstiges womit ich ihn ein wenig päppeln kann ? Er darf/soll nämlich locker 2 kg mehr wiegen....

Einen ganz lieben Gruß, Jenny
 
Werbung:
Katzenschutz

Katzenschutz

Forenprofi
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
3.146
Ort
NRW
Wie alt ist denn Dein Katerchen ? Und wieviel wiegt er ? Was wurde denn untersucht beim Tierarzt ? Blutbild gemacht ? Zähne gründlich nachgeschaut ?
 
K

KaterMerlin

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
3.187
Ort
Spanien
Du könntest es mit Hills a/d versuchen (wenn er es frisst). Das bekam Merlin vom TA verschrieben für die ersten paar Wochen, nachdem wir ihn halbverhungert gefunden hatten.
Bist du ganz sicher, dass dein Kater ansonsten gesund ist?
 
M

Mitzemami

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juni 2008
Beiträge
766
Ort
Düsseldorf
Der süße ist erst 5 .... Ja es wurde alles gemacht .... er wohl vor ein einhalb jahren in der klinik und wurde an der blase operiert .... Blutige entzündung plus steine der arme kerl..... Ich hab ihn aber, seit dem ich ihn habe, 1 jahr, schon zwei mal checken lassen.... Die tierärzt sagte das er wohl ein " Psychisches Problem hat", da er so ca 10 "zuhause" hatte unter anderem das Tierheim....
Er hat sich hier bei mir wirklich toll gemacht, man sieht ihm wirklich an wie er das leben wieder liebt... Nur zu dünn ist er wirklich....

Er wiegt im moment ca 3 kg sollte bei seiner größe aber min. 4 1/2 wiegen und dann wäre er immer noch schlankt, sagte auch die Tierärztin...
 
Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
4.648
Alter
37
Ort
NRW
vielleicht probierst du mal ob er Rinderfettpulver im Essen mitfrisst, dass soll auch appetitanregend wirken und ist außerdem natürlich sehr energiereich

oder immer mal ein stückchen butter unters essen mischen (oder wenn er mag auch pur vom finger geschleckt :rolleyes:)

und wenn er mag ab und an etwas sahnequark
 
M

Mitzemami

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juni 2008
Beiträge
766
Ort
Düsseldorf
oh das sind gute ideen....=) wird alles ausprobiert...
Danke :)
 
Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
4.648
Alter
37
Ort
NRW
mir ist noch was eingefallen xD

falls er es mag kannst du mal Minus-L Milch im Supermarkt kaufen.
Wenn er dadurch keine verdauungsprobleme bekommt, kann er öfters mal was davon ein paar schluck trinken.

Außerdem trinkt er dann vielleicht etwas mehr, dass ist ja sowieso immer gut :smile:
 
M

Mitzemami

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juni 2008
Beiträge
766
Ort
Düsseldorf
da ist dir aber was ziemlich gutes noch eingefallen... denn ab und an mal was trinken sollte ihm nicht schaden, soll ja nicht irgendwann nur noch stauben wenn er aufs klo geht...:aetschbaetsch1:
er hat eigentlich einen ziemlich robusten magen ... und milch von kühen liebt er ... die ist ja aber nicht gut für katzen.. grummel.. deswegen probiere ich die andere mal aus :)
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Wir fühlen sich seine Rippen an, wenn Du mit der Hand übers seitliche Fell streichst?

Zugvogel
 
Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
4.648
Alter
37
Ort
NRW
  • #10
also Minus-L Milch ist auch von kühen ^^

nur wurde eben die Lctose großteils aus der Milch entfernt, da es Menschen mit Unverträglichkeit dagegen gibt (wie auch 75%? aller Katzen)

ist also eigentlich das gelcihe wie Katzenmilch, nur da da oft noch konservierungstsoffe und zucker drinne sind und sie viel teurer ist..
 
M

Mitzemami

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juni 2008
Beiträge
766
Ort
Düsseldorf
  • #11
okay, es gibt ja auch so milch die nicht aus kuhmilch ist sondern aus soja hab gedacht das wäre so eine ;)
Die Rippen fühlen sich " normal " an... Alles hart und ganz klar die einzelnen Rippen(hubbel) zu spüren...
 
Werbung:
J

Joline

Gast
  • #12
kannst ja mal paar fotos hier rein stellen das wir uns ein direktes bild machen können
 
Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
4.648
Alter
37
Ort
NRW
  • #13
Sojamilch würd ich katzen nicht geben, aber nen richtigen grund kann ich dir auch nich so wirklich sagen *gg* :rolleyes:

aber grundsätzlich sind pflanzliche sachen eher nicht so gut bei fleischfressern

man sollte ja auch nicht unbeidngt magerine sonder lieber butter geben
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.369
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #14
Du kannst auch Vitaminpaste geben, damit habe ich so "hungerhaken" auch schon gepäppelt.
Und dann ist eine Möglichkeit Bierhefe über das Futter zu streuen, das ist ein feines Pulver und wird in der Regel sehr gerne mitgefressen.
In der Bierhefe ist viel Vitamin B und das regt den Appetit an und ist gut für das Fell.


Was du ganz richtig machst ist kein Trockenfutter zu geben, das würde ich an deiner Stelle auch ganz weg lassen.
Und wenn er nicht trinkt solltest du versuchen das Naßfutter noch zusätzlich mit ein bischen Wasser anzureichern.

Bitte versuch noch herauszufinden was für Blasensteine er hatte!!!!!!!!!!!!
Wenn er eine Neigung dazu hat kann das immer wieder kommen, das mußt du beobachten.
Hat bei der letzten Urinuntersuchung der TA auf Harngries oder Kristalle untersucht?? Das sollte gemacht werden.
Hast du mal den ph-Wert des Urins gemessen?
Wenn nein dann kauf mal so Indiaktorpapier das den ph-Wert anzeigt und teste bitte.
Der ph-Wert und die Aussage welche Steine das waren sind wichtig.
Falls da noch nicht optimale Werte sind kann es sein daß dein Kater weiter Schmerzen oder Problme hat und deshalb nicht gut frißt.

Und wie gesagt, viel Flüssigkeit und viel pinkeln sind wichtig!
 
M

Mitzemami

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juni 2008
Beiträge
766
Ort
Düsseldorf
  • #15
Ich hab es versucht raus zu finden doch die ihn vorher hatte konnte mir nicht viel sagen...
Aber der ph- Wert ist super,nichts auffälliges, hat der TA getestet.....
Ja, dass mit dem viel trinken ist so eine Sache man bekommt halt wenig in ihn rein... ich mach immer schon ein bisschen Wasser mit ins Filet und so ....
Er bekommt immer viele kleine Mahlzeiten ... Ich hoffe so immer mehr in ihn rein zu bekommen, nach und nach....
Hab jetzt mal geguckt Rinderfettpulver und ne Paste ist bestellt....

Er sieht bis auf das dünne auch gut aus, glänzendes Fell und so echt fit...
 
M

Mitzemami

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juni 2008
Beiträge
766
Ort
Düsseldorf
  • #16
Das mit dem Trockenfutter ist halt ne Sache für sich er bekommt bei mir wie gesagt minimal und das auch nicht täglich, aber ich weiß, dass er früher nur davon ernährt wurde, er ist ein richtiger Getreidejunkie.... Also wenn er die Möglickeit hätte immer Trofu zu fressen wäre auch nicht dünn... Aber die Blase voller steine ist ja keine Alternative.....Versteht er nur nicht:D
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #17
Die Rippen fühlen sich " normal " an... Alles hart und ganz klar die einzelnen Rippen(hubbel) zu spüren...

Das hört sich an, als sei es ein bissel zu wenig drauf.

Es gibt doch irgendwo einen Thread/Link, in dem erklärt wird, wie man auch die hartnäckigsten Verweigerer umpolen kann, wo ist er nur?

Zugvogel
 
M

Mitzemami

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juni 2008
Beiträge
766
Ort
Düsseldorf
  • #18
ja er ist schon sehr dünn, ich habe ja noch eine Katze die frisst gerne :) Sie hat eine absolut normale Figur und wenn ich die vergleiche sieht er wirklich erbärmlich aus....:(
 
M

Mitzemami

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juni 2008
Beiträge
766
Ort
Düsseldorf
  • #19
Also Katzenmilch bzw. die LActosefreie findet er doof, normale milch aber supaa... Kann ich ihm die auch mal zwischen durch geben? Er verträgt sie einwandt frei .... Würde mich so freuen wenn er wenigstens mal ein bisschen trinkt....
Dafür habe ich mit der anderen Milch meiner Katzendame was gutes getan, die trinkt nämlich auch zu wenig und fährt voll drauf ab....
Bei meinem Kater ist es echt komisch er würde mir ehr die kekse oder vorallem KÄSE vom tisch klauen als das Fleisch oder Wurst.... Dem Könnteste ne Maus vor setzten er würde sie nur aus der Dose fressen:cool:
 
Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
4.648
Alter
37
Ort
NRW
  • #20
wenn er die normale milch verträgt, kannst ihm auch die geben :smile:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

T
Antworten
8
Aufrufe
435
tyrannosauruslex
T
K
Antworten
5
Aufrufe
1K
Starfairy
S
Winterruhe
Antworten
3
Aufrufe
394
Winterruhe
Winterruhe
L
Antworten
23
Aufrufe
2K
Irmi_
Luca & Luna
Antworten
27
Aufrufe
1K
Kuro

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben