Suche Tips/ Tricks für Tablettengabe

  • Themenstarter Pepemaus
  • Beginndatum
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.206
Ort
Niedersachsen
Guten Morgen :)

Ich brauche eure Hilfe ;), Pepe muss morgens 2 Tabletten kriegen und abends 1 Tablette, wegen seinem entzündetem Auge.

Heute morgen habe ich die 2 Tabletten in diese Knabberstangen "versteckt" aber die Stangen sind zu klein. Sie sind immer wieder rausgefallen.

Die Stangen müssten eigentlich dicker sein, damit die Tabletten richtig drin versteckt sind.

Ich habe die Tabletten dann ins Futter mit reingemacht und die hat er dann mit gefressen.

Ich habe überlegt die Tabletten klein zu machen, so das es richtiges Pulver ist aber sind die Tabletten dann evtl. bitter vom teilen ?

Er braucht die Tabletten noch bis Mittwochabend.
 
Werbung:
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.014
Ort
Mittelfranken
Solange er sie mit dem Futter frisst ist alles gut
Ich habe noch immer die Leberwurstpaste für Katzen im Haus, da die Tabletten rein gemacht und separat gefüttert, weil ich zwei Katzen habe.
Mach bloß nicht zu viel Terz um die Tabletten, dann merkt die Katze auch nicht dass sie was anderes mitfressen soll
Eine Userin hier füttert die Tabletten so: guck mal Schätzchen ein leckerli und wirft sie ihr zu und happs Hat die Katze sie gefressen
 
Grantelhuber

Grantelhuber

Forenprofi
Mitglied seit
15. Mai 2013
Beiträge
2.262
Hast Du Leberwurst um Haus :D? Das klappt bei mir gut, wenn Sam seine üblichen Leckerlis nicht mag.
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Nimm Leckerli Stangen für Hunde ;)
Die sind dicker und weicher, da passt die Tablette auf jeden Fall rein.
 
Trifetti

Trifetti

Forenprofi
Mitglied seit
18. Februar 2013
Beiträge
4.577
Ort
BaWü
Oder eine Scheibe Wurst zum einrollen, ein Streifen Frischfleisch, ein Klecks Joghurt, ....
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Maul auf, Tablette rein, Maul zu. Meine Katzen interessiert das irgendwie gar nicht, weil sie es von klein auf so kennen. Nicht jede Tablette darf man ja zB zerbröseln, wieder andere sind so "fies", dass Katze sie auch nicht zB in Leberwurst eingepackt fressen würde. Da man ja nie weiß, was man in späteren Jahren vlt sogar mehrmals täglich geben muss (siehe oben), gewöhne ich sie lieber frühzeitig an diese hauruck-Methode. Danach gibt es ein Leckerlie und sie verknüpfen das sogar noch positiv.
Kommt natürlich jetzt bei deinem Pepe etwas drauf an, wie handelbar er ist.
 
Nessarose

Nessarose

Forenprofi
Mitglied seit
30. Mai 2014
Beiträge
3.578
Ort
Hamburg
Bei uns klappt Tabletten am besten im Fleischstick. Ich nehme dann die weichen Sorten und "modelliere" die ein bißchen um die Tabletten rum. Bei großen Tabletten teile ich sie in Halbe oder Viertel.
 
Catsnbooks

Catsnbooks

Forenprofi
Mitglied seit
20. Januar 2012
Beiträge
1.319
Ort
Bochum
Maul auf, Tablette rein, Maul zu. Meine Katzen interessiert das irgendwie gar nicht, weil sie es von klein auf so kennen. Nicht jede Tablette darf man ja zB zerbröseln, wieder andere sind so "fies", dass Katze sie auch nicht zB in Leberwurst eingepackt fressen würde. Da man ja nie weiß, was man in späteren Jahren vlt sogar mehrmals täglich geben muss (siehe oben), gewöhne ich sie lieber frühzeitig an diese hauruck-Methode. Danach gibt es ein Leckerlie und sie verknüpfen das sogar noch positiv.
Kommt natürlich jetzt bei deinem Pepe etwas drauf an, wie handelbar er ist.

So habe ich das auch immer gemacht, auch weil ich dann sicher bin, dass die ganze Tablette geschluckt wird und nicht doch beim Fressen irgendwo versteckt.

Man muss sie aber gleich zu Anfang möglichst weit nach hinten ins Mäulchen stecken, dann wird sie meist geschluckt, bevor Katz auch nur Zeit gehabt hat, zu überlegen.

Momentan mache ich nur Metronidazolkapseln so, die aufgrund des Geschmacks wirklich auch nicht anders gehen würden, und die anderen fünf Medis, die Samson noch kriegt, in Leckerli, weil mir siebenmal Hauruckmethode pro Tag dann doch etwas viel fürs Vertrauensverhältnis wäre. Aber den Ansatz, die Katzen dran zu gewöhnen, finde ich auch wichtig.
 
J

jingsi

Forenprofi
Mitglied seit
6. September 2013
Beiträge
1.287
Ort
BayerCity
den tipp habe ich von einer zockerfreundin:
tablette zerbröseln, in einen klecks honig mischen und auf die pfote schmieren, katze putzt sich, tablette in katze :D
 
Catsnbooks

Catsnbooks

Forenprofi
Mitglied seit
20. Januar 2012
Beiträge
1.319
Ort
Bochum
  • #10
Das ist aber auch typabhängig. Meine Kater würden eher den Honig in der ganzen Wohnung verschmieren.

Und wenn man öfter Medis geben muss, hätte ich da auch Bedenken, Honig ist ja schliesslich nichts anderes als Zucker mit ein paar Vitaminen drin.
 
DasLandei

DasLandei

Forenprofi
Mitglied seit
10. November 2014
Beiträge
1.160
Ort
NRW
  • #11
den tipp habe ich von einer zockerfreundin:
tablette zerbröseln, in einen klecks honig mischen und auf die pfote schmieren, katze putzt sich, tablette in katze :D

Zerbröseln geht nur nicht bei allen Tabletten.

Ich nehme hier die Stängelchen von Aldi oder DM um Tabletten zu verstecken. Klappt immer gut. Wenn die Stängelchen weich sind, kann man die um die Tablette drumrum kneten:D

Für größere Tabletten, die auch nicht geteilt werden dürfen, nehme ich die Sticks von Vitakraft, denn die sind dicker als die anderen Sticks von Aldi oder DM und man hat mehr Platz die Tabletten zu verstecken:)
 
Werbung:
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.206
Ort
Niedersachsen
  • #12
Danke für eure vielen Tipps :)

Heute Abend habe ich eine kleine Menge NF ins Napf gemacht, Tablette mit rein gemischt und er hat sie so mit gefresssen :yeah:. Danach gabs dann nochmal eine größere Potion NF damit der Herr auch satt ist :yeah:

Gut zu wissen, das die Stangen von Vitakraft z.B.dicker sind. Die für Hunde hatte ich auch schon mal hier, ich glaube ich muß immer mal so eine Packung für den Notfall im Schrank liegen haben ;) falls es mal Tabletten geben muß die nicht so unter zu mogeln sind
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
  • #13
den tipp habe ich von einer zockerfreundin:
tablette zerbröseln, in einen klecks honig mischen und auf die pfote schmieren, katze putzt sich, tablette in katze :D

Ist bei magensaftresistenten Tabletten aber ziemlich destruktiv.....die sind ja eben deshalb magensaftrestistent umhüllt, damit die Wirkstoffe nicht von der Magensäure zersetzt werden können.
 
doublecat

doublecat

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2011
Beiträge
5.431
Ort
NRW
  • #14
den tipp habe ich von einer zockerfreundin:
tablette zerbröseln, in einen klecks honig mischen und auf die pfote schmieren, katze putzt sich, tablette in katze :D

Nicht jede Tablette darf zerbröselt werden! Und schon deshalb ist dieser `Tipp` hier echt fahrlässig.

Aber auch bei Tabletten, die man zerbröseln darf, finde ich diese Methode extrem fies für die Katze. Manche zerbröselte Tabletten schmecken äußerst bitter und für die Katze ist es eine Qual, das Zeug abzuschlecken.
Honig zu nehmen, finde ich nochmal fieser, das Zeug kriegt Katz ja kaum aus ihrem Pelz raus.

Für den Menschen ist diese `Methode` vielleicht einfach, für die Katze finde ich das aber unzumutbar. Da sollte man sich doch vielleicht noch etwas mehr Gedanken machen.
 
Riari

Riari

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2013
Beiträge
2.182
Alter
33
Ort
Hamburg
  • #15
Drago muss ja momentan auch täglich Tabletten nehmen. Ich bedecke dafür die Tabletten immer mit etwas Katzenpudding oder den Liquid-Snacks von Miamor. Klappte bis jetzt immer :)

Gute Besserung für den Pepe!
 
Willi2014

Willi2014

Forenprofi
Mitglied seit
17. Februar 2015
Beiträge
16.734
Ort
Rheinland
  • #16
Ich habe schon mehrfach "Wurmtabletten" für den Willi in den Cat Yums von Vitakraft versteckt. Das sind weiche, etwas größere Leckerchen, da kann man eine Tablette gut "reinquetschen". Hat bisher immer gut geklappt!
 
K

Kanoute

Forenprofi
Mitglied seit
20. November 2014
Beiträge
16.157
  • #17
ich verwende multivitaminpaste....das funktioniert allerdings nur bei katzen, die diese Paste mögen. gott sei dank bei drei von vieren funktioniert das.

von meiner sissi wurde ich gestern überrascht, wurmtablette schön versteckt in dm knabberstange...katze frisst das stängelchen, tablette fein säuberlich entfernt..sie überlegt kurz und schwupp war die tablette in der katze. Freiwillig gefressen...:wow:

da war ich baff und sie hat noch ein stängelchen zur belohnung bekommen...

war ganz stolz auf sie.
 
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
  • #18
Hast du schon mal probiert, ob er die Tabletten einfach so nimmt?

Ich kann Panja und Koshka die Tabletten einfach geben wie Leckerlie, egal ob AB oder Wurmkur...

Bianca macht da mehr ein Theater daraus. Aber da sie nicht mehr so viel Kraft hat um sich zu wehren, gehts auch ganz einfach. Ich leg sie auf ihre linke Seite, mache mit meiner linken Hand das Maul auf und lege mit der rechten Hand die Tablette weit in den Rachen. Klappt wunderbar. Und wenns danach Steicheleinheiten gibt, ist sie mir auch gar nicht böse...
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.206
Ort
Niedersachsen
  • #19
Einfach so geben habe ich nicht probiert, ich mische es ins Futter mit rein und er hat es die letzten Tage mit gefressen :)
 
jasmine

jasmine

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
1.855
Ort
Altbach
  • #20
Mein Eddi muss seit Jahren eine Herztablette nehmen (angeb. Herzfehler)
Dies ist aber kein Problem

1) die Tablette ist nicht sehr gross
2) Eddi ist sehr verfressen, die Tablette verschwindet in seinem Futter
und wird mitgefressen.

Solange dein Pepe die Tablette mit dem Nafu frist, würde ich es so verfüttern, damit du noch andere Methoden hast, wenn es mal eine Tablette ist die nicht so gerne genommen wird.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

T
Antworten
1
Aufrufe
3K
nikita
nikita
Sheltiecat
Antworten
14
Aufrufe
2K
tokaroma
tokaroma
D
Antworten
21
Aufrufe
972
ichbindas
ichbindas
missCleo
  • missCleo
  • Kitten
Antworten
16
Aufrufe
668
missCleo
missCleo
Mia.90
Antworten
22
Aufrufe
3K
teufeline
teufeline

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben